Tops und Flops bei Disney+

dörthe Administrator
Teammitglied
Ja, wir sind ein Forum, in dem sich fast alles um das Disneyland Paris dreht. Aber nur fast alles. Hin und wieder finden auch andere Themen Platz.
Es gibt bereits einen Thread zu Disney+ und da dort immer wieder die Frage nach Filmtipps und Serienempfelungen aufkommt, das aber irgendwie untergeht, dachte ich mir, ich starte mal einen neuen Thread: die Tops & Flops bei Disney+

Damit sind natürlich auch die Inhalte von Star gemeint, aber nur Disney+ schreibt sich einfacher und daher spreche ich von Disney+, meine aber sämtliche Inhalte.

Da wir zurzeit wohl alle mehr Fernsehen schauen als sonst, sind ein paar Tipps sicherlich für den einen oder anderen interessant.

Daher: Feuer frei für Eure Tops & Flops bei Disney+
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ich habe meine Liste mit meinen Tops und Flops vom ein leitenden Beitrag getrennt, damit es übersichtlicher ist.
Aber es geht gleich zur Sache.

Meine Empfehlungen für Serien

Imagineering Story
Ohne wenn und aber ein Muss für jeden Fan der Disney Parks. Tolle Einblicke, interessante Geschichten und Infos. Absolut sehenswert.

The Mandalorian
Nicht nur für Star Wars Fans eine Top Serie, sondern grundsätzlich eine der besten Serien der letzten Jahre. Den Hype um Baby Yoda / Grogu kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber das tut der Serie keinen Abstrich. Spannend, unterhaltsam und tolle Szenen.

Big Sky
Da kommt Star zu Disney+ hinzu und bringt fast nur olle Kamellen mit. Aber nicht nur. Mit dabei sind auch vier Star Originals, darunter Big Sky.
Eine sehr spannende Serie mit vielen unerwarteten Wendungen, bei der ich jede Woche zu viel bekomme, wenn die Folge vorbei ist und ich eine Woche warten muss.

Fairytale Weddings
Das hättet Ihr jetzt nicht erwartet, oder?
Und ja, der ganze kitschige Herzschmerz ist nicht so meins, wobei einige Szenen wirklich rührend sind.
Viel wichtiger aber, es gibt viele Szenen aus den Disney Parks, aus Aulani oder auch von der Disney Cruise zu sehen.

Meine Filmtipps
Zugegeben, zurzeit schaue ich mir so gut wie keine Filme an. Mein Fokus liegt ganz klar auf Serien, aber hin und wieder gibt es dann doch etwas, das mein Interesse weckt.

Soul
Der neueste Pixar Film ist nach meiner Meinung ein Meisterwerk, wenn nicht gar der beste Film dieses Studios. Ein absolutes Muss.

The Greatest Showman
Der Film ist nicht ganz neu, aber ich hatte ihn noch nicht gesehen und bin bei Disney+ mehr oder weniger zufällig darüber gestolpert. Was für ein Glückstreffer! Absolut sehenswert für alle, die Musikfilme mögen.

Bruderherz
Zugegeben, der Titel schreckt etwas ab. Aber mit dem englischen Titel "Safety" kann in Deutschland wohl nur ein Football Fan etwas anfangen. Damit wären wir auch schon beim Thema. Es handelt sich um ein Sport-Drama, ein Genre, in dem Disney einfach sehr gut ist.

The Boys
Diese Doku über die Sherman Brothers sollte sich kein Disney Fan entgehen lassen. Sehr interessant und gut gemacht.

Klassiker generell
Davy Crockett, 20000 Meilen unter dem Meer und wie sie sonst noch alle heißen. Wer Lust auf ein bisschen Nostalgie hat, wird sicherlich fündig.


Meine Flops

The Magic of Disney's Animal Kingdom
Oh, was habe ich mich auf diese Serie gefreut. Tja, vermutlich habe ich zu viel erwartet. Es handelt sich um eine Art Tierarztdoku, die im Animal Kingdom und teils in Epcot spielt. Von den Parks bekommt man allerdings so gut wie nichts mit.

WandaVision
Was habe ich mich durch diese Serie gequält. Da der Hype groß war, wollte ich sie natürlich sehen. Ja... Was soll ich sagen? Gut, dass sie vorbei ist.
Warum genau sie mir nicht gefallen hat, kann ich gar nicht so genau sagen. Es ging schon am Anfang los, dass mich das Format total gestört hat und ich immer an Dinner for One denken musste. Und da irgendwie nach Folge 2 immer noch nicht so ganz klar war, wohin die Reise gehen soll, war ich eigentlich kurz davor aufzugeben. Das hat vermutlich den ersten Knacks gegeben. Dann kommt hinzu, dass ich keinen Sympathieträger ausmachen konnte und ohne eine solche Figur fällt es mir immer schwer, einen Film oder eine Serie zu mögen.


Das war es erst einmal von mir.
Ich bin gespannt, welche Tops und Flops Ihr bisher auf Eurer Liste habt.
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Die "Imagineering Story " würde mich sehr interessieren .
Allerdings, ausser Amazon Prime steht mir da für einen Empfang nichts zur Verfügung
 
MainStation Cast Member
Vielen Dank an Dörthe für das tolle Thema.

Meine Tops:

Disneys Märchenhochzeiten
Ein Tag bei Disney
Disney insider
Saving Mr. Banks
Inside Pixar
Pixar in real life
Decorating Disney
101 Dalmatiner
Moana
Vaiana

Bei den Flops fällt mir tatsächlich nur eins ein :

Pinocchio
Die Figuren finde ich nach wie vor sehr niedlich, aber den Film selbst fand ich reichlich gruselig.

Klar gab es noch ein paar andere Sachen die mir nicht so sehr gefallen haben / langweilig waren aber dann habe ich das einfach nicht weiter geschaut.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hier ist ja schon etwas längere Zeit Ruhe eingekehrt - nicht schlimm, denn in erster Linie dreht es sich hier im Forum ja um das Disneyland Paris.
Aber, es gibt ein echtes neues Highlight bei Disney+, das ich hier auf keinen Fall unerwähnt lassen möchte. Und für den einen oder anderen verkürzt es vielleicht die Wartezeit auf den nächsten Besuch im Land der Maus.

Es geht nicht um Hawkeye oder Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings, obwohl ich beides wirklich empfehlen kann. Nein, es geht um die Serie Dopesick mit Michael Keaton in der Hauptrolle.
1638782531948.png


Die Serie lässt mich nach jeder Folge mit einem Schauer des Erschreckens zurück, gleichzeitig freue ich mich auf den nächsten Mittwoch, wenn es endlich weitergeht.

Thematisiert wird in dieser Serie die Opioidkrise in den USA. Sie wird aus verschiedenen Blickwinkel beleuchtet und lässt den unbeteiligten Zuschauer von einem "das kann doch nicht wahr sein" zum nächsten "Oh Gott" taumeln. Dies liegt vor allem daran, dass es sich zwar nicht um eine Dokuserie handelt oder um eine Verfilmung eines echten Einzelschicksals. Aber dennoch beruht die Serie auf wahren Begebenheiten, auch wenn die gezeigten Figuren fiktiv sind.

Nehmt Euch die Zeit und gebt dieser Serie eine Chance!
Sie wird nicht so intensiv beworben wie die Marvel- oder Star Wars Inhalte, die neu zu Disney+ ins Programm kommen, aber sie ist mindestens genauso sehenswert.
Für mich eine der besten Serien im gesamten Programm von Disney+.
 
Oben