kurzer Reisebericht April 2013

jub Besucht die Disney University
Hallo zusammen,
bin zwar neu hier im Forum aber schon länger Mitleser und schon sehr lange im DLRP unterwegs. Seit Mitte Ende der 90er immer mal so alle 2 Jahre. Inzwischen haben wir auch Nachwuchs (4) und habe uns 3x den Fantasy Pass geleistet.

So nun zum Bericht. Viel Licht aber auch Schatten. Insgesamt denke ich dass sich unser DLRP Stück für Stück positiv entwickelt hat. Es wurde die letzten Jahre viel getan, aber auch gespart.

Jetzt aber - zum ersten Mal waren wir im Explorer Hotel. Auf Grund der vielen schlechten Bewertungen im Netz hatte ich die schlimmsten Befürchtungen, aber für den Preis gibt es mit ein paar Einschränkungen nicht viel zu meckern. Es sind eben nur 3 Sterne - das merkt man - besonders am überschaubaren Frühstücksangebot. Aber sonst. Das Hallenbad top! das Bälleparadies für unsere Kleine ein Traum. Service - einwandfrei. Klar ist es nicht mehr taufrisch - bei so vielen Kindern, aber man kann es durchaus mit der Sequoia Lodge vergleichen - halt ohne den Disney Flair.
Also wer einfache Zimmer ertragen kann - wenig deutsche Sender aushält und mit Schinken als Wurst beim Frühstück auskommt und keinen Honig braucht - kann hier ein paar Euros sparen. Man sollte wie immer in den Hotels früh frühstücken... Sonst wird es etwas voll - Dass der Busshuttle bei den Hotels dort hinten zu Stoßzeiten nicht ausreicht, kann man durch die Nutzung seines eigenen Fahrzeugs ausgleichen. Unserer Kleinen hat das Hotel gefallen.
Auch bis spät Abends gibt es sowas wie Pizza für 11-12,50EUR.

Zum Park - Studios - vor 2 Jahren noch mein Geheimtipp für kleine Kinder - scheint sich das rumgesprochen zu haben - aktuell in der Ferienzeit - so volle Studios und kleine Kinder hatte ich noch nicht erlebt. Früher waren die kleinen Kinder alle im Fantasy Laaand.
Desweiteren wird hinter RC Racer und dem Coaster eine Erweiterung gebaut. Hab ich was verpasst? Was ist da geplant?

- Fantasy Passports kann man am Eingang rechts kaufen und muss später im Park gegen die finalen umtauschen
- Studio Tram: LCD Panel defekt - catastrophe canyon - kein Feuer - wie schon länger keine Sortierung nach Sprachen - irgendwie etwas mau und lieblos.
- RRC: kein Nebel - Lautsprecher in meinem roten Ride defekt - nur Knarzen - ziemlich Bumpy inzwischen... Schade... war bisher mein Lieblingsride
- Small World: irgendjemand könnte auch mal die Birnchen wechseln die nicht mehr leuchten...

besonders positiv:
- Feuerwerk! sehr schön!
- Pirates - schaut alles wieder sehr gut aus
- Hamburger - z.B. Lucky Nugget - was gab es früher für schlechte Hamburger im Resort - und nun hab ich tatsächlich mal wieder welche gegessen - top! Seit wann ist denn das Essensangebot so gut geworden? Ich erinnere mich an eklige Pommes und sehr schlechte Hamburger, dazu noch übelste Tiefkühlpizza - gibts die noch?
-> also mein Tipp - Lucky Nugget dort ein Menü - inkl. all you can Softdrinks und dazu gibts dann noch einen Gutschein für ein Käffchen.

Tja und das Disney Village - schöner neuer Disney Store - gefällt mir nun da oben recht gut.
Jemand eine Ahnung was zwischen Village und Studios gebaut wird?

so vielleicht nutzen jemand meine Infos - wer Fragen hat und bald fährt - gerne.

 
jub Besucht die Disney University
p.s. ToT - dort konnte ich Netze an einigen Außenwänden erkennen - der Beton bröselt wohl schon herunter... Baumängel. Mal sehen wann die der ToT eingerüstet wird.
 
eve Imagineer Azubi
Hallo jub und erstmal herzlich willkommen hier in unserem schönen Forum! :bye:
Vielen Dank für Deine Eindrücke von Deinem letzten Besuch im schönen DLP!
In den Studios wird zur Zeit am neuen Ratatouille Ride gebaut zu dem Du hier schon Infos finden kannst. Eröffnet werden soll der Ratatouille Ride im Frühjahr 2014, ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Ohoh, Baumängel am ToT? Das wird disneydreamer aber gar nicht gerne hören!
Der Tower wird doch in diesen Tagen gerade mal 5 Jahre alt! Mal sehen was sich da tun wird!
 
disneyfan1992 Cast Member
Das mit dem ToT ist uns auch schon aufgefallen. Aber das liegt natürlich an der Geschichte. Der Blitzeinschlag ihr erinnert euch..... :lol:

Die Burger sind eigentlich aus meiner Sicht schon immer Essbar und in der Bella Note und im Colonel Haitis wirst du weiter hin TK Pizza bekommen. Sehe im Europa Park immer was das für ein durcheinander ist mit der Frischen Pizza.

Da kommt nicht der zuerst der Bestellt hat, sondern der wo gerade Glück hat das die Pizza die er will fertig ist. Und da kam mal ne Weile nur Tunfisch und Käse raus und keiner wollte die.

Finde die Pizza im DLP aber durchaus Essbar. Einfach mal wieder versuchen. Dafür habe ich mit den Hot Dogs inzwischen meine Probleme.

Mfg.

D1992
 
jub Besucht die Disney University
Also ich finde den Angus Burger im DLRP nun richtig gut. Die Burger die ich noch in Erinnerung und auf Fotos habe waren vergleichbar mit den damals auch schlechten Quick Burgern (Paris) Ende 90er. Aber der Angus und auch die Chicken Nuggets hatten meine Erwartungen übertroffen.

Habe natürlich viel vergessen zu erwähnen - wichtig ist aber noch Annettes Diner - kein Be Bop Burger mehr. Vergleichbares dann als Doppel Burger für um die 18,49EUR? oder so - da hab ich dann gleich den Mega Burger genommen - mit der Sharholder Card noch bezahlbar - 23,49EUR? und wenn man brav auf isst gibt es auch noch einen Shake zur Belohnung. Interessant wie die 600g Fleisch und Pommes nach einem anstrengenden ausgehungerten Tag verschwunden sind.
Echt gut und viel! Zu einem sensationellen Kilo-Preis - vergleicht man es mit den anderen Burgern. Kann ich nur empfehlen. Dazu dann den Shake und man kann das Frühstück ausfallen lassen. Klar Buffet wäre preislich in einem ähnlichem Bereich. Aber bei den "Spatzen" die sonst noch mit am Tisch sitzen lohnt das selten.

Damit es auch noch ein wenig lustig und chaotisch wird.

Start der Reise: Nachts 2.04. 3:15Uhr - Ich raus zum Fahrzeug - Anlassen - Batteriewarnung - nichts springt mehr an... Finster - Oh ja der Batteriemanager - am Tag zu vor beim Koffer-Einladen Radio laufen lassen - Bravo denke ich... Schnell Garage auf - Ersatzbatterie mit Überbrückungskabel ran und angelassen. Ab ins Boardmenü um die Batterieladung zu verfolgen und AAHHHH diese nimmt ab... Bis der Balken weg ist... O.k. Zuheizer / Standheizung ist noch an... Bravo Menü nicht aufrufbar, da durch die Unterspannung einiges durcheinander gekommen ist... Idee bevor alle Nachbarn wach sind - mal eine Runde um den Block - Frau Bescheid gesagt - und los - nix - Batterieanzeige bleibt auf Zero.
Was nun... O.k. Ersatzbatterie aus der Garage in den Kofferaum - sicher ist sicher - Lichtmaschine wirds ja nicht jetzt erwischt haben - dazu noch das Schnellladegerät eingepackt.
Kind und Frau noch einladen - Haus zu und weg... Immerhin war es dann schon 3:50 - Motor bis Disneyland nicht mehr ausgemacht. Sicher ist sicher und Ankommen Prio 1.
Angekommen - Batteriemanager zeigt immer noch nichts an - aber auf dem Parkplatz mal neu angelassen und alles o.k.... Am nächsten Tag hat dann auch der Batteriemanager wieder schön den Ladezustandsbalken nach oben gefahren und alles war gut - nur eine Ersatzbatterie 110Ah und ein Ladegerät waren noch Zeugen dieses unnötigen Wahnsinns vor der Abfahrt - nur weil ich das Radio nicht ausgemacht hatte und weil der Batteriemanager schon seit einiger Zeit nicht mehr rechtzeitig die Verbraucher kappt...
Zu unserem "Glück" gabs auch gleich am Check In die Zimmer - Die Mädels wollten dann erst mal aufs Zimmer - und damit kamen wir - nach Kofferschleppen und Shuttlebus - erst um 11:20 im Salon Mickey an. Dort gabs dann nicht mehr allzu viel Auswahl...
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hallo Jub,
herzlich willkommen!
So ein Chaos vor der Abreise, das braucht ja wirklich niemand! Ich glaube, ich wäre halb durchgedreht...
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Vorerst einmal Herzlich Willkommen im Forum und danke für deinen Bericht Jub :bye:


Und nun dazu:

jub schrieb:
p.s. ToT - dort konnte ich Netze an einigen Außenwänden erkennen - der Beton bröselt wohl schon herunter... Baumängel. Mal sehen wann die der ToT eingerüstet wird.
eve schrieb:
Ohoh, Baumängel am ToT? Das wird disneydreamer aber gar nicht gerne hören!
Der Tower wird doch in diesen Tagen gerade mal 5 Jahre alt! Mal sehen was sich da tun wird!
eve du kennst mich eben :deri:

Ich kann euch aber alle Beruhigen am Hollywood Tower Hotel gibt es keine Baumängel die Netze am Tower dienen nämlich lediglich dazu den Tower vor Schäden durch Starke Frosteinwirkungen etwas zu schützen. Wir Erinnern uns im März hat es noch geschneit! Die Netze kommen wahrscheinlich bald wieder runter denn nun wird es (hoffentlich) nicht mehr Frostig :deri:
 
disneyfan1992 Cast Member
Hmm... Disneydreamer. Das sehe ich nicht ganz so.

Ich meine leider die ein oder andere Ecke von der Fassade fehlt.
Und wie soll ein Wind und Feuchtigkeit durchlässiges Netz den vor Frost schützen?

Wenn das so einfach wäre würde keiner sein Haus aufwendig mit Ausendämmung verkleiden sondern einfach ein Netz mit einputzen....

Und es sind ja auch nicht überall Netze aufgespannt. Also warum sollte ich ein das GEbäude nur teilweise vor Frost schützen und andere Gebäude ja gar nicht....

Sollten wir daraus vielleicht ein eigenes Thema machen?

Mfg.

D1992
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Nun mir wurde das eben so Erklärt das die Netze dazu dienen das Hollywood Tower Hotel vor Frostschäden zu Bewahren. Soweit ich weis wurden die Netze auch schon wieder Abmontiert
 
Flounder Cast Member
disneydreamer schrieb:
Nun mir wurde das eben so Erklärt das die Netze dazu dienen das Hollywood Tower Hotel vor Frostschäden zu Bewahren.
Wenn man es ein wenig umformuliert, dann stimmt es auch ;) Die Netze dienen dazu, Frostschäden aufzufangen bzw. die Gäste vor etwaigen abfallenden Fassadenteilen bedingt durch Frostschäden zu schützen ;)

Cheers,
Flounder

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben