Shuttlebus zu b&b Hotel an Silvester

jersey2787 Stammgast in den Parks
Hallo, ich habe hier schon etwas gestöbert, aber leider keine passende Antwort für mich gefunden. Es geht darum, dass mein Freund und ich über Silvester dieses Jahr im Disneyland sein werden, im b&b Hotel. Wir werden mit dem Auto anreisen, mein Freund möchte allerdings das Auto am Hotel stehen lassen und mit dem kostenlosen Shuttlebus (oder via Taxi) zum Disneyland Park fahren. Was eigentlich kein Problem wäre, nur habe ich jetzt gelesen,dass hier der letzte Shuttlebus schon gegen 23 Uhr zurück fährt. Gilt das auch für Silvester? Und wenn ja, könnte mir vllt. jemand ein zuverlässiges Taxiunternehmen empfehlen? Würden dies auch schon direkt ,,vorbuchen" da ja Silvester ist.
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
 
Malakina Disneyland? Kenn ich!
Zum Shuttlebus weiß ich leider nichts, aber es fährt ein Linienbus (Linie 34) alle halbe Stunde vom Bahnhof Marne-laVallée Chessy bis zur Haltestelle Hôtels du Val de France. Der letzte um 2:25 Uhr. Kostet 2 Euro pro Nase (unbedingt Bargeld dabei haben, Karte wurde bei uns im Bus nicht akzeptiert, oder App-Ticket kaufen). Schau es Dir mal in Google an, ob das eine Alternative zum Taxi wäre.
 
hns Besucht die Disney University
Auch zu Fuss ist es übrigens nicht zu weit. Bin schon mehrmals über das Areal des Santa Fe raus dorthin zu Fuss gegangen, manchmal sogar schneller als die Familie mit dem Shuttle dagewesen. Mit dem Motto "Frische Luft und Verdauungsspaziergang."
 
Krausetja Stammgast in den Parks
Im Sommer haben wir den Bus nicht genommen. War uns einfach zu voll. Haben uns ein Taxi gegönnt. Kostet 20 Euro. Ich weiss für die kurze Strecke sehr viel Geld aber sehr entspannend
 
Goofyfan Cast Member
Also zu Fuß hab ich mich das noch nie getraut,gibt es da einen extra Weg vom Santa Fe aus,ist das nicht umzäunt?
 
MadameMim1969 Imagineer
Man kann ganz normal über den Parkplatz an der Schranke vorbei vom Gelände gehen. Runter ist das kein Problem. Nach einem langen Tag in den Parks ist das aber schon eine Herausforderung finde ich. Erst läuft man von den Weg von den Parks zum Santa Fe (15 - 20 Minuten) und dann nochmal das gleiche zum B&B.
 
Malakina Disneyland? Kenn ich!
Nach einem langen Tag in den Parks ist das aber schon eine Herausforderung finde ich.
Das ist dann eher was für so Bekloppte, wie meine Tante (no offense hns). Die hat vor ein paar Jahren angefangen unglaublich viel zu laufen. Als mein Sohn ganz klein war bot sie mir an, dass ich sie jederzeit anrufen kann, wenn der Kleine mal wieder nen "schwierigen Tag" hatte und nur am schreien war. Dann sagte sie "Ok, in ca. 1 Stunde bin ich da" und lief die gut 6 Kilometer über die Felder zu uns. Dann nahm sie den Kleinen und ging mit ihm spazieren. 2 Stunden, 3 Stunden und danach lief sie wieder heim. Und auch heute (7 Jahre später) macht sie gut 50.000 Schritte am Tag. Wenn ich mit 68 auch noch so fit bin, Halleluja!
 
Oben