Allein mit 2 Kindern (7,8) ins Disneyland - welche Attraktionen gehen nicht?

babypuk Hat den Namen Disney schonmal gehört
Hallo :)

Ich bin neu im Forum und hoffe, meine Frage passt ins hiesige Unterforum.

Ich war bereits 2017 einmal im DLP, damals mit meinen beiden Kindern und einer guten Freundin. Jetzt habe ich für Anfang April erneut3 Tage DLP gebucht und ich und mieine Kinder freuen uns schon sehr darauf :)

Wir werden 3 volle Tage in den Parks verbringen (für An- und Abreise ist jeweils ein eigener Tag reserviert). Wir haben die Halbpension und haben uns einmal schon für die Wild West Show eingetragen. Nun komme ich aber gerade ein wenig ins Stolpern in Bezug auf die Attraktionen. Sehr oft ist es so, dass meine Tochter (8) noch die "Geborgenheit" von Mama sucht und sich evtl. gerade bei den Bahnen, die teilweise im Dunkeln liegen (z.B. PeterPan) evtl. nicht traut sie in einem Wagen getrennt von Mama zu fahren. Mein Sohn würde sich wahrscheinlich eher trauen, etwas allein zu fahren, allerdings hat er eine leichte Verarbeitungsstörung im akustischen Bereich, was zu Problemen führen könnte, wenn er irgendwelchen Anweisungen von CMs Folge leisten soll und sich dann verweigert. Draussen stehen lassen und nacheinander fahren ist aber auch keine wirkliche Option (meine Tochter hat wenig Geduld und meinen Sohn könnte ich dann wahrscheinlich am anderen Ende des Parks suchen, weil er spannende Sachen findet. :rolleyes2:
Am idealsten wären also Attraktionen/Bahnen, bei denen man zu 3. nebeneinander sitzen kann.

Da der letzte(und erste) Besuch ja nun schon ein wenig her ist, weiß ich jetzt gar nicht mehr, welche Bahnen für diese Konstellation problematisch sein könnten.
Was definitiv noch nichts für die Kinder ist oder beim letzten Besuch nicht gut ankam und deswegen wahrscheinlich sowieso nicht zur Debatte steht sind Sachen wie BTM, Phantom Manor (hat dann wahrscheinlich eh noch zu), Tower of Terror, Hyperspace Mountain.

Was könnte sonst noch schwierig werden? Ich würde ja auf jeden Fall gern PotC fahren, weil das beim letzten Mal gerade umgebaut wurde. Und wenn es irgendwo schwierig sein könnte, habt ihr eine Idee, wie man das regeln könnte?

Ich werde ja sicher nicht die einzige Person sein, die allein mit 2 Kindern ins Mäuseland reist/gereist ist.

Viele Grüße
Babypuk
 
Minniehoch2 Stammgast in den Parks
Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum!

Ich habe eine ähnliche Konstellation wie du, mein Mann kommt zwar immer mit, aber außer Big Thunder Mountain fährt er nicht viele Sachen mit. Meine Mäuse sind 5 und 8!

Im Disneyland Park:
Molly Brown (Dampfer)
Pirates-da kann man ohne Probleme zu dritt nebenenander sitzen
Big Thunder Mountain-ihr müsstet zwei Reihen hintereinander nehmen, habt ihr ausgeschlossen
Peter Pan-jedes Schiff besteht aus zwei Reihen, da könnte dein Sohn vorne und ihr beiden hinten sitzen
Casey Junior könntet ihr auch zwei Reihen hintereinander sitzen
Pays de Contes de Fees und Its a small World-zu dritt nebeneinander
Bei Pinocchio und Schneewittchen könntet ihr zwei Reihen hintereinander nehmen, ich finde aber beide Bahnen etwas gruselig
Pferdekarussell und Teetassen gehen ohne Probleme
Dumbo-ihr müsstet zwei Dumbos hintereinander nehmen
Buzz Lightyear-da könntet ihr zwei Wagen hintereinander nehmen, so dass du deinen Sohn im Blick hättest und ihm helfen könntest, wenn er eine Anweisung nicht versteht
Star Tours-könntet ihr auch bebeneinander sitzen, ruckelt teilweise etwas stark
Orbitron-evtl. passt ihr alle drei in ein Raumschiff, man sitzt da hintereinander
Railroad-geht natürlich auch, ist aber aktuell wegen Renovierung geschlossen
Hyperspace Mountain-ihr müsstet zwei Reihen hintereinander nehmen, hast du aber für euch ausgeschlossen

Studios:
Flying Carpets-jeder Teppich hat zwei Sitzreihen, aber nur eine Reihe kann den Teppich steuern (ich glaube, die hintere, bin aber nicht ganz sicher)
Cars-geht, da auch zwei Sitzreihen
Crush-geht theoretisch, da immer vier Sitzplätze, aber evtl. zu aufregend?
Tower of Terror-würde gehen, da mehrere Plätze nebeneinander, habt ihr aber ausgeschlossen
Ratatouille-klappt, da drei Sitzplätze nebeneinander
Slinky Dog-geht, Platz in einer Reihe reicht aus
RCRacer- würde gehen, aber evtl. zu aufregend
Parachute Drop-geht, drei Sitzplätze nebeneinander, als Erwachsener sitzt man in der Mitte und hat die Kinder gut im Griff
Studio Tram Tour-da gehen sogar vier Personen in eine Reihe
Rock'n Roller Coaster-hier müsstet ihr wieder zwei Reihen hintereinander nehmen, ist aber garantiert zu aufregend

Liebe Grüße
Franziska
 
babypuk Hat den Namen Disney schonmal gehört
Minniehoch2 schrieb:
Pirates-da kann man ohne Probleme zu dritt nebenenander sitzen
*YEAH* Vielen Dank dafür (und natürlich auch für den Rest deiner ausführlichen Liste, die ich aber nicht komplett zitieren wollte).

Dann passt das meiste ja doch ganz gut (ich denke, dass sie bei denen mit 2 Sitzreihen evtl. auch dann drauf einlassen, sie kennen ja auch schon einige Bahnen vom letzten Mal) :)
 
disneyfan60 Cast Member
minniehoch2....nicht zu vergessen Its a small World. Die perfekte Attraktion, hat alles was gefordet wird....is hell und bunt,für Kinder fröhlich an zu sehen, langsam , können bis 5 Personen nebeneinander sitzen.
 
Minniehoch2 Stammgast in den Parks
Das stimmt - und mit Suchtgefahr! ;-)
Hab ich auch mit aufgeschrieben neben Pays de Contes de Fees. Ist dadurch vielleicht untergegangen!

Insgesamt finde ich, dass man mit zwei Kids eigentlich gut zurecht kommt, auch wenn man alkein ist! Meine Mäuse sind aber auch total achterbahnverrückt!
Aber man kann wirklich fast alle Bahnen ohne Probleme nutzen!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Auch bei Schneewittchen & Pinocchio habe ich es schon des Öfteren gesehen, dass 1 Erwachsener mit 2 Kindern in einer Reihe saß. Sonst: dein Sohn in die vordere Reihe und du mit deiner Tochter in die hintere Reihe.
Bei Buzz habe ich auch schon mehrfach 3 Personen in einem Wagen gesehen, es können bei dieser Konstellation halt nur 2 aktiv am Spiel teilnehmen, aber ihr wärt alle zusammen in einem Wagen.
 
babypuk Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ja, ich lass es auf mich/uns zukommen, wird schon. Zumindest hatten wir beim ersten Besuch tatsächlich keinen einzigen Geschwisterkrach (was hier daheim so ungefähr im 5-Minuten-Takt ansteht). Daher war es trotz der überwältigenden Park-Größe und dem teilweisen langen Anstehen für alle ein tolles und entspanntes Erlebnis für uns :rosabrille:
Ich habe gestern 'vorbeugend' die Kinder eine Aufnahme des PotC-Rides auf Youtube schauen lassen, mit dem Ergebnis, dass nun auch mein Töchterlein die Bahn fahren möchte.
Bei der Buchung habe ich noch keinen Photopass mit bestellt, da noch nicht klar ist, ob meine Freundin (sie ist Fotografin und hat uns beim ersten Besuch mit unheimlich tollen Bildern versorgt) wieder mit kommen kann. Wenn nicht, werde ich wohl doch das Geld in einen Photopass investieren, den kann ich ja auch direkt im Hotel besorgen, wenn meine Informationen stimmen. Und zusätzlich kommt dann natürlich noch der eigene Fotoapparat und das Handy mit :party:

Einige Bahnen sind wir beim ersten Besuch auch mehrmals gefahren und da seh ich auch wenig Probleme, selbst, wenn ein Kind allein sitzen würde, aber stimmt, jetzt wo ihr es sagt, selbst bei der Buzz-Bahn müsste genug Platz für uns 3 in einem Wagen sein (wie schön, dann bleibt mir das Schießen erspart :lol:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben