Travellers’ Choice Award 2014 - die beliebtesten Freizeitparks der Welt / Europas / Deutschlands

torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo,

die Platzierungen für Freizeitparks des Travellers’ Choice Award von Tripadvisor, basierend auf zigtausend Bewertungen, wurden vor ein paar Tagen veröffentlicht - und werden in den Medien auch schon vielfach aufgefriffen, auch in deutschsprachigen Medien - wg. der schlechten Platzierung für die Parks des DLP mit Schlagzeilen wie:
"Bye bye Disney, hello Rust"

Der Europa Park ist, wie bereits im Vorjahr, außerordentlich gut platziert, weltweit hinter Discoery Cove auf Platz 2 und in Europa auf Platz 1.

Interessant ist sicherlich auch, dass die WDS vor dem Disneyland Park platziert sind - und die Zahlen stammen aus Bewertungen VOR der Eröffnung von Ratatouille!

Hier die Platzierungen weltweit, Europa und Deutschland:

WELTWEIT:
1. Discovery Cove, Orlando, Florida
2. Europa Park, Rust, Deutschland
3. Universal Island of Adventure, Orlando, Florida
4. Magic Kingdom, Orlando, Florida
5. Disney's Hollywood Studios, Orlando, Florida
6. Beto Carrero World, Penha, Brasilien
7. Disneyland Park, Anaheim, Florida
8. Universal Studios Singapore, Sentosa Island, Singapur
9. PortAventura Park, Salou, Spanien
10. Disney's Animal Kingdom, Orlando, Florida
11. SeaWorld Orlando, Orlando, Florida
12. Cedar Point, Sandusky, Ohio
13. Universal Studios Hollywood, Los Angeles, Kalifornien
14. Busch Gardens, Tampa, Florida
15. Ocean Park, HongKong, China
16. Epcot, Orlando, Florida
17. Disney's California Adventure, Anaheim, Kalifornien
18. Busch Gardens, Williamsburg, Virgina
19. Dollywood, Pigeon Forge, Tennessee
20. Universal Orlando, Orlando, Floria
21. Silver Dollar City, Branson, Missouri
22. SeaWorld San Diego, San Diego, Kalifornien
23. Walt Disney Studios Park, Marne-la-Vallee, Frankreich
24. Disneyland Park, Marne-la-Vallee, Frankreich

25. Tivoli, Kopenhagen, Dänemark

EUROPA
1. Europa Park, Rust, Deutschland
2. PortAventura Park, Salou, Spanien
3. Walt Disney Studios Park, Marne-la-Vallee, Frankreich
4. Disneyland Park, Marne-la-Vallee, Frankreich

5. Tivoli, Kopenhagen, Dänemark
6. Gardaland, Castelnuovo del Garda, Italien
7. Zoomarine, Algarve, Guia, Portugal
8. Efteling, Kaatsheuvel, Niederland
9. Pleasure Beach, Blackpool, UK
10. Paultons Park - Home of Peppa Pig World, Romsey, UK
11. Lisebergs Nojespark, Göteborg, Schweden
12. Alton Twoers, Farley, UK
13. Drayton Manot Park, Tamworth, UK
14. Thorpe Park, Chertsey, UK
15. Mirabilandia, Ravenna, Italien
16. Legoland Billund, Billund, Dänemark
17. Futuroscope, Chasseneuil-du-Poitou, Frankreich
18. Brighton Pier, Brighton, UK
19. Divo Ostrov, St. Petersburg, Russland
20. Wiener Prater, Wien, Österreich
21. Fishers Farm Park, Wisborough Green, UK
22. Miniitalia Leolandia, Capriate San Gervasio, Italien
23. Legoland Deutschland, Günzburg, Deutschland
24. Parc Asterix, Roissy, Frankreich
25. Katmandu Park, Magaluf, Spanien

DEUTSCHLAND
1. Europa Park, Rust
2. Legoland Deutschland, Günzburg
3. Playmobil FunPark, Zirndorf
4. Phantasialand, Brühl
5. Ravensburger Spieleland, Meckenbeuren
6. Heide Park, Soltau
7. Hansapark, Sierksdorf
8. Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn
9. Kalrs Erlebnis-Dorf, Rostock
10. Sensapolis, Sindelfingen
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ziemlich übel aus Sicht des DLP, aber eigentlich wenig verwunderlich - da hilft auch die :rosabrille: nichts mehr. Klar ist das DLP für mich - wie wohl für fast alle hier - ein super toller Park, den wir alle auf die eine oder andere Weise ins Herz geschlossen haben. Leider führt dieser Umstand dazu, dass wir über zu vieles hinwegsehen, was der "Otto-Normal-Besucher" als störend, unschön, bedenklich, erschreckend, einfach Scheiße usw. empfindet.
Neben dem alltäglichen Kram, der da zu nennen wäre: überfüllte Restaurants, ständige Asufälle beliebter Attraktionen, super kurze Parade etc. kommt dann eben noch das eine oder andere persönliche negative Erlebnis hinzu und sicherlich die Sprachbarriere, die zwar ganz natürlich ist, aber von vielen Franzosen, die sich nicht einmal bemühen vernüftig englisch zu sprechen, noch zusätzlich Auftrieb bekommt.
Und dann natürlich der Mangel an neuen Attraktionen, der ist eklatant, insbesondere was den Disneyland Park angeht und vielleicht auch der Grund warum die Studios besser abgeschnitten haben. Dazu dann noch einige wirklich veraltete Attraktionen (Captain EO, Star Tours) und der schlechte Zustand mancher Rides (vor allem Space Mountain, z.T. auch Rock'n'Roller Coaster), eine nur noch in Bruchstücken aufgeführte Stuntshow... oh man mit wird ja richtig übel :sick: wenn ich im Detail darüber nachdenken, was alles im Argen liegt.

Das Theming bei Disney ist zwar großartig und in dieser Weise von der Konkurrenz nicht erreicht, doch auch hier zeigen immer mehr Parks, dass sie nicht allein darauf setzen "Stahl-Monster" in die Wildnis zu setzen, sondern durchaus Mühe darauf verwenden, diesen zumindest in Teilen ein Theming zu verpassen. Das scheint anzukommen.

Und was macht Disney? Die Schlagzeilen in der Presse sind wirklich übel! Ob das endlich dazu führt, die Köpfe hinter den Kulissen aus ihrem seeligen Dornröschenschlaf zu erwecken? Hallo??? Jemand zuhause? Die Einstellung "Wir sind ein Disney Park und allein deshalb toll und allen anderen überlegen" stimmt halt leider so gar nicht mehr! Das dringt hoffentlich endlich nach Paris durch!
Aber ganz ehrlich, wer glaubt noch daran? Ich würde es gerne, aber kann es nicht wirklich... Schade!
 
RubeusHelgerud Cast Member
Eines darf man m.E. Bei den Bewertungen auch nicht ausser Acht lassen. Das Besucherinteresse wird immer stärker auf spektakuläre Rides und tolle Achterbahnen gehen - der Thrill so ein "Monster" zu fahren überwiegt dort bei den meisten. Ist eine tolle Thematisierung dabei wirds zur Kenntnis genommen - wenn nicht ist es auch OK. Das Gesamtpaket des DLP zieht bei diesen Fans nicht so, da es hier auch nicht genügend (oder überhaupt) solche Attraktionen gibt. Ich wage mal diese Beschreibung: Parks wie Europapark stehen für mich für den "schnellen Thrill für zwischendurch" - DLP steht dagegen für das "langsamer anzugehende intensivere und ruhigere Wohlfühlen"

Somit wäre aber Europas Disneycompany gefordert, auch mal solche Achterbahn"monsterrides" in seine Planung mit einzubeziehen - Marvel und Star Wars wäre eine gute Gelegenheit dafür. Und das würde auch wieder die Roller Coaster Fans anlocken. Es darf halt nicht zu lange dauern, bis wieder was "Neues" zu entdecken ist. Die Parks in den USA und in Japan machen das ja auch gut vor; und auch die Harry Potter Parkteile der Mitbewerber sind eine interessante Variate von Theming UND thrilligen Rides.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Heute haben wir den Holiday Park besucht und nach dem Besuch, auf der Rückfahrt, ist mir in den Sinn gekommen, warum andere Parks so weit vor dem DLP gelandet sind. Denn hätte mich heute am Parkausgang nach meiner Zufriedenheit gefragt, wäre das Urteil sehr positiv aufgefallen. Es gab einfach nichts negatives, wir hatten einfach einen gelungenen Tag in einem Freizeitpark. Blicke ich hingegen auf die letzten Besuche im DLP zurück zurück, hätte ich am Parkausgang sicherlich anders geantwortet, weil ich mal wieder ewig nach einem geöffneten Restaurant gesucht habe oder einer Möglichkeit, etwas zu trinken zu kaufen ohne 20 Minuten anstehen zu müssen.
Tja....
Klar, die Frage "welcher der bessere Park ist" würde ich mit dlp antworten,aber da es um die Zufriedenheit ging, kann ich das Ergebnis langsam aber sicher nachvollziehen.
 
disneyfan1992 Cast Member
Wie schon geschrieben wurde, man muß sich über das Ergebnis nicht wundern.

Zu viele Ausfälle im laufenden Betrieb, keine neuen Attrakionen im Disneyland Park führen dazu das die Studios besser abschneiden als das Disneyland.


Wieder ein Punkt wo ich sage der Masterplan liegt falsch. Es muß im Disneyland Park dringend eine neue Attraktion her.

Ich widerspreche auch Rubeus, es muß nicht höher weiter schneller sein. Das Legoland zeigt deutlich das es auch anders geht sonst wäre der Heide Park an der Nummer 2 in Deutschland.

Und auch wenn es hier einige nicht höheren wollen, der EP hat seine Hausaufgaben gemacht und macht sie weiter.

Alle 2 Jahre eine neue Attraktion. Jetzt schon kaum noch was in den Herbstferien zu bekommen On-Side. Das zahlt sich eben aus.

Für mich bleibt das DLP schöner als der EP, aber ich kann die Abstimmung schon Nachvollziehen.

Mfg.

D92

Edit: Man schaue sich mal die Liste der Parks in Deutschland an, da sind viele vorne dran wie Playmobil oder Ravensburgerland, die gar keine großen Fahrgeschäfte haben.
 
RubeusHelgerud Cast Member
Paymobilland und Ravensburger sind wohl auch recht weit vorn wril dort ausnehmend viel für jüngere Besucher geboten wird.

Ravensburger kenne ich recht gut weil ich dort schon einigemale aufgetreten bin - ausser der Wildwasserbahn und dem Hölkenblitz sind dort keine Attraktionen die Erwachsene auch gross begeistern. Dort kann man hauptsächlich für die Kinder etwas unternehmen, das Konzept ist herrlich für die jüngeren, wenn man als Paar ohne Kinder etwas erleben will ist man dort nicht so ganz glücklich.

Aber recht habt Ihr schon - die Hauptkrux liegt beim DLP wohl einfach daran, dass es nicht möglich seint, zumindest eine neue kleinere Attraktion pro Jahr zu entwickeln - liegt aber wohl nicht nur an den Finanzen sondern auch daran, passendes Disney-Theming so schnell zu erstellen und aufzubauen.

Vielleicht sollte Dlp statt eines dritten Parkes einen Disney-Rummelplatz konzipieren auf dem die allerneuesten mobilen Fahrgeschäfte präsentiert werden. Da könnte ein Disney-Rummelplatzthema relativ schnell für eine optische Einheit sorgen und man könnte schnell und aktuell auswechseln....
 
Buzz Stammgast in den Parks
Ich kenne sowohl das DLP als auch den Europapark von Kindesbeinen an. Mich überrascht es überhaupt nicht, dass der Europa Park in dem Ranking sowohl welt- als auch europaweit ganz vorne landet. Ich denke, der Europapark ist deshalb so erfolgreich, weil seine Betreiber es schaffen, immer wieder auf das Neue sowohl spektakuläre Achterbahnen als auch familienfreundliche Attraktionen ins Leben zu rufen. So spricht zum Beispiel die neueste Attraktion "Arthur und die Minimoys" sämtliche Altersgruppen gleichermaßen an.

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben