Endlich Jahreskartenbesitzerin

dörthe Administrator
Teammitglied
Oh man, das Reservierungsystem....
Drücke Euch die Daumen, dass es nicht zu sehr nervt und Ihr noch den einen oder anderen Tisch nach Wunsch bekommt! Notfalls: King Ludwigs im Village. Da ist fast immer auch spontan was zu kriegen und uns gefällt es dort recht gut.

Zu den Cocktails kann ich nicht zu 100% was sagen, da wir diese "Plörre" nicht nehmen (sorry, uns schmeckt das so gar nicht). Aber vor ein paar Tagen habe ich noch Bilder gesehen, die jemand gepostet hat. Wenn, dann müssten die Cocktails in den letzten 3-5 Tagen abgeschafft worden sein.
 
herculespoirot64 Imagineer Azubi
Also letztes Jahr im November gab es die noch bei Anettes und in Mickys Café. Dort bekam ich auf meine Jahreskarte sogar für meine Nichte und ihre Oma einen Cocktail. Aber möglich ist es ja auch, dass nur das Steakhouse, die aus dem Programm genommen hat?
 
Supergoof Stammgast in den Parks
Hallo
Immer das Kleingedruckte bei den Jahreskarten lesen.;)
Früher gab es aber tatsächlich den Gratis Cocktail im Steakhouse, aber die Konditionen der Jahreskarten ändern sich nach jeder Preiserhöhung oder Verlängerung der Jahreskarten-Inhaber.
Dort steht unter Punkt 18, wo man das Cocktail bekommt oder besser gesagt, nicht bekommt:
(18) Ausschließlich in Restaurants mit Tischbedienung erhält der Jahreskarten-Inhaber einen bestimmten alkoholfreien Cocktail pro Mahlzeit kostenlos (außer im Lucky Nugget Saloon, Café des Cascadeurs und den Restaurants des Disney Village).
.
 
Conflagratia Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo
Immer das Kleingedruckte bei den Jahreskarten lesen.;)
Früher gab es aber tatsächlich den Gratis Cocktail im Steakhouse, aber die Konditionen der Jahreskarten ändern sich nach jeder Preiserhöhung oder Verlängerung der Jahreskarten-Inhaber.
Dort steht unter Punkt 18, wo man das Cocktail bekommt oder besser gesagt, nicht bekommt:
(18) Ausschließlich in Restaurants mit Tischbedienung erhält der Jahreskarten-Inhaber einen bestimmten alkoholfreien Cocktail pro Mahlzeit kostenlos (außer im Lucky Nugget Saloon, Café des Cascadeurs und den Restaurants des Disney Village).
.
Naja, in Annette's Diner gibt es ihn aber eben nach wie vor. Daher stimmt das Kleingedruckte halt auch nicht zu 100% :noidea:
 
Ellie Disneyland? Kenn ich!
So, jetzt geht es weiter. Konnte mich die letzten Tage nicht aufraffen für den weiteren Bericht, eine Bronchitis hat mich ausgeschaltet, jetzt wird es langsam besser.
Am Montag waren wir dann um 9:30 h im Disneylandpark. Noch etwas bedeckt aber es wurde ständig besser. Zuerst einen Termin bei Jack Skellington gebucht während wir bei Malifecent angestanden haben. Dann haben wir einen Termin bei den Prinzessinen gebucht.
Dann ein paar Fahrgeschäfte im Fantasyland: Peter Pan, Pinocchio, Snowwhite, Teetassen. Dann haben wir uns die
Bösewichteshow mit Ursula vorm Schloß angesehen. Dann zur Grinsekatze. Anschließend BTM und dann zu Jack. Volles Programm heute - es geht weiter mit der Halloweenparade, dann zur Prinzessin - wir hatten Snowwhite, SmallWorld und dann noch Star Tours und Hyperspacemountain Und ein Besuch bei Darth Vader. Jetzt noch die Parade und Raus ins Village. Hatten noch einen Tisch im La Grange bekommen. War sehr gut. Heute war das Wetter noch gut, also wieder in den Park um Illuminations zu sehen. Aufgrund des stärker werdenden Windes wurde Illuminations ohne Feuerwerk abgespielt. War mal was anderes und trotzdem gut. Meine Freundin sah das zum ersten Mal und war völlig begeistert. Ich habe dann vorgeschlagen, noch etwas im Village zu bummeln und vielleicht noch etwas zu trinken. Das wurde von unseren Reisebegleitern leider abgelehnt, sie wollten sofort zum Bus.... so wie alle anderen auch. Also warteten wir am Busbahnhof ca. eine Stunde bis wir im Bus saßen.
Dienstag sind wir mit dem Auto gefahren und haben das erste Mal die Infinty Card zum Parken benutzt. Super. Dann ging es in den Studiopark und zuerst hatten wir ein Treffen mit Goofy im Golfoutfit. Anschließend zu Crush Coaster. Dann sind meine Freundin und mein GöGa ins HTH, meine Freundin war danach heiser... Dann eine Runde mit der Ratte und dann zur Tramtour. Nach der Tramtour passgenau zur Stuntshow. Danach raus ins Village ein bisschen Shoppen und dann zur WildWestShow. Meine 10 Jährige Patentochter war vollends begeistert und meinte, wir könnten hier doch noch mal essen gehen. Da mussten wir sie leider enttäuschen.
Mittwoch haben wir es dann ganz ruhig angehen lassen. Erst mal länger geschlafen und dann ins Frontier und Adventureland. Foto mit Mickey und Minnie, Phantom Manor, BTM und Pirates. Dann noch Buzz unterstützen und Mickeys Orchester anschauen. Anschließend frühes Abendessen im Fuente der Oro, aus meiner Sicht der Beste Counter-Service im Park. Die Erkältung kam solangsam zum tragen und wir sind zurück zum Hotel. Wollten nur kurz die Füße hochlegen und eigentlich noch an der Bar ein Abschlussdrink zu uns nehmen. Hat nicht funktioniert. Nach wenigen Minuten haben meine Freundin und ich tief und fest geschlafen.
Donnerstag ging es nach dem Frühstück noch ganz kurz ins Village zum Shoppen und dann ab nach Hause.
 

Anhänge

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben