Disneyland Paris für Menschen mit Behinderungen | Rollstühle, Priority/Easy Access Card, Eintritt für Begleitpersonen etc.

Hier findet Ihr ausführliche Informationen zum Thema Disneyland Paris für Menschen mit Behinderung

jayde Gesperrt
SummerSunches schrieb:
Hallo

ja ein wenig warten ist kein thema waren ja 2013 schon mal da..
Mir ging es jetzt darum das ich bei dreams meinen sohn nicht aussen stehen lassen kann und muss..

wie ist das bei prinzessinen pavillion wer is da alles drin?
Einfach in den grünen Pass eintragen lassen an der Cityhall. Dann ist das kein Problem :).
Ich habe mich damals lange mit dem CM dort unterhalten. Da ich mit Menschen mit Behinderungen (schreckliches Wort) zusammen arbeite und ich wissen wollte wie das ist mit einer Gruppe dort.

Im November stand ab 9:00 dort ein Schild. Es war immer eine Prinzessin Abwesend. Am besten dann dort sein und ein Date ausmachen mit grünen Ausweis.

Wenn du noch was wissen willst. Einfach fragen ;)
 
whiskas Cast Member
Man kann zwar, laut Broschüre, bis zu 5 Personen in den Pass eintragen lassen. Das bedeutet aber nicht, daß man diese auch auf alle Attraktionen mitnehmen kann. In der Broschüre ist genau vermerkt, wieviele Begleiter zusätzlich mit dürfen. Einer muß ja immer dabei sein. Die Parade ist da leider nicht explizit aufgeführt. Aber in allen Theatern ist jeweils kein weiterer Begleiter vorgesehen, sondern nur der Helfer. Das spricht dafür, daß es bei der Parade und bei Dreams genauso gehandhabt wird.

Und es gibt halt zwei Pässe. Einen für Menschen mit Behindertenausweis und einen für Menschen, die nur zeitlich begrenzt nicht so mobil sind.
 
SummerSunches Besucht die Disney University
Whiskas schrieb:
Man kann zwar, laut Broschüre, bis zu 5 Personen in den Pass eintragen lassen. Das bedeutet aber nicht, daß man diese auch auf alle Attraktionen mitnehmen kann. In der Broschüre ist genau vermerkt, wieviele Begleiter zusätzlich mit dürfen. Einer muß ja immer dabei sein. Die Parade ist da leider nicht explizit aufgeführt. Aber in allen Theatern ist jeweils kein weiterer Begleiter vorgesehen, sondern nur der Helfer. Das spricht dafür, daß es bei der Parade und bei Dreams genauso gehandhabt wird.

Und es gibt halt zwei Pässe. Einen für Menschen mit Behindertenausweis und einen für Menschen, die nur zeitlich begrenzt nicht so mobil sind.
Und wie unterscheiden die das ?
 
ka*ti*nker Stammgast in den Parks
Ich denke es wird unter anderem nach "Härtegrad" und Dauerhaftigkeit der Beeinträchtigung geschaut.
Ich hatte letztes Mal ein Attest vom Arzt, sowie meine Bescheinigung über die dauerhafte Behinderung dabei. Habe eine grüne Karte bekommen, bei der ich bis zu 4 (Blanko)Personen mitnehmen durfte (dreams und alle Attraktionen).
 
Rici1981 Stammgast in den Parks
es wird auf der grünen karte unterschieden zwischen Attraktionen und Paraden/Shows. Bei den Attraktionen darf ich 4 Begleitpersonen mitnehmen, bei den Paraden und Abendshow nur 1 Begleitperson.
 
jayde Gesperrt
Außerdem wird in diesem Fall der Ehepartner als Begleitperson angesehen. Der 10 jährige wird mit auf den Pass eingetragen. Da er alleine keine adäquate Begleitperson darstellen kann. Der kann sich auch schlecht ohne Aufsichtsperson Paraden oder Dreams anschauen...
Bei Gehbehinderungen mit 4 Erwachsene Begleitpersonen könnte es da 'eventuelle' Probleme geben. Selbst da bin ich mir echt unsicher.


Wenn du dir unsicher bist. Ruf in der Cityhall an oder schreib dem Kundendienst für Menschen mit speziellen Bedürfnissen. Die schreiben in der Regel sehr schnell zurück.
 
SummerSunches Besucht die Disney University
Gibt es da vielleicht ne Email Adresse ?
Ich hab grad meinen alten Pass von 2013 gefunden ...

Angekreuzt ist da :

Guest with difficulty standing, walking
Oben steht Parade / Dreams Handschrift
Und ein Mickey Maus Stempel mit der Zahl 4
 
SummerSunches Besucht die Disney University
Whiskas schrieb:
Hier ist der Link zur Broschüre. Da ist auch eine Nummer angegeben. Leider eine Englische. Anscheinend gibt es die Broschüre nur in Englisch und Französisch.

Vielen Dank hab grad mit einer deutschen Mitarbeiterin telefoniert sehr freundlich es ist immer noch so das wir 3 bei Dreams rein dürfen ... nicht anstehen müssen und durch meine Behinderung die ich hab da eben das alles gilt ..
 
cruella80 Disneyland? Kenn ich!
Hallo,
ich fahre in der 2 Woche im Juni mit meinen 2 Söhnen einer davon ist geitig behindert und mit meiner Mutter ins Disneyland.
wir würden gerne am ersten Tag nach Paris fahren und den Eiffelturm besuchen. Wie bekomme ich die Tickets?
Vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen, bin ziemlich ratlos.
Danke und viele Grüße cruella80
 
MiHa87 Stammgast in den Parks
torstendlp schrieb:
Hi,

nein, dann kann ich leider auch nicht weiterhelfen. Dann befürchte ich, nur vor Ort, aber da musst Du leider mit langen Anstehzeiten rechnen.
Wobei sich das auch in grenzen hält wenn man morgens gleich am Eiffelturm ist.
Mein Freund und ich sind am Samstag (25.02.) um kurz nach 9 mit dem Zug nach Paris rein und waren mit dann kurz vor 11 am Eiffelturm, wenn ichs noch richtig weiß.

Wir haben dann im groben ca. ne Halbe Stunde benötigt bis wir in den Aufzügen in die 2. Etage waren. Da wir aber ganz nach oben wollten mussten wir dort auch nochmal ca. 15 min warten bis wir dann auf der Spitze waren.

Menschen mit Handicap, sofern vorhanden, können aber bei der 1. Kontrolle gut Zeit sparen, da es eine extra Kontrolle für diese gibt und man nur am Ticketschalter warten müsst, sofern es dort nicht auch eine gibt, was ich aber nicht gesehen hab.
 
MrBanks Stammgast in den Parks
Hallo,

ich frage für eine Freundin, die einen Schwerbehindertenausweis hat und mit ihrem Partner im Oktober ins DLRP fahren möchte. Ist diese Info noch aktuell?

"schnipp"

Auch Menschen mit einer Behinderung benötigen ein Ticket. Allerdings wird gegen Vorlage des Schwerbehindertenausweises ein Preisnachlass von 10% gewährt. Ist im Schwerbehindertenausweis eine Begleitperson vermerkt erhält diese Person freien Eintritt. Sie benötigt jedoch eine Eintrittskarte, die täglich neu ausgestellt wird. Ihr erhaltet die Karten am Schalter „Relation Visiteurs“ zwischen Eingang und Disneyland Hotel.

"schnapp"

Liebe Mäusegrüße,
Oliver
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die Regelung ist noch immer aktuell, wurde ein bisschen umformuliert.
Das bedeutet nach offiziellem Wortlaut der Broschüre:
Eine Begleitperson ist:
"1 gesunde erwachse Person [...]. Das gilt für Besucher:
- mit Gehbehinderungen
- verringertem Sehvermögen
- psychischem oder kongnitiven Defiziten
- mit Autismus oder Verhaltensstörungen"

Trift einer der Punkte zu und kann per Ausweis oder Attest bescheinigt werden, dann ist auf jeden Fall eine kostenlose Begleitperson möglich.
 
Evelyn Stammgast in den Parks
War dieses Jahr nur für einen Tag da und bin ein bischen verwirrt.
Im Paß wurde ja eingetragen, wann man dran kam bei Peter Pan und Buzz.
Wie ist das, wenn ich dieses Jahr eine Woche hinfahre, wenn der
Behindertenpaß vollgeschrieben ist wars das dann oder bekommt man
jeden Tag einen Neuen?
Für welche Bahnen einschließlich Star Tours muß ich mir einen
Fastpaß ausstellen lassen?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Beantworten kann ich die Frage nicht, aber ich habe sie mal an die richtige Stelle geschoben, denn für das Thema haben wir einen Sammelthread...
 
Evelyn Stammgast in den Parks
Danke Torsten und Tom, ja ich meine die orangene Karte. Muß jetzt nur noch wissen,
bei welchen Bahnen ich mir die Rückkehrzeit holen muß, außer Star Tours fahre
ich keine Achterbahnen.
 
Bayreutherin78 Disneyland? Kenn ich!
Hallo zusammen.

Ich bin bei der Suche nach vergünstigtem Eintritt im Disneyland Paris (Tochter im Rollstuhl), auf eure Seite gestoßen. Nirgends finde ich eine Angabe darüber, wie hoch der Preis ist, wie sich das mit der BegleitPerson verhält.

Könnt Ihr mir dabei behilflich sein?
Wir würden zu 3. fahren, mein Partner, meine Tochter ( GDB 100%, B H G aG) und ich.

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße

Petra
:-?
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben