Animagique vor dem aus?

Erlinho Cast Member
Radio Disney Club vermeldet gerade auf Facebook, dass Animagique nach 2015 nicht mehr in den Walt Disney Studios vertreten ist.

Ich persönlich fänd es schade,da ich die Show sehr mag .... aber deutet sich der Masterplan an?

Quelle
 
eve Imagineer Azubi
:eek: Das fänd ich aber echt nen herben Verlust. Die Show ist auch nach dem x-ten Mal noch sehenswert und unterhaltsam, bietet wunderbare Pausen für die Füße und Schutz bei Regen...
Da hoffe ich das es bei einem bösen Gerücht bleibt!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Meldungen in der Art gibt es ja seit einiger Zeit immer mal wieder, allerdings in der Regel ohne Datum, sondern so à la "schließt demnächst" - bin ja gespannt, ob wirklich was dran ist und vor allem natürlich was nach der Schließung passiert.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Für mich wäre der Verlust von Animagique jetzt nicht wirklich so schlimm (ich fände eine Schließung von Cinemagique deutlich schlimmer, ist für mich die weit bessere Attraktion), zumindest nicht in der aktuellen Form, bei der die Story durch das Weichspülen der Ur-Version und der Entfernung von Schlüsselszenen eh nicht mehr wirklich stimmig ist.

Aber das natürlich auch nur dann, wenn es einen Ersatz an der Stelle geben würde und man das Theater nicht einfach auch (noch) leer stehen lässt bzw. nur noch für "Special Events" alle paar Schaltjahre verwendet.
 
DuffyBear Stammgast in den Parks
Oha, also ich fände das wirklich sehr schade. Ich mag die Show egal wie oft ich / man sie schon gesehen hab find ichs einfach immer wieder schön. Die wachsenden "Geldprobleme" vom Resort Paris sind natürlich bekannt aber irgendwie auch nicht verwunderlich. Ich finde das Problem liegt da nicht eher bei "oh wo können wir sparen" sondern eher im "oh warum seit 3675637467563756 Jahren immer das Gleiche in allem Bereichen".

Das Resort Tokyo z.b finanziert sich zu einem wirklich großen Teil über das viele Merandise und wenn man dnn im Resort Paris denkt man sich _"oh toll...das...hab ich aber schon vor 10Jahren im shop gesehen : / "

Soll heißen ich finde s nicht solderlich produktiv bei den Attraktionen zu sparen die quasi schon en Klassiker sind, man sollte eher guggen was man besser machen kann und wo alles was falsch läuft.

aber back zum Thema....ehm...ja ich fände es sehr schade. Ich finde die show gehört einfach dazu und es ist immer wieder eine kleine Reise durch einige der schönen Klassiker und wie gesagt immer wieder sehenswert.
 
Flounder Cast Member
Gerade geschrieben ....

Schön wäre es, die Art der Show zu ersetzen. Etwas moderner, aber doch klassisch. Also bitte nichts von Pixar, Marvel oder der moderneren Klassiker. Aber hier stellt sich halt einfach die Frage, inwiefern das heutige 7jährige Kind ... könnte ja ein potentieller Kunde sein ... sich mit der Vergangenheit arrangieren kann. Die Zeiten von Pixar und der Eiskönigin sind einfach da. Und einige Gäste werden scheinbar zu alt :laaaangweilig:
Cheers,
FLounder
 
Esmeralda Stammgast in den Parks
Als ich die Nachricht gelesen habe, war ich ehrlich gesagt etwas geschockt! Denn abgesehen davon, dass ich die Show sehr liebe und mir sämtliche weitere Szenen darin vorstellen könnte, find ich es schockierend, dass Dlp so mir nichts dir nichts eine so große Attraktion ersatzlos streicht!!!

Ginge es um eine Attraktion wie die Keelboote, könnte ich's ja verstehen, dass Auslastung und der dafür hohe Cast Member Einsatz ,Wartung und was alles dazu gehört, sich nicht rentieren...
Aber das Theater fasst genug Besucher und unbeliebt wirkt die Show nun auch nicht (im Vergleich zu Captain EO :cry:)
Also was ist der Grund dafür?? Bzgl neuen größeren Shows, im Stil von The Legend Of The Lion Ling" damals im Videopolis, wurde immer gekontert; dafür braucht man bessere Bühnen, größeren Zuschauerraum usw.. Könnte Animagique dafür herhalten? Ist die Bühne ausbaufähig? Und wie sieht es Backstage aus...?
Oder handelt es sich hier einfach wieder um Sparmaßnahmen?Das wäre sehr schlimm! Dlp ohne Darsteller...Nicht auszumalen... Schlimm genug, dass mittlerweile Paraden, Streetmosphere, Characters in den Hotels und Shows wegfallen!!!!!!!
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Ich für meinen teil wäre sehr traurig über den Verlust von Animagique ich mag die Show wirklich sehr gerne und sehe sie mir eigentlich jeden Besuch mindestens einmal an :cry:

Sollte sich dieses Gerücht wirklich bewahrheiten muss aber mehr wie nur dringend für Ersatz gesorgt werden Animagique sollte am ende nicht so enden wie Captain EO :nee:
Mit dem Gerücht von Animagique's Schließung kam auch gleichzeitig das Gerücht auf das Mickey's PhilharMagic stattdessen in das Studio 3 Einziehen soll
 
Flounder Cast Member
disneydreamer schrieb:
Mit dem Gerücht von Animagique's Schließung kam auch gleichzeitig das Gerücht auf das Mickey's PhilharMagic stattdessen in das Studio 3 Einziehen soll
Was bedeuten würde, dass man eine einzigartige Attraktion mit einer fast genauso alten Attraktion, die es bereits in 3 weiteren DisneyParks gibt, ersetzt. Da fehlt mir der Reiz ...

Cheers,
Flounder
 
RubeusHelgerud Cast Member
Also ich finde Mickey's PhilharMagic nicht schlecht. Dass es in drei anderen Parks schon sehr lange zu sehen war stört mich da gar nicht - denn in Paris ist diese Attraktion dann wasNeues und ich würde mich freuen, das mal "live" zu sehen anstatt "nur" auf youtube. Insofern hat das schon "Reiz"...

M.E. muss ein Wechsel nicht immer etwas brandneues, noch nie in einem Disney-Park gesehenens beinhalten - wir können doch davon ausgehen, das ausser den glücklichen Zeitgenossen, die auch schon in den USA in Disneyparks sein durften, der "Normalbesucher" die "alten" Attraktionen aus den USA gar nicht kennen. Und viele von uns DLP Hardcore-Fans werden USA Attraktionen auch noch nicht mit eigenen Augen gesehen haben.

P.S. Ich hätte auch nichts gegen "uralte" USA Attraktionen einzuwenden wie: Splash Mountain, Matterhorn-Bobsleds, Indiana JonesTemple of Peril usw... :D:clap: :thumbsup:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben