[Deine Meinung zu...] Manhattan Restaurant

Wie hat euch das Manhattan Restaurant gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    7
disneydreamer Imagineer
Hommage an den Rainbow Room - Manhattan Restaurant

Majestätisch erheben sich die Riesigen Wolkenkratzer über die Stadt und im obersten Stockwerk eines dieser Wolkenkratzer findet sich nicht selten ein Luxuriöses Restaurant welches einen Herrlichen Ausblick über die Stadt bietet. Eines der ersten Restaurants welches hoch über der Stadt eröffnet wurde war das Restaurant Rainbow Room welches sich im GE Building im 65sten Stock befindet. Das Essen und Exotischen Cocktails sowie dieser Einzigartige Ausblick über die einem zu füßen liegende Stadt und das gesamte Ambiente hier verhalfen dem Restaurant zum Ruhm. Ihr müsst allerdings nicht extra die weite Reise nach Manhattan auf euch nehmen für das Erlebnis einmal selbst einen Blick in dieses Berühmte Restaurant zu werfen und es euch dort gut gehen zu lassen denn genau dieses Restaurant bildete die Vorlage zum Manhattan Restaurant welches ihr im Big Apple des Disneyland Paris dem Hotel New York finden könnt. Ganz wie im Rainbow Room liegt auch hier ein Hauch von Jazz in der Luft und während ihr euer Schmackhaftes Mahl genießt könnt ihr euch ganz fühlen wie im Berühmten Rainbow Room hoch oben über der Stadt.

Hier ist Platz für eure Meinungen zu diesem Restaurant.

Bitte nehmt nur an der Abstimmung teil bzw. gebt Kommentare zu diesem Restaurant ab wenn ihr dort schon einmal gespeist habt.

Manhattan Restaurant auf dein-dlrp.de:


Danke an dieser Stelle an Torsten & Dörthe die mich über den Rainbow Room Aufgeklärt haben
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Der letzte Besuch liegt zwar schon ein wenig zurück, da in letzter Zeit immer etwas dazwischen gekommen ist - entweder passte ein Besuch dieses Restaurants nicht in die Planung oder es war kein Platz mehr zu bekommen.

Hier war ich immer sehr zufrieden. Das Ambiente ist wirklich elegant, errinnert mich eher an so eine Art "Herren-Club" als ein Restaurant, wie man es bei uns kennt.
Das Essen, das hier serviert wurde war immer sehr gut. Ganz besonders lecker fand ich die Pancakes, die es lange Jahre zum Nachtisch gabe. Die mussten einfach immer noch rein, auch wenn Vorspeise und Hauptgericht schon mehr als ausreichend gewesen wären ;-)
Das Niveau dürfte sich nach meiner Einschätzung und den bisherigen Erfahrungen so auf einer Schiene mit dem Yachtclub und Walt's befinden.

Sicher ist, das Manhattan Restaurant steht ganz oben auf der Liste der Restaurants, die ich dringend wieder besuchen möchte. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das Manhattan Restaurant ist jetzt das Table Service Restaurant in Disney's Hotel New York - The Art of Marvel - deutlich verändert im Vergleich zu seiner ursprünglichen Version, deshalb interessieren uns Eure Meinungen natürlich aktuell noch brennender als sonst!
 
MainStation Cast Member
Im Manhattan Restaurant haben wir für zwei Personen ein Menü und eine extra Hauptspeise bestellt. Vorspeise und Dessert haben wir geteilt. Ohne das wir irgendwas sagen mussten hat der Kellner die Sachen auch jeweils in die Mitte vom Tisch gestellt, so das wir beide dran gekommen sind.

Vorneweg gab es einen Breadservice, zwei verschiedene Sorten Brot mit Olivenöl dazu.
Als Vorspeise gab es den Burrata Käse. Als Hauptgericht hat mein Freund sich die Lasagna bestellt und für mich gab es die Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella. Die Gnocchi sind in der Speisekarte übrigens nicht als vegetarisch gekennzeichnet. Da ich vom Disneyland in dieser Hinsicht einiges an Durcheinander gewöhnt bin, hat mich das nur geringfügig gewundert. Als das Essen dann gebracht wurde war auch klar warum. Es ist mit Parmesan überbacken (dieser ist nicht vegetarisch) und auf der Speisekarte steht auch nix von Parmesan. Gegessen habe ich es trotzdem.
Als Dessert haben wir das Tiramisu geteilt.
Alles war wirklich sehr lecker und der Service sehr aufmerksam.
 

Anhänge

MarvMan85 Stammgast in den Parks
Im Manhattan Restaurant haben wir für zwei Personen ein Menü und eine extra Hauptspeise bestellt. Vorspeise und Dessert haben wir geteilt. Ohne das wir irgendwas sagen mussten hat der Kellner die Sachen auch jeweils in die Mitte vom Tisch gestellt, so das wir beide dran gekommen sind.

Vorneweg gab es einen Breadservice, zwei verschiedene Sorten Brot mit Olivenöl dazu.
Als Vorspeise gab es den Burrata Käse. Als Hauptgericht hat mein Freund sich die Lasagna bestellt und für mich gab es die Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella. Die Gnocchi sind in der Speisekarte übrigens nicht als vegetarisch gekennzeichnet. Da ich vom Disneyland in dieser Hinsicht einiges an Durcheinander gewöhnt bin, hat mich das nur geringfügig gewundert. Als das Essen dann gebracht wurde war auch klar warum. Es ist mit Parmesan überbacken (dieser ist nicht vegetarisch) und auf der Speisekarte steht auch nix von Parmesan. Gegessen habe ich es trotzdem.
Als Dessert haben wir das Tiramisu geteilt.
Alles war wirklich sehr lecker und der Service sehr aufmerksam.
Ich will ja nichts sagen, aber meinst du eventuell Vegan anstatt Vergetarisch? Also wegen dem Parmesankäse...
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Da muss ich nochmal kurz einhaken, auch wenn es nicht grundsätzlich mit dem Thema dieses Threads zu tun hat. Aber seit ich das mit dem Parmesan gelesen habe, spukte es mir im Kopf herum: Lab ist doch essentieller Bestandteil der Käseherstellung. Dann dürfte ja so gut wie kein Käse vegetarisch sein. Mal von irgendwelchem Analogkäse abgesehen, der vor ein paar Jahren noch bitterböse verschrien wurde und heute als hippe vegane Alternative gilt...

Aber gut, das sollten wir eigentlich besser an anderer Stelle diskutieren, da es hier ja um die Erfahrungen mit dem Manhattan Restaurant gehen soll.
 
Rosegirlkate Hat den Namen Disney schonmal gehört
Es ist ein Unterschied ob tierisches Lab oder mikrobielles Lab verwendet wird. Deshalb sind manche Käsesorten vegetarisch und manche nicht. Mir als Vegetarier ist der Unterschied wichtig.
 
Oben