Erinnerungen an die Kindheit….

Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Hey Leute, ich war gestern Abend ziemlich melancholisch….und ein Ding dabei ist dass Disney Filme genau das selbe in einem auslösen wie gute Songs. Klar Herr der Ringe und Harry Potter taten das auch aber Disney begleitet einen sein Leben lang….

Ich bin Baujahr 85, erinnere mich daran wie meine Eltern mit mir im Autokino Oliver & Co. Geguckt haben und ich hab immer noch die Mc Donalds (wo die noch cool waren) Spielzeuge! wir sind 93 umgezogen und ich und mein Cousin haben Aladdin gefühlt 200 mal auf VHS in diesem Sommer geguckt und haben das Spiel auf Super NES und Sega Mega Drive gesuchtet….dann kam König der Löwen und ich war zum ersten Mal richtig im Kino am Samstag Abend! Bei Toy Story ist mir als Kind klar geworden was Freundschaft ausmacht….bei Mulan hab ich meine erste Liebe im Kino geküsst 😅

Irgendwie dazwischen habe ich auch die alten Sache geguckt, (finde die alle nach wie vor super und ich würde hier nie etwas zensieren)!

Bei Frozen 1 saß ich zum ersten Mal mit Riesen Kater im Kino aber musste wegen meiner Schwester rein….

Über Ratatouille bin ich zum leidenschaftlichen Koch geworden 🥹

Könnte stundenlang weitermachen aber ich möchte gerne von euch wissen Was eure Disney Film Geschichten sind!!!
 
Anin04 Besucht die Disney University
Das kann ich sehr gut nachvollziehen :) Mein Lieblingsmärchen war schon immer Schneewittchen. Erinnere mich noch gut daran, wie ich mir in einem Geschäft ein Buch aussuchen durfte von Disney und unbedingt Schneewittchen haben wollte, statt Alice. Dann wurde sogar noch mit mir diskutiert, warum denn Schneewittchen, ich hätte doch so viele Bücher damit schon, Alice wäre doch mal was anderes :D Und meine Cousine habe ich darum beneidet, dass die Disneys Schneewittchen im Comic-Format hatte (vom Remus-Verlag glaub ich). Das fand ich sooo cool und ich habe es mir sooo gewünscht, aber nie bekommen. Mir geben wollte sie es auch nicht, obwohl es ihr nicht so wichtig war.
Aber eines hatte ich, worauf ich sehr stolz war: Eine Postkarte, die wie ein Wackelbild aussah mit Schneewittchen (sitzend auf der Wiese) und den 7 Zwergen.
Das war dann auch sehr oft mein Lesezeichen.

Oder als es die Schöne und das Biest das erste mal als Comic-Verfilmung gab - da hatte ich so einen Bleistift mit Belle in einer Wasserkugel mit Glitzer und dazu das passende Tagebuch :bouncingmickey: An sowas erinnere ich mich gut, aber fragt mich mal, was ich heute vor einer Woche zu Mittag gegessen habe, da müsste ich erstmal überlegen :D Disney ist immer irgendwie präsent in unserem Alltag, meine Tochter ist zum Glück genauso Disney-verrückt wie ich :) Wobei ich finde heutzutage gibt es viel mehr als damals in den 80-ern so an Merch.
 
Malakina Imagineer Azubi
Klar gehört Disney zu meiner Kindheit! Arielle war meine erste VHS-Kassette, die ich hatte und die wurde rauf- und runtergeschaut. Ich hasse die neuen Synchronisationen, weil ich die originale so sehr gewöhnt bin. Mein bester Schulfreund hatte damals keinen Fernseher und so saßen wir "immer" bei mir und kuckten Arielle.

Oliver & Co. wollte ich mit einer Freundin ins Kino. Wir waren davor auf einem Sparkassen-Fest und meine Eltern hatten uns nicht aus der Hüpfburg geholt, weil wir "so schön spielten", also verpassten wir den Film. Was war ich enttäuscht.

Aladdin sah ich mit meinen Cousins im Autokino. Und Aristocats bekam mein Vater immer wieder mal von einem Kollegen auf VHS ausgeliehen.

Von meiner Patentante bekam ich jeder Jahr zu Geburtstag und Weihnachten eine neue VHS-Kassette und die habe ich auch alle noch, obwohl ich kein Abspielgerät mehr besitze.

Disney ist Kindheit für mich und ich versuche auch die Kindheit meiner Kinder damit auszukleiden. Auch wenn ich finde, dass es heutzutage viel zu viel Merch gibt.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Bei mir war es Dschungelbuch, damals wußte ich balu ist der beste und ich muß sagen ich habe seine worte immer noch im Ohr wo ich älter wurde so vor 15 Jahren wußte ich was Rafiki meinte als er sagte: "Das ist der kreislauf des Lebens". Und jeder der das für kindisch hält hat diesen film nicht begriffen.
 
Oben