Mickey's Very Mery Christmas Trip

torstendlp Administrator
Teammitglied
Jetzt hauen sie aber ordentlich drauf... Komme gerade vom Arzt und der war vom Anblick meines Rachens etc gar nicht so begeistert.

Wäre jetzt doch ziemlich heftig.

Prednisolon als Spritze und Tabletten, Antibiotikum und Antivirales Mittel...

So, jetzt mal ein bisschen meckern über das Hotel.

Das Housekeeping im Art of Animation ist wirklich miserabel.

Am ersten Tag war alles ok, was das Zimmer angeht.

Am Abend allerdings wollten wir was zum Reinigungsservice geben, es war aber kein Wäschebeutel auf dem Zimmer. Also habe ich angerufen und um eine Abholung der Wäsche gebeten und erwähnt, dass sie bitte einen Beutel und ein Formular mitbringen sollen, weil nichts auf dem Zimmer ist. Es kam eine Dame vom Housekeeping, brachte zwei Beutel, Dörthe sagte ihr, sie füllt den einen aus und dann kann sie es gleich wieder mitnehmen. Die Dame meinte dann, sie könne nicht warten. Eine Minute später war Dörthe fertig... Wirklich warten hätte sie gar nicht gemusst.
Wir haben erneut angerufen und dann eben um Abholung gebeten - da hieß es dann, es wäre nicht mehr möglich, wir müssten es selbst zum Bell Service bringen.
Gesagt getan. Am nächsten Tag sollte es dann fertig bis 18 h aufs Zimmer gebracht werden.

An dem Tag war abends zwar das Zimmer gemacht (allerdings keine Kosmetika nachgefüllt), von den Sachen aus dem Reinigungsservice aber nichts zu sehen.

Also wieder angerufen. Zunächst hatten sie keine Idee, wo es sein könnte. Es hat dann ca. 1 Stunde gedauert, bis sie es gefunden hatten. Aber es war wieder zu spät, um es zu bringen, wir mussten es selbst abholen.

Am nächsten Tag hatten wir noch was für den Reinigungsservice, was wir beim ersten Mal vergessen hatten. Pick up vereinbart, in den Beutel gepackt, Formular ausgefüllt und wie vereinbart auf dem Bett gelassen. Als wir abends zurückkamen, war das Zimmer gemacht (wieder keine Kosmetika), der Beutel aber nicht abgeholt. Ihr ratet es sicher schon: um ihn abzuholen war es wieder zu spät, wir mussten ihn hinbringen (sind ja auch keine langen Wege hier im Hotel...).
Um 18 h gestern sollte er zurück sein.

Was war? Als wir gestern zurück zum Zimmer kamen, war weder das Zimmer gemacht noch die Wäsche wieder da. Und erstmal auch nicht auffindbar. Sie würde aber heute gebracht werden.

Eben kamen wir in unser Zimmer. Und was war wohl? Zimmer schon wieder nicht gemacht, Wäsche nicht da.
Angeblich, bzgl. des nicht gemachten Zimmers, hätten wir das Privacy-Schild draußen gehabt den Tag über - was aber nicht stimmt.
Beschwert, jetzt soll noch jemand kommen. Sind wir mal gespannt.
Aber die Frage der Wäsche war damit nicht geklärt. Da müssten wir, mal wieder, selbst zum Bell Service kommen. Gesagt, getan. Beim Bell Service hatten sie die Wäsche dann - aber ungewaschen, noch so im Beutel, wie wir sie vor zwei Tagen abgegeben hatten.

Besonders ärgerlich, da dass die Sachen waren, die wir bei der Zwischenlandung in Dublin nach einer Dusche in der Lounge nach dem Nachtflug frisch anziehen wollten.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die Hämmer, die die mir geben, wirken schon etwas.

Zum Abschluss ins Magic Kingdom hat dennoch nicht mehr geklappt.

Eigentlich wollten wir heute bis 17 h nochmal ins Magic Kingdom, dann ins Zimmer (wir haben extra eine Nacht mehr gebucht) nochmal duschen und dann los zum Flughafen so um 19/19:30, der Flug geht um 22 h.

Aber das wird wohl nichts... Es regnet wie aus Eimern und die Wetterwarnungen überschlagen sich. Soeben hat das Hotel angerufen, das man die Zimmer nicht verlassen und ins Bad soll. Und auf unseren Handies kamen gerade mit lautem Warnton "Notfalbenachrichtigungen" wegen Tornados "take shelter now"... Hört sich schön an zum Schluss.

Und im lokalen Wetterkanal wurde gewarnt, man soll wenn man auf dem Weg ins Magic Kingdom ist, auf keinen Fall dorthin gehen, die Leute, die schon dort wären, wären aufgefordert worden, in den Attraktionen zu bleiben oder Schutzräume aufzusuchen.

Inzwischen ist die Tornado Warning aufgehoben, aber wir sind noch bis 16 h unter Tornado Watch, d. h. Es kann jederzeit wieder zu einer akuten Gefahr und einem akuten Warning kommen.

Vorhin gingen wohl auch überall rundherum die Tornado-Sirenen und einen Ort in der Nähe hat es ziemlich hart getroffen mit zerstörten Häusern. Und auf der I4, die wir nachher zum Flughafen fahren müssen, wurden wohl Baustellen zerstört so dass alles quer liegt.

Wir müssen also wohl früher los zum Flughafen. Aber das kennen wir ja, vor 2 Jahren hatten wir in der Nacht vor dem letzten Tag ja Hurricane Matthew hier und 2 Tage Ausgangssperre im Hotel.

Raus gehen wir eh nicht mehr. nur vom Zimmer durchs Gebäude zum Auto, vielleicht 50m und trotz Schirm so nass, dass wir die Klamotten auswringen können.

Bei meinem weißen Hemd mache ich jetzt eh auf Wer T-Shirt, aber sogar Dörthes Shirt, dass grün ist, ist so durch, dass man die Unterwäsche sieht.

Aber wir mussten zur Rezeption unsere Bordkarten ausdrucken.

Ich hoffe nur, dass das bis später, bis wir los zum Flughafen müssen, besser wird, denn sonst sind wir bis wir das Gepäck ins Auto geladen haben durch.

Nasser Flug wäre jetzt nicht soooo ideal, weil ich eh krank bin.


 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Gleich geht es zurück Richtung Heimat - ok, mit einem Abstecher über Dublin und ein paar Stündchen Aufenthalt.

Vor dem Boarding entspannen wir noch ein wenig in der The Club MCO Lounge, der neuen Partner Lounge von Aer Lingus.
Immer noch nicht ganz so schön die Aer Lingus eigenen Lounges in Dublin, aber schon ein deutliches Upgrade zur frühen American Airlines Lounge, die eher nach einem heruntergekommenen Strip-Club als nach einer Business Lounge wirkte.

Wir wollen Euch herzlich danken, dass Ihr uns auf dieser teils recht chaotischen Reise begleitet habt, für den vielen Zuspruch, als es nicht so gut lief und Euer Mitfierben.

Trotz des der ganzen Zwischenfälle, Kofferverlust, beide krank, viel schlechteres Wetter als erwartet, jetzt seit 2 Tagen ist Torsten wieder krank, war es eine tolle Zeit und es fühlt sich einfach gut an, in WDW zu sein, egal wie die Rahmenbedingungen sind.

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal - denn nach WDW ist vor WDW!

In 267 Tagen sind wir wieder hier, dann in unserem Home Resort Old Key West.



 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben