Reiseplanung und Bitte um Hilfe

CaptainAmazing Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo zusammen,

ich habe natürlich schon etwas gesucht, aber so wirklich schlau geworden bin ich nicht.

Ich war schon ein paar Mal im DLP. Allerdings das letzte Mal ca. vor 7 Jahren.

Wir sind 4 Erwachsene, die nächstes Jahr für 4Tage / 3Nächte einen Trip planen würden. Aktuell hänge ich bei Pauschalreisen und Davy Crockett für Ende März 2022.

Diese Variante erscheint mir die günstigste. Früher kannte ich es so, dass der Jahrespass eigentlich bei 4 Tagen Eintrtt immer schon eine sinnvolle Alternative war. Mir kommen aber alle Nicht-Disney-Hotels in Kombination mit Eintrittskarten teurer vor als eben so eine Pauschalreise. Kann das sein? Hat sich die Preisstruktur so geändert? Oder hat der ein oder andere einen "Schnäppchen-Tip" für mich? Vielen Dank und sorry fürs doof fragen.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Ja, im Moment ist es durchaus üblich, dass eine Pauschale in einem Disney Hotel die günstigere Variante ist. Jahreskarten lohnen sich nicht zwangsläufig.
 
MinervaMouse Imagineer
Ich denke mit einer Pauschale in der Ranch habt ihr einen ganz schön guten Deal in dem Fall! Eine bessere Variante würde mir jetzt auch nicht einfallen. Mit Jahreskarten, einer Mischung aus Jahreskarten und Freundestickets oder normalen Eintrittskarten plus jeweils Hotel seid ihr deutlich teurer dran. Die Hotelpreise in der Umgebung haben einfach auch deutlich angezogen, ist mein Eindruck.
 
Oben