6. Geburtstag im DLP

eselyn Besucht die Disney University
schafi schrieb:
Besonders lachen musste ich an der Stelle:

"Ein kleines Teufelchen auf der Schulter flüsterte mir die ganze Zeit zu, dass ich meinen Mann bei Laune halten muss, damit er in Zukunft auch nochmal ins DLP fahren möchte"

GENAU SO GINGS MIR AUCH!!!! :sarc: Und bei mir hats geklappt...hoffe bei dir auch? :mock:
Vor der Reise meinte mein Mann noch, er würde jetzt aber nicht jedes Jahr ins DLP fahren. Nun ist er schon der Meinung, dass wir mal schauen, ob wir das dieses Jahr noch irgendwie schaffen :cheesy: . Er möchte aber dann bitte gerne in die Sequoia Lodge oder New Port Bay Club,damit die Kinder und er zur Entspannung ein Schwimmbad haben.....Na gut, ich würde mich opfern und auch damit zufrieden geben :mock: :lol:
 
eselyn Besucht die Disney University
Endlich konnte ich mich mal vom Quiz trennen und komme zum schreiben.

Nachdem meine Männer im Park ankamen, machte mein Kleiner keinen guten Eindruck. Er bekam etwas Fieber (bekommt er wg seiner Nierenkrankheit recht schnell). Wir haben ihn also in warme Decken gepackt und in den Buggy gesetzt. Eine Überlegung seitens
der Eltern früher abzureisen wurde von beiden Kindern strikt abgelehnt. Wir bekamen das Fieber mit etwas Medizin schnell in den Griff, er blieb nur etwas schlapp und nutzte eben meistens seinen Buggy.

Meinem Mann hatte ich schon einen Fastpass für Space Mountain geholt (immer bei Laune halten...).
Die Kinder forderten natürlich zuerst eine Alienjagd bei Buzz ein. Als wir rauskamen waren die EMH
vorbei und die Massen strömten in den Park



Mein Mann nutzte also seinen Fastpass und ich ging mit den Kindern zu Autopia. Dort war eine Riesenschlange. Wir sind also durch den Ausgang rein und zeigten den B-Pass vor. Die CM's dort waren
total nett. Mein Kleiner meinte zu mir, er wolle ein lila Auto. Das bekamen die mit und brachten
uns zu seinem Wunschauto. Wir durften sogar zu 3. in einem Auto fahren. Der CM meinte, dass die beiden halben Personen sich ja einen Platz teilen können :cheesy: . Fand ich eh besser, so beschlagnahmten wir nur 1 statt 2 Auto und ich wollte auch keinen der beiden Verkehrsrowdys alleine fahren lassen. Wir hatten sehr viel Spaß und mein Großer fuhr durchgehend Schlangenlinien.
Das Gaspedal durfte zum Glück ich bedienen.



Wir waren dann sogar zeitgleich mit meinem Mann fertig. Es war nun sehr voll im Park. Also
schauten wir uns Nautlilus an. Das hat uns allen sehr gut gefallen. Die vielen kleinen Details sind
sehr interessant. Komischerweise waren wir alleine in der Attraktion, obwohl es vor der Tür so
voll war. Eigentlich sehr schade, ich kann jedem nur enen Gang durch Nautilus empfehlen. Meine Söhne waren auch sehr interessiert und haben uns mit den merkwürdigsten Fagen gelöchert.







Nun forderte unser Kleiner wieder eine Fahrt ein



Nun wurde mir ein kleiner Wunsch erfüllt. Es ging zum Prinzessinen Pavillon. Die Wartezeit war wieder einmal jenseits von Gut und Böze. Wir gingen also zum Behinderten Eingang (leider konnte
ich daher nicht den Wartebereich mit, der ja auch schön gestaltet sein soll. Man kann aber nicht alles haben. Hier standen wir dann sogar mal 20 Minuten an. Auch hier wurden wieder Leute aus der Schlange geschickt, die keinen B-Pass hatten (trotz großem Schild).
In der Schlange bekam mein Großer dann mit, dass wir zu den Prinzessinen gehen. Er fing direkt lauthals an zu schimpfen: "Das ist Mädchenkram. Ich bin ein Junge. Das kannst Du streichen. Da gehe ich nicht rein.......". Das ging wirklich fast die ganzen 20 Minuten so. War mir das peinlich.
Ich kam mir schon wie ein Folterknecht vor...
Wir wurden dann von einer sehr netten (aber das sind die ja alle) Cm zwischen die beiden Pavvillons gebracht. Ich wurde dann gefragt, ob meine Beiden zu Cinderella, oder zu Rapunzel wollen. Natürlich zu Rapunzel. Den Film kennen sie und finden sie witzig. Vielleicht endet dann nicht alles im Fiasko?

Hier versucht mein Großer noch zu entwischen


Wir standen dann also vor Rapunzel's Pavillon (meine Beiden ahnten bis dahin nicht, wer sie erwartet). Na toll, mein Kleiner schlief innerhalb Sekunden in seinem Buggy ein. Das erste Model
war also nicht verfügbar. Mir war das unangenehm, weil wir ja wegen ihm früher reinkamen. Die Cm's lachten aber nur und fanden das total süß.
Nun ging es zu Rapunzel......und.......Trommelwirbel.......mein großer, frecher, vorlauter Gernegroß stand vor Rapunzel und war wie ausgewechselt. Er machte total einen auf Prinz Charming.
Rapunzel hockte sich neben ihn und unterhielt sich ziemlich lange mit ihm. Ich versuchte meinen Sohn am Anfang zu animieren in die Kamerea zu schauen. Der Fotograf nahm mich dann total nett zur Seite und flüsterte mir ins Ort: "She's talking to him. You got your photo later. Pssssst" Mir kamen fast die Tränen so süß war das. Sohnemann hatte seinen Lightning Mc Queen Pulli an. Der blinkt, wenn man das Bild in der Mitte drückt (hat er an allen 3 Tagen getragen und jeden anderen Pulli verweigert). Rapunzel hat dann die ganze Zeit den Pulli zum Blinken gebracht und ihm ins Ohr
gesäuselt, wie toll sie blinkende Sachen findet. Mein Sohn ist fast vor Stolz ge´platzt und benahm sich wie ein Gockel unter 100 Hennen. Dann gab mir der Fotograf ein Zeichen und wir haben die Kameras zum Glühen gebracht.





Leider möchte Sohnemann nicht, dass die Fotos, wo er in die Kamerea schaut für das ganze www öffentlich werden (besonders nicht die wo er Rapunzel geküsst hat!!!)
Die Fotografenfotos waren einfach traumhaft. Mein Mann ließ sie mich aber nicht kaufen :evil: . Er meinte, meine 10 würden reichen. Na ja, bei Meet Mickey haben wir sie wenigstens gekauft. Wenn ich aber heute an die Fotografen Fotos denke, könnte ich :not-i: . Ich hätte die sooo gerne.

Das war einer meiner Höhepunkte im Park.

An ihn war zB kein rankommen mehr, es war dann doch zu voll.


Nun kommt leider der etwas traurige Teil:

Meinem Mann fiel auf, dass er die Zimmerkarten nícht abgegeben hatte. Also setzte er sich mit den Kindern im Frontierland auf eine Bank und ich ging zur CityHall. Dort konnte ich die Karten problemlos abgeben.
Als ich zurückkam, war men Großer nicht mehr bei meinem Mann. Der war total aufgeregt und meinte, er hätte nur einmal nach dem Kleinen geschaut und danach war der Große weg. Da mein Mann wg seiner Blase am Fuß kaum noch laufen konnte, beschlossen wir, dass er vor Ort wartet, ob der Bengel von alleine wieder zurückfindet. Ich bin dann losgezogen, um die Umgebung abzusuchen. Nach ca. 30 Minuten kam ich zurück und von meinem Sohn keine Spur. Ich habe dann die CM's am BTM angesproochen und wurde zum Baby Care Center geschickt. Dort wurde direkt ein Formular mit mir ausgefüllt und eine genaue Beschreibung von meinem Sohn aufgenommen. Es wurde dann die komplette Securty im Park informiert nach meinem Sohn Ausschau zu halten. Mein Mann half nun beim Suchen und uns wurde immer klarer, dass das zur Suche nach der Nadel im Heuhaufen wurde. Der Park wurde noch voller und vom Sohn kene Spur. Nach 1,5 Std bin ich dann wieder zum Baby Care Center und dort in Tränen ausgebrochen. Die haben mich dann sehr lieb getröstet und beruhigt. Man meinte, es wäre noch jedes Kind gefunden worden. Man informierte erneut die Security. Wir sind dann wieder zurück ins Frontierland. Wir machten uns große Sorgen. Nach insg. 2 Stunden kam dann der erlösende Anruf.
Da ich "fußgesund" und damit schneller als mein Mann war, joggte ich in Rekordzeit zum BabyCareCenter. Mein Sohn saß dort und spielte. Als er mich sah brach auch er in Tränen aus.
Er erzählte mir, dass er zu einem Boot von Hook gegangen ist (da hatte ich natürlich nicht geschaut) und dort gedankenverloren gespielt hat. Auf einmal hat er wohl gemerkt, dass er alleine war. Er hat sich dann (O-Ton) auf den Königsfelsen (was meint er damit, kennt den jemand?) gesetzt und geweint. Da kam dann wohl eine Familie (laut meinem Sohn konnte er die Sprache nicht verstehen). Die haben dann die Security verständigt, die dann wiederum einen deutschsprachigen CM geholt haben. Dieser brachte meinen Sohn dann ins BCCenter.
Ich war so glücklich ihn wieder zu haben. Er war von 12-14 Uhr weg und wir waren nun alle fic und alle. Also ging es ersteinmal ins Eiscafe nebenan zur Stärkung (Waffeln und Eis,hmmmm).




Leider verpasste mein Sohn durch seinen Alleingang einiges, was auch ich nur im vorbeijoggen fotografiert habe:










-letzte Fortsetzung folgt-
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Oh Gott! Zum Glück ist alles gut ausgegangen, aber die zwei Stunden möchte ich echt nicht in Deiner Haut gesteckt haben, bestimmt furchtbar schrecklich. Habe beim Lesen richtig mitgefühlt und war dann richtig erleichtert als alles wieder gut wurde. Darauf hätte ich auch erstmal ein Eis gebraucht.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Dein Reisebericht ist wirklich Toll eselyn freue mich schon auf deine Fortsetzung :clap:
Bei den vielen Tollen Momenten die ihr hattet kann man richtig Mitfühlen und der Alleingang von deinem Sohn ist ja auch gut gegangen kann mir vorstellen das es ein Riesenschock für euch war :emp:

Und: Jaaaa Pin Bilder sind immer Toll! Die wollen wir sehen! :juhuuu:
Diese "Schlaumeier" kennen wir wohl leider alle bei denen würde höchstens das hier Helfen: :slap:
 
eve Imagineer Azubi
Wieder einmal sehr schön zu lesen, besonders die Stelle mit dem Prinzessinnen-Pavillion! :cheesy:
Schade, das Bild wo er Rapunzel "knutscht" hätte ich ja zu gern gesehen ;)
Aber man kann sich wirklich lebhaft vorstellen wie er da erstmal rumgebockt hat (ich hatte anfangs ja auch mal die Befürchtung erwähnt, dass Jungs das bestimmt uncool finden *g*)

Was ein Schock mit dem Alleingang eures Sohnes :eek: Wie Dörthe schon sagt da mag ich auch nicht in eurer Haut gesteckt haben. Ein bestimmt ganz schreckliches Gefühl :(
Aber zum Glück ist ja alles gut ausgegangen und er ist wohl auf zurückgekehrt! Und wie man so liest wurde schnell und gut reagiert und sich sehr lieb um euch gekümmert!
Nimm es mir nicht übel, ich meine das jetzt auch wirklich nicht böse, aber ich hätte nicht die Nerven gehabt im vorbeijoggen noch Bilder vom Party-Train zu machen!

Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung! :)
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ach Du je, was für ein Schreck, dabei hättet Ihr die Zimmerkarten gar nicht zwingend abgeben müssen ........

Die Fotos wo er Rapunzel küsst hätte ich auch zu gerne gesehen, wie goldig.
 
Witch Besucht die Disney University
Danke für den tollen Bericht!
Die Bilder sind klasse!!!

Hätte auch gerne das Knutsch-Bild gesehen.
Manchmal muss Frau sich einfach durchsetzen.:bang:
Mein Mann ist eher ein Sparbrötchen und ich muss dann manchmal einfach sagen: so wirds gemacht, basta!
Für solche Aktionen spar ich immer und kann dann sagen: Ich bezahle das.:mock2:

Wenn ein Kind in so einem großen Park verschwindet, das muss der Horror für Dich /Euch gewesen sein.:sad:
Zum Glück ist ja alles gut ausgegangen.

 
Flynn_Rider Cast Member
Aaaah meine Rapunzel :wink: - als "leicht arroganter Freund" von der lieben "Punzel" muss ich sagen, dass ich Deinen Kleinen gut verstehen kann! Ich würde auch nicht wollen - wenn ich ein kleiner Mann von Welt wäre - das man Fotos veröffentlich, wie ich eine Prinzessin "knutsche" :D :party: :rosabrille:

Toller Bericht - weiter so!!! Und gut, wie die "Suche" ausgegangen ist! Ach ja, so wie Du es beschreibst finde ich, dass das DL dort gut gehandelt hat - oder? Waren bestimmt die grauseligsten Stunden Deines Lebens :hug:
 
eselyn Besucht die Disney University
disneydreamer schrieb:
Und: Jaaaa Pin Bilder sind immer Toll! Die wollen wir sehen! :juhuuu:
Diese "Schlaumeier" kennen wir wohl leider alle bei denen würde höchstens das hier Helfen: :slap:
Die sind doch schon eine Seite vorher zu sehen. Sind ja leider bis jetzt nur 3 Stück. Sie werden aber heiß und innig geliebt.

Schade, das Bild wo er Rapunzel "knutscht" hätte ich ja zu gern gesehen
Ich habe meine Bilder nochmal durchgesehen. Den Knutschmoment habe ich leider nicht gut geknipst bekommen :cry: . Ich war etwas zu spät. Das Fotografenfoto war so schön. Eine Großaufnahme der beiden Köpfe von der Seite. Menno, warum kann man de Bilder nicht noch nach dem Urlaub online bestellen??? Das schreit nach Wiederholung :rosabrille:

Nimm es mir nicht übel, ich meine das jetzt auch wirklich nicht böse, aber ich hätte nicht die Nerven gehabt im vorbeijoggen noch Bilder vom Party-Train zu machen!
Papperlapapp, ich nehme so leicht nichts übel (na gut, dass ich die Rapunzelbilder nicht gekauft habe schon :lol: ) Ich konnte den Train nur fotografieren, da ich eh nicht weiterkonnte wegen der Absperrung. Da die Kamera um den Hals hing, konnte ich kurz draufhalten.

Ach Du je, was für ein Schreck, dabei hättet Ihr die Zimmerkarten gar nicht zwingend abgeben müssen ........
Echt? Aber stimmt, wir hatten 3 Stück und 2 funktionierten eh nicht (scheint wohl ein bekanntes Problem zu sein)

Manchmal muss Frau sich einfach durchsetzen.banghead.gif
Mein Mann ist eher ein Sparbrötchen und ich muss dann manchmal einfach sagen: so wirds gemacht, basta!
Das nächste Mal werde ich die Bilder kaufen!!! Mein Mann kann ich hier aber nicht als Geizkragen hinstellen. Er war sonst sehr großzügig. :kiss:

Und gut, wie die "Suche" ausgegangen ist! Ach ja, so wie Du es beschreibst finde ich, dass das DL dort gut gehandelt hat - oder? Waren bestimmt die grauseligsten Stunden Deines Lebens
Die Mitarbeiter waren prima!!! Die haben sich super gekümmert! Aber eigentlich haben sie das eh die ganze Zeit. Ich habe nicht einen unfreundlichen CM erlebt.






 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Mal kurz OT. Wir hatten wegen der Zimmerkarten mal gefragt ob man die zwingend abgeben müsse, man verneinte dieses und sagte uns man könne sie auch als Souvenir behalten. Früher zierte diese Karten noch das Logo des Hotels.

Und beim nächsten Mal wird der Mann einfach überstimmt und das Foto gekauft und wenn das Argument herhalten muss dass das Forum es sehen will, ich hätte mich eh nicht daran gestört, wenn ich was will kaufe ich das auch, ist ja mein eigenes Geld. :cheesy:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben