Das erste Mal ins Disneyland Paris | Der Thread für alle Erstbesucher. Planung, Buchung, Was muss man gesehen haben etc.

SandraM Besucht die Disney University
Huhu,

hier komme ich dann mal Eurem Wunsch nach, einen Beitrag zu eröffnen für die Reiseplanung *grins* Aber nicht böse sein wenn ich viel Frage...das ist alles Neuland für uns...Paris...Disneyland :)

Also, wir fahren im Mai 2013, wir sind das erste mal in Paris, das erste mal im Disneyland. Wir fahren von Donnerstag bis Sonntag.
Anreise ist mit dem Auto, unsere Fahrstrecke ist 600km (einfache Fahrt).

Wir möchten natürlich auch etwas von Paris sehen, wenn wir schon mal da sind *lach*. Noch sind wir am überlegen an welchem Tag wir das machen sollen.
Mein Mann muss die Strecke alleine fahren da ich nicht fahre auf Strecken die ich nicht kenne.

Ob man dann den angebrochen Tag (Anreisetag) zum Sightseeing nutzen sollte oder lieber den Abreisetag? Wobei ich mir denke für den Abreisetag ist vielleicht Disneyland besser weil mein Mann sich da vielleicht einfach nur hinsetzten kann und ausruhen kann damit er für die Heimfahrt fit ist.
Wir wollen auf alle Fälle so eine Metro-Karte kaufen damit wir überall gut hinkommen, das Auto wollen wir eigentlich stehen lassen. Ist sicher einfach mit der Metro als mit dem Auto als einen Parkplatz zu suchen...


Diese Parknutzungszeit von 8-10 Uhr, ist das nur für die direkten Hotels, oder auch für das Kyriad?

Das Disney Village, kommt man da ohne die Eintrittskarte rein oder gehört das zum Park selber und geht dann nur mit der Eintrittskarte?

Gestern lag ich im Bett und dachte irgendwas musst Du heute noch fragen *grins*...aber es ist weg...man wird doch alt... ;-)
Naja...mir wird es schon noch einfallen, und ich habe ja jetzt meinen eigenen Beitrag hier *freu*

So ich muss mal weiter...bis später...

LG
Sandra
 
MinnieMouse Imagineer
Das Disney Village gehört zur Anlage aber nicht zum Park, folglich kommst du dort gratis rein und benötigst keine Eintrittskarte.

Beim ersten Besuch im DLP würde ich mir einen Tag in Paris klemmen, zumal es am WE eh voll sein wird. Wenn Ihr aber doch unbedingt nach Paris rein wollt, würde ich das am ersten Tag machen.

Die Parköffnungszeiten sind für alle gültig, anders sieht es bei den Extra Magic Hours aus, die nur für gewisse Hotels gelten.
 
eselyn Cast Member
Einen Abstecher nach Paris haben wir letzte WOche nicht geschafft. Mein Mann hätte sich gerne Paris angeschaut, die Zeit verging aber wie im Flug. Als ich 2004 im DLP war, haben wir uns auf der Rückreise Verdun angeschaut. War schon komisch vom lustigen, fröhlichen DLP an einen solchen
Ort zu kommen und durch die zerbombte Landschaft zu gehen und sich das Museum dort anzuschauen.
Das war ein komplettes Kontrastprogramm.
Wenn ihr wirklich nach Paris wollt, empfehle ich auch den Anreisetag. Wir waren nach 3 Tagen doch ziemlich platt vom vielen laufen. Man ist ja ständig auf den Beinen.
 
eve Imagineer Azubi
Hallo Sandra,
scheu Dich nicht, hier kannst Du wirklich alles Fragen was Dir rund um den Trip ins DLP in den Sinn kommt. Wir helfen gern!

Also Donnerstag bis Sonntag ist natürlich nicht lang und wenn es euer erster Besuch im DLP ist würde ich euch auch raten noch mal zu überlegen ob Sightseeing in Paris wirklich sein muss!
4 Tage für 2 Parks sind schon gut für einen Erstbesuch.
Wenn es Paris sein muss, dann würde ich im Gegensatz zu Minnie zum Wochenende raten also den Samstag. Sonntags vor der Abreise ist im Park sicher vorher stressfreier als vorher das Sightseeing. Samstags wird der Park aber mit Sicherheit auch voller als am Anreisetag.
Daher würde ich den Donnerstag nutzen um möglichst viel im Park bei geringen Wartezeiten zu schaffen und am Wochenende der großen Masse aus dem Weg gehen und dann Paris erkunden.

Die EMH (also Öffnungszeiten vor 10 Uhr) gelten nur für die Disney-Hotels und Inhaber der Jahreskarten.
Habt ihr schon Karten gekauft? Sonst lohnt sich für euch bei 4 Tagen vor Ort sicherlich auch die Anschaffung von Jahreskarten (alle Infos findest Du auch hier auf der Seite und im Forum)

 
SandraM Besucht die Disney University
Huhu,

also wir haben so eine Classic Pauschale gebucht wo an allen Tagen der Eintritt mit dabei ist.
Wie ist das eigentlich mit den Shuttelbussen, steht da irgendwo ein Plan wann die fahren, damit man weiß wann der erste und letzte Bus fährt, dazwischen fährt ja eh alle ca. 15 Minuten wohl einer?!


Den Ausflug nach Paris wollen wir schon gerne machen, aber das können wir auch vor Ort entscheiden.
Ich will ja jetzt nicht irgendwo rein, ich will eigentlich nur die Hauptsachen mal "gesehen" haben *grins*. Zum Beispiel den Eiffelturm...den muss man doch gesehen haben, aber rauf muss ich nicht unbedingt, dafür ist mir die Zeit zu schade wenn man stundenlang anstehen muss...

Viele liebe Grüße
Sandra

 
SandraM Besucht die Disney University
Dank dem Tip von dörthe, mir den Bericht von Torsten anzuschauen habe ich jetzt den Tour Montparnasse gefunden :)
Das hört sich viiiiiiiiiel besser an als Eiffelturm <3
Das wird dann sicherlich eine Station von uns werden!
 
Michaela_Lochmüller Besucht die Disney University
Hallo liebe Disneyfreunde :)
da mein Sohn in diesem Sommer seine Kommunion feiert, möchten wir ihm gern eine Reise ins DLP zum Geschenk machen !!
Wir sind eine in Spanien lebende Familie, 2 Erwachsene und 2 Kinder ( 9 und 6 Jahre alt ).
Eigentlich haben wir vor unsere Reise um den 17. September zu legen und dann auch gleich für 4 Nächte zu bleiben, denn wenn dann soll es sich ja auch lohnen :lol: !!
Ausserdem würden wir um diesen Zeitraum noch das DREAMS mitnehmen, wo wir alle schon sehr gespannt drauf sind...ich habe mich nun in diesem tollen, informativen Forum angemeldet um mich mit anderen Leuten auszutauschen und noch viele tolle Tipps und Tricks rund ums DLP zu bekommen...bis jetzt haben wir noch nichts gebucht, weder Aufenthalt noch Flüge....haben aber schon rausgefunden, das sich da vergleichen der DLP-Seiten sehr lohnt :tresbon:
Also, wer hat Lust mir bei meiner Reiseplanung weiterzuhelfen, bzw. kann mir tolle Ratschläge geben.
Würde es auch toll finden, hier weiter über das Thema DLP zu plaudern, denn umso grösser wird meine Vorfreude, die übrigens jetzt schon riiiiiiiiiiesig ist :)
Ich freue mich euch *kennenzulernen*...sonnige Grüsse aus Spanien, Ela !!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hallo Michaela,

zuerst einmal herzlich willkommen hier im Forum!
Ich habe Deinen Beitrag gerade mal in den Bereich "Reiseplanung" verschoben, denn hier ist er doch besser aufgehoben und Du bekommst sicherlich viele nützliche Tipps.

Der Reisetermin, den Ihr plant, hört sich gut an. Zu dieser Zeit waren wir auch schon öfter im Resort und das Wetter war überwiegend gut, der Andrang aber nicht ganz so groß - eigentlich ideal!

Am Besten, Du stellst einfach die Fragen, die Dir auf der Seele brennen, dann können wir Dir hier ganz konkret weiterhelfen und schreiben nicht einfach in den blauen Dunst hinein irgendwelche Ratschläge, die gar keinen Nutzen für Dich haben.
Also, schieß los!
 
eve Imagineer Azubi
Hallo Ela und herzlich willkommen in unserem schönen Forum! Ich bin mir sicher Du wirst hier nicht nur tolle Informationen finden, sondern auch viel Spaß haben!

Zunächst einmal ich habe Deinen Thread von der City Hall in die Reiseplanung verschoben hier ist er besser aufgehoben ;)

4 Nächte 5 Tage ist super für einen Erstbesuch, da habt ihr ja wirklich jede Menge Zeit alles in Ruhe zu entdecken. Und Mitte September wird es auch nicht so voll sein.
Vielleicht habt ihr ja auch noch etwas Glück mit dem Wetter.
Bei uns war es letztes Jahr im September leider bitter bitter kalt. Darauf solltet ihr vorsichtshalber auch gefasst sein! 2010 im September hab ich mir jedoch noch einen Sonnenbrand geholt...
Dreams ist da auf jeden Fall noch bestätigt, ihr werdet sicherlich begeistert sein!

Tja Planungfragen... Was genau stellt ihr euch denn vor?
Soll es einen richtiges Disney Hotel sein oder könnt ihr euch auch ein Selected oder Off-Site Hotel vorstellen?
Wie werdet ihr anreisen? (Ohne Auto fallen einige Hotels zB in der Planung schon raus, zB Disneys Davy Crocket Ranch, die keinen Shuttle zum Park hat)

Je nach Angebot kann sich zB eine Pauschale mit Kinder bis 12 oder 7 Jahren inkl. sehr lohnen, ansonsten lohnen sich bei 5 Tagen definitiv schon Jahrespässe mit denen ihr besondere Vergünstigungen erhalten würdet.
Ist alles eine Rechnerei und Abwiegerei was einem lieber ist, bzw. was einem bestimmte Dinge wert sind.

Ein paar Hinweise bräuchten wir also noch um euch das richtige empfehlen zu können ;)
Aber hier ist ja nun Platz genug all Deine Fragen zu stellen wir helfen gern!
 
Michaela_Lochmüller Besucht die Disney University
oh, das ging aber schnell...vielen lieben Dank :)
Also, ich habe über die Irlandseite ein package gefunden, wo wir für 4 Nächte und 4 Personen um die 860 Euro Zahlen würden...Übernachtung im Cheyenne und Eintrittskarte für 5 Tage. Den Flieger würden wir von Spanien aus hier für ca. 350 Euro bekommen...das wären so die Preise die mir am günstigsten angezeigt wurden. Und ich denke auch, das es angemessene Preise sind, oder??
...ach und übrigens noch vielen Dank fürs Verschieben...ich kenn mich hier leider noch nicht so gut aus ;-)
 
MinnieMouse Imagineer
Na klasse, da hat das anmelden ja geklappt :cheesy: Herzlich willkommen hier. Den einen oder anderen Tip hast Du ja schon von mir bekommen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hallo Ela,

eine Pauschale 4 Nächte / 5 Tage ist für den ersten Besuch wirklich optimal! Da habt Ihr genügend Zeit, um Euch alles ganz in Ruhe anzuschauen und auch die Sachen, die Euch besonders gut gefallen wiederholt zu besuchen.

Das Hotel Cheyenne ist von der äußeren Optik her natürlich fast unschlagbar, vor allem wenn Kinder dabei sind. Von der Ausstattung der Zimmer her würde ich alternativ das Santa Fe in Erwägung ziehen. Die Preise für diese beiden Hotels sind i.d.R. identisch. Der Vorteil des Santa Fe: Es ist frisch renoviert, also auch die Zimmer, die jetzt im Cars-Look erstrahlen.
Ist evtl. eine Überlegung wert.

Zu den Preisen für den Flug kann ich absolut nichts sagen, hört sich jetzt aber erstmal ganz ok an: 350 für 4 Personen. Aber vielleicht gibt es noch einen Sparfuchs hier im Forum, der sich mit Flug-Angbeoten besonders gut auskennt.

Was ich generell bei einem Aufenthalt mit Kindern empfehlen kann: Macht ein Charakter-Dining, entweder im Cafe Mickey oder wenn es richtig fein sein soll, im Inventions. Oder wenn Du Mädels hast, ist vielleicht auch das Prinzessinnen-Dinner eine Alternative. - Wobei ich persönlich ein Character-Dining mit Mickey & Co vorziehen würde.
 
eselyn Cast Member
Michaela_Lochmüller schrieb:
oh, das ging aber schnell...vielen lieben Dank :)
Also, ich habe über die Irlandseite ein package gefunden, wo wir für 4 Nächte und 4 Personen um die 860 Euro Zahlen würden...Übernachtung im Cheyenne und Eintrittskarte für 5 Tage. Den Flieger würden wir von Spanien aus hier für ca. 350 Euro bekommen...das wären so die Preise die mir am günstigsten angezeigt wurden. Und ich denke auch, das es angemessene Preise sind, oder??
...ach und übrigens noch vielen Dank fürs Verschieben...ich kenn mich hier leider noch nicht so gut aus ;-)
Herzlich Willkommen!

Wir waren ja jetzt Mitte März 2 Nächte mit 4 Personen im Cheyenne. Wir haben über D gebucht, weil wir auf den anderen internationalen HP's kein besseres Angebot gefunden haben.
Wir haben dafür knapp über 400€ gezahlt (ich glaube 401€??). Da ihr zu einer beliebteren Reisezeit hinfahrt, finde ich das nicht sehr teuer.
 
MinnieMouse Imagineer
Ein Character Dinner hatte ich ihr auch schon ans Herz gelegt, das ist für Erwachsene toll und für Kinder noch viel mehr.Das würde ich auf jeden Fall in Erwägung ziehen.

Ein Treffen mit Mickey Mouse bei Meet Mickey ist auch immer toll, Mickey freut sich in seiner Garderobe immer über netten Besuch. Und wem das "Prinzessinnen Essen" zu teuer ist, auch die Disney Mädels kann man gratis im Pavillion neben It´s a small World antreffen, wenn auch meist mit langen Wartezeiten.
 
eselyn Cast Member
dörthe schrieb:
Das Hotel Cheyenne ist von der äußeren Optik her natürlich fast unschlagbar, vor allem wenn Kinder dabei sind. Von der Ausstattung der Zimmer her würde ich alternativ das Santa Fe in Erwägung ziehen. Die Preise für diese beiden Hotels sind i.d.R. identisch. Der Vorteil des Santa Fe: Es ist frisch renoviert, also auch die Zimmer, die jetzt im Cars-Look erstrahlen.
Ist evtl. eine Überlegung wert.
Unser Zimmer im Cheyenne war aber auch frsch renoviert :wink:
Auf jeden Fall frisch gestrichen und auch die Fugen im Badezimmer alle neu gemacht.
Auch die Betten waren wie neu und de Matratzen nicht durchgelegen (nicht zu weich und sehr bequem) .
Es war alles sehr sauber.
 
MinnieMouse Imagineer
Das Cheyenne befindet sich ja auch in der Renovierung, wir hatten bei den letzten Besuchen auch komplett neue Zimmer, nur wurde dort das Theming nicht verändert wie beim Santa Fe.
 
Michaela_Lochmüller Besucht die Disney University
ja, also ich muss ja schon sagen, das ich echt baff bin, wie nett hier alle sind. Ich hatte gar nicht mit so einer schnellen und grossen Hilfe gerechnet....echt suuuuuuuuuper, ich werde euch weiterempfehlen :victory:
Ja, also ich dachte auch das das Angebot Cheyenne 4 Nächte, Mitte September ,für 4 Personen mit 860 Euro gar nicht so schlecht ist...obwohl ich grad gesehen hab das man für schlappe 100 Euro auch in die Lodge gehen könnte...es ist echt die Qual der Wahl Leute :-( !!!
Das Cheyenne gefällt uns schon alleine der Optik wegen sehr gut und da meine Kleine eine Pferdenärrin ist, noch besser ;-)
Meinem Sohnemann ist das Hotel eigentlich wurscht, lach...hauptsache er kann den *Tower of Terror* endlich mal ausprobieren :) Ist der eigentlich schon was für die beiden Zwerge ( 6 und 9 Jahre alt ) ??
Das mit den Charakter-Dinners haben wir uns auch schon überlegt...mal schauen :)
Ich bin einfach vom vielen Vergleichen und Raussuchen absolut durcheinander und platt, denn überall bekommt man wieder neue und andere Angebote...:roll: Muss ja auch zugeben, das ich ein kleiner Sparfuchs bin ;-) also schon alles haben wollen aber zum besten Preis !!
Was mir gerade noch einfällt, owohl mir da eigentlich schon von abgeraten wurde ( danke liebe Alex ;-) ) ...was haltet ihr von Voll-oder Halbpension ???
Und wo kann man wenn man diese nicht beansprucht gut und günstig essen und vorallem kindgerecht, also kein Luxusrestaurant...das sparen wir uns als Mama und Papa für nach dem Disneyurlaub auf ;-) Daaaaaaaanke :-*
 
MinnieMouse Imagineer
Die Lodge ist z.B. unser Lieblingshotel und dort werden wir im Oktober auch wieder 5 Tage sein, aber wenn die Kleine so eine Pferdenärrin ist, ist das Cheyenne sicherlich die richtige Wahl für Euch.

Du kannst in allen Counter Restaurants für einen vernünftigen Preis essen, am günstigsten ist es im Village bei Mc Donalds und beim Earl of Sandwich, die Sandwiches sind alle frisch zubereitet wenn Du bestellst und sehr sehr lecker. Und wie gesagt, bei der HP sparst Du Cent-Beträge und du musst da essen was auf den Gutscheinen steht, obwohl man da sonst vielleicht gar nicht essen wollte. Denn, mann kann diese HP oder VP nicht mit der vergleichen die man sonst in einem anderen Urlaub hat.

Sehr für Pferdenarren ist auch die Buffalo Bill Wild West Show zu empfehlen, auch da kann man wieder ordentlich sparen wenn man z.B. über die französische DLP Seite das Ticket Malin bucht. Da hat man dann die Show plus das Abendessen in einem und jeder bekommt noch einen Cowboy Hut geschenkt.
 
eve Imagineer Azubi
Ja das Angebot vergleichen ist etwas mühsam aber wie Du sicher schon festgestellt hast lohnt sich das enorm!

Von Halb- oder Vollpension würde ich euch auch abraten. Ihr seit dann immer an bestimmte Restaurants gebunden und wirklich viel spart man da wohl auch nicht mit.
Sehr viele hier schwören auf das Buffet im Restaurant des Stars (Studios Park)! Denke Buffet ist mit Kindern eh immer eine gute Sache, da findet eigentich jeder was.
Das King Ludwigs Castle im Village hat Mittags wohl besonders günstig ein Tagesgericht und eine große Kinderkarte.
Aber auch an Countern kann man z.T. sehr leckeres Fastfood finden.
Im Village ist der Earl sehr beliebt und im Zweifelsfall gibt es auch das Restaurant mit dem goldenen M ;)

 
eselyn Cast Member
@Michaela:

Soll ich Dir noch ein paar Bilder vom Cheyenne von letzter Woche senden? Ich habe welche vom Frühstücksaal , unserem Zimmer und von der Umgebung. Ich überlege gerade, eigentlich könnte ich die auch im Hotel-Thread einbringen...Ich sortiere die gerade mal.
 
Michaela_Lochmüller Besucht die Disney University
wow, super...vielen lieben Dank !!
Was muss ich denn sonst noch so beachten bei meiner Buchung bzw. meinem Aufenthalt??
Nehmt ihr erfahrungshalber irgendwas Bestimmtes mit ??
Wie ist das eigentlich mit den Speisen und Getränken...was darf mit rein in die Parks??
Und was sind die absoluten Highlight die wir auf keinen Fall verpassen dürfen ??
Noch eine Frage, wie sind die Öffnungszeiten im September und gibt es da noch die extra-hours für die Disneyhotel-Bucher ??
 
eve Imagineer Azubi
Also in gewissen Maßen darf man Snacks und Getränke (keine Glasflaschen) mit in den Park nehmen.
Bei den Menüs sind Getränke dabei und man bekommt oft beim Kauf von Essen noch einen Gutschein für ein Freigetränk am Nachmittag dazu.

Was ich grundsätzlich immer dabei habe sind Sagrotantücher und so Desinfektionsgel für die Hände.
Toiletten haben ich mal sauber mal nicht so schön erlebt, und die Hände hat man ja schnell mal dreckig oder bekleckert...

Das Pflichtprogramm sieht natürlich bei jedem anders aus, die Geschmäcker sind ja echt verschieden ;)
Was soll es sein Action, Spaß, Shows, Charactertreffen? Man kann die Besuche im DLP so unterschiedlich verbringen...
Generell dürft ihr euch natürlich Dreams nicht entgehen lassen, aber auch die normale Parade und der Party-Train sind ein Muss!
Wenn ihr in Anette`s Diner (Village) essen geht probiert die Cherry-Sprite! Ich liebe sie!
 
Michaela_Lochmüller Besucht die Disney University
ja sehr gut, die Cherry-Sprite kenne ich schon aus den Usa...wirklich sehr lecker !!
Danke, für die tollen Fotos...da hat man ja schon mal einen kleinen Einblick bekommen...ich denke auch, das wir bei unserer Entscheidung bleiben werden und das Hotel Cheyenne *unsers* wird ;-) Es sieht einfach toll aus und ist so originalgetreu :)
Das mit den dreckigen Toiletten habe ich jetzt leider schon ein paar Mal lesen müssen...schade eigentlich, aber bei den ganzen Menschenmassen ??!! Also Sagrotan merken !!
Was unsere Interessen für den Aufenthalt angeht...eigentlich lassen wir uns überraschen, weil es ja das 1. Mal ist...aufjeden steht Spass an erster Stelle :)
Mein Sohn wie gesagt ist ganz heiss auf den ToT...was meint ihr?? Ist das schon was für kids??
Wobei würdet ihr Eltern von vornherein schon abraten??
Schade finde ich übrigens auch, das es keine Wildwasserbahnen gibt, so wie in Orlando :-(
Die kenne ich noch von früher aus dem Heidepark Soltau und fand die immer suuuuuuper :deri:
 
eselyn Cast Member
Für Wildwasserbahnen ist das Klima halt nicht so gut geeignet wie zB in Orlando.

Auf den ToT ist mein 6 jähriger mitgekommen. Der hat das ganz gut verkraftet, wollte aber nicht nochmal fahren. Mein Mann würde jetzt wahrscheinlich von "It's a small worl" abraten. Das fand er richtig gruselig. Zu bunt, zu nervige Musik.... ist auch nicht meine Lieblingsattraktion, aber ich finde sie auch nicht schlimm. Die Achterbahnen (Space Mountain, RocknRoler Coaster etc) sind wir aber ohne den 6 jähr. gefahren.Das fanden wir zu heftig, da man ja schon recht heftg durchgeschüttelt wird und wir das seiner Wirbelsäule nicht antun wollten.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wenn Du sagst, Du kriegst die Lodge für rund 100€ mehr als das Cheyenne, würde ich mich wohl für die Lodge entscheiden. Der Grund ist ganz einfach: es gibt einen Hotelpool!
Wenn Deine Kinder gerne mal schwimmen oder planschen oder das Wetter mal nicht so toll ist, kann in Paris ja immer mal vorkommen... ist das echt eine tolle Alternative.

Bei den Attraktionen kann man eigentlich nicht sagen: Mach unbedingt das und lass jenes weg. Das müsst Ihr nach eigenem Geschmack entscheiden, aber bei 5 Tagen Aufenthalt solltet Ihr auf jeden Fall Zeit genug haben wirklich alles auszuprobieren.

Wenn Du Dich hier auf der Seite ein wenig intensiver umschaust, findest Du auch Beschreibungen zu allen einzelnen Attraktionen, z.B. zum Tower of Terror, sodass Du Dir einen ersten Eindruck von der Art der jeweiligen Attraktion machen kannst.
Wichtig sind bei kleineren Kindern die Größenangaben, denn für manche Attraktionen sind einige Kids schlicht zu klein. Da hilft es, sich vorher einen Überblick zu verschaffen, um dann nicht vor dem Ride zu stehen und bittere Tränen zu vergießen, weil der Sohn oder die Tochter 10cm zu kurz ist...

Zum Thema Essen:
McD und Earl of Sandwich haben die absolut niedrigsten Preise.
In eigentlich allen anderen Restaurants im Resort gibt es spezielle Angebote für Kinder, entweder in Form einer Kinderkarte, eines besonderen Menüs oder eines Buffets für Kinder. Da sollte sich eigentlich immer was finden lassen.
Sehr preiswert ist das Buffet im Pizza Planet (ca. 15€ incl. Getränke), allerdings hat dieses Restaurant im Disneyland Park nur unregelmäßig geöffnet.
Im Village und in den Hotels gibt es jede Menge Restaurants mit Tischbedienung oder Buffet und im Park selbst dazu noch eine breite Auswahl an Fast Food. Hier ist mal ein Link zur Restaurant-Übersicht, da findest Du sicherlich was Passendes!
 
MinnieMouse Imagineer
Michaela_Lochmüller schrieb:
Das mit den dreckigen Toiletten habe ich jetzt leider schon ein paar Mal lesen müssen...schade eigentlich, aber bei den ganzen Menschenmassen ??!! Also Sagrotan merken !!
Gut, die sind so wie an jedem Ort der Welt wo tausende von Menschen am Tag aufs WC gehen, nicht schlimmer also ....... wobei wir sie nie so dreckig erlebt haben wie anscheinend andere ..... und ich bin da in der Hinsicht wirklich pingelig.

Was uns im letzten November auffiel war, da wir bei der Kälte ständig auf irgendeinem der WC´s hockten das immer die Putztruppe da war und alles wirklich immer top sauber war.

Es gibt auch Einweg Papier WC Sitze in jeder einzelnen Kabine, das ist schon sehr praktisch.
 
Michaela_Lochmüller Besucht die Disney University
ach, siehste damit ist das Problem dann doch gut gelöst ;-)
Ich denke auch, das es völlig normal ist an so einem Ort wo so viele Menschen unterwegs ist.
Sagt mal, wie ist es eigentlich beim Abreisetag?? Um wieviel Uhr muss ich da aus dem Hotel raus?? Und falls mein Flug erst gegen abend geht, gibt es da irgendeine Möglichkeit mein Gepäck unterzubringen ?? Weil so könnte man ja diesen Tag noch mal nutzen um ins Village oder in die Parks zu gehen !!
Bei meiner Buchung für das Cheyenne kann ich zwischen verschiedenen Unterkunftsorten wählen, z.B. Nähe See, bzw. Nähe Rezeption....wo ist es eurer Meinung nach am besten gelegen ??
Schönen Sonntag wünsche ich euch allen da draussen :p
 
Oben