mit Gipsarm im Disneyland - Erfahrungen ?

thatskk Stammgast in den Parks
Hallo zusammen,

unsere Reise für März mit dem Besuch des Jahreskartenevents ist seid einiger Zeit geplant und gebucht.
Nun war ich gestern beim Chirurgen und habe für den 6.3 einen OP Termin bekommen.
Voraussichtlich werde ich danach 1-2 Wochen erstmal einen Gips bekommen.
Wenn der Arzt nicht was anderes sagt, würden wir unsere Reise jedoch trotzdem gerne die Woche danach antreten, vor allem wegen den extra Karten für das Jahreskartevent.
Wir haben beide eine Infinity Karte also sind auch öfters da und können in ruhe machen,
jedoch hab ich auch ein bisschen die Befürchtungen z.B. nix fahren zu können.

War jemand von euch schon mal mit einer vorübergehenden Einschränkung wie einem Gips Arm im Disneyland und kann vielleicht etwas berichten, welch Attraktionen man trotzdem fahren kann etc. ?
 
herculespoirot64 Imagineer Azubi
Also ich hätte nur bedenken was den Abend an sich angeht. Da wird es sicher sehr voll und ein Gedränge geben. Weiß ja nicht, wie empfindlich dann der Arm ist. Viele Fahrgeschäfte kann man doch auch mit Gipsarm oder Verband fahren. Gipsfuß wäre da eine schlimmere Behinderung. Gute Besserung bzw. viel Erfolg.
 
thatskk Stammgast in den Parks
Also ich hätte nur bedenken was den Abend an sich angeht. Da wird es sicher sehr voll und ein Gedränge geben. Weiß ja nicht, wie empfindlich dann der Arm ist. Viele Fahrgeschäfte kann man doch auch mit Gipsarm oder Verband fahren. Gipsfuß wäre da eine schlimmere Behinderung. Gute Besserung bzw. viel Erfolg.
es wird wahrscheinlich nur der gips bis übers Handgelenk und die Hand halt gehen also nicht der ganze Arm. werden uns dann versuchen was "zurück" zu halten soweit es geht, also zumindest beim anstehen vllt nicht ganz vorne dabei zu sein ansonsten mal schauen was die tage vorher schon machen. Wollen es halt nicht ausfallen lassen da wir die karten ja extra haben. wie empfindlich der arm wird kann ich leider da noch nicht einschätzen nur not wird er dick mit schal umwickelt oder so zur Polsterung :unsure:
ja da hast du eigentlich recht da wird höchstens crush und Indiana für mich ausfallen vllt
 
disneyfan60 Cast Member
Ich sehe das wie herculespoirot .
Für den Aufenthalt in den Parcs ansich hätte ich keine Bedenken.
Auch nicht bei den Attraktionen, es sei denn es sind solche wo man sich mit beiden Händen(automatisch) fest hält.
Aber im Gedränge bei der Parade oder besonders bei Illuminations, wäre große Vorsicht geboten.

Ich würde den Arm generell in ein auffallend, weißes Dreieck Tuch binden. Das fällt auf und mahnt die Menschen automatisch dazu Rücksicht zu nehmen. Besser als eine gegipste Hand die unauffällig runterbaumelt und nicht ins Auge sticht.
 
Zuletzt bearbeitet:
thatskk Stammgast in den Parks
Ich sehe das wie herculespoirot .
Für den Aufenthalt in den Parcs ansich hätte ich keine Bedenken.
Auch nicht bei den Attraktionen, es sei denn es sind solche wo man sich mit beiden Händen(automatisch) fest hält.
Aber im Gedränge bei der Parade oder besonders bei Illuminations, wäre große Vorsicht geboten.

Ich würde den Arm generell in ein auffallend, weißes Dreieck Tuch binden. Das fällt auf und mahnt die Menschen automatisch dazu Rücksicht zu nehmen. Besser als eine gegipste Hand die unauffällig runterbaumelt und nicht ins Auge sticht.
für Illuminations werde ich versuchen vorher wieder die Infinity Plätze zu reservieren die Parade lassen wir vllt mal weg oder suchen uns eine ruhige stelle (in der Woche)

ich glaub runterhängen lassen darf ich die danach eh erstmal nicht zu lange und werde dann vllt mal so eine schlinge mitnehmen damit man die zur not mal anziehen kann zwischendurch auch .
Danke für den Tipp
 
DerTobi75 Besucht die Disney University
Meine Freundin war mal mit einem recht frischen Trümmerbruch in zwei Fingern und entsprechenden Gips mit DLP.

Wir sind früher nach Hause gefahren. Du musst so höllisch auf die Leute aufpassen, die leider immer weniger Rücksicht nehmen. Zu dem kommt es noch drauf auf, wieviel Spaß Du selber hast, wenn Du mit Schmerzmitteln vollgestopft da durch die Gegend rennst.
 
thatskk Stammgast in den Parks
Meine Freundin war mal mit einem recht frischen Trümmerbruch in zwei Fingern und entsprechenden Gips mit DLP.

Wir sind früher nach Hause gefahren. Du musst so höllisch auf die Leute aufpassen, die leider immer weniger Rücksicht nehmen. Zu dem kommt es noch drauf auf, wieviel Spaß Du selber hast, wenn Du mit Schmerzmitteln vollgestopft da durch die Gegend rennst.
Ich werd die Tage vorher auf jedenfall schauen wie es ist.
Der Arzt meinte in den meisten Fällen geht alles ohne viel Schmerzmittel danach .
 
Roger7520 Stammgast in den Parks
Ich würde bei Fahrgeschäften aufpassen, die ruckartige Bewegungen machen. Es mag zwar komisch klingen, aber gerade Pinocchio und Schneewittchen sind in der Hinsicht nicht zu unterschätzen.
 
Goofyfan Cast Member
Du holst dir ja die "Orangene Karte' und hast ein Artest vom Arzt dabei.Gut ausgerüstet,kannst du oft sitzen und befolgst die Anweisungen der CM.Und natürlich passt Du auf dich auf und hörst auf die Innere Stimme.Viel Spaß.
 
thatskk Stammgast in den Parks
Ich würde bei Fahrgeschäften aufpassen, die ruckartige Bewegungen machen. Es mag zwar komisch klingen, aber gerade Pinocchio und Schneewittchen sind in der Hinsicht nicht zu unterschätzen.
stimmt da hast du wahrscheinlich recht
das gute ist halt das wir die meisten kennen und weiß was kommt und dann diesmal ich was ruhiger machen kann

Du holst dir ja die "Orangene Karte' und hast ein Artest vom Arzt dabei.Gut ausgerüstet,kannst du oft sitzen und befolgst die Anweisungen der CM.Und natürlich passt Du auf dich auf und hörst auf die Innere Stimme.Viel Spaß.
damit kann man schon eine Orange Karte bekommen ?
das wäre natürlich für die Warteschlangen je nachdem super wenn man sich da nicht ins Gedrücke stellen muss sondern dann ja glaub ich eine Zeit zugewiesen bekommt.
was muss den dann im Artest vom Arzt stehen ? also was man hat und die Beeinträchtigung dadurch oder ?
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben