Shanghai Disneyland bekommt Zootopia-Land

torstendlp Administrator
Teammitglied
Shanghai Disneyland hat angekündigt, dass es als eine weitere Erweiterung ein neues Land bekommt, dass auf Disneys Film Zootopia (Zoomania) basieren wird.

Das Land soll, in dieser Form, nur für Shanghai Disneyland gebaut werden und exklusiv sein - wodurch sich die Frage stellt, was mit dem gerüchteweise in der Planung befindlichen Zooptopia-Land für Walt Disney World passiert.

Das neue Land soll einen Headliner bekommen, der sich um Judy Hopps und Nick Wilde drehen wird. Über weitere Attraktionen ist noch nichts bekannt.

Dass ein Zootopia-Land zunächst in Shanghai gebaut wird (und dann vielleicht in anderer Form, um die Exklusivität zu sichern in anderen Disney Resorts) ist nur folgerichtig, da Zootopia in China ein besonders großer Erfolg war und dort zum erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten wurde.

Der Bau des neuen Landes soll bereits im Laufe dieses Jahres beginnen und ist nach Toy Story Land, das im April 2018, nur zwei Jahre nach der Eröffnung des Parks, eröffnet wurde, die zweite große Erweiterung für Disneys neuestes Resort.

Das wäre ja mal was, damit sich das Disneyland Paris ein Beispiel daran nimmt: Ankündigen, Bauen, Eröffnen und nicht alles immer über Jahre hinzuziehen...
Bin gespannt, was früher eröffnet - der Iron Man Coaster in Paris, der nur ein Umbau ist oder ein komplett neues Land in Shanghai...
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
tippe ich auch - und das obwohl die Ankündigung viel später ist.

Und man in Paris ein Land nur umbaut, während dort eines komplett neu gebaut wird.

Auf jeden Fall werden sie schneller sein, als Paris mit dem ersten wirklich neuen Land.
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
Ich glaube auch das die Chinesen mit ihrem Zootopialand schneller fertig sind, als das Disneyland Paris mit dem Umbau des Rockn Roller Coaster.

Ich hoffe aber, das das Zootopialand in den nächsten Jahren irgendwann in abgeänderter Form auch ins Disneyland Paris kommen wird.
 
jutta Cast Member
Es geht doch überall schneller als hier. Ich schätze mal, dass das auch an unseren europäischen Gesetzen und Bestimmungen liegt. Die Mühlen mahlen hier einfach langsamer fürchte ich.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
ja, teilweise.

Aber warum man zum Beispiel mit dem Umbau des Backlot, für die die Verfahren weit weniger lang sein dürften, nicht direkt nach der Ankündigung begonnen hat, sondern der Beginn, nach aktuellem Stand, frühestens 1 1/2 Jahre nach der Ankündigung ist, erschließt sich mir dennoch nicht.
(davon abgesehen, dass ich immer noch nicht verstehe, warum man so viel schließt, bevor es etwas neues gibt, aber das scheint nunmal der gewählte Weg zu sein)

Und andere Parks innerhalb der EU haben auch ähnlich oder gleich lange Verfahren und eröffnen, teils auch sehr aufwändige, neue Bereiche 1 1/2 - 2 Jahre nach der Ankündigung und fangen da nicht erst mit den Umbauten an bestehenden Sachen überhaupt mal an. Ob wir wohl vor Mitte 2020 überhaupt Arbeiten in den neuen Bereichen sehen werden?
 
Guinevere Disneyland? Kenn ich!
So ein Zootopia-Land ist bestimmt hübsch!

Grundsätzlich finde ich es aber ein bisschen schade, dass es nur noch Parkbereiche zu bestimmten Filmen oder Filmreihen gibt. Ich verstehe, dass es das Marketing vereinfacht und von den Gästen vielleicht auch gewünscht wird. Aber ein "neutrales" Land (gerne mit passenden Attraktionen zu Filmen), an dem sich die Imagineers austoben können und das einem als Gast Raum für Fantasie lässt, würde mir auch mal wieder ganz gut gefallen.
 
Swingy Hat den Namen Disney schonmal gehört
Zootopialand klingt witzig, da lässt sich bestimmt viel raus machen.

Bin mir auch ziemlich sicher, dass die Chinesen schneller mit dem Neubau fertig sind als Paris mit dem Umbau. Aber da werden dann auch einfach mal hunderte Leute mehr eingestellt auf der Baustelle, wenn´s voran gehen muss.

Was wird denn eigentlich aus der Moteursbüne in nächster Zeit? Wenn sie das auch noch zu machen, können sie ja gleich den Backlotbereich absperren. Und mal irgendwann anfangen mit den Umbauarbeiten...

Bin mir irgendwie ziemlich sicher, dass Moteurs mindestens bis Juni noch bleibt (Jazzfest ;)).
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Guinevere schrieb:
So ein Zootopia-Land ist bestimmt hübsch!

Grundsätzlich finde ich es aber ein bisschen schade, dass es nur noch Parkbereiche zu bestimmten Filmen oder Filmreihen gibt. Ich verstehe, dass es das Marketing vereinfacht und von den Gästen vielleicht auch gewünscht wird. Aber ein "neutrales" Land (gerne mit passenden Attraktionen zu Filmen), an dem sich die Imagineers austoben können und das einem als Gast Raum für Fantasie lässt, würde mir auch mal wieder ganz gut gefallen.
Da bin ich ganz deiner Meinung. Die Imagineers sind in meinen Augen viel kreativer, wenn sie frei arbeiten dürfen und zum Beispiel das Frontierland im Disneyland Paris entwickelt haben. Aber so lange Bob Iger Chef ist, wird das wohl nichts. Er hat ja letztens angekündigt, dass es unter seiner Führung nur noch IP-basierte Neuerungen geben wird. wir haben dazu im letzten Podcast einiges besprochen, ihn sogar nach diesem Thema bennant. Hier findest du ihn, falls du Lust und Zeit hast: [youtube]B9UZPHUbiqs[/youtube]
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben