Vom Flughafen Charles de Gaulle (CDG) ins Disneyland | Orientierung, Magic Shuttle (VEA), TGV, Shuttle, Taxi

Mehr Infos zu Anreise mit dem Flugzeug findet Ihr hier in unserem Reiseführer!

MinnieMouse Imagineer
Was möchtest Du denn wissen?

Wurde die Buchungsanfrage denn schon gestellt? Darauf bräuchtest Du dann nur per Mail antworten, die schreiben dir ja dann von sich aus.

Die empfehle nicht nur ich, sondern fast alle die ins DLP mit einem privaten Transfer fahren :)
 
C.M. Disneyland? Kenn ich!
Danke. Hab die Frage ins PN gestellt :)

Nein ich habe noch nicht gebucht :) wird aber wohl demnächst :)
 
G
Gelöschtes Mitglied 2752 Gast
Schönen guten Morgen miteinander! :animated_wave:

Da ich dazu noch keine Infos im Forum finden konnte (vor und nach meiner Buchung), würde ich gerne meine Erfahrungen bezüglich Mietwagenverleih am Flughafen Charles de Gaulle mitteilen.

Generell:
Ich habe nicht nur den Transfer vom Flughafen zum Disneyland und zurück benötigt, sondern war auch auswärts unterwegs, daher die Entscheidung für einen Mietwagen.
Man sollte unbedingt der englischen Sprache mächtig sein, was die Fachwörter in Sachen "Auto, Vermietung, Versicherung, Schäden, usw..." anbelangt. (dazu später mehr)
Unterschätzt den französischen Verkehr nicht. Mir persönlich hat das Autofahren dort gar nicht gefallen, da die einheimischen Verkehrsteilnehmer sehr wild und schnell fahren. (in Österreich ist es viel entspannter, bin vielleicht dadurch verwöhnt)
UND man muss äußerst Geduld und Nerven aufbringen, wenn man sich am Flughafengelände befindet und raus oder rein will. Das war furchtbar.

Über den Anbieter carflexi.com habe ich ein halbes Jahr vor Ankunft ein Auto meiner Wahl reserviert (bei der Autovermietung Europcar). Dazu habe ich den RundumSchutz mit einer extra Versicherung abgeschlossen, welche auch beinhaltet, bei egal welchem Schaden, auch der Selbstbehalt (Kaution) auch rückerstattet wird. (von carflexi)
Summa summarum war der Preis mit 250€ für mich akzeptabel (Anzahlung mit 60€, Rest vor Ort). Die Kaution hat 600€ betragen, welche auf der Kreditkarte geblockt wurde.

Am Flughafen angekommen (9:00 Uhr), gings nach der Abholung meines Koffers sofort zur Autovermietung. Die Beschilderung ist super, und nach 10 minütigem Fußmarsch Richtung untere Etage, war ich angekommen. Vorerst musste ich mich über einen digitalen Schalter anmelden (mit persönlichen Daten und Reservierungsnummer)
Ich kam nach einer Wartezeit von 30 Minuten an die Reihe.
Hier fing nun mein "kleines" Dilemma an (da ich meine englische Sprache überschätzte was die Versicherung&Co anbelangte) und habe zusätzlich noch eine Versicherung (mit 160€) abgeschlossen, unwissentlich (was absolut nicht notwendig war)

Die Dame hinter dem Schalter hat mir die Autoschlüssel gegeben, mit allen notwendigen Unterlagen. Ich raus zum Auto, und alles auf Schäden geprüft (mit einer Checkliste vom ÖAMTC - war eine große Hilfe)
Die Schäden selbst waren in den Unterlagen schon aufgelistet (wirklich jeder einzelne) 👍

Im Disneyland angekommen hab ich gesehen, dass der noch zu zahlende Betrag (bei Abgabe des Wagens) um 160€ teurer war. Leider konnte ich das nicht mehr rückgängig machen.
Ob die Dame hinter dem Schalter das mit der Doppelversicherung wusste oder nicht, kann ich nicht sagen.
Will ihr das nicht unterstellen, wenn ich es nicht 100% weiß, kann aber auch sein, dass hier eine "Abzocke" versteckt war. Ich weiß es nicht. Daher unbedingt meinen Tipp beachten, sich diesbezüglich in englischer Sprache sicher zu sein! ☝
Im Endeffekt war ich daran selber Schuld. :0103:

Fürs nächste Mal habe ich etwas dazu gelernt und bin ansonsten wirklich sehr zufrieden gewesen. Von der Abwicklung bis zur Rückgabe hat alles funktioniert und war nicht so zeitraubend wie ich dachte.
Das Auto war neu, sehr angenehm zum Fahren und hatte für einen "Kleinwagen" äußerst viel Platz. :thumbsup:

Ob der Preis mit 250€ nun teuer oder gerechtfertigt war, lass ich ohne Kommentar so stehen und überlasse jedem Einzelnen seine Meinung sich dazu bilden, da das Empfinden für "teuer und billig" bei jedem unterschiedlich ist und hier keine Diskussion lostreten will.

Hoffe in Zukunft dem einen oder anderen damit geholfen zu haben.
Liebe Grüße aus Kärnten,
Samuela :0061:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Danke für Deine Eindrücke!
Das mit den Zusatzversicherungen passiert bei Mietwagen ganz schnell. Ich glaube, wir haben noch keinen Mietwagen abgeholt, bei dem nicht versucht wurde, uns eine zusätzliche Versicherung zu verkaufen (egal in welchem Land und bei welchem Anbieter).
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo,

folgende Frage an euch.

Am 16.12. kommen wir am Flughafen CDG von Hamburg auf fliegend um 7:40 im Terminal 2F an, dort wo auch der Bahnhof mit TVG ganz in der Nähe liegt..

So wie ich es verstanden habe, fährt der erste Magic Shuttle vom Flughafen ab 09:00 Uhr, ebenfalls ab dem Terminal.

Der TGV würde um 08:46 bzw. dann wieder um 10 Uhr los fahren. 1 Stunde für entgegennahme des gepäcks bis zum TVG ist das zu knapp`?

Preislich gibt es kaum Unterschiede.

Was würdet ihr empfehlen? Zug oder Bus

Für die Rückfahrt würde ich den Zug wählen, da ich es so verstanden habe, dass aufgrund des Verkehrsaufkommens am Spätnachmittag, uns der TVG eine erhebliche Zeitersparnis bringen wird
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Gepäckausgabe und Bahnhof für den TGV sind nah beinander?

Das Ticket kann ich für den TGV ja online kaufen. Muss ich das Ticket dann noch abholen?
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Ich meine, du kannst dir eine App runterladen, in der das Ticket gespeichert ist. Man muss nicht mehr zwangsläufig an den Automaten umtauschen. Näheres müsste aber auch auf der Homepage stehen.
 
D
Danny Gast
Hallo Ihr Lieben,

ich habe für mich und meine 6 jährige Tochter einen Kurztripp von 3 Tagen im Disneyland Paris über Silvester gebucht.
Wir landen am 30.12.21 um 19 Uhr 50 am CDG Flughafen.
Meine Frage, wir haben ein Hotel in der Nähe des Parks gebucht, nur leider kein Transfer.
Jetzt einen Transfer zu buchen, ohne Kreditkarte geht nicht.
Was mach ich nun?

Liebe Grüsse Danny
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Da hast da mehrere Optionen. Ohne genau zu wissen, welches Hotel Du gebuchst hast, gibt es grundsätzlich folgende Möglichkeiten:

1. Du besorgst Dir vorab noch eine Kreditkarte und buchst dann einen Transfer

2. Du suchst einen Private Shuttle Anbieter, mit dem Du eine andere Art der Zahlung vereinbaren kannst

3. Ihr nehmt am Flughafen ein Taxi und zahlt das in Bar (teuerste Option)

4. Ihr fahrt mit der RER B von CDG nach Chatelet Les Halles, steigt dort in die RER A nach entweder Val d'Europe oder eine Station weiter zur Station Marne-la-Vallee Chessy / Parcs Disneyland, je nachdem, was für Euer Hotel besser gelegen ist und geht entweder zu Fuß (Bei Hotels im Zentrum des Val d'Europe durchaus möglich), sucht die passende Linienbusverbindung für Euer Hotel oder nehmt von da ein Taxi, das Ihr bar bezahlt
Alternativ zur Fahrt über Chatelet-Les-Halles, weil die Station am späteren Abend keinen gut Ruf hat und zum Umsteigen mit Gepäck nicht sooo toll geeignet ist, könnt Ihr auch mit der RER B bis Gare du Nord fahren, dann die unterirdische Verbindung zu La Chapelle laufen, dort in die Metro 2 nach Nation und von dort dann mit der RER A weiter.
 
FireFighter Stammgast in den Parks
Ist von euch schon jemand mit dem UBER vom Flughafen zum Disneyland gefahren?

Wir kommen so am Flughafen an das wir ewig auf einen TGV warten müssten. In dieser Zeit wären wir mit UBER oder Taxi auch schon im Park. Außerdem sind die Preise für unser Datum nicht gerade die besten.
 
christian1979 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Wir möchten gerne unsere 1 Reise ins Disneyland im Juni starten und blicke da nicht ganz bei den Magic Shuttle durch.
Wenn Ich den Privatshuttle buche bezieht sich der preis auf Hin und Rückfahrt oder nur hinfahrt? Welchen Abfahrtsort am Flughafen gebe Ich an gibt mehre zur Auswahl? War noch nie in Paris. Wenn Ich den Bus nehme steht dort einerseits Fahrzeit 1 Stunde aber auch bei der Rückreise soll Ich 2,5 vor dem Check in vom Hotel wegfahren Weis jemand warum? Fährt der Bus nicht Direkt ohne halt zum Flughafen?
 
MarvMan85 Stammgast in den Parks
Die 2,5 Stunden vor Check Inn sind schon richtig. Fahrzeit ca. 1 Stunde....
Dann sind ja noch 1,5 Stunden Luft.... Kann immer mal viel Verkehr sein, Stau usw. Ist einfach nur aus Sicherheitsgründen
 
MainStation Cast Member
Schau mal, hier gibt es reichlich Infos zu dem Thema. Auch die Möglichkeit mit dem TGV zu fahren.

 
Nicole Disneyland? Kenn ich!
Ich habe ein kleines Problem. Ich habe für den 14.März einen Privat Magic Schuttle gebucht, für 8.00 Uhr morgens. Habe auch schon bezahlt und eine Bestätigung bekommen und bis jetzt war der Kontakt auch prima. Nun hat AirFrance meinen Flug annuliert und mich für einen Nachmittagsflug eingebucht. Nun muss ich den Shuttle ändern. Mittlerweile habe ich vier Mails an die Zentrale des Magic Shuttles geschrieben, aber bis jetzt keine Antwort erhalten. Weiß nun nicht was ich machen soll, wie ich meinen Shuttle umbuchen kann. Hatte Jemand vielleicht mal in ähnliches Problem?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Bei welchem Anbieter hast Du denn gebucht? Den Magical Shuttle von Disney oder einen privaten Transfer?
Wenn es ein privater Anbieter ist, dann würde ich einfach mal anrufen und versuchen die Sache auf dem Wege zu klären.
Wenn es der Magical Shuttle von Disney ist, dann ist es, nach allem was ich weiß, nicht so wild, um welche Uhrzeit Du in den Bus steigst.
 
Nicole Disneyland? Kenn ich!
Bei welchem Anbieter hast Du denn gebucht? Den Magical Shuttle von Disney oder einen privaten Transfer?
Wenn es ein privater Anbieter ist, dann würde ich einfach mal anrufen und versuchen die Sache auf dem Wege zu klären.
Wenn es der Magical Shuttle von Disney ist, dann ist es, nach allem was ich weiß, nicht so wild, um welche Uhrzeit Du in den Bus steigst.
Es ist der Disney Magical Shuttle, da kann man auch einen Privat Transfer buchen. Bis jetzt klappte auch die Kommunikation, aber nun wird auf meine Mails nicht mehr geantwortet. Da anrufen getraue ich mich nicht, da mein Englisch zum telefonieren nicht sehr gut ist und Französisch kann ich gar nicht:cry:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Vielleicht kann Dir ja ein Freund oder eine Freundin helfen? Und das Telefonat übernehmen?
Ansonsten, nur Mut! Die werden Dir kaum den Kopf abreißen!
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Es ist der Disney Magical Shuttle, da kann man auch einen Privat Transfer buchen. Bis jetzt klappte auch die Kommunikation, aber nun wird auf meine Mails nicht mehr geantwortet. Da anrufen getraue ich mich nicht, da mein Englisch zum telefonieren nicht sehr gut ist und Französisch kann ich gar nicht:cry:
Welchen Weg hast du denn zur schriftlichen Kommunikation benutzt? Email (contact@magicalshuttle.fr) oder das Kontakt Formular? Benutze mal den jeweils anderen.
 
Oben