Disneyland Paris online buchen mit Anzahlung

dörthe Administrator
Teammitglied
Endlich! Ab sofort ist es möglich, Reisen ins Disneyland Paris online mit Anzahlung zu buchen!
Bisher war diese Möglichkeit ausschließlich Gästen vorbehalten, die telefonisch gebucht haben. Jetzt endlich haben auch alle, die online eine Reise ins Disneyland Paris buchen möchten die Möglichkeit, zunächst eine Anzahlung zu leisten und erst später den Restbetrag zu zahlen.
Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, gleich den kompletten Betrag zu begleichen.

Für viele Interessenten war das, jedenfalls nach unserer Erfahrung, ein Grund, nicht online zu buchen, sondern nach wie vor auf dem recht altbackenen und auch etwas umständlichen Weg per Telefon zurückzugreifen.

Wer nun möchte, kann also ganz bequem online buchen und auch auf diesem Wege, erst einmal nur einen Teil des Reisepreises anzahlen.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Das finde ich ganz großartig, ist es doch so viel einfacher mal eben online in wenigen Minuten zu buchen als umständlich lange in der Warteschleife zu hängen um dem CM am Tel zu erklären was man eigentlich möchte. Zumal man uns so nun eigentlich immer unterstützen kann :)

Wenn jetzt noch room only Buchungen mit AP online möglich sind, bin ich restlos glücklich.
 
Eiskönigin Stammgast in den Parks
So, ich habe es versucht und es hat geklappt.:cheesy:

Also über eure Seite online gebucht und mit Anzahlung über Kreditkarte bezahlt.
Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich immer ins Reisebüro gehe, aber so ist es entspannter und die Infos bekomme und hole ich ja von euch.:wink:

Jetzt muss ich aber noch so einen Zettel ausfüllen und an Disney zurückschicken, wegen der Restzahlung mit Kreditkarte. Kennt ihr das und kann mir jemand sagen, ob ich das auch per Mail oder Fax schicken kann.

P.S. Zum ersten Mal mit meiner Tochter allein, wir sind soooo happy!!!!:party:



Liebe Grüße
Manu
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Danke fürs Buchen über uns!

Da wir immer auf einen Schlag gezahlt haben, habe ich mich mal umgehört. Diejenigen, die mit anzahlung gebucht haben, haben den Zettel entwerder ausgefüllt und auf dem angegebenen Weg an Disney geschickt oder die Hotline angerufen und die Daten durchgegeben. Bei einigen war auch gar nichts weiter nötig.
 
Eiskönigin Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
Danke fürs Buchen über uns!

Da wir immer auf einen Schlag gezahlt haben, habe ich mich mal umgehört. Diejenigen, die mit anzahlung gebucht haben, haben den Zettel entwerder ausgefüllt und auf dem angegebenen Weg an Disney geschickt oder die Hotline angerufen und die Daten durchgegeben. Bei einigen war auch gar nichts weiter nötig.
Vielen Dank für die Info, liebe Dörthe.
 
railjet Hat den Namen Disney schonmal gehört
Eiskönigin schrieb:
Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich immer ins :eek:Reisebüro:eek: gehe, aber so ist es entspannter und die Infos bekomme und hole ich ja von euch.:wink:
Du bist aber offenbar in den 4 Jahren, die du hier angemeldet bist, nicht mit der Info konfrontiert worden, dass man im Reisebüro finanziell am Schlechtesten aussteigt, wenn es ums Disneyland Paris geht.
:-?
 
railjet Hat den Namen Disney schonmal gehört
Guinevere schrieb:
railjet schrieb:
Du bist aber offenbar in den 4 Jahren, die du hier angemeldet bist, nicht mit der Info konfrontiert worden, dass man im Reisebüro finanziell am Schlechtesten aussteigt, wenn es ums Disneyland Paris geht.
:-?
Wie meinst du das?
Wenn man hier und in anderen Foren unterwegs ist, sollte einem doch aufgefallen sein, dass generell davon abgeraten wird, im Reisebüro zu buchen, weil man da automatisch immer viel mehr zahlt als notwendig. Eiskönigin hat sich für die grosse Hilfe bedankt, die sie durch diese Seite in den letzten Jahren bekommen hat, daher hat mich ganz besonders gewundert, dass sie sonst im Reisebüro bucht.

Wenn man auf der offiziellen Disneyland Paris Seite "Deutschland" eingibt, wird bei gleicher Leistung meist ein teils deutlich höherer Betrag angezeigt als bei "Frankreich", "Belgien" oder "Niederlande". Dagegen wurde auch schon geklagt, weil unterschiedliche Preise theoreitsch eu-rechtswidrig sind, aber das Verfahren wurde eingestellt, weil ja z.B. auch Deutsche, die Möglichkeit haben, ein anderes Land einzugeben und somit von den günstigeren Preisen zu profitieren. Reisebüros in Deutschland dürfen allerdings nur die deutschen Preise verwenden und weil diese ja auch verdienen wollen, kommt noch eine Bearbeitungsgebühr oben drauf.

Aufgrund von Kreditkarten-Daten bzw. durch den Disney Express Service (Souvenirs ins Hotel liefern lassen) will man herausgefunden haben, dass Deutsche tendenziell weniger Geld ausgeben, weswegen man lieber Nationalitäten anlocken will, von denen man sich finanziell mehr erhofft. Somit findet man auf der Homepage immer wieder Angebote für z.B. Frankreich, Belgien, Niederlande, Österreich oder Schweden, jedoch so gut wie nie für Deutschland.

Das war jetzt ein kleines Off Topic, aber irgendwie passt es ja zum Buchen und Planen.
 
Guinevere Disneyland? Kenn ich!
railjet schrieb:
Guinevere schrieb:
railjet schrieb:
Du bist aber offenbar in den 4 Jahren, die du hier angemeldet bist, nicht mit der Info konfrontiert worden, dass man im Reisebüro finanziell am Schlechtesten aussteigt, wenn es ums Disneyland Paris geht.
:-?
Wie meinst du das?
Wenn man hier und in anderen Foren unterwegs ist, sollte einem doch aufgefallen sein, dass generell davon abgeraten wird, im Reisebüro zu buchen, weil man da automatisch immer viel mehr zahlt als notwendig. Eiskönigin hat sich für die grosse Hilfe bedankt, die sie durch diese Seite in den letzten Jahren bekommen hat, daher hat mich ganz besonders gewundert, dass sie sonst im Reisebüro bucht.

Wenn man auf der offiziellen Disneyland Paris Seite "Deutschland" eingibt, wird bei gleicher Leistung meist ein teils deutlich höherer Betrag angezeigt als bei "Frankreich", "Belgien" oder "Niederlande". Dagegen wurde auch schon geklagt, weil unterschiedliche Preise theoreitsch eu-rechtswidrig sind, aber das Verfahren wurde eingestellt, weil ja z.B. auch Deutsche, die Möglichkeit haben, ein anderes Land einzugeben und somit von den günstigeren Preisen zu profitieren. Reisebüros in Deutschland dürfen allerdings nur die deutschen Preise verwenden und weil diese ja auch verdienen wollen, kommt noch eine Bearbeitungsgebühr oben drauf.

Aufgrund von Kreditkarten-Daten bzw. durch den Disney Express Service (Souvenirs ins Hotel liefern lassen) will man herausgefunden haben, dass Deutsche tendenziell weniger Geld ausgeben, weswegen man lieber Nationalitäten anlocken will, von denen man sich finanziell mehr erhofft. Somit findet man auf der Homepage immer wieder Angebote für z.B. Frankreich, Belgien, Niederlande, Österreich oder Schweden, jedoch so gut wie nie für Deutschland.

Das war jetzt ein kleines Off Topic, aber irgendwie passt es ja zum Buchen und Planen.
Danke und Entschuldigung für die Off Topic-Frage. Mir war entgangen, dass man inzwischen auch die "ausländischen" Angebote buchen kann (hatte mich nur an den EU-Streit erinnert). Und im Reisebüro waren wir immer günstiger dran als auf der deutschen Seite (weil die Bearbeitungsgebühr nicht erhoben wird).
 
Eiskönigin Stammgast in den Parks
Guinevere schrieb:
railjet schrieb:
Guinevere schrieb:
railjet schrieb:
Du bist aber offenbar in den 4 Jahren, die du hier angemeldet bist, nicht mit der Info konfrontiert worden, dass man im Reisebüro finanziell am Schlechtesten aussteigt, wenn es ums Disneyland Paris geht.
:-?
Wie meinst du das?
Danke und Entschuldigung für die Off Topic-Frage. Mir war entgangen, dass man inzwischen auch die "ausländischen" Angebote buchen kann (hatte mich nur an den EU-Streit erinnert). Und im Reisebüro waren wir immer günstiger dran als auf der deutschen Seite (weil die Bearbeitungsgebühr nicht erhoben wird).
Na dann schreib ich doch mal...:), auch ich habe immer und überall geschaut, verglichen und nochmal verglichen, auf allen möglichen Seiten und habe MEIN Angebot, wie ich es brauchte, tatsächlich im Reisebüro günstiger bekommen. Und ja, auch dieses Mal hätte ich es 19,00 € günstiger bekommen und habe dann eben über den Link hier, aus gutem Grund gebucht.:cheesy::cheesy:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben