Tipps zur "richtigen" Kleidung im DLP

eve Imagineer Azubi
Der nächste Trip steht für mich ja im November an und zwischendurch mach ich mir dann doch schon Gedanken was die richtige Kleidung vor Ort sein könnte.
Es könnte knackig kalt werden und irgendwie möchte man den Tag im Park ja gut umbekommen.
Wie macht ihr das?

Normalerweise zieh ich mich schichtenweise an wenn ich bei Kälte lange draußen bin.
Aber: im DLP ist man zwischendurch ja auch durchaus länger drinnen (Shows, Attraktionen, Restaurants).
Beim Aufenthalt in Restaurants kann man ja durchaus einige Schichten ablegen, aber fix auf die Schnelle bei ner Runde Small World und Co ist das ja eher schwierig.
Wie macht ihr das? Was sind eure Tipps und Tricks bei extremer Kälte?
Was ist die richtige Jacke, was das richtige Fußwerk?

Liebäugel ja schon länger mit einer Funktionsjacke, aber die Preise schrecken mich doch etwas ab.
Schuhtechnisch habe ich so einen Winterstiefel von Adidas, nicht der bequemste und selbst bei ein paar Stunden im Stadion kann es passieren das ich kalte Füße bekomme?
Woran kann das liegen? Das man nur steht? Die falschen Socken?


 
RubeusHelgerud Cast Member
Wir sind ja bisher NUR im November im Disneyland gewesen. Wir hatten immer eine leichte Regenjacke dabei, keine dicke Jacke - und diese auch meistens angezogen. Darunter einen normaldicken Pullover. Und das hat die letzten Jahre gut ausgereicht.

Bei Schuhen haben normale Strassenschuhe, bzw. Turnschuhe, dazu normale Frotteesocken, völlig gereicht - wobei ich nach Dreams im letzten Jahr auch jedesmal kalte Füsse hatte.... Das muss aber am Rumstehen liegen - den ganzen Tag über hatte ich keine Eisbeine....

Für den Fall, dass es "knackig" kalt werden sollte hatten wir die letzten Male eine Art Winterpullover dabei - leichtes Material aber winddicht und warm. (Erinnert ein wenig an diese modernen Schiepullover) Die haben uns auch an der Nordsee immer gute Dienste geleistet. Und zur Sicherheit sind auch immer lange Unterhosen dabei... :) Und normale Leder-Fingerhandschuhe.

Sehr nützlich war auch immer der Schal (Paschnmira - die die man seit Jahren immer beim NaNuNaNa bekommt). Das hält ja auch sehr warm.

Vielleicht nimmt meine bessere Hälfte auch seine schwarze Polsterjacke mit - die gab es im letzten Jahr im DL zu kaufen. (Wenig Disney zu sehen, nur eine kleine schwarze Metallplakette an der Brustseite) Die ist auch sehr warm und trotzdem leicht - Nur ist man in der m.E. ein wenig ZU unförmig und auch nicht so beweglich.
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Das gleiche Frage stelle ich mir für Dezember auch schon zwecks Kleidung und so.
Wird bestimmt ne Spur kälter sein,als im November.
Als ich letztes Jahr im November in Paris fürn Tagestrip war,
waren normale Turnschuhe/Straßenschuhe,ne einfache Fleecejacke vollkommen ausreichend gewesen.
Naja dünnen Schal & ne Mütze kamen auch noch zum Einsatz...
 
daniel Besucht die Disney University
ich war rund um den 5.dez.2012 vor ort. ich hatte meine dicken winterstiefel an und war auch glücklich darüber. ich finde dass es nichts schlimmeres gibt als kalte füße! natürlich verbringt man viel zeit indoor, aber besser mal etwas zu war als zu kalt :) man will ja alle tage gesund erleben! :deri:

weiters hatte ich lange unterwäsche an und jeans darüber. das hat gerade noch gereicht, aber ohne langer unterwäsche wäre es wohl zu kalt gewesen.
t-shirt, pullover und winterjacke. outdoor war ich so perfekt eingepackt. indoor habe ich mehrmals die jacke geöffnet damit es nicht ganz zu heiß wird.

meiner meinung nach kommt es auch viel darauf an wie der tagesablauf ist. wenn man 2x in ein restaurant geht um zu essen und sich aufzuwärmen und eventl. zwischendurch immer wieder mal auf einen kaffee reingeht, braucht man meine ausrüstung vermutlich nicht zwingend. aber speziell bei den extra magic hours wo gerade mal die sonne gemütlich am aufgehen war fühlte ich mich extra toll eingepackt schon sehr wohl :thumbsup:
das wetter war nur zur info schätzungsweiße so rund um die 0 bis +5 grad. habe es aber nicht mehr genau im kopf :)
 
eve Imagineer Azubi
Prima, da sind ja schon einige Erfahrungswerte dabei.
Also ich bin definitiv eine Frostbeule und halte es da wie daniel "lieber zu warm als zu kalt".
Bin auch eher der Besucher, der sich meistens draußen aufhält. Da ich nur am Wochenende da bin wird es mir für viele Attraktionen vermutlich eh zu voll.
Mal schauen wie sich der Winter bis dahin entwickelt, denke aber auch, dass ich so Funktionswäsche mitnehme und meinen schöne dicke Wende-Fleecejacke mit Teddyfell. Die hat sich letzten Winter stark bewährt.

Das schlimmste sind ja wirklich kalte Füße. Denke solange man sich bewegt geht es, aber was ist bei Dreams?
Hat schon mal jemand so beheizte Schuheinlagen benutzt? Sollen ja helfen, aber ich hab immer Bedenken mir die Füße anzusenken :cheesy:
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich bin ja auch eine Frostbeule und im letzten November war es an 2 Tagen ziemlich kalt im DLP und da sah ich aus wie ein Michelin-Männchen, hatte diverse Pullis übereinander an, darüber eine Fleece-Jacke mit Mütze plus einen langen Steppmantel.

Natürlich auch 3 dicke Strumpfhosen übereinander unter der Jeans, dazu noch dicke gestrickte Wollsocken von der Oma (sexy :wink:), dazu hatte ich mir so spezielle Schuhe gekauft (Sympatex) die halt Kälte und Feuchtigkeit absorbieren sollen und meine Füße waren auch viel weniger kalt als sonst ......

Wenn ich mich im Zimmer ausgezogen habe, lag da immer ein riesiger Kleiderberg :eek: Im Restaurant glich der Stuhl neben mir auch immer einem Garderobenständer ....... :cheesy:
 
eselyn Besucht die Disney University
Hallo,

wir hatten ja Mitte März bis zu 10 Grad minus inkl. Schnee und Eis.
Ich hatte dicke Schneestiefel an und eine warme Daunenjacke. Ich war eingepackt wie ein Yeti und konnte im Restaurant dann immer etwas ausziehen. In den Attraktionen selber ist man ja nicht so ewig und da kamen wir eigentlich nicht ins schwitzen.
Die Kinder hatten beide dicke Skihosen und entsprechende Jacken an und auch Schneeschuhe. Besonders die dicken Stiefel waren uns wichtig. Es gibt kaum was fieseres als kalte Füße.
Wir hatten aber ja auch das Glück, dass es zwar ...kalt war, tagsüber aber immer die Sonne rauskam. So war es mir fast lieber, als bei über 30Grad zu leiden.
 
schumidog Cast Member
Schön zu hören das ich nicht die einzigste bin die noch Strumpfhosen drunter trägt, ich habe immer meine gefütterten Leggins dabei. Bei mir sieht es auch so aus wie bei MinnieMouse. Warm wurde es mir nur bei den Piraten, aber das hält sich in grenzen.
Sonst hab ich noch Winterstiefel die auch wasserdicht sind, hatte auch mal so Einlagen die wärmen sollten,aber davon hab ich nichts gemerkt. Dann noch Schal, Wintermantel, Handschuhe und meine Stitch Weihnachtsmütze wenn es zur Weihnachtszeit ist.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Die Frage was man alles an Kleidung mitnimmt stelle ich mir auch jedes mal wieder aufs Neue und am Ende platzt der Koffer wieder einmal vor Klamotten die man im Endeffekt eh nicht Anzieht :laugh:
In der Regel renne ich im Winter aber immer mit meiner Geliebten Mickey Mouse Jacke durch die Parks manchmal wird auch auf die Tower of Terror Jacke gewechselt :cheesy: Da noch ein Dicker Pullover drunter, ein T-Shirt und ein Unterhemd wenn es zu Frostig draußen ist. Eine Dicke Hose, dicke Socken und Winterfeste Stiefel schützen vor Eisbeinen und ganz wichtig finde ich persönlich meine Handschuhe als Chronischer "wuhuuuu Hände in die Luft!!!" Strecker :juhuuu: während der Rides frieren einem so schon mal nicht die Finger ab :deri:
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Ja,Handschuhe sind auf jeden Fall gut und nehmen auch keinen großen Platz im Gepäck ein.:sohappy:
Das mit dem zuviel einpacken kenne ich auch nur zu gut & das dann je nachdem was man eingekauft hat der Koffer noch schwerer zu geht auch...:roll:
Übermorgen wird erstmal der Schuhkauf in Angriff genommen,damit für den DLP-Trip nix schief gehen kann.
 
StitchB Besucht die Disney University
So, bin auch wieder im Lande und hole gerade das Lesen nach :lol:

Bei uns hat sich auch diverse Outdoor Bekleidung bezahlt gemacht.
Jacken mit Doppel ( also mit ner Fleecejacke innen und Wetterfest von außen ) . Immer schön warm und wenn's nicht so kalt ist, Fleecejacke rausnehmen. Gefütterte Hosen , ne dicke
Strumpfhose falls die Temperaturen doch mal extrem sinken und immer Schal, Mütze und Handschuhe von diversen Outdoor-Herstellern.
Winterstiefel die sich seit Jahren bezahlt gemacht haben und für Oktober / November die
Heissgeliebten Merrell Outdoor Schuhe.
Überstehen locker kühle Temperaturen und 4 Tage Laufen .
Im Herbst geht auch mal Fleecejacke + Weste .

:deri:
Für unseren Oktobertrip hatte ich eigentlich auf Wetter mit 3/4 länger Hose und Tshirt
+ Sweetshirt gehofft :unknown: , aber im Moment sieht es ja nicht so aus.
Wir hatten mal zu Halloween 20 Grad , 4 Tage lang !!!! Das war Spitze !

LG :wink:
 
eve Imagineer Azubi
StitchB schrieb:
Bei uns hat sich auch diverse Outdoor Bekleidung bezahlt gemacht.
Jacken mit Doppel ( also mit ner Fleecejacke innen und Wetterfest von außen ) . Immer schön warm und wenn's nicht so kalt ist, Fleecejacke rausnehmen.
Also diese Funktionsjacken sind wirklich nicht nur zum Übergang sondern die kann man auch gut bei wirklich kalten Temperaturen tragen ohne zu frieren?
Worauf muss man denn beim Kauf einer solchen Jacke achten?
 
StitchB Besucht die Disney University
Guten Morgen eve

Ja, man kann. Die Funktionsjacken sind wirklich super. Wenn man die Innenjacke rausnimmt , kann man die Jacke gut im Herbst tragen und wenn es kalt wird Fleecejacke rein und sie ist schön warm.
Unsere Outdoor Aktivitäten begrenzen sich auf DLRP Besuche. Wir sind nicht wirklich die Sportler:deri: mit wahnsinns Anforderungen an die Jacken. Wichtig war uns , warm und bequem.
Man muss sich gut bewegen können. Gute Verarbeitung an Reisverschlüssen und Nähten und Taschen , in die man wichtige Sachen und die Handschuhe verstauen kann.
Wir haben unsere Jacken bei einem Outdoor Ausstatter gekauft, der verschiedene Marken anbietet und haben einige Jacken probiert und wurden gut beraten.
Meine Freundin hat ihre Jacke Anfang Februar gekauft, kurz vor einem kurzfristigen Disneytrip.
Sie hat ca. 120,00 EUR bezahlt , weil schon viele Wintersachen reduziert waren. So hat sie gut 100,00 EUR für ihre Marmout Jacke gespart. Ich habe eine Jacke von North Face und die trage ich jetzt den 3 Winter.
Da ich täglich per Bahn zur Arbeit fahre , haben ich mir für Frühjahr und Herbst einige Fleecejacken zugelegt.
Die haben auch schon ein paar Jahre DLRP Ausflüge überstanden,

Hoffe, daß hilft erstmal .
LG und einen schönen Tsg
 
eve Imagineer Azubi
Danke StitchB.
Sportler bin ich auch nicht aber viel draußen und ne echte Frostbeule!
Zur Zeit findet man im Netz auch noch ganz gute Schnäppchen, daher ist das für mich gerade besonders interessant ;)
Werde auf jeden Fall berichten, wenn ich fündig geworden bin.
 
StitchB Besucht die Disney University
eve schrieb:
Danke StitchB.
Sportler bin ich auch nicht aber viel draußen und ne echte Frostbeule!
Zur Zeit findet man im Netz auch noch ganz gute Schnäppchen, daher ist das für mich gerade besonders interessant ;)
Werde auf jeden Fall berichten, wenn ich fündig geworden bin.
Klingt gut , viel Glück und sag Bescheid , wenn du fündig geworden bist .
Schau aber auf Funktionsjacken Winter - Doppeljacke .
Jetzt f♀9r den Herbst , hab ich noch eine Softshell-Jacke , die auch ganz gut ist .
Wasserabweisend und Winddicht, aber wenn es richtig kalt ist, sind die Winterjacken
das Richtige .

Viel Spaß :bye:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Dann mische ich hier auch mal mit :)

Für den November bin ich wirklich unschlüssig... wenn man nur schon wüsste, wie das Wetter wird! Dann wäre alles leichter.

Am meisten Sorgen mache ich mir um das Schuhwerk. Eine Frostbeule bin ich eigentlich nicht, also kalte Füße sind so gut wie nie ein Problem, dick gefütterte Stiefel brauche ich also nicht. Doch was dann? Eigentlich tage ich im DLP immer Sneaker oder Sportschuhe, weil die so super bequem sind. Nachteil der SPortschuhe ist allerdings, dass dieses Gewebe obendrauf nicht gerade wasserabweisend ist und ich fürchte, bei Schneematsch (?) oder Dauerregen keine echte Freude damit zu haben.
Die Sneaker scheinen da schon besser geeignet zu sein. Aber vielleicht auch nicht ideal...
Torsten schwärmt seit ein paar Wochen von seinen Crocks, also nicht diese Latschen, sondern Sneakern von der Marke. Da würde man Laufen wie auf Wolken. In nächster Zeit steht ein Abstecher in die Pfalz an, da könnten wir auch auf einen Sprung ins Outlet Zweibrücken machen, um günstige Crocks zu erwerben. Da gibt es sogar wasserdichte Stiefel. Aber ist das wirklich notwendig? Was meint Ihr?
Wenn ich doch nur wüsste, was ich da bei meinen letzten Besuchen in den Wintermonaten an den Füßen hatte...

Und zum Thema Jacke? Tja, ist das Wetter kühl aber nicht kalt, dann reicht mir meine Softshelljacke - die hält unglaublich warm, habe ich gerade kürzlich festgestellt. 10°C und ordentlich Wind: Jacke + Pulli = angenehm warm.
Aber wenn es kälter wird? Meine super dicke Winterjacke ist nicht so ideal, die brauche ich eigentlich nur, wenn es dauerhaft um 0°C ist, sonst ist die viel zu warm, erstrecht, wenn es immer mal wieder nach drinnen geht.
Also vielleicht doch so eine - hier wiederholt angeprisene - 3-1-Jacke mit herausnehmbarer Fleeceinnenjacke? Da gibt es ja zum Beispiel bei Decathlon sehr gute Angebote. Und da ich diese Art Jacke wohl nur im DLP tragen werde, will ich eigentlich nicht Unsummen dafür ausgeben. 60€ hört sich doch nach einem guten Preis an.

Handschuhe werde ich sicherheitshlaber einpacken, Schal und Mütze bei Bedarf vor Ort kaufen. Habe ja gehört, dass es im DLP sowas geben soll :lol:

Aber ansonsten, Fragen über Fragen...
 
disneydreams4ever Stammgast in den Parks
Zum Thema Jacke!

Damit hab ick kein Problem im DLP, Habe eine dicke Mickey Mouse Jacke habe, auf der im letzten Urlaub, alle Cast Members ihre Autogramme gegeben haben, zum Teil mit Widmung! Sieht echt cool aus!! Ist schön warm im Herbst/ Wintermonaten!
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
dörthe schrieb:
Also vielleicht doch so eine - hier wiederholt angeprisene - 3-1-Jacke mit herausnehmbarer Fleeceinnenjacke? Da gibt es ja zum Beispiel bei Decathlon sehr gute Angebote. Und da ich diese Art Jacke wohl nur im DLP tragen werde, will ich eigentlich nicht Unsummen dafür ausgeben. 60€ hört sich doch nach einem guten Preis an.
Dann werd ich nachher mal bei Decathlon schauen.Vllt. ist ja etwas dabei.
Danke für den Tipp.
 
eve Imagineer Azubi
Klasse Dörthe, bin ich nicht allein mit meinen verfrühten Sorgen :cheesy:
ich bin übrigens wieder völlig unschlüssig bezüglich dieser Funktionsjacken.
Bin letzte Woche in den Jack Wolfskin Shop gegangen und wollte mir die Jacke die ich online ausgesucht hatte mal genauer anschauen.
Die wirklich sehr nette Verkäuferin kam und fragte ob sie mir helfen könne.
Da hab ich mich mal ordentlich beraten lassen. Habe der Frau erzählt das ich ne mega Frostbeule aber auch bei kalten Temperaturen viel draußen bin und viele mir die Funktionsjacken empfohlen hätten und ich das nun wohl ausprobieren will.
Da fragte die Dame was ich mit der Jacke denn machen würde. Da die richtige Jacke sehr davon abhängig ist wieviel man sich darin bewegt etc.
Naja dann erzählt das ich damit wohl auch viel stehen würde (Stadion, Pausenaufsicht) aber auch zB ganze Tage von früh bis spät durchs DLP rennen würde.
Da musste die Frau erstmal schmunzeln und riet dann aber sehr deutlich von Funktionsjacke ab und empfahl lieber einen Daunenmantel!
Tja jetzt bin ich irgendwie wieder genauso schlau wie vorher und völlig unschlüssig was ich machen soll.

Was Dich betrifft Dörthe: wasserfest sollten Deine Schuhe im Winter auf alle Fälle sein, aber da finden sich doch auch sehr bequeme Treter von bekannten Sneaker-Herstellern mit entsprechender Membran ;)

Und ich bring zwar sicher schon Schal, Mütze und Handschuhe mit schlage vor Ort aber nochmal zu :cheesy:
Wobei ich sicher vor Ort auch meine Fleecehandschuhe weiter tragen werde die kann man nämlich so aufklappen das die Fingerkuppen frei sind, sehr praktisch zum fotografieren! Friert nur die halbe Hand ab und der Rest bleibt warm beim knippsen :thumbsup:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Da es hier kürzlich um so 3-1 Jacken ging erlaube ich mir mal auf Aldi Süd hinzuweisen, denn da gibt es am Montag ebensolche Jacken für Damen und Herrn. Allerdings nicht mit fleece Innenjacke sondern aus einem dicken Material - also eher was für die Frostbeulen unter uns :D
 
eve Imagineer Azubi
Danke für den Tipp! Werd ich mir mal live anschauen.
Die Softshelljacken kürzlich waren ganz fürchterlich geschnitten (die Ärmel waren z.B. viel zu kurz). Hoffe die fallen nun besser aus.
 
eve Imagineer Azubi
So, ich hab nun Jacken-technisch doch noch zugeschlagen :cheesy:
Diese 3-in-1-Jacken gingen mir einfach nicht aus dem Kopf und ich dachte ich muss es doch mal testen (auch wenn die Frau im Fachgeschäft zu Daunen geraten hat).
Gut also Internet durchgewühlt und Jacken gesucht. Jacken? Nein, Jacken find ich eigentlich doof. Bin ja ne mega Frostbeule und trage seit Jahren immer Parka. Also sollte es jetzt auch ein längeres Modell sein.
Die bei C&A sah schon nicht schlecht aus, auch Dörthes Tipp mit Decathlon sah vielversprechend aus. Freitagabend super kurzfristig mal in die Decathlon-Filiale in Essen gefahren. Jacke machte einen guten Eindruck aber saß bei mir leider nicht :(
Ok, hier ist doch noch nen großer C&A schnell hin geflitzt, aber die Jacke war nicht mehr in meiner Größe da. Kurz vor Feierabend waren die Mitarbeiter auch nicht mehr sonderlich motiviert mir zu helfen, aber ich hab mich durchgesetzt und man teilte mir mit die Jacke sei in Düsseldorf vermutlich noch vorrätig.
Also Samstag früh den Wecker gestellt und keine 10 Minuten nach Ladenöffnung (9 Uhr) war ich in der entsprechenden Filiale. Aber auch diese Jacke saß nicht :(
Ich war frustriert und wollte schon wieder nach Hause fahren. Da fiel mir ein das am anderen Ende der Stadt ein Karstadt Sport ist. Also nochmal umgedreht, gucken schadet ja nicht.
Aber die Modelle überzeugte mich nicht bzw. bei denen die mir zugesagt hätten war der Preis einfach mega abschreckend ;)
Ok dann doch zurück. Aber wenn ich eh schon im Kaufhof bin kann ich da ja aus Spaß auch nochmal gucken.
Wow die hatten ja ne relativ gute Auswahl und was entdecke ich da? "Eröffnungsangebot"
Angebot ist immer gut :D
Dann was das Angebot auch noch passenderweise eine länger geschnittene Damen-Funktionsjacke :thumbsup:
Sah ansprechend aus, Preis war auch ok und die Verarbeitung sah auch überzeugend aus.
Besonders gut gefiel mir, dass in der Fleecejacke die Ärmel von innen mit Futter waren, so dass man egal was man hat da auch prima in den Ärmel rein uns rauskommt!
Also anprobieren.
Spiegel suchen und? JA das ist sie meine neue Jacke :)
Was lange währt ...:cheesy:

Es ist nun also eine 3-in-1 Funktionsjacke von Hickory geworden (Marke sagte mir gar nix) und sie hat den ersten Test heute im Zoo (knapp 8 Stunden mit Bahnfahrerei und warten am zugigen Bahnsteig) gut überstanden. Erster kleiner Regeneinsatz eingeschlossen. (Im Jackenbereich hab ich nicht gefroren, aber Mütze, dünne Handschuhe und Stiefeletten hätten es heute durchaus schon sein dürfen *brrr*)
Bin sehr gespannt auf den Langzeittest und besonders den Härtetest im DLP!
 
eve Imagineer Azubi
Ja gut ich hatte Härtetest da auf Dauer bezogen nichtmals das Wetter. Das darf gerne etwas freundlicher werden.
Aber was nehm ich dann mit? :D
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das war ja eine echte Jacken-Odysee :-D
Bei mir ging es dann doch deutlich schneller! Bei Decathlon bestellt, ok gut lang auf die Lieferung gewartet (ca. 1Woche), Jacke anprobiert, passt - alles gut, Jacke da!
 
eve Imagineer Azubi
Chaostheorie: Meine Jacke kam nun 119,95€ (Normalpreis 199,95€).
Da die Jacke wie gesagt länger geschnitten ist, einen sehr robusten Eindruck macht (festerer Stoff, 10 000 mm Wassersäule) und ich ja auch abseits des DLP viel draußen rumwusel dachte ich das ist ok. Bei den namhaften Herstellern dieser Jacken geht es auch erst ab 199 los wenn man kein passendes Angebot erwischt. Daher verbuche ich das definitiv als Schnäppchen.
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Danke für die Rückmeldung.
Werde die Tage dann auch mal gucken...
Schuhe brauch ich auch irgendwie noch,zwar nicht extra nur fürs DLP,sondern auch so allgemein.
Das Geld geht wieder so dahin.:roll:
 
eve Imagineer Azubi
Also ich muss wirklich nochmal betonen wie genial ich meine neue Jacke finde!
Mittlerweile schon in nen richtig kräftigen Regenguss damit gekommen und die Regentropfen perlen einfach nur ab :)
Als ich die Jacke drinnen ausgezogen habe konnte ich das Wasser so abschütteln :cheesy: Fand ich richtig genial früher hätte ich den Schirm ausgeschüttelt...
Und von Wind merk ich auch nix mehr. Ja ok er pfeifft mir noch um die Ohren aber da kann man ja was gegen tun ;)
Und je nach Wetterlage im November werden entsprechend dicke bzw. Variable Pullis Sweatjacken mitgenommen, da hab ich gar keine Bedenken mehr.

Habe mir gestern bei Aldi noch so Thermo-Unterwäsche gekauft. Ok nicht sehr sexy, aber sie muss mich ja auch nur warm halten. Fühlt sich sehr angenehm an, innen mit Fleece und außen ganz glatt, so dass die Kleidung gut drüber geht. Wenn die ihren Zweck auch noch erfüllt steh ich glaub ich wirklich nix mehr aus. Und für 6,99 konnte ich da glaub ich nicht viel verkehrt machen.

Bleibt nur noch das Problem der kalten Füße...
Kann einer Socken stricken? :cheesy: Das sollen ja immer noch die Besten sein... Aber ich verzweifel immer an der Ferse :(
 
Katharina1992 Cast Member
eve schrieb:
Bleibt nur noch das Problem der kalten Füße...
Kann einer Socken stricken? :cheesy: Das sollen ja immer noch die Besten sein... Aber ich verzweifel immer an der Ferse :(
Es gibt doch so heiz- Einlagen... sollen bis zu 6 Stunden Wärme abgeben :) habe zwar welche daheim, aber noch nie getestet... Vielleicht wäre das eine Option? Habe sie glaube damals bei Intersport gekauft im Outdoorbereich...

Ansonsten finde ich, halten UGG's sehr warm...

Ich bin auch am suchen nach warmer Kleidung, fahren über Silvester- wo es ja auch nicht so warm ist dann :-?

Jacke werde ich entweder meinen Wintermantel oder meine gefütterte Windjacke von Carhartt nehmen... Sonst habe ich auch ein Auge auf die Thermounterwäsche geworfen :) Die wird sicher noch angeschafft heute :lol: Und wir nehmen eine Thermoskanne mit Tee mit - damit man sich auch mal wieder aufwärmen kann :) (Ich weis, kann man auch kaufen usw. aber wir müssen echt aufs Geld achten.. :( ) dann dürfte ich die Tage sicher ohne erfrieren überstehen :) und zur Not gehts halt in die Shops, da ist es wenigstens windstill :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben