dein-dlrp Wandkalender 2020

torstendlp Administrator
Teammitglied
Nee nee, Marketingstrategie und Sarkasmus.

Aber wir haben tatsächlich jetzt einen Fehler entdeckt im Kalender. Eine Jahreszahl ist falsch. Bzw wir wurden drauf hingewiesen 🤦‍♂️ ich hoffe es bleibt bei einem Fehler
 
AbrahamDeLacey Stammgast in den Parks
Sollte es sich bei der "falschen" Jahreszahl um eine 1908 / 1936 / 1964 / 1992 / 2048 / 2076 / 2116 anstelle der 2020 handeln dann ist das weiter kein Problem, denn diese Jahre sind was die Wochentage und Monatslängen (Schaltjahr!) angeht identisch zu 2020. Mondabhängige Feiertage (Ostern/Pfingsten) können allerdings abweichen.

Solltet ihr also nicht alle Kalender loswerden, so könnt ihr sie mit minimalen Detailfehlern 2048 erneut anbieten :scrooge2:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Sollte es sich bei der "falschen" Jahreszahl um eine 1908 / 1936 / 1964 / 1992 / 2048 / 2076 / 2116 anstelle der 2020
:LOL: Nein, um Himmels Willen, zum Glück nicht das Hauptjahr falsch.

Der Kalender hat pro Monat ja 3 Daten aus der Disney Geschichte. Da ist bei einem die Jahreszahl falsch zum an sich korrekten Datum.

Solltet ihr also nicht alle Kalender loswerden, so könnt ihr sie mit minimalen Detailfehlern 2048 erneut anbieten :scrooge2:
Yeah, ich bereite schonmal die Adressetiketten für 2048 vor :lach
 
Sian Stammgast in den Parks
Mal eine ganz blöde Frage: Wie versendet ihr denn die Kalender und adressiert ihr die per Hand?
Mein Ort ist nämlich vor kurzem - also am 1.10. - eingemeindet worden und einige Versandsysteme (inkl. dem der Deutschen Post *seufz*) haben diese Änderung noch nicht drin und mucken ein bisschen rum, wenn man die neue Adresse eingibt und teilweise dann auch besonders "klug" sind und dann einfach die Straße ändern...alles ein bisschen kompliziert momentan...
Wollte einfach mal fragen, ob es reicht, wenn ich euch die richtige Adresse gebe oder ob ich die alte besser auch noch in die Mail schreibe (momentan kommt Post mit beiden Adressen bei uns noch an)
 
Goofyfan Besucht die Disney University
Bin jetzt auch mit von der Partie,hoffentlich ist es nicht zu spät.So ein kleiner Fehler macht Ihn noch unverwechselbarer.Da habt ihr ja ganz schön euren Schaff gehabt,nach dem Vlog zu beurteilen.
 
MikeFink Cast Member
Eine kleine Lanze möchte ich dennoch für Hermes oder mehr für die Angestellten brechen. Es ist Weihnachtszeit und da laufen vielleicht alle irgendwie Amok was Pakete anbelangt. Die Angestellten kommen mit der Flut einfach nicht hinterher. Ganz im Ernst: Gestern abend wohlgemerkt ein Sonntag nach 22:00 klingelte ein Hermesbote und brachte ein kleines Paket. Also ein wirkliches Lob an alle Paketzusteller. Ich selber habe mich bei ihm entschuldigt das er das Paket an mich ausgeliefert hat auch wenn er dadurch kurzfristig die Darts-WM unterbrochen hat.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Also ich kann da bei Hermes nichts mehr schönreden. Mag sein, dass der ein oder andere Zusteller nichts dafür kann. Aber es sind etliche Kalender auf dem Rückweg zu uns, weil die Fahrer behaupten haben, die Adressen würde nicht existieren. Alle habe ich nochmal mit den Empfängern abgeglichen, alle stimmen.

Aber das Chaos fing früher an. Schon bei der Verteilung. Nach 5 Tagen sind noch nicht einmal 10% der Pakete angekommen. Viele reisen wild hin und her durch Deutschland.
Der krasseste Fall beim Reisen ist bisher ein Paket, das nach Neustadt in Holstein gehen sollte.
Das ging vom Logistikzentrum Mainz erst nach Hamburg und von da nach Lübeck (soweit so gut, denn Lübeck wäre das richtige Verteilzentrum gewesen), dann aber von Lübeck nach Würzburg, von Würzburg nach Nürnberg, von Nürnberg nach Lübeck (juhuuuu, aber zu früh gefreut), von Lübeck nach Hamburg und nun ist es wieder in Würzburg. Und das alles innerhalb von 5 Tagen...

Andere landen bei den falschen Empfängern. Da bekomme ich die Meldung, dass Frau Mustermann ein Paket zugestellt bekommen hat. Das stimmt auch. Nur hat sie nicht das bekommen, das an sie adressiert war. Sondern das, das an Herrn Mustermann adressiert war, der aber 500km entfernt wohnt. Wo das Paket nun ist, das an Frau Mustermann adressiert war? Keine Ahnung, das lässt sich auch nicht mehr tracken, weil das Tracking für die Trackingnummer von Frau Mustermann ja behauptet, dass sie ihr Paket bekommen habe....

Das wäre nun kein allzu großes Drama, wenn wirklich in jedem Paket das selbe wäre. Ist es aber nicht. Da bekommen Leute, die zwei Kalender bestellt haben einen und Leute die einen bestellt haben zwei.
Da bekommen Leute, die einen gekauft haben, einen, der eigentlich für ein Team-Mitglied von dein-dlrp gedacht war und deshalb eine individuelle Karte enthält, mit teils privaten und vertraulichen Infos.
Da bekommen Influencer, andere Disney-Seiten etc. denen wir einen geschickt haben, als Geschenk, weil man das unter Kollegen auch mal macht, plötzlich Pakete in denen Rechnungen liegen - wie peinlich ist das denn für uns?
Besteller wiederum bekommen Pakete ohne Rechnung bzw. noch schlimmer, ohne korrekte Widerrufsbelehrung, was gegen das Fernabsatzgesetz verstößt und dazu führt, dass die theoretisch ein ewig währendes Widerrufsrecht haben und uns quasi den Kalender Ende 2020 zurückschicken können, weil wir ja nicht in Schriftform darauf hingewiesen haben, dass die Widerrufsfrist 14 Tage beträgt usw....
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben