Das große Schlemmen - was futtert Ihr an Weihnachten?

torstendlp Administrator
Teammitglied
Mich würde es mal interessieren, was es bei Euch so an Weihnachten, an Heiligabend und den Tagen zu essen gibt.

Normalerweise machen wir eher gerne festliche Menüs, mit einigen Gängen und passenden Weine en.

Dörthe ist ja immer noch nicht wieder ganz fit und muss sich noch von der Lungenentzündung erholen, deshalb haben sich unsere Pläne für gestern Abend zerschlagen.

Da sie auch noch nicht wieder so richtig Appetit hat, machte auch ein wirklich festliches Menü zu Hause wenig Sinn.

Deshalb sind wir, soweit ich mich erinnern kann, zum ersten Mal in meinem Leben, auf den deutschen Heiligabend-Klassiker Würstchen mit Kartoffelsalat ausgewichen.

Aber ein bisschen Raffinesse wollte ich dem ganzen dann wenigstens doch geben und habe ein kleines Dreierlei draus gemacht:

- der Klassiker: Schwäbischer Kartoffelsalat mit Kalbswiener und Löwensenf

- Schlesischer Kartoffelsalat mit weißer Fleischwurst und süßem Senf

- Schweizer Kartoffelsalat mit Appenzeller-Wurst und Nuss-Senf

Hat irgendwie was!

Da ich ehmm... ein klein wenig zuviel Kartoffelsalat gemacht habe, genauer gesagt, aus.. Ja, keine Ahnung, was mich da geritten hat... 6kg Kartoffeln plus andere Zutaten, gibt es das wohl heute und morgen nochmal (und auch dann dürften maximal 2/5 der Salate all sein :emp:



 
jens1977 Stammgast in den Parks
Das hört sich gut an, wir machen es jedes Jahr anders, dieses Jahr gab es bei uns Steaks mit Parmesankartoffeln und ein schönen Wein dazu. Am 2 Feiertag gehen wir dieses Jahr mit der Familie Sushi Essen, sind eingeladen worden.

Nächstes Jahr geht es wieder nach Bayern zu meiner Familie, immer im wechsel
 
whiskas Cast Member
Bei uns gibt es an Heiligabend immer ein kaltes Buffet mit Schinken, gutem Käse, Lachs, Garnelen und verschiedenen Salaten.

Der Rest ist dann immer unterschiedlich. Heute dann Ente mit Klössen.
 
Gaby23 Cast Member
Wir waren gestern Abend bei meiner Schwester zum Essen eingeladen (meine Schwester, unsere Mama, mein Sohn und ich). Sie hatte eine selbstgemachte Sellerie Cremesuppe, danach gab es Sellerie-Kartoffelpüree, Rosenkohl und Rinderfilet und als Nachtisch selbstgemachtes Nougat-Marzipan Eis, Creme Brulee, sowie eine weiße Schokolade-Sahne-Joghurt Creme. Alles super lecker, die Ärmste hat wohl den ganzen Freitag und Samstag an den Vorbereitungen gesessen. :santapower:
 
ka*ti*nker Stammgast in den Parks
Bei uns gibt es an Heiligabend immer traditionell Raclette.
Morgen geht es zu Schwiegereltern. Da gib es meistens Entenbraten. Obwohl ein Großteil Vegetarier sind. :lol: (Mich eingeschlossen)
 
SunnyCologne86 Stammgast in den Parks
Bei meiner Ma, Steifdad & kleiner Schwester gibt es Heiligabend immer was anderes, dieses Jahr Rouladen, Klöße und Rotkohl.

Bei meinem Dad wo ich immer am ersten Feiertag bin gibt es jedes Jahr Rouladen.

Am 2ten Feiertag trifft sich die Großfamilie meines Stiefdads zum Kaffee trinken und Kuchen essen.




(Ich kann keine Rouladen mehr sehen :-/ )
 
Goofyfan Cast Member
Da mein Mann so gut kocht,Essen alle bei uns.
Heute gibt es Hackbraten mit Kloß ,Rotkraut u.Krautsalat.
Gestern gab es 3 Enten ,Klöße u.Rotkraut.
Die Verwandschaft hatten wir"aufgeteilt ",trotzdem waren immer8 Personen am Tisch anwesend.
An Heiligabend waren wir das erste Mal seid 30 Jahren romantisch alleine .Es gab Kartoffeln u.Fisch.
Ich wünsche euch guten Appetit.:cheesy:Appetit.
 
mickeymaus83 Cast Member
Bei uns gibt es jeder Jahr Rinderbraten .....
und zum Wohl der ganzen Familie immer schon ab 10 Uhr Brunch da meine älteste Tochter ( 9 J) an Heiligabend Geburtstag hat.
Wenn dann um 15 Uhr alle weg sind, kümmert sich mein Mann um den Rinderbraten ,.,,, :santa:
 
MikeFink Cast Member
Ich bin an sich der Organisator und vorbereitet der Weihnachtsmenüs. So habe ich mich für Heiligabend (6 Personen) für folgendes entschieden:
- Knödel verschiedener Variationen
- Stampfkartoffeln
- Erbsen und Möhren
- Backschinken
- zum Dessert Bratapfel (Buskop) mit Rosinen und Vanilleeis
- Getränke Rotwein, Coca Cola, Mineralwasser, Granatapfel- und Saft von Dornfeldertrauben, - weiteres an Getränken war vorhanden wurde aber nicht nachgefragt

Zum 1. (3 Personen) und zum 2. (4 Personen) Weihnachtsfeiertag
- jeweils eine Gans gefüllt mit Rosinen, Schwarzbrot, Boskop, gehackten Mandeln
- frischen Rotkohl mit Rotwein, Kirschen, Boskop, Kirschmarmelade
- Knödel verschiedener Variationen
- Getränke wie zum Heiligabend

- Backschinken, Erbsen und Möhren sowie Stampfkartoffeln standen neben voriger Aufzählung ebenfalls gesondert am 2. Tage zur Verfügung

Diesesmal nicht so üppig ausgefallen wie letztes Jahr. So verzichtete ich auf die Vorsuppen und mit den Desserts habe ich mich auch nicht großartig beschäftigt. Denn die meisten bei mir bezeichnen sich eher als Mitesser.

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben