Disneyland Paris für Menschen mit Behinderungen | Rollstühle, Priority/Easy Access Card, Eintritt für Begleitpersonen etc.

Hier findet Ihr ausführliche Informationen zum Thema Disneyland Paris für Menschen mit Behinderung

dörthe Administrator
Teammitglied
Hi, erst einmal wünsche ich ganz viel Spaß im Disneyland Paris!

Nun aber zu Deiner Frage:
Deine Tochter erhält auf ihre Eintrittskarte einen Rabatt (müssten 10% sein), wenn sie ihren Ausweis vorlegt, dazu ist eine Begleitperson frei.
Am besten geht ihr am Eingang des PArks nicht an die reguläre Kasse, sondern wendet Euch ganz nach rechts an den Schalter "Relations Visiteurs / Guest Relations". Dort bekommt ihr das ermäßigte Ticket + die Freikarte und könnt auch für die weitere Person ein Ticket kaufen, falls Ihr das nicht lieber schon vorher online kaufen wollt (weitaus günstiger! zum Beispiel hier).

Der nächste Weg sollte Euch in die City Hall führen, wo Ihr Euch einen Priority Pass austellen lasst, um Zugang zu den speziellen Bereichen für Menschen mit Behinderung zu erhalten, sowie erleichterten Zugang zu den Attraktionen.
 
Goofyfan Cast Member
Ihr zahlt für zwei Personen ,weil die Begleitperson gratis ist .Dieses Ticket muś aber immer Persönlich und jeden Tag neu an der speziellen Kasse für Behinderte Menschen abgeholt werden .Ich hoffe es war etwas verständlich .10% Nachlaß auf das Behindertenticket gibt es auch noch .Das gilt auch für jeden Jahrenpass.
 
Nica Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo,

habe schon viele tolle Tips und Infos aus diesem Forum erhalten.

Nun habe ich doch noch eine Frage. Es gibt ja neue Buchungsmöglichkeiten für die Begleitperson einer Person mit Handicap. Bislang war das ja etwas umständlich und musste vor Ort nachgebucht werden etc.. Da hatte die Begleitperson ja z.B. auch nie die HP gratis mit dabei.

Wie ist das denn jetzt, unter den neuen Bedingungen? Das kann man ja nun pauschal über die Hotline buchen. Ist dann die HP gratis aus dem Angebot mit dabei?

Bekommt man das Ticket für die Begleitperson dann beim Einhecken im Hotel, oder muss man sich noch jeden Tag eins ausstellen lassen?

Vielleicht könnt ihr mir hier weiter helfen.

 
Danman1981 Disneyland? Kenn ich!
Vielen Dank auch von meiner Seite aus für den Tipp mit dem Rabatt für Begleitpersonen. Da mein Sohn im Rollstuhl sitzt und auch einen entsprechenden Behindertenausweis besitzt, haben wir jetzt für die 4 Tage im März 170 € und 3 Tage im November 130 € gespart :)
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Nica schrieb:
Hallo,

habe schon viele tolle Tips und Infos aus diesem Forum erhalten.

Nun habe ich doch noch eine Frage. Es gibt ja neue Buchungsmöglichkeiten für die Begleitperson einer Person mit Handicap. Bislang war das ja etwas umständlich und musste vor Ort nachgebucht werden etc.. Da hatte die Begleitperson ja z.B. auch nie die HP gratis mit dabei.

Wie ist das denn jetzt, unter den neuen Bedingungen? Das kann man ja nun pauschal über die Hotline buchen. Ist dann die HP gratis aus dem Angebot mit dabei?

Bekommt man das Ticket für die Begleitperson dann beim Einhecken im Hotel, oder muss man sich noch jeden Tag eins ausstellen lassen?

Vielleicht könnt ihr mir hier weiter helfen.
Wenn Du buchst, wie wir das im Blogartikel beschrieben haben, dann hast du für alle Personen, die Du bei der Buchung angibst die vollen Leistungen, also falls HP enthalten ist auch die.
Das Ticket für die Begleitperson sollte (wie die übrigen Tickets auch) beim Check-in bereitliegen.
 
F
Fely the 1st Guest
Sorry, dass ich etwas weiter ausholen muss, aber bisher habe ich mich nie mit diesem Thema beschäftigt. Also, mein Mann hatte vor drei Jahren einen Schlaganfall und dadurch auch eine Schwerbehindertenausweis. Insgesamt geht es ihm gut, aber in manchen Situationen, wie halt z.B. langem Rumstehen in mitunter engen Warteschlangen fühlt er sich sehr unwohl, kann es schecht beschreiben. Er will dann einfach lieber raus. Das Stehen ist dabei nicht das Problem, eher das sich eingeengt fühlen. Bisher haben wir dieses Problem mit Fastpässen, auch Club Level FP sowie EMM oder After dark Events gelöst. In WDW hat das immer super geklappt. Nun fahren wir dieses Jahr ja nach Paris, worauf wir uns auch Super freuen, und ich hatte extra für jeden Tag den VIP FP dazugekauft. Aber das fällt ja wohl flach.
Mein Mann gesteht sich ungern sein Handicap ein, und da man äusserlich ja auch gar nichts sieht, befürchtet er den Pass gar nicht zu bekommen bzw. "blöd" angeschaut zu werden. Was meint ihr? Sollte man nur mit körperlichen Einschränkungen darauf zurückgreifen, wir wollen auf keinen Fall irgendwie das System ausnutzen oder ähnliches. Welche Bestätigungen müssten wir vorweisen? Vielen Dank für eure Hilfe und bitte ruhig auch offen schreiben, wenn wir nicht "berechtigt" sind.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hey, wenn Dein Mann einen Schwerbehindertenausweis hat, reicht es vollkommen aus, diesen in der City Hall vorzulegen.
Nicht alle Beeinträchtigungen sind äußerlich zu sehen. Jemandem, der unter Epilepsie oder schwerer Diabetes leidet, einen Herzfahler hat oder was weiß ich noch alles, siehst Du das doch auch nicht an.
Also, keine falsche Scheu!

Hier haben wir auch ein Video, dass das sehr gut erklärt:
 
Fely the 1st Hat den Namen Disney schonmal gehört
Danke Dörthe, es ist halt nicht so einfach, sich an solch ein Thema heranzutasten, vor allem wenn früher alles ganz "normal" war. Und ich hab von USA auch gelesen, dass da viel Missbrauch getrieben wird, und so die Zugangsregeln verschärft wurden. Dazu wollen wir nicht beitragen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
@Fely the 1st das kann ich sehr gut verstehen! Das ist ein Thema, das Euch selber vermutlich schon stark beschäftigt, das dann öffentlich zu machen und selbst, wenn es nur gegenüber einem Cast Member ist, ist sicherlich nicht leicht.
Aber Disney steht dafür, dass sie sich gut um Gäste mit Beeinträchtigungen kümmern. Und wenn ein Schwerbehindertenausweis vorhanden ist, dann ist das ganz sicher auch kein Ausnutzen des Systems! Den Ausweis gibt es ja nicht ohne Grund!

In Walt Disney World könnt Ihr übrigens einen ähnlichen Service in Anspruch nehmen.
 
C
Claudi Guest
Hallo, ich möchte mich da direkt einklinken, weil ich zu diesem Thema selbst was wissen möchte.
Gibt es trotz der ganzen Corona Maßnahmen nach wie vor die grüne Karte für Menschen mit Beeinträchtigungen? Und wenn ja, wie läuft das bei den Take away Restaurants? Gerade da stelle ich es mir schwierig vor, da ich ja zu allen anderen Menschen Abstand halten muss, ich mich ja aber mehr oder weniger vordrängeln muss?
Vielen Dank für Infos.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die Warteschlangen befinden sich größtenteils vor den Türen der Restaurants. Dort sind auch Cast Member anwesend. Ich denke, Du wirst sie ansprechen müssen, um dann gesagt oder gezeigt zu bekommen, wo Du Dich einreihen kannst.
Einfach ins Restaurant reinzumaschieren, ist aktuell keine Option. Direkt an der Tür stehen auch noch einmal Cast Member, die Dich zur Benutzung des Desinfektionsgels auffordern. Auch an die könntest Du Dich wenden.
 
KatiMZ Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo,
auf welcher Grundlage berechnen sich denn die Kosten für das Ticket für Behinderte? Es wird ja immer empfohlen die Tickets vorab online zu kaufen weil es dann günstiger sei wie an der Kasse.
Das Behindertenticket bekomme ich aber nur an der Kasse. Ziehen die dort die 10 Prozent von an diesem Tag gültigen Preis ab? Also zum Beispiel Anfang Oktober die günstigste Kategorie. Oder muss man an der Kasse immer das super Magic Ticket bezahlen und es wäre günstiger wenn ich auch als Behinderte einer Vollzahlerkarte nehme?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine komme leider konnte nicht darüber nichts finden.

Danke Katrin
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Zahlen Menschen mit SBA nicht immer den normalen Tageskartenpreis, also ohne Ermäßigung und die Begleitperson ist frei? Gibt es nicht nur bei Jahreskarten 10%? Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die 10% beziehen sich immer auf den Preis der 1-Tages-Karte an der Tageskasse und das ist der Preis der dem Super Magic Ticket entspricht. Die Magic und Mini Tickets gibt es nur online und ihre Preise dienen vor Ort auch nicht als Grundlage
 
KatiMZ Hat den Namen Disney schonmal gehört
Wir wollen eventuell im Oktober nochmals ins Disneyland fahren. Für diesem Zeitpunkt gibt es online das mini ticket.
Das heißt es wäre für mich günstiger online das mini Ticket zu kaufen anstatt das Ticket für Behinderte an der Tageskasse? Kommt denn dann meine Schwester als Begleitperson trotzdem kostenlos mit rein?
 
KatiMZ Hat den Namen Disney schonmal gehört
Danke das ist super. Dieses Ticket müssen wir an der Tageskasse holen?
Das mit dem Preis Miniticket/10% hab ich richtig verstanden?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das Ticket für die Begleitperson gibt es an der Kasse oder bei Guest Relations.
In der aktuellen Situation direkt am Eingang, da die Tageskassen geschlossen sind.
 
KatiMZ Hat den Namen Disney schonmal gehört
Danke, ich war im Juli für die Prioritycard an der Kasse im Moviepark. Dort würde ich dann wieder hingehen. Evtl auch bereits am Vortag wenn das geht.
 
Banshee Hat den Namen Disney schonmal gehört
:mwDanke für die Antwort, ich werde mein erstes Mal Disneyland im Dezember alleine genießen (bei meinen möglichen Begleitungen klappt es wegen Arbeit/Corona nicht)
 
suus84 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo, wir sind beim buchen angekommen. Da brauche ich aber noch was Info den ich bis jetzt noch nicht gefunden habe.
Wir möchten Januar 2022 fahren, erste Woche vonwegen Weihnachten. 2 Familien, wir sind 2 erw und 2 puber. Dabei dann noch 2 Erwachsene wovon 1 mit Rollstuhl. Buchen möchten wir gerne getrennt, können wir es dann aber trotzdem noch so regeln das wir nicht auf das andere Seite den Gelände sind?

Und wie sind die behinderten Zimmer in die hotels? Wir sind jetzt am überlegen schwischen Cheyenne, sequoia lodge oder sogar das new port bay.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
@suus84 wenn Ihr dasselbe Hotel bucht, dann bittet Disney darum, Eure Buchungen zu verknüpfen.
Außerdem solltet Ihr ca 1 Woche vor der Reise Kontakt zum Disneyland Paris aufnehmen und darum bitten, benachbarte Zimmer zu erhalten. Das ist in der Regel kein Problem.
 
Ellie Stammgast in den Parks
Du gibst bei der zweiten Buchung die Buchungsnummer der 1. Buchung an Inn das du nach Möglichkeit Zimmer nebeneinander möchtest. Die erste Buchung solltest du telefonisch machen, damit die Begleitperson des Rollis rausgerechnetvwerden kann. Da kannst du das auch mit dem behinderten gerechten Zimmer klären. Vielleicht solltest du dann auch beide Buchungen telefonisch machen. ...
Der erste Weg im Park sollte dich dann in die cityhal führen, damit der Rolli Fahrer für sich und eure Gruppe die greencard bekommt.
 
suus84 Hat den Namen Disney schonmal gehört
sind die behinderten berechten zimmer immer ins haubtgebaüde? oder auch weiter weg? weil er im hotel auch woll gerne eben ein stuck lauft sodas er nicht nur sitzt den ganzen tag. welches Hotel wird ihr als erfahrenen empfehlen? ausser das disney hotel , das is uns echt zu teuer.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben