Ratatouille Dark Ride und Restaurant

Mehr zu den Einrichtungen rund um den Place de Remy

MikeFink Imagineer
mmh das ist doof, aber ich glaube dafür ist disney bekannt Detailverliebt aber immer wieder lockdowns oder ausfälle von details.
Ich finde diese Aussage vielleicht etwas ungerecht. Zumindest die Pauschalisierung auf Disney. Die Gerüche, Hitze etc. die man wahrnimmt werden eben halt von der Technik geregelt.

Es ist allgemein bekannt das je mehr technik eingesetzt oder eingebaut wird um so anfälliger das System für ausfälle.

Die Illusion bei der Fahrt möchte uns nicht genommen werden. Deswegen kommt eben halt (bisweilen ggf. zu viel) Technik zum Einsatz. Somit ist es nicht Disney die Versagen sondern die Technik an sich.

Somit haben wir die Wahl zwischen einem 08/15 Darkride der selten ausfällt oder der dank Technik außergewöhnlicheres zu bieten hat dafür aber ab und zu außer Betrieb ist.
 
Malakina Imagineer Azubi
Ich verstehe ja, dass Disney von Zeit zu Zeit Rides zur Wartung schließen muss, einfach weil der Park 365 Tage geöffnet ist. Und klar kann immer wieder mal was kaputt gehen, vor allem wenn viel Technik zum Einsatz kommt.

Aber auch die Technik muss doch eine gewisse Qualität haben. Wenn bei meinem Auto jedesmal dasselbe Bauteil zicken macht, dann muss es ausgetauscht werden. Oder gleich ein anderes Auto eines anderen Herstellers her. Ja, der Vergleich hinkt ein wenig, aber nehmen wir eine x-beliebige Maschine in der Fertigung. Meinst irgendein Betrieb lässt Maschinen laufen, wenn sie dauernd ausfallen? Sicher nicht, weil Produktionsausfälle kosten. Und eben dieses Problem hat Disney nur bedingt. Die Leute kommen ja trotzdem in Scharen.

Man zahlt einen Haufen Geld für den Trip. Anreise, Übernachtung lassen wir mal außen vor, sind da noch die echt nicht günstigen Eintrittspreise. Man bezahlt im Prinzip und bekommt nur das halbe Besteck. Mein Opa sagte früher dazu immer: "An meinem Geldschein fehlte ja auch nicht eine Ecke."

Und "enttäuscht/traurig sein" und "es schade finden", wie Lauri geschrieben hat, darf man es alle mal.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Ich finde diese Aussage vielleicht etwas ungerecht. Zumindest die Pauschalisierung auf Disney. Die Gerüche, Hitze etc. die man wahrnimmt werden eben halt von der Technik geregelt.

Es ist allgemein bekannt das je mehr technik eingesetzt oder eingebaut wird um so anfälliger das System für ausfälle.

Die Illusion bei der Fahrt möchte uns nicht genommen werden. Deswegen kommt eben halt (bisweilen ggf. zu viel) Technik zum Einsatz. Somit ist es nicht Disney die Versagen sondern die Technik an sich.

Somit haben wir die Wahl zwischen einem 08/15 Darkride der selten ausfällt oder der dank Technik außergewöhnlicheres zu bieten hat dafür aber ab und zu außer Betrieb ist.
Nicht falsch verstehen ich sehe das ähnlich wie du nur, jede dritte bahn die ich da gefahren bin inkl. Hyperspace Mountain hatte ausfälle sogar während der Fahrt und wen es nur der Onboard Sound war. Ansonsten gebe ich dir Recht.
Ich verstehe ja, dass Disney von Zeit zu Zeit Rides zur Wartung schließen muss, einfach weil der Park 365 Tage geöffnet ist. Und klar kann immer wieder mal was kaputt gehen, vor allem wenn viel Technik zum Einsatz kommt.

Aber auch die Technik muss doch eine gewisse Qualität haben. Wenn bei meinem Auto jedesmal dasselbe Bauteil zicken macht, dann muss es ausgetauscht werden. Oder gleich ein anderes Auto eines anderen Herstellers her. Ja, der Vergleich hinkt ein wenig, aber nehmen wir eine x-beliebige Maschine in der Fertigung. Meinst irgendein Betrieb lässt Maschinen laufen, wenn sie dauernd ausfallen? Sicher nicht, weil Produktionsausfälle kosten. Und eben dieses Problem hat Disney nur bedingt. Die Leute kommen ja trotzdem in Scharen.

Man zahlt einen Haufen Geld für den Trip. Anreise, Übernachtung lassen wir mal außen vor, sind da noch die echt nicht günstigen Eintrittspreise. Man bezahlt im Prinzip und bekommt nur das halbe Besteck. Mein Opa sagte früher dazu immer: "An meinem Geldschein fehlte ja auch nicht eine Ecke."

Und "enttäuscht/traurig sein" und "es schade finden", wie Lauri geschrieben hat, darf man es alle mal.
Ich komme aus der Produktion und ja wir betreiben solche Anlagen die schon gefühlt 2 Jahre immer wieder den selben Faehler hat. Warum ? Das sag ich dir es ist eine Mischung aus andere Sachen wichtiger da es ja noch läuft mit ach und krach und eben die kostenfrage, wer bezahlt die Reparatur der hersteller oder der Betreiber.
So läuft das in der Industrie und unterm Strich ist ein Freizeitpark nix anderes, nur halt mit einem Wunderschönen Skin. Nichts desto trotz besuche ich solche trotzdem gern.
 
Woody Cast Member
Der Orangenduft, die Hitze und der Wassereffekt waren heute aktiv. Nur, weil es bei der eigenen Fahrt mal nicht funktioniert, heißt das nicht, dass es generell defekt ist.
 
Coolzero Disneyland? Kenn ich!
Was nur schade ist das die meisten sich mit der Bahn nicht wirklich beschäftigen, das heißt sie fahren die hoch angebrießene bahn, die ja eigentlich auch super ist nur wen dan eie beim HSM die Bahn mitten drin stehen bleibt und der Onboard sound ausfällt oder erst gar nicht an war oder wie gesagt genau bei dem einen Ride den mann alle 5 Jahre macht das Feuer und die Räder an der Seite fehlen beim Ratatouille. Dan ist der Ride halt nicht der beste und damit schadet sich Disney weil viele, sich dan auch nicht fragen war alles an etc. das fehlt am Ende der Experience. Trotzdem ist und bleibt der Disneypark was details Gestaltung,Animatronic betrifft der Park halt auf platz 1 und das macht er sich mit solchen Aktionen kaputt. Den dort gibt es keine besonders hohen oder schnellen Coaster. Das soll er aber auch nicht.
 
Woody Cast Member
Ratatouille geht ja jetzt für einige Tage in die Wartung. Ist bekannt, ob man an den Bewegungen der Fahrzeuge arbeitet? Ich bin mir gar nicht mehr so sicher, aber sollten die Ratten sich nicht eigentlich auch passend zu den Bewegungen des Films bewegen?
 
Oben