Segway fahren am Lake Disney

dörthe Administrator
Teammitglied
Es hielt sich ja schon länger das Gerücht, dass es zukünftig Segways im Village zu mieten gäbe. Nun sind die Pläne wohl in die Tat umgesetzt worden, denn an einem der Häuschen am Rockefeller Plaza vor dem Hotel New York kann man nun Segways mieten, um damit eine Runde um den Lake Disney zu drehen.

Für 30 Minuten Segway fahren werden 15€ fällig.

Der Werbespruch lautet "Découvrez les Hôtels Disney comme vous ne les avez jamais vus!" Übersetzt beduetet das: "Entdecken Sie die Disney Hotels wie Sie sie noch nie zuvor gesehen haben". Nun gut...

Neues Abzockmodell oder echte Bereicherung - was denkt Ihr?
 
daniel Besucht die Disney University
coole sache!

15€ für 30minuten sind absolut ok!
ein segway kostet rund 8000€ + personal bei der vermietung.
außerdem muss man kurz eingeschult werden. ohne einschulung aufzusteigen und loszufahren geht nicht. ok, geht schon aber dann fällt jeder zweite böse auf die nase oder in den lake!

ich bin schon viel am segway gefahren. ist ne tolle sache.
bin nicht sicher ob das so toll ist, dass jeder anfänger nun für 15€ herumdüsen darf. könnte eine gefahr für fußgänger werden.
selbst geübte fahrer steigen manchmal unfreiwillig ab.

geführte touren wären meiner meinung nach angebracht!

 
Flounder Cast Member
Der Preis ist top, aber jeden einfach so losfahren zu lassen selbstmörderisch. Ohne Führer und Einleitung eigentlich ein absolutes NoGo. Die in WDW angebotenen Touren umfassen auch ein rund einstündiges Tutorial, das zwingend notwendig ist. Oder wird der Spaß in einem abgesperrten und gepufferten Bereich angeboten?

Cheers,
Flounder
 
schumidog Cast Member
Wie ist es denn in WDW braucht man da einen Führerschein? Bzw würde mich das für Paris auch interessieren. Ich würde so gerne mal damit fahren, aber immer wo es angeboten würde brauchte man einen, außer in Prag,aber da war dann nichts frei.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hmm gute Frage das mit dem Führerschein... Ich meine in Bezug auf das Disney-Angebot gelesen zu haben "Mindestalter 16 Jahre". Aber nix von wegen Führerschein.
Könnte es vielleicht sein, dass man einen Führerschein benötigt, wenn man sich in den Öffentlichen Verkehr begibt? Da die Fläche rund um den Lake Disney aber Privatgelände ist, könnte das ja wieder anderen Regeln unterliegen, oder?!

Vielleicht ist die Angabe "Segway fahren am Lake Disney" ja so gemeint, dass die Eislauf-Fläche vor dem New York nun für Segways freigegeben ist? Das wäre allerdings ein wenig lächerlich und was soll man da 30 Minuten machen?
 
amokkuh Besucht die Disney University
Hallo!

Sind auch im März dort (Newport), glaub das probieren wir auch aus! Hoffentlich fahren wir nicht direkt in den See (mit Vollgas über die großen Stufen!):wacko::wacko::wacko:
 
disneyfan1992 Cast Member
Eigentlich eine schöne Sache, was mich aber stören würde, ist die Tatsache das man auf Grund der Taschen Kontrolle ja gar keine kompletten Runden mehr um den See drehen kann.

also würde einen nur über bleiben Richtung Cheyenne und Santa Fe zu fahren und ob man soweit weg darf? Andererseits wäre es logischer die Fahrer in die Richtung zu schicken, da dann eben keiner in den See fallen kann.

Das ganze auf der ehemaligen Eisfläche des New Yorks zu machen würde ja der Aussage entdecken Sie die Hotels nicht nach kommen. Daher würde ich das ausschließen.

Mfg.

D92
 
Mary_Poppins Stammgast in den Parks
Ich brauch die Dinger eigentlich nicht. Bin letzten Sommer das erste und auch das letzte Mal auf so einem Ding durch den Prater hier in Wien. Nie wieder. Es sieht leichter aus als es ist, wir hatten eine 10-minütige Einführung und dann gings schon los. Ich bin keine 50 Meter weit gekommen, als mich ein Kollege von der Seite gerammt hat und ich gestürzt bin. Die Stelle an meinem Schienbein tut manchmal heute noch weh. Die Dinger sind nicht so leicht zu kontrollieren und Ungeübten fällt auch das Bremsen noch schwer. Ich hätte da eher Angst als Spaziergänger von so ein paar Rowdies über den Haufen gefahren zu werden.
Hier in Wien braucht man dafür übrigens keinen Führerschein, ich wurde zumindest nicht danach gefragt.
 
disneyfan1992 Cast Member
Normaler weiße gab es da doch mal was. bis 10 km/h geht so? Oder?

Für ein E-Bike braucht man ja auch keinen Führerschein und für ein Mofa schon. Komische Welt....

Wie schnell ist so ein Teil eigentlich?
 
Flounder Cast Member
schumidog schrieb:
Wie ist es denn in WDW braucht man da einen Führerschein? Bzw würde mich das für Paris auch interessieren. Ich würde so gerne mal damit fahren, aber immer wo es angeboten würde brauchte man einen, außer in Prag,aber da war dann nichts frei.
In WDW braucht man keinerlei Führerschein. Man macht eine Einführung und legt los ... es gibt auch einzelne Schnupperkurse dort, bei denen man dann auch nicht in den Parks unterwegs ist. Wobei die Fahrt im Park sich auf morgendlich abgesperrte Bereiche beschränkte, was natürlich auch doppelt reizvoll gewesen ist :)

Cheers,
Flounder
 
Flynn_Rider Cast Member
Meine Güte - ich dachte immer ICH bin der mit der langen Leitung und der, der nicht ALLES auf Anhieb kapiert - Torsten - lies Dir mal hier die PN´s und unsere FACEBOOK Kommunikation (Efteling) durch! ;) :bang:

So, nun aber mal runter vom Schlauch... Menno! :crazy-gr: Vielleicht hätte ich über Bier und ROSA schreiben sollen ;)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Flynn_Rider schrieb:
Torsten - lies Dir mal hier die PN´s und unsere FACEBOOK Kommunikation (Efteling) durch! ;) :bang:
upss... daran kann ich mich ehrlich nicht mehr erinnern - also an das Thema "Efteling" schon und daran, dass Ihr ins DLP fahrt, aber nicht mehr daran, dass Du mich zu überreden versucht hattest...

nee, sorry, wird nichts werden im März.
Die 5 Tage Efteling reichen da erst mal, danach können wir nicht schon wieder weg.
Außerdem soll es, wenn es reinpasst, im Frühjahr vielleicht endlich mal wieder ein paar Tage in die Schweiz gehen - da ruft uns inzwischen schon das Faktotum unserer Stamm-Bar an und fragt, wo wir denn sind und warum wir so lange nicht mehr da waren.

und im Sommer soll es nach Österreich gehen... wobei das total in der Schwebe ist, weil wir es von der Eröffnung von Ratatouille abhängig machen wollen, um das zeitnah nach der Eröffnung zu sehen.
Lässt sich ja dummerweise noch gar nicht planen, weil auch heute auf der Versammlung leider nicht wie erwartet das Datum bekannt gegeben wurde.

Und im Herbst sind wir dann ja länger im DLP mit dem ganzen Team von dein-dlrp vom 7. bis 16.10. auf der Ranch.

Sieht also für März eher nicht so aus, als würde das was werden.
Also nicht, dass ich keine Lust hätte, aber irgendwann muß man (leider) auch mal arbeiten...
 
Flynn_Rider Cast Member
Schäm Dich :) ;):tease::wacko::bang: Aber Efteling stand im Fokus! Und witzig. Auf meine "Überredungsversuche" hast Du fast aufs Wort so geantwortet wie Du jetzt gerade beantwortest hast...

:D
 
RubeusHelgerud Cast Member
Segways sind ja bestimmt eine interessante Art der Fortbewegung - aber wohl schwerer zu handlen als man denkt.

Und ich persönlich fände rumdüsende Segway-Fahrer -auch wenn die Geschwindigkeit gedrosselt ist- genauso nervig bzw. unpassend wie Fahrradfahrer. Die ganze Gegend ist m.E. auf Fussgänger und eine gewisse Beschaulichkeit ausgelegt die beim Fortbewegen auf Segways nicht mehr so ganz gegeben.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hier gibts was Neues zu den Segways:
Täglich ab 15:00 Uhr am Hotel New York. Nur geführte Touren durch das Hotelgelände von 30 Minuten Dauer.
Abfahrt immer zur vollen Stunde, maximal 5 Teilnehmer möglich.
Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein und die zur Verfügung gestellte Schutzausrüstung tragen.
Kosten 15€ pro Person.

Bei schlechtem Wetter oder aus anderen unvorhersehbaren Gründen (wie sich das anhört...) kann das Angebot jederzeit ausfallen.
 
Oben