Schreckliche Nachrichten aus Paris

torstendlp Administrator
Teammitglied
Das sollte uns nicht verunsichern, warum auch? Es kann überall passieren, wie die letzten Monate gezeigt haben, ob in einer Millionenstadt wie Paris oder einer Kleinstadt wie Ansbach.

Allerdings kann man sich im Disneyland und auch an anderen, sehr exponierten und repräsentativen Orten eigentlich sogar sicherer fühlen, denn die stehen unter stärkerer Bewachung, als andere Orte, mit denen man viel weniger als potentiellem Ziel rechnet.

Wenn man deshalb nicht mehr ins Disneyland fahren würde, müsste man auch jeden Weihnachtsmarkt meiden, jeden größeren Platz mit vielen Menschen, jedes Stadtfest etc.

Tut man das, dann haben die Terroristen gewonnen. Und das sollte man nicht zulassen.
 
MikeFink Cast Member
Da kann ich Torsten nur zustimmen. Bei uns haben die Kontrollen letzte Woche sehr gut geklappt. Hercules hatte versehentlich ein kleines Messer in seiner Hose dabei welches entdeckt wurde. Dieses war bestenfalls 1,5 vielleicht 2cm groß also wirklich nichts bedrohliches. Es wurde Ihm abgenommen in den Müll geschmissen und wir konnten ohne weiteres weitergehen.
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
MikeFink schrieb:
Hercules hatte versehentlich ein kleines Messer in seiner Hose dabei welches entdeckt wurde. Dieses war bestenfalls 1,5 vielleicht 2cm groß also wirklich nichts bedrohliches. Es wurde Ihm abgenommen in den Müll geschmissen und wir konnten ohne weiteres weitergehen.
Das hatten wir am Halbmarathon Wochenende auch, Freundin hatte so ein kleine Messerchen dabei. Bin dann noch mal zum Auto und hab es zurückgebracht :)

Wie ich zwei Tage später mit dem Messerchen doch reingekommen bin, erkläre ich besser nicht.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
DerTobi75 schrieb:
torstendlp schrieb:
Tut man das, dann haben die Terroristen gewonnen. Und das sollte man nicht zulassen.
Das haben sie auch, wenn man an einem 11.09. keinen Flug in die USA nimmt, ...
Also wenn Du da jetzt drauf anspielst, dass wir nicht am 11.9. nach Florida fliegen wollten, da ging es nicht drum, dass wir da Angst gehabt hätten, sondern zum 15. Jahrestag mit extrem verschärften Kontrollen gerechnet haben und keinen Bock auf ewig Warten und Anstehen an den Sicherheitsschleusen und der Immigration hatten etc.

DerTobi75 schrieb:
Wie ich zwei Tage später mit dem Messerchen doch reingekommen bin, erkläre ich besser nicht.
Und wozu bitte braucht man kleine Messerchen im Disneyland?
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
torstendlp schrieb:
Also wenn Du da jetzt drauf anspielst, dass wir nicht am 11.9. nach Florida fliegen wollten, da ging es nicht drum, dass wir da Angst gehabt hätten, sondern zum 15. Jahrestag mit extrem verschärften Kontrollen gerechnet haben und keinen Bock auf ewig Warten und Anstehen an den Sicherheitsschleusen und der Immigration hatten etc.
Jup, genau darauf war es angespielt. Es liest sich halt so!
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben