Meisterwerk #56:Moana

Erlinho Cast Member
Soeben haben die Walt Disney Animation Studios den 56. abendfüllenden Kinofilm (hierzulande auch Meisterwerke genannt) angekündigt. Er wird Moana heißen und soll ein computeranimierte Comedy-Adventure sein und 2016 in die Kinos kommen.

We're thrilled to announce our 56th animated feature film, Moana! Renowned filmmakers Ron Clements & John Musker (The Little Mermaid, Aladdin) will direct the CG-animated comedy-adventure, coming to theatres late 2016.


Quelle: Walt Disney Animation Studios on Facebook
 
Erlinho Cast Member
Es gibt Neuigkeiten zu Moana:
Und zwar wurde jetzt bekannt wer die männliche Hauptrolle sprechen und singen wird.
Es wird niemand anderes als "The most electrifying man in all of Entertainment" Dwayne "The Rock" Johnson, der u.a. durch seine Rollen in diversen Disney Filmen (Tooth Fairy, Journey-Reihe) sowie die Fast&Furios Reihe, Hercules, GI Joe oder als 8-facher WWE und 2-facher WCW World Champion bekannt ist. Somit holt sich Disney den derzeit wohl angesagtesten Action-Movie Star in Haus der derzeit in Hollywood zu bekommen ist.

The Rock postete dazu auf Instagram folgendes:
At DISNEY STUDIOS signing contracts to play the male lead in their next big classic animated musical, #MOANA. Just had an amazing 2hr presentation and it's easy to see why they're the greatest story tellers in the world. Im excited. And in the background my homies Fred & Wasabi from #BigHERO6 are jumpin' for joy joy cause they heard I'm gonna sing in the movie. #WeTrulyKnowWhereWereGoing
Quelle:Quelle:
 
disneyfan60 Imagineer Azubi
Wirkt doch ganz vielversprechend mit vielen lustigen Einlagen.
Ich meine,hier mehrere Akzente anderer Disney Filme wie Tarzan , Pocahontas,- und mit der Musik von Madagaskar, zu erkennen.


 
Eisbär Stammgast in den Parks
Und - haben den Film schon viele hier gesehen? Wie würdet ihr ihn an ehesten einordnen: außerordentlich gut, gut oder nett?
Persönlich habe ich den Film noch nicht gesehen, aber insofern er Durchschnitt oder besser als das ist (wir reden natürlich immer noch von Disney-Durchschnitt, also bewegen wir uns generell auf einem hohen Niveau) würde ich gerne meinen Mann ins Kino schleppen und mir Moana/Vaiana mit ihm ansehen. Vorallem da ich früher immer ein Fan von "The Rock" war...
 
Belle1989 Stammgast in den Parks
Ich finde den Film klasse. Glaube da waren meine Schwestern und ich uns einig.
Die Musik ist klasse, ich hab den Film auf Amazon schon vorbestellt.
Finde den haben sie ganz toll hinbekommen.
 
Erlinho Cast Member
Eisbär schrieb:
Und - haben den Film schon viele hier gesehen? Wie würdet ihr ihn an ehesten einordnen: außerordentlich gut, gut oder nett?
Ich hab den Film zwischen den Jahren in Gloucester auf English gesehen und fand ihn außerordentlich gut. Nicht ganz meine Top3 (Beauty and the Beast,Frozen,Lion King) aber nah dran.
Hab mir auf Apple Music den deutschen Soundtrack angehört, der is was gruselig verglichen mit dem orignal.
Eisbär schrieb:
Vorallem da ich früher immer ein Fan von "The Rock" war...
Know your role, shut your mouth and check yourself into the SmackDown! hotel and watch the damn movie! :D

Also man sieht dass die Animators bei Maui ganz klar den Peoples' Champ vor Augen hatten und der most "electrifying man in all of entertainment" macht seinen Part auch richtig gut wie ich finde. Ebenso kann man bei Maui auch das heben der "peoples' eyebrow" sehen, wenn man denn drauf achtet.

 
Eisbär Stammgast in den Parks
@Belle1989
Danke für die Empfehlung! :D

Erlinho schrieb:
Know your role, shut your mouth and check yourself into the SmackDown! hotel and watch the damn movie! :D
Na, dann hab ich ja schon aus Prinzip keineWahl und MUSS den Film anschauen gehen... Da wurde gute Überzeugungsarbeit eurerseits geleistet...

 
SteampunkDragon Disneyland? Kenn ich!
Erlinho schrieb:
Ich hab den Film zwischen den Jahren in Gloucester auf English gesehen und fand ihn außerordentlich gut. Nicht ganz meine Top3 (Beauty and the Beast,Frozen,Lion King) aber nah dran.
Hab mir auf Apple Music den deutschen Soundtrack angehört, der is was gruselig verglichen mit dem orignal.
Haha, das sind genau auch meine Top3! :party:

Ich finde die deutschen Soundtracks meistens ein wenig misslungen, was größtenteils an der Übersetzung liegt, aber das englische Original ist super! Witzig und spannend!
Ich würde den Film in Englisch als außerordentlich gut bewerten, in der deutschen Synchro aber immer noch als sehr gut. :sohappy:

Schade nur, dass sie beim deutschen Titel mal wieder Mist gebaut haben und Moana in Vaiana umbenannt haben. Warum? Moana ist doch ein toller Name, und im Deutschen genauso verständlich.
(Aber da machen sie ja öfter Mist, siehe Frozen - "Die Eiskönigin, völlig unverfroren" oder Tangled - "Rapunzel, neu verföhnt". Ich frage mich, wer sich das ausdenkt, die deutschen Titel wirken total abschreckend, das ist doch eher kontraproduktiv für die Disney Co)
 
Erlinho Cast Member
SteampunkDragon schrieb:
Schade nur, dass sie beim deutschen Titel mal wieder Mist gebaut haben und Moana in Vaiana umbenannt haben. Warum? Moana ist doch ein toller Name, und im Deutschen genauso verständlich.
(Aber da machen sie ja öfter Mist, siehe Frozen - "Die Eiskönigin, völlig unverfroren" oder Tangled - "Rapunzel, neu verföhnt". Ich frage mich, wer sich das ausdenkt, die deutschen Titel wirken total abschreckend, das ist doch eher kontraproduktiv für die Disney Co)
Dem liegen mehrere Sachen zu Grunde.
Zu einen gibt es eine italienische Darstellerin für Erwachsenenunterhaltung mit dem Namen Moana und eine Dokumentation über mit dem selben Namen. Ebenso gibt es europäische Markenanmeldungen einer ich denke spanischen Firma die ebenfalls die Marke Moana führen. Deshalb heißt der Film auf dem europäischen Festland "Vaiana"
 
MikeFink Cast Member
Da kann ich Erlinho recht geben. Nach dem deutschen Urheberrecht dürfen 2 Filme nicht den exakten Titel führen. Es sei denn es handelt sich um ein Remake des Originals. :oops:

Und was übersetzungen bzw. Synchronisation anbelangt sind wir Disneyfans leidlich betroffen. Bei einigen Spielfilmen der 70ger Jahre sollte man auf den Duden verzichten... :p Ein schönes Beispiel dafür ist meines erachtens der Film "Heisse Schüsse, kalte Füsse" (hot lead and cold feet). :sarc::gunfight: Beispiel daraus: Das ist das beste Wasser das ich jemals trinkte. Klingt nicht wirklich tolle - oder???

Viel spaß beim anschauen...
 
pfspock Stammgast in den Parks
Naja, die deutschen Titel waren immer schon so eine Sache, in der Marketingabteilung des hiesigen Disney-Vertriebs sitzen halt absolut witzige Profis, die immer noch auf der Blödel-Welle der 70er Jahre reiten...
Zu den oben genannten fallen mir direkt ein:

Die Kühe sind los
Himmel und Huhn
Bolt - Ein Hund für alle Fälle
Baymax - Riesiges Robowabohu
Zoomania - Ganz schön ausgefuchst

usw. usw. usw.

Die Liedtexte werden nur noch radebrechend teilweise fast schon wörtlich übersetzt, Reime oder Rhythmus werden da eher vernachlässigt. Vaiana fand ich da im Vergleich nicht mehr ganz so schlimm wie Frozen oder Tangled, aber dolle war es nun auch nicht. Außerdem achtet man ja eher auf kindgerechte Übersetzungen, die meisten an Erwachsene gerichtete Anspielungen werden gandenlos gestrichen (Mir fällt da spontan die P.T. Barnum Referenz in Atlantis ein).

Die alten Synchronisationen hatten da durchaus noch mehr Witz (mit Ausnahmen). Ich persönlich find ja schon die aus einem Wortspiel resultierenden Namen "Chip'n Dale" mit Chip und Chap ausgesprochen platt übersetzt, die alten Namen "A-hörnchen und B-hörnchen" waren da schon gewitzter.

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben