I got that Spring Fever .......

MinnieMouse Imagineer
Freut mich das der Anfang gefällt, es geht auch schon direkt mit Tag 2 weiter:

Das Bett rief auch schon :lazy::lazy: und nach einer kurzen Nacht ging es am Dienstag den 17. März nach einem frühen Frühstück direkt zu den EMH`s in den Park um viele Fotos für unseren PhotoPass zu bekommen was sehr gut funktionierte, eine Reservierung für das La Cantina am Abend nahmen wir auch direkt vor.

Am heutigen Dienstag gab es noch ein zusätzliches Programm, da St. Patricks Day war. Also machten wir uns auf den Weg ins Frontierland, an Caseys Corner legten wir einen Zwischenstop bei Klopfer und Miss Bunny ein, die beiden Häschen waren aber auch zu süß, auch dort bekamen wir tolle Bilder für unseren Pass.:tresbon:

Im Frontierland ließen Alex und ich uns standesgemäß ein grünes Kleeblatt auf die Wange schminken, so dekoriert standen wir ewig in der Warteschlange um ein Foto mit Minnie und Mickey im St. Patricks Day Outfit zu bekommen und verpassten so natürlich viel von den anderen tollen Programmpunkten, ab und zu zog eine Pipe and Drums Band an uns vorbei und die Leprechaun Kobolde trieben ihre Späße mit uns……:girlbaehh:

Der Höhepunkt des Tages bestand allerdings darin das auf einmal 2 der besten Freunde :friends:, mit denen man gerade noch gemailt hatte und diese zuhause weilte, vor einem standen, was für eine Überraschung, die Freude war riesig. Mit unserer nun noch größeren Gruppe erlebten wir tolle Stunden voller Spaß und Freude. Zu Mittag gab es eine kleine Stärkung aus dem Market House Deli, nämlich die geliebten Croque Monsieur, die wir draußen auf der Terrasse, bei bestem Wetter, verspeisten.:bier::bier::friends::friends:

Laut dem Programm sollte in wenigen Minuten Minnies little Spring Train anrollen, so postierten wir uns an der Main Street, unter der mitreißenden Melodie „Sunny Bunnyland“ zog dieser an uns vorüber, allerliebst. Von fern sahen wir der Mary Poppins Show auf der Castle Stage zu, die wir uns später noch ansahen, was für eine herrliche und einfach nur wunderschöne Show, Mary und Bert flogen zu mitreißenden Melodien nur so über die Castle Stage, Let´s go fly a kite … lalalala :juhuuu:

Mr. Banks:
With tuppence for paper and strings
You can have your own set of wings
With your feet on the ground
You're a bird in a flight
With your fist holding tight
To the string of your kite

Oh, oh, oh!
Let's go fly a kite
Up to the highest height!
Let's go fly a kite and send it soaring
Up through the atmosphere
Up where the air is clear
Oh, let's go fly a kite!


Bert:
When you send it flyin' up there
All at once you're lighter than air
You can dance on the breeze
Over 'ouses and trees
With your first 'olding tight
To the string of your kite

Londoners:
Oh, oh, oh!
Let's go fly a kite
Up to the highest height!
Let's go fly a kite and send it soaring
Up through the atmosphere
Up where the air is clear
Let's go fly a kite!

Zeit für einen Nachmittags Snack im Hotel, auch heute gab es wieder leckere Eclaires, dazu Kaffee, der sprechende Aufzug zu unserem Zimmer in der 5 Etage wird uns fehlen, er unterhielt uns doch immer so nett und war sehr gesprächig, wenn er auch nicht oft fuhr, so war er doch immer freundlich und gesprächsbereit ….. Schnell noch einen Freund im Village besucht und schon ging es wieder zurück in den Park. Ein paar Rides standen noch an, wie z.B, mit der ganzen lustigen Gesellschaft Capitain Jack Sparrow in Pirates of the Caribbean Gesellschaft zu leisten oder bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter an der Seite von Buzz Lightyear gegen den bösen Imperator Zurg zu kämpfen, natürlich alles fotografisch für die Nachwelt festgehalten ……. Heute Abend sahen wir uns auch Dreams an, kurz vor der Show lief noch das Sonder-Feuerwerk zum St. Patricks Day und das Schloss erstrahlte in knallgrün. Schon erklangen die magischen Worte: And now: Disney Dreams …….:rosabrille:

Nun mussten wir uns aber beeilen da in 10 Minuten die Reservierung für das La Cantina im Santa Fe greifen würde, dummerweise waren die Busse alle überfüllt also machten wir uns zufuss auf den Weg, dieses Mal den Weg des Busses nehmend, man kennt sich ja schließlich aus …… gerade noch rechtzeitig kamen wir dort angeschnauft, man hatte einen tollen runden Tisch für uns reserviert, es gab gar ein „Reserviert-Schild“, welch Ehre. Alle zusammen verbrachten wir dort einen lustigen, launigen Abend. Schnell noch eine Freundin dort im Shop besucht und schon ging es wieder Richtung Sequoia Lodge, das Bett wartete ……
 
Cinderella Stammgast in den Parks
Das hört sich Zauberhaft an :)
Es freut mich richtig für euch das ihr so viele Fotos bekommen habt und das ihr eure Freunde dort treffen konntet :)
Das muss ne Wahnsinns Überraschung gewesen sein :clap:
 
MinnieMouse Imagineer
Flynn, wir freuen uns auch schon auf das nächste Mal mit Euch.

Ja, Cinderella, ich hätte heulen können vor Freude als die auf einmal da standen, das war wirklich die schönste Überraschung überhaupt.
 
schumidog Cast Member
Flynn_Rider schrieb:
Wir auch! Ist zwar noch ein paar Tage hin ;) - aber wir planen ja schon ein wenig!!!! :)
Was plant ihr denn so??

Ich muss auch sagen es war wieder so wunderschön mit euch! Ein toller Trip mit super und magischen Erlebnissen!
 
MinnieMouse Imagineer
Am heutigen Mittwoch, den 18. März standen Alex und ich schon um 5.30 Uhr auf während die anderen Mädels unserer 4er-WG noch friedlich schlummerten, ein tolles Frühstück erwartete uns, wollten wir heute doch die EMH´s mal wieder erleben und noch ein paar tolle Character Fotos für unseren Pass machen. Donald, Mickey und Minnie, Pluto sowie Chip und Chap erwarteten uns schon, letztere nahmen sich besonders viel Zeit für Späße, es war einfach nur toll. Da der Park noch recht leer war, konnten wir auch einige schöne Fotos von den Attraktionen machen.:lazy::lazy::lazy:

Auch sahen wir uns heute die erste Show von Goofys Garten Party an und waren hellauf begeistert, einfach nur wunderschön was man dieses Jahr zum Frühlings Festival auf die Beine gestellt hatte. An allen Ecken und Enden der Main Street wurde getanzt, gesungen, Blumen soweit das Auge reicht, ein Traum ……. :girldance:

In den Teetassen des Mad Hatter kreiselte es sich herrlich und auch im Storybookland hatte man Spaß mit der wilden Fahrt bei Casey Junior … huuuuuuuuuuiiiiiiiiii ……. Wesentlich ruhiger verlief die Bootsfahrt bei le Pays de conte des Fees. Auf der Ile des Plaisirs vergnügten wir uns mit Pinocchio und gaben dabei Acht das aus uns keine Esel wurden, dies sollte hier ja ab und zu vorkommen, der bösen Königen von Schneewittchen, die uns unbedingt einen Apfel andrehen wollte, erwischten wir auch, so eine Allergie kann manchmal recht hilfreich sein ....… Auf Dumbos Rücken konnten wir ja leider nicht durch die Lüfte fliegen.
Vor dem Plaza Gardens konnten wir die Werke von Cyril dem „Sculpteur Fruits et Legumes“ bewundern und plauderten auch ein wenig, wirklich wunderschön was er da leistet. Auch Alain, the Magician lief uns mehrmals über den Weg und wir sahen ein wenig seiner Kunst zu. Vom Gazebo drang Musik zu uns, eine Band spielte dort ……

Nun ging es rüber in den Walt Disney Studios Park, waren wir dort doch noch gar nicht gewesen. Na wer chillte denn da auf der Bank in der Sonne, unsere Überraschungsgäste von gestern, welch Freude …… zusammen ging es zu Ratatouille wo wir dank der Single Rider Line in 5 Minuten einsteigen konnten, ich liebe diese Attraktion. Der neue Shop Chez Marianne, den wir noch nicht kannten, wusste auch zu gefallen, wirklich schön eingerichtet. Der Tower of Terror stand noch auf dem Programm, sowie Cars Race Rallye wo wir alle unseren Spaß hatten. Natürlich durften auch die Parachutes nicht fehlen, sass ich heute doch endlich auf der richtigen Seite und konnte den gesamten Place de Remy von oben ansehen, so schön …… Natürlich bummelten wir auch durch die Shops, das Swing into Spring Sortiment war aber auch zu verlockend……..:magic::magic::magic:

Zu Mittag assen wir heute im Disneyland Park im Pizza Planet, das Sortiment war dieses Mal durch eine Pizza Salami erweitert, die wir beim letzten Mal dort nicht hatten, für den Preis war es wirklich ok. Dass das Ambiente nicht das beste ist, weiß wohl jeder, aber am Buffet konnte man echt nichts aussetzen …. Der junge Pilot von Star Tours suchte noch Unterstützung um nach Endor zu fliegen, der Bitte kamen wir natürlich nach und flogen halsbrecherischen Abenteuern entgegen. Das Discoveryland hatte im Moment wirklich Ähnlichkeit mit fernen Welten ausserhalb unseres Universums …….:wacko::eek:

Nun trennten wir uns wieder. Ein Teil ging zurück zum Hotel, während wir noch im Park blieben und eine Runde mit It´s a small world drehten, was natürlich bei keinem Besuch fehlen darf. Ebenso durfte ein Besuch in der alten Westernstadt Thunder Mesa auch nicht fehlen, der Ruf des Big Thunder Mountain war zu verlockend …. Wenn wir uns schon nicht im Phantom Manor gruseln durften und die liebgewonnene Unternehmung, die ewig wartende Braut zu besuchen somit ausfiel, donnerten wir halt über Berg und Tal, was für ein Spaß. Auch auf den Rivers of the far West konnten wir dieses mal nicht cruisen ……

Zu Abendessen ging es wieder ins Rainforest Cafe, wo ich dieses Mal leckere Enchilladas hatte, das Essen dort ist einfach toll. Wir verbrachten einen zauberhaften Abend und plauderten. Anschließend im Hotel war es Zeit zu packen, ging es doch morgen schon wieder nach Hause.
 
MinnieMouse Imagineer
Hier kommt der vierte und letzte Tag:

Es wurde Donnerstag der 19. März und heute schliefen wir mal ein wenig länger, die Mädels brachten ihr Gepäck nach einem letzten Frühstück zum Auto während ich meines bei Guest Relations am Park liess, wo uns gegen Abend ein privater Shuttle abholen sollte. Schnell noch ein wenig mit den anderen geplaudert und dann schnell zur City Hall wo Julia schon auf mich wartete, wollten wir doch heute den Tag gemeinsam verbringen da sie heute frei hatte.
Wir bummelten bei ziemlich kaltem Wetter durch den Park, drehten eine Runde mit der Railroad. Auch einige Rides im Fantasyland sowie Adventureland standen noch an, natürlich auch einige Erinnerungsfotos, der Pass, you know …….

In Colonel Hathis Pizza Outpost gab es leckere Lasagne, dazu Knoblauchbrot und einen Yoghurt als Nachtisch, die Outpost ist das mit am schönste thematisierte Counter Restaurant. Auf der Main Street gab es heute eine zusätzliche Showeinlage, ein US Cheerleading Team war gerade da und tanzte die Main Street rauf und runter, für uns Mädels jetzt nicht der optimale Programmpunkt ……

Da es heute so kalt war, gönnten wir uns danach direkt noch einen warmen Kakao auf der Main Street wo das nächste Treffen mit einem lieben Freund anstand. Anschließend verabschiedeten wir uns alle, ich holte mein Gepäck und wartete im Disneyland Hotel auf den Rest der Truppe die auch bald zur Tür herein kam. Der Shuttle war ebenfalls pünktlich und so standen wir auch schon wieder vor den Toren unseres Lieblingsflughafens CDG wo der AF Flieger pünktlich Richtung Düsseldorf abhob.
 
herculespoirot64 Verdient den Legacy Award
Klingt nach einer rund herum gelungenen Reise. Freut mich, dass ihr so viel Spaß gehabt habt. Danke, dass wir dabei sein durften.
 
MinnieMouse Imagineer
Bambi74 schrieb:
Danke für den tollen Bericht.

Ihr plant erst für Weihnachten? Hältst Du es so lange ohne aus?:rosabrille::wink:
Anders geht es dieses Jahr leider nicht, da noch evtl. ein anderer teurer Urlaub mit meinem Mann ansteht, unser Dach vom Haus komplett neu gemacht wird, unser Bad neu gemacht wurde und ich leider auch nicht in der Lotterie gewonnen habe ..... :wink::wink::wink::wink:

Aber Vorfreude ist doch die schönste Freude ........

Freut mich das der Bericht gefallen hat.
 
disneydreamer Imagineer
Danke für deinen Reisebericht :bye:
Alain den Magier finde ich ja extremst genial die Tricks von ihm die er vorführt sind einfach nur "woah wie macht der das nur? :eek:" :clap:
 
Oben