Tipps zur "richtigen" Kleidung im DLP

eve Imagineer Azubi
Der nächste Trip steht für mich ja im November an und zwischendurch mach ich mir dann doch schon Gedanken was die richtige Kleidung vor Ort sein könnte.
Es könnte knackig kalt werden und irgendwie möchte man den Tag im Park ja gut umbekommen.
Wie macht ihr das?

Normalerweise zieh ich mich schichtenweise an wenn ich bei Kälte lange draußen bin.
Aber: im DLP ist man zwischendurch ja auch durchaus länger drinnen (Shows, Attraktionen, Restaurants).
Beim Aufenthalt in Restaurants kann man ja durchaus einige Schichten ablegen, aber fix auf die Schnelle bei ner Runde Small World und Co ist das ja eher schwierig.
Wie macht ihr das? Was sind eure Tipps und Tricks bei extremer Kälte?
Was ist die richtige Jacke, was das richtige Fußwerk?

Liebäugel ja schon länger mit einer Funktionsjacke, aber die Preise schrecken mich doch etwas ab.
Schuhtechnisch habe ich so einen Winterstiefel von Adidas, nicht der bequemste und selbst bei ein paar Stunden im Stadion kann es passieren das ich kalte Füße bekomme?
Woran kann das liegen? Das man nur steht? Die falschen Socken?


 
RubeusHelgerud Cast Member
Wir sind ja bisher NUR im November im Disneyland gewesen. Wir hatten immer eine leichte Regenjacke dabei, keine dicke Jacke - und diese auch meistens angezogen. Darunter einen normaldicken Pullover. Und das hat die letzten Jahre gut ausgereicht.

Bei Schuhen haben normale Strassenschuhe, bzw. Turnschuhe, dazu normale Frotteesocken, völlig gereicht - wobei ich nach Dreams im letzten Jahr auch jedesmal kalte Füsse hatte.... Das muss aber am Rumstehen liegen - den ganzen Tag über hatte ich keine Eisbeine....

Für den Fall, dass es "knackig" kalt werden sollte hatten wir die letzten Male eine Art Winterpullover dabei - leichtes Material aber winddicht und warm. (Erinnert ein wenig an diese modernen Schiepullover) Die haben uns auch an der Nordsee immer gute Dienste geleistet. Und zur Sicherheit sind auch immer lange Unterhosen dabei... :) Und normale Leder-Fingerhandschuhe.

Sehr nützlich war auch immer der Schal (Paschnmira - die die man seit Jahren immer beim NaNuNaNa bekommt). Das hält ja auch sehr warm.

Vielleicht nimmt meine bessere Hälfte auch seine schwarze Polsterjacke mit - die gab es im letzten Jahr im DL zu kaufen. (Wenig Disney zu sehen, nur eine kleine schwarze Metallplakette an der Brustseite) Die ist auch sehr warm und trotzdem leicht - Nur ist man in der m.E. ein wenig ZU unförmig und auch nicht so beweglich.
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Das gleiche Frage stelle ich mir für Dezember auch schon zwecks Kleidung und so.
Wird bestimmt ne Spur kälter sein,als im November.
Als ich letztes Jahr im November in Paris fürn Tagestrip war,
waren normale Turnschuhe/Straßenschuhe,ne einfache Fleecejacke vollkommen ausreichend gewesen.
Naja dünnen Schal & ne Mütze kamen auch noch zum Einsatz...
 
daniel Besucht die Disney University
ich war rund um den 5.dez.2012 vor ort. ich hatte meine dicken winterstiefel an und war auch glücklich darüber. ich finde dass es nichts schlimmeres gibt als kalte füße! natürlich verbringt man viel zeit indoor, aber besser mal etwas zu war als zu kalt :) man will ja alle tage gesund erleben! :deri:

weiters hatte ich lange unterwäsche an und jeans darüber. das hat gerade noch gereicht, aber ohne langer unterwäsche wäre es wohl zu kalt gewesen.
t-shirt, pullover und winterjacke. outdoor war ich so perfekt eingepackt. indoor habe ich mehrmals die jacke geöffnet damit es nicht ganz zu heiß wird.

meiner meinung nach kommt es auch viel darauf an wie der tagesablauf ist. wenn man 2x in ein restaurant geht um zu essen und sich aufzuwärmen und eventl. zwischendurch immer wieder mal auf einen kaffee reingeht, braucht man meine ausrüstung vermutlich nicht zwingend. aber speziell bei den extra magic hours wo gerade mal die sonne gemütlich am aufgehen war fühlte ich mich extra toll eingepackt schon sehr wohl :thumbsup:
das wetter war nur zur info schätzungsweiße so rund um die 0 bis +5 grad. habe es aber nicht mehr genau im kopf :)
 
eve Imagineer Azubi
Prima, da sind ja schon einige Erfahrungswerte dabei.
Also ich bin definitiv eine Frostbeule und halte es da wie daniel "lieber zu warm als zu kalt".
Bin auch eher der Besucher, der sich meistens draußen aufhält. Da ich nur am Wochenende da bin wird es mir für viele Attraktionen vermutlich eh zu voll.
Mal schauen wie sich der Winter bis dahin entwickelt, denke aber auch, dass ich so Funktionswäsche mitnehme und meinen schöne dicke Wende-Fleecejacke mit Teddyfell. Die hat sich letzten Winter stark bewährt.

Das schlimmste sind ja wirklich kalte Füße. Denke solange man sich bewegt geht es, aber was ist bei Dreams?
Hat schon mal jemand so beheizte Schuheinlagen benutzt? Sollen ja helfen, aber ich hab immer Bedenken mir die Füße anzusenken :cheesy:
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich bin ja auch eine Frostbeule und im letzten November war es an 2 Tagen ziemlich kalt im DLP und da sah ich aus wie ein Michelin-Männchen, hatte diverse Pullis übereinander an, darüber eine Fleece-Jacke mit Mütze plus einen langen Steppmantel.

Natürlich auch 3 dicke Strumpfhosen übereinander unter der Jeans, dazu noch dicke gestrickte Wollsocken von der Oma (sexy :wink:), dazu hatte ich mir so spezielle Schuhe gekauft (Sympatex) die halt Kälte und Feuchtigkeit absorbieren sollen und meine Füße waren auch viel weniger kalt als sonst ......

Wenn ich mich im Zimmer ausgezogen habe, lag da immer ein riesiger Kleiderberg :eek: Im Restaurant glich der Stuhl neben mir auch immer einem Garderobenständer ....... :cheesy:
 
eselyn Besucht die Disney University
Hallo,

wir hatten ja Mitte März bis zu 10 Grad minus inkl. Schnee und Eis.
Ich hatte dicke Schneestiefel an und eine warme Daunenjacke. Ich war eingepackt wie ein Yeti und konnte im Restaurant dann immer etwas ausziehen. In den Attraktionen selber ist man ja nicht so ewig und da kamen wir eigentlich nicht ins schwitzen.
Die Kinder hatten beide dicke Skihosen und entsprechende Jacken an und auch Schneeschuhe. Besonders die dicken Stiefel waren uns wichtig. Es gibt kaum was fieseres als kalte Füße.
Wir hatten aber ja auch das Glück, dass es zwar ...kalt war, tagsüber aber immer die Sonne rauskam. So war es mir fast lieber, als bei über 30Grad zu leiden.
 
schumidog Cast Member
Schön zu hören das ich nicht die einzigste bin die noch Strumpfhosen drunter trägt, ich habe immer meine gefütterten Leggins dabei. Bei mir sieht es auch so aus wie bei MinnieMouse. Warm wurde es mir nur bei den Piraten, aber das hält sich in grenzen.
Sonst hab ich noch Winterstiefel die auch wasserdicht sind, hatte auch mal so Einlagen die wärmen sollten,aber davon hab ich nichts gemerkt. Dann noch Schal, Wintermantel, Handschuhe und meine Stitch Weihnachtsmütze wenn es zur Weihnachtszeit ist.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Die Frage was man alles an Kleidung mitnimmt stelle ich mir auch jedes mal wieder aufs Neue und am Ende platzt der Koffer wieder einmal vor Klamotten die man im Endeffekt eh nicht Anzieht :laugh:
In der Regel renne ich im Winter aber immer mit meiner Geliebten Mickey Mouse Jacke durch die Parks manchmal wird auch auf die Tower of Terror Jacke gewechselt :cheesy: Da noch ein Dicker Pullover drunter, ein T-Shirt und ein Unterhemd wenn es zu Frostig draußen ist. Eine Dicke Hose, dicke Socken und Winterfeste Stiefel schützen vor Eisbeinen und ganz wichtig finde ich persönlich meine Handschuhe als Chronischer "wuhuuuu Hände in die Luft!!!" Strecker :juhuuu: während der Rides frieren einem so schon mal nicht die Finger ab :deri:
 
Chaostheorie Besucht die Disney University
Ja,Handschuhe sind auf jeden Fall gut und nehmen auch keinen großen Platz im Gepäck ein.:sohappy:
Das mit dem zuviel einpacken kenne ich auch nur zu gut & das dann je nachdem was man eingekauft hat der Koffer noch schwerer zu geht auch...:roll:
Übermorgen wird erstmal der Schuhkauf in Angriff genommen,damit für den DLP-Trip nix schief gehen kann.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben