Walt Disney World Orlando, Universal Parks, NASA und weiteres

CharlottaKarotta Stammgast in den Parks
Hallo!

Ich poste jetzt zum ersten Mal etwas hier, bisher war ich nur aufmerksame Leserin.
Gerade bin ich aus einem knapp 3 Wöchigen Florida Urlaub wieder und habe mit meinem Mann zusammen einen Vlog und Blog darüber gemacht. Zuerst nur für die Familie, dann aber hat sich die Sache etwas verselbständigt und noch einige mehr fanden das ganz nett. Wir haben Videos von den 4 Disney Parks gemacht, von den beiden Universal Parks (beinhaltet unter Anderem Harry Potters Hogsmeade und die Winkelgasse, das NASA Kennedy Space Visitors Center und sonst noch einige Dinge, die wir erlebt haben.

Falls das hier falsch gelandet ist, bitte verschieben, oder bescheid sagen, dann wird es geändert!

Ansonsten viel Spaß damit. Und habt Nachsicht, wir haben sowas, wie gesagt, zum ersten Mal gemacht!:mock:

Charlottakarotta.blogspot.de

Bis dann und ich freu mich über Feedback! :bye:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Cool, danke für die Eindrücke! Hab vorhin angefangen zu lesen und noch einiges vor mir! Bisher gefällt mir euer Blog wirklich gut!
 
CharlottaKarotta Stammgast in den Parks
Wow, erst mal danke für euer Feedback! Hätt ich nicht gedacht, dass das jemand toll findet.
Es hat aber auch Spaß gemacht. Trotzdem gehört da ne Menge Disziplin zu, dann abends immer die Filme zu schneiden und bei sehr schlechter Internetverbindung hochzuladen.

@Schmunzelmonster:

SteffiSchmunzelmonster schrieb:
Toller Blog und tolle Videos :clap:

Darf ich fragen, was ihr gesamt für den Urlaub bezahlt habt? Oder spricht man da nicht drüber? :oops:
Klar darfst Du fragen. Und Du bekommst sogar eine Antwort darauf :D.

Alles in Allem, also Flug, Hotels (wir waren in insgesamt 3 Hotels. Miami 1 Übernachtung, Orlando 13 Nächte und Homestead 4), Parkeintritte (Disney 7 Tage, Universal 3, NASA 1) haben wir knapp 3700 € bezahlt. Der Dollar ist im Moment leider sehr stark und fast pi mal Daumen 1 zu 1 umzurechnen mit dem Euro.
Aber wir haben 5 Jahre gespart und so ging das dann. An Klamotten, die wir da gekauft haben kam noch zusätzlich Geld. Was den Merchandise aus den Parks angeht: die Preise sind ganz schön gesalzen. Was ja auch klar ist. Man zahlt den Namen natürlich mit.

Nur so als Beispiel: Beim Universal Park, in dem Harry Potter Teil kostet ein Schulumhang aus sehr günstigem Polyester (fast Karnevalsqualität bei uns) so um die 110 $. Ein Zauberstab 50$, wenn das ein Zauberstab sein soll, mit dem man das interaktive Spiel mit machen kann, kostet der 60 $.
Die Karte des Herumtreibers in einfach 50 $ und die, wo man Dumbledore, Harry, Ron, Hermine und Snape "herumlaufen" sieht, bezahlt man 68$. Und so weiter. Man überlegt sich 3x ob man dort was kauft.
Aber schon allein da zu sein. Sei es im Disney Park oder bei Universal, ist einfach unglaublich. Die Feuerwerke bei Disney sind der Hammer. Da kommen einem schon vor Rührung die Tränen.
Lohnenswert ist es allemal. Für uns war es das zweite Mal, dass wir da waren. Vor 8 Jahren haben wir das zum Anlass der Hochzeitsreise gemacht. Diesmal haben wir meinen 40sten zum Vorwand genommen. Es wird aber das letzte Mal gewesen sein, dass wir da waren. Aus Kostengründen und ich hab fürchterliche Flugangst, und die Flüge waren diesmal nicht ganz so toll. Eine Notlandung war dabei, und das hat mir den Rest gegeben.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas Einblick geben. Sonst frag ruhig, wenn was unklar ist.

Liebe Grüße,
Charlotta
 
herculespoirot64 Verdient den Legacy Award
HErzlich Willkommen und viel Spaß hier im Forum. Und vielen Dank für die Eindrücke aus Florida. Da werde ich mal ausgiebigst in Ruhe stöbern.
 
Goofyfan Cast Member
Hallo,Euch beiden !

Erst mal recht schönen Dank für diie Videos .:p
Echt spannende Sache mit eurem Urlaub.
Am besten fand ich natürlich Epcot & Co .
 
CharlottaKarotta Stammgast in den Parks
Goofyfan schrieb:
Am besten fand ich natürlich Epcot & Co .
Hallo Goofyfan, gerne. Auch wenn sie ursprünglich für unsere Eltern/Schwiegereltern gedacht waren. Aber jemand meinte, ich soll sie mal veröffentlichen...

Epcot ist auch mein persönlicher Favorit. Der World Showcase ist einmalig. Wobei mir ein Amerikaner dort sagte, dass wir bloß nicht das "deutsche Essen" dort probieren sollten. Das wäere fürchterlich, wenn man echtes deutsches Essen kennt.

Trotzdem ist es einfach toll da. Und vor Allem interessant, wie die Amis sich die einzelnen Länder so vorstellen. In Deutschland steht eine große Modelleisenbahn. Und da sind Schilder mit den Namen "Füssen" und "Würzburg" drauf. Die stehen voll auf Umlaute. Auf dem Klo läuft bayrische Volksmusik, die Mitarbeiter laufen in Lederhosen und Dirndl rum und es gibt Brezn und Weißbier. Allerdings mit weggefitschtem Schaum. Und am Brunnen steht Schneewittchen.
Hach.... ich will wieder dahin... *seufts*
 
iputCALIonmyback Stammgast in den Parks
Hallo zusammen :) Habe soeben von Gerüchten erfahren das sie im Walt Disney World einen Vulkan ähnlich wie den im Tokyo Disney Sea bauen wollen mit MOANA Thematisierung!! Im inneren des Vulkans solle sich eine Achterbahn ganz im Stil von Big Thunder befinden, quasi eine Familen Ride :)

Ich hoffe das an den Gerüchten was dran ist und da wir in Disneyland Paris noch keinen Mountain im Sinne von dem Matterhorn Mountain oder Splash Mountain haben.

Was meint Ihr dazu?

Hier noch den Link:

:clap:
 
herculespoirot64 Verdient den Legacy Award
Das wäre ja was für den Studiopark. Man könnte noch Lilo und Stitch dazu kombinieren und man hat ein Hawaii - Kompletterlebnis.
 
Tanja287 Disneyland? Kenn ich!
Von all den Optionen würde ich persönlich mich tatsächlich am meisten über den Splash Mountain im Disneyland Paris freuen - den vermisse ich dort schon ein wenig... Man darf ja noch träumen...

Und die Idee, einen Moana-Ride ins Magic Kingdom zu packen, finde ich super. Einen neuen Ride zum 50-jährigen würde ich sehr begrüßen :wink:.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Das Gerücht kam vor drei Wochen zum ersten Mal auf.

Es entstammt wohl (ich habe das Video nicht geschaut, vielleicht wird es da auch erklärt) einem älteren Gerücht, nämlich den Plänen von Disney ein Hotel(!) im Vulkan-Stil zwischen Polynesian, Ticket and Transportation Center und Contemporary Resort zu bauen (also in der Magic Kingdom Zone von WDW, nicht aber direkt am Magic Kingdom).
Dazu gab es dann lange nicht.

Und dann kam das Thema Vulkan beim Magic Kingdom auf (wobei stritig ist, ob damit wirklich direkt bei oder nur wieder die Zone gemeint war) und schnell wurde daraus plötzlich statt eines Hotels eine neue Achterbahn draus.

Es sieht auf jeden Fall so aus, als habe sich die Location geändert, statt der oben genannten nun hinter der Jungle Cruise im Adventureland.
Nun gibt es zwei Varianten des Gerüchtes:

1. Es wird ein Hotel. So wie die Hollywood Studios ein neues Star Wars Hotel mit direktem Zugang zum Park und erzählerischer Einbindung in die Story des Star Wars Lands bekommen, soll auch das Magic Kingdom ein Hotel mit direktem Parkzugang und thematischer Einpassung ins Adventureland bekommen.

2. Es wird eine Achterbahn mit Moana-Thematisierung

und dann gibt es noch die Mischform, die sagt, es wird ein Hotel mit ins Hotel gebauter Achterbahn.
 
Oben