[Deine Meinung zu...] Peter Pan's Flight

Wie hat euch Peter Pan's Flight gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    338
pooh74 Cast Member
Peter Pan ist definitiv eine der schönsten Bahnen, weil der Film einfach super umgesetzt ist. Aber für mich kann man es eigentlich nur mit Fastpass fahren, weil die Fahrt wie schon öfters erwähnt sehr kurz ist. Dafür 60 - 90 Minuten anstehen... lohnt sich nicht.

Und man sollte sich vorher nicht den Bauch vollschlagen. Die Stopps sind sehr ruckartig.
Drückt mir immer auf den Magen. Kann aber auch an zu viel Bauch liegen:oops:

Lg Euer Pooh
 
prinzessinlinda Stammgast in den Parks
Ich liiiiiiiiiiiebe diese Fahrt einfach, für mich ein absolutes Highlight!
Vor allem die Sequenz wenn aus dem Fenster rausgeht über da nächtliche London. So toll gemacht. Einfach wunderbar *schwärm*
 
Torinogirl Besucht die Disney University
Ich finde Peter Pan auch genial, muss mich meinen Vorschreiber aber auch anschließen. Ich habe das gefühl als ob die Fahrt schneller geworden ist. Wir waren vor 2 Jahren da und da hatte wir alle das gefühl als ob die Fahrt schneller war, die Lampen im nächtlichen London weniger geworden sind und auch eine Effekte deutlich weniger waren. Vor ca 4 Jahren war es definitiv anders.

Ich hoffe das sie Peter Pan auch renovieren und der alte Charme des Fluges wieder kommt. Ich brauche keine Rennbahn bei Peter Pan!:lol:

Lohnen tut sich Ride imer noch, gerade für kleine Kinder. Aber noch mal 90min abstellen würde ich mich nicht!

Nicole
 
Frollein_Poppins Stammgast in den Parks
Ich muss jetzt hier einmal die Frage los werden :oops: , auch auf die Gefahr hin, dass jetzt viele User den Kopf mit voller Wucht gegen die Tastatur hämmern (vielleicht auch gegen die nächste Wand :bang: ) weil sie sich fragen wie man so doof sein kann wie ich :lol::cheesy::slap::haha:....
ABER ES WURMT MICH SEIT ANFANG DER NEUNZIGER :eek:

Wenn man mit der Gondel "fliegt" und eben mal nach unten schaut (ich weiß eigentlich bei dem Ride so vorgesehen, nur ich habe selbst da Höhenangst :crazy-gr: ), ist es wirklich so tief unter einem oder ist es eben "eine bewusst herbei geführte optische Täuschung"?
Also sprich: würde ich jetzt aus der Gondel aussteigen, würde ich wirklich metertief fallen oder direkt stehen können?

Ich weiß, ich weiß, das ist die dämlichste Frage die hier je gestellt wurde :thumbsdown: aber sie brennt mir einfach schon seit Jahren unter den Nägeln.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Keine Panik, die Frage stellt sich vermutlich der eine oder andere hier.
1 bis maximal 2 Meter dürften es je nach Szene und Position sein, die die Gondel über dem Boden schwebt. Also nicht wirklich hoch.
 
MikeFink Imagineer Azubi
Die Frage ist gar nicht dumm gestellt oder entsprechend dumm zu verstehen. Ich selber habe ebenfalls Höhenangst. Ehrlich gesagt habe ich es schon fertiggebracht und wäre bald deswegen von einem Stuhl gefallen auf dem ich stand. Also ein Bäumchen beschneiden könnte ich nur vom Boden aus ansonsten hätte ich schon größere Probleme.

Deswegen habe ich bisher auch wohl den Panoramaballon gemieden - einfach aus entsprechenden Gründen.
 
eve Imagineer Azubi
Keine Sorge Frollein_Poppins das können sicher einige hier nachvollziehen!
Da ich auch zur Abteilung "Höhenangst" gehöre mal meine Einschätzung zu Peter Pan und der Höhenangst.
Es gibt ja durchaus verschiedene Arten von Höhenangst, was bereitet Dir denn da speziell Probleme? Schon der Stuhl auf den man steigen muss oder erst höher? Brauchst Du festen Boden unter den Füßen?
Ich mag es z.B. auch eigentlich gar nicht wenn ich keinen festen Boden unter mir habe und daher Angst habe abzustürzen/zu fallen. Oder z.B. so Treppen o.ä. wo man durchsehen kann die finde ich auch ganz schrecklich.
Wie Dörthe schon schrieb: Bei Peter Pan sind es schon mal 1-2 Meter wo unter einem "nix" ist.
Das fand ich bei meiner Fahrt an sich gar nicht so schlimm. Was mich dabei dann in wirklich heftige Panik versetzt hat: Die Fahrt ist mega ruckelig! Das hab ich echt gar nicht vertragen.
Wäre die Fahrt sanfter und würden die Gondeln sich nicht so ruckartig über die Strecke bewegen fände selbst ich das trotz der "Höhe" fantastisch.
So war es bisher leider ein "Einmal und nie wieder - Erlebnis" :cheesy:
 
RubeusHelgerud Cast Member
Ja, dieses Geruckel und dann die eine Stelle wo mit Geruckel mehr Abwärts-Fahrt aufgenommen wird hat Gepetto auch immer zu schaffen gemacht. Sein Trick war dann, auf den Boden der Gondel gucken - Augen zu brachte nichts...:D

Ich habe hier ein Viedeo gefunden, in edm man ein wenig die Höhen ein schätzen kann - es wurde zwar in einem USA Peter Pan gedreht als die Arbeitslichter an waren aber PP ist ja überall sehr ähnlich.

[youtube]TGiUSe_Jems[/youtube]
 
Dornpunzel Besucht die Disney University
Ich gehöre auch zu den mit Höhenangst gestraften Menschen und das in wirklich ausgeprägter Form. Fenster putzen ist eine Herausforderung, weil es da immerhin anderthalb Meter runter geht und das bei mir eine Überdosis Adrenalin freisetzt, was ich überhaupt nicht brauche.

Bei Peter Pan hab ich seltsamerweise noch keinen Gedanken an die Höhe verschwendet, was wohl daran liegt, dass es beim Flug über London dunkel ist. Ich sehe nicht, wie weit es runter geht und bilde mir wohl ein, dass ich nur die Hand ausstrecken muss, um den Boden zu berühren. Das ist jetzt vielleicht nicht die Erklärung schlechthin, aber eine andere habe ich nicht. :cheesy:
 
Frollein_Poppins Stammgast in den Parks
eve schrieb:
Ich mag es z.B. auch eigentlich gar nicht wenn ich keinen festen Boden unter mir habe und daher Angst habe abzustürzen/zu fallen. Oder z.B. so Treppen o.ä. wo man durchsehen kann die finde ich auch ganz schrecklich.
Jepp, genauso isses bei mir auch :roll: das hindert mich z.B. auch daran viele Achterbahnen zu fahren, alle die "frei" sind, also nicht "eingebaut" sind, vertrage ich gar nicht :eek:
also was mit Ach und Krach geht ist die BTM (obwohl ich da glaube ich, nachdem sie eine Fahrt nach dem ich gefahren bin oben am Berg stecken blieb, auch nicht mehr einsteige :nee: ) und Chasey Jr. :cheesy:
 
Frollein_Poppins Stammgast in den Parks
RubeusHelgerud schrieb:
Ja, dieses Geruckel und dann die eine Stelle wo mit Geruckel mehr Abwärts-Fahrt aufgenommen wird hat Gepetto auch immer zu schaffen gemacht. Sein Trick war dann, auf den Boden der Gondel gucken - Augen zu brachte nichts...:D

Ich habe hier ein Viedeo gefunden, in edm man ein wenig die Höhen ein schätzen kann - es wurde zwar in einem USA Peter Pan gedreht als die Arbeitslichter an waren aber PP ist ja überall sehr ähnlich.

[youtube]TGiUSe_Jems[/youtube]
Das Video hat mir ein kleines bisschen die Angst genommen :cheesy: danke dafür :thumbsup: wenn ich es richtig erkannt habe, ist es nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt habe :deri:
 
Daisy4ever Besucht die Disney University
Die Bahn ist sooo furchtbar ruckelig und wackelig, ich habe da immer Angst drin. Wäre das nicht, dann hätte ich hier volle Punktzahl vergeben und Peter Pan wäre meine Nummer 1. Leider nicht so.
 
Beccarella Disneyland? Kenn ich!
Peter Pans Flight ist eine meine Lieblingsattraktionen. Sie war leider gesperrt, bei meinen ersten beiden besuchen, aber als wir vor zwei Wochen dort waren, hatte Peter Pans Flight zum Glück wieder offen. Zu den Wartezeiten kann ich leider nicht viel sagen, da ich wegen meinem Schwerbehindertenausweis eine der "green-cards" besitze. Aber die Leute standen sogar teilweise bis außerhalb des Wartebereiches an, was mich vermuten lässt, dass man sehr sehr lange dafür anstehen muss. Aber ehrlich gesagt: Selbst lange Wartezeiten würden mich nicht abhalten, Peter Pans Flight erneut zufahren. Die Attraktion ist einfach nur verzaubernd. Was allerdings ein bisschen schade ist, ist das die Fahrt nicht länger als 3,5 Minuten circa dauert. Aber naja lieber nur 3,5 Minuten von einer guten Attraktion als 20 von einer Schlechten. :)
 
Juho Stammgast in den Parks
Wir sind abends kurz vor Schließung um 21.00 Uhr noch rein, weil die Wartezeit "nur" bei 30 Minuten lag. Und es hat sich absolut gelohnt. Die Fahrt war wirklich wunderschön gestaltet, bei der nächtlichen Flugszene über London mit den kleinen Autos, die die Straßen langfahren komm ich immernoch ins Schwärmen. Auch der Tunnel mit den vielen Sternenlichtern ist wunderschön. Auch meine Tochter war begeistert.

Das einzige was mich ein bisschen enttäuscht hat, sind die Meerjungfrauen am Ausgang der Bahn. Die passen meiner Meinung nach nicht wirklich zum Rest der Attraktion, sehen irgendwie ein wenig billig aus. Was wirklich schade ist, weil der Rest super umgesetzt ist.
 
Klopfer Besucht die Disney University
Minniehoch2 schrieb:
Ich liebe diese Bahn! Auch wenn es wirklich ziemlich ruckelig ist. Aber ich finde, das stört nicht!
Versuch es bei deinem nächsten Besuch nochmal, es ruckelt fast nichts mehr :deri:. Haben die echt gut gemacht bei der letzten "Renovierung".:sohappy:
 
babystar Disneyland? Kenn ich!
In der App steht, dass Peter Pan's Flight, Pirates' Beach und Les Mystéres du Nautilus in der letzten September- und der ersten Oktoberwoche geschlossen ist, aber auf der DLP-Seite steht deswegen nichts... Weiß da jemand zufällig was? Ich hab mich schon so auf Peter Pan gefreut... :/
 
RubeusHelgerud Cast Member
Auch hier habe ich diesen Ride zum erstenmal nach der "Renovierung" wieder fahren können. Da wird man leider immer noch vieeeeeel zu schnell "durchgepeitscht"- es fährt sich aber ein wenig sanfter als vorher.

Leider habe ich zwei kleine Details vermisst - auf den Strassen fuhren - jedenfalls als wir drin waren - keine kleinen Autos mehr und beim hinteren Vulkan fehlten die kleinen "Lava"kügelchen, die er immer hochgespuckt hat. Sind die Autos noch da und sie waren nur ausser Betrieb oder gibts die nimmer?
 
disneyfan1992 Cast Member
Beides noch da. Sowohl Autos als auch die "Lavakügelchen" bei uns im Oktober.

Außer am Anfang gibt es doch auch kaum Veränderungen oder??? Sollte nicht eine Interaktive Warteschlange kommen????
 
Evelyn Stammgast in den Parks
War vor Jahren mal im Oktober da und gerade da wurde die Bahn renoviert, ich war tottraurig,
deshalb habe ich vor jeder Buchung gefragt, was zu der Zeit geschlossen ist, damit mir
das nicht nochmal passiert. Die Bahn ist einfach wunderschön, eigentlich meine Lieblingsbahn,
wurde aber von Buzz Lightyear abgelöst.
 
OoTinkeroO Stammgast in den Parks
Für mich war "Peter Pan's Flight" eine meiner Lieblings - Attraktionen bei unserem ersten Besuch letztes Jahr. Wir hatten uns einen Fastpass gezogen und mussten daher auch nicht lange warten. Ich fand die Fahrt total toll und auch sehr schön von der Darstellung her. (Ungefähr so hab ich es mir als Kind vorgestellt, von Peter Pan mit ins Nimmerland genommen zu werden:cheesy:). Das es ab und an mal geruckelt hat, hat mich wenig gestört.

Da ich allerdings ein riesiger Fan von Peter Pan bin, kann meine Begeisterung vielleicht auch ein Stück daher rühren. Warum jetzt der "Run" auf diese Attraktion so groß ist im Vergleich zur Bahn von z.b. Schneewittchen und die 7 Zwerge ,weiß ich auch nicht. Die fand ich persönlich mindestens genau so schön.:unknown:
 
Anin04 Stammgast in den Parks
Meine Tochter und ich sind sehr begeistert von der Bahn, es ist alles so schön dargestellt. Für unseren Geschmack fährt sie zu schnell, wir sind sie mehrmals gefahren da wir dachten, wir haben nicht alles gesehen :crazy-gr: Klar und weil wir sie einfach toll finden. Wir können nicht mal sagen, was uns am Besten an der Bahn gefällt, alle Szenen sind sehr schön gemacht.
 
thatskk Stammgast in den Parks
Neben BTM auf jedenfall unsere absolute Lieblingsattraktion!!
besonders toll finden wir wenn man über das nächtliche London fliegt mit den Lichtern und kleinen fahrenden Autos.
Generell alles schön mit Lichtern und Farben in Szene gesetzt und bisher waren alle unsere mitreisenden total begeistert !!
 
MinervaMouse Cast Member
Hm, für mich erscheint diese Bahn irgendwie überbewertet. Den Hype kann ich nicht so recht verstehen. Die Fahrt ist nett, aber mehr auch nicht - für mich zumindest.
Eine Ausnahme ist die Szene über London, die ist echt klasse, daher kriegt Peter Pan von mir sogar noch eine ganz ordentliche Bewertung.
Ich stimme mal Dörthes Meinung von vor fast 10 Jahren zu 😄 Für mich hat Peter Pan zusätzlich zur schönen London-Szene einfach einen nostalgischen Charakter und viel von Oldschool-Disneyland, allerdings schöner und liebevoller als bei Schneewittchen oder Pinocchio, das macht für mich die Attraktion aus. Lange anstellen würde ich mich dafür allerdings nicht.
 
Oben