Benehmen bei Dreams

eve Imagineer Azubi
Sorry, aber das Thema sind hier nicht die CM, sondern das Verhalten der Besucher bei Dreams!
Also zurück zum Thema:

Das Verhalten leider vieler Besucher lässt auch meiner Erfahrung nach sehr zu wünschen übrig.
Und mich stört es sehr, dass selbst hier im Forum behauptet wird, dass das DLP für Kids ist! Schlimm genug, dass viele Eltern im DLP dieser Meinung, nein noch eher der Meinung "Das DLP ist ganz allein für MEINE KINDER da" vertreten!
Es ist ein Ort an dem sich Klein und Groß GLEICHERSMAßEN vergnügen sollen!
Und dazu gehört es meiner Ansicht nach auch, dass kleine Gäste lernen Rücksicht zu nehmen!
Wohin die Ellbogenmentalität führt sieht man leider oft genug...

Eine, meiner Meinung nach, prima Lösung wurde auch hier bereits genannt: Kinder einfach auf den Arm und nicht auf die Schultern nehmen!
Das ist einfach und alle Beteiligten wären zufrieden.
 
kuller Stammgast in den Parks
sorry fürs abschweifen...

bin deiner Meinung, sie trifft es auf den Punkt, das dlrp ist für alle, so hatte es sich walt disney damals gedacht. ein ort zu erschaffen an dem groß und klein eine schöne Zeit miteinander haben und den Alltag vergessen...
 
MikeFink Cast Member
Leider gottes werde ich nun auch einmal abschweifen müssen. Ganz kurz und einmalig. Woher kommt es denn das das DLP bei uns als "Kinderpark und nichts für ältere" bezeichnet wird? Einzig und allein an der Filmpolitik die hier in Deutschland betrieben wird. Zeichentrickfilme die auf den Markt kommen - ich schreibe es aus - bis zum kotzen.

Die Schöne und das Biest ist nun zum x-ten mal hier veröffentlicht worden. Die Zeichentrickfilme sind sehr gut werden von mir sehr gerne gesehen aber irgendwann muß eben halt auch anderes hier auf den Markt um zu Zeigen das wesentlich mehr Disney ausmacht als nur die vermeindlich 10 - 14 jährigen zu bespaßen.

Ich weiß: Ich werde zum Prediger. Mir liegt Disney aber nun einmal sehr am herzen. Und entschuldigt nochmals das abschweifen.
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
MikeFink schrieb:
Leider gottes werde ich nun auch einmal abschweifen müssen. Ganz kurz und einmalig. Woher kommt es denn das das DLP bei uns als "Kinderpark und nichts für ältere" bezeichnet wird? Einzig und allein an der Filmpolitik die hier in Deutschland betrieben wird. Zeichentrickfilme die auf den Markt kommen - ich schreibe es aus - bis zum kotzen.
Was kommt denn woanders mehr auf den Markt?!
 
disneyfan60 Cast Member
Es kommen von anderen Unternehmen reichlich Filme aus allen Genren auf den Markt, da wirst Du wohl keinen Mangel leiden.
Disney`s Produktionen sind schon sehr vielseitig geworden aber in der Basis sollte Disney bei dem bleiben was jeder Mensch auf der Welt beim hören des Namen`s "Disney" assoziiert....wunderschöne Zeichenrickfilme.


Und was das Benehmen der Gäste angeht, ja, so wie die Menschen generell auch immer geldgieriger werden so werden sie auch immer egoistischer,sprich rücksichtsloser.
Aber es ist wie alles auf der Welt...es gibt nichts was auf alle Menschen zutrifft.
Ich wüßte hier auch keine Lösung. Nur denke ich, dass man den Gästen die vor einem stehen, sprich vorher da waren, nicht gut sagen kann wie sie sich positionieren sollen.
Das Leute sich vormogeln und dann vor einem stehen ist dann wieder ne andere Sache
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Naja, und wenn andere Filme und wiederaufgelegte alte Nicht-Zeichentrick Sachen auf den Markt kämen, dann würden sie doch in den Regalen für Kinderfilme landen oder im Kinderprogramm.
Ich glaube nicht, dass das der Grund der Wahrnehmung ist.
Die alten Nicht-Zeichentrick Produktionen sind vornehmlich für Fans interessant - aber neue Märkte erschließen, in einer Form, dass sich viel Aufhebens darum lohnen würde, würden die unter Garantie nicht. Außer ein paar Fans lockt das niemanden hinter dem Ofen vor.

Der liegt vielmehr im Disney-eigegen Marketing, europaweit (siehe saß Design der Kataloge) und insbesondere in DE wo die Marketing-Abteilung von Parks & Resorts schonmal die Aussage tritt: Zielgruppe für uns in Deutschland sind ausschließlich Familien mit kleinen Kindern, vornehmlich Mädchen. Andere Zielgruppen, Teenager, Jugendliche & Erwachsene sehen wir in DE nicht als Zielgruppe...
Schon mehrfach so gehört und bestätigt bekommen.
 
Timon Stammgast in den Parks
disneyfan60 schrieb:
Ich wüßte hier auch keine Lösung. Nur denke ich, dass man den Gästen die vor einem stehen, sprich vorher da waren, nicht gut sagen kann wie sie sich positionieren sollen.
Das Leute sich vormogeln und dann vor einem stehen ist dann wieder ne andere Sache
So würde ich das auch sehen! :sohappy:
 
disneyfan1992 Cast Member
Dann will ich auch mal:

Also wir gehören auch zu denen die erst kurz vor knapp zu Shows und Paraden kommen. Max. 30 Min. Eher 15 Min.

Vordrängeln tun wir uns nicht deswegen. Meistens gibt es noch schöne freie Ecken. Bei der Parade z.B. beim Torbogen wo man noch lange gute Plätze bekommt.

Bei Dreams an den Geländern zu den Grünflächen. Der Vorteil da ist das ja eigentlich niemand auf dem grün sein sollte und auch nicht auf dem Geländer so das man als Erwachsener aus der 2 oder 3. Reihe noch gut sieht.

Die Leute vor uns Fragen wir ob die Kids vor dürfen was zu 95 % kein Problem ist. Schließlich können die großen über sie drüber schauen und wir haben sie noch im Blick von hinten.

Es kam wirklich nur sehr selten vor das mal Erwachsene die Kinder nicht vor lassen wollten.

Zum auf die Schulter nehmen:

Unser beiden mochten das beide nie, so hat sich das schon erl. bei den Versuchen schaute ich aber auch das Platz um mich rum war.

Ach ja. Von einer Kinderfreien Show oder Paradezone halte ich nichts. Auch nicht zu den Zeitpunkt wo wir keine hatten und auch nicht wenn wir mal ohne Kinder da sind.

Es sollte schon immer ein Park für alle sein.

Mfg.

D92

 
Disneyfan Besucht die Disney University

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben