[Deine Meinung zu...] Fuente del Oro Restaurante

Wie hat euch das Fuente del Oro Restaurante gefallen?

  • Gesamtzahl Stimmen
    18
disneydreamer Imagineer
Zu Gast bei den Drei Caballeros - Fuente del Oro Restaurante

Gegenüber der Big Thunder Mining Company finden wir das Fuente del Oro Restaurante. In diesem Farbenfrohen Restaurant können Gäste sich an Mexikanischen und Spanischen Spezialitäten erfreuen. Einwanderer aus Spanien und Mexiko brachten nicht nur das Rezept für die leckeren Churros mit in den Wilden Westen sondern auch die Rezepte von vielen anderen Köstlichkeiten.
Nach einem Anstrengenden Tag in den Goldminen ist ein scharfes Chili doch genau das richtige!


Hier ist Platz für eure Meinungen zu diesem Restaurant.

Bitte nehmt nur an der Abstimmung teil bzw. gebt Kommentare zu diesem Restaurant ab wenn ihr dort schon einmal gespeist habt.

Fuente del Oro Restaurante auf dein-dlrp.de:
 
Flounder Imagineer Azubi
Eines der interessanteren Counter Service Restaurants in Paris. Das Essen ist zwar qualitativ nicht überragend, aber geschmacklich sticht es ein wenig hervor. Natürlich sollte man der mexikanisch angehauchten Küche positiv gegenüberstehen. Ansonsten einfach mal testen, wenn es auf hat. Chili gibt es hier übrigens nicht!

Früher konnte man hier Zorro über die Dächer laufen sehen. Lang ist's her ...

Cheers,
Flounder
 
MinnieMouse Imagineer
Leckeres Tex-Mex essen. Das Lokal punktet vor allem im Sommer durch die Terasse mit der schönen Aussicht auf den Big Thunder Mountain.
 
Flynn_Rider Cast Member
Ich fands jetzt nicht so toll weder das Essen, und ich esse gerne Mexikanisch, noch das Restaurant als solches :wink: Aber die Terasse ist wirklich nett :D
 
Flynn_Rider Cast Member
Bin auch verwundert, dass es dort kein Chili mehr geben soll :eek: :roll:

Wie oft stellen die denn die Menus um??? Das muss ja "über Nacht" passieren :wink::roll:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das Fuente del Oro ist ganz in Ordnung und bekommt daher von mir ein "gut".
Die Terrasse ist bei gutem Wetter sehr schön und wenn es kalt ist mag ich dort die Kombination aus heißer Schokolade und Churros.
Das Essen an sich ist nach meiner Meinung so lala, irgendwie zu ungewürzt und nicht so richtig mexikanisch. Der Reis, den es dort immer mal wieder als Beilage gibt, schmeckt mir persönlich überhaupt nicht.
 
Flounder Imagineer Azubi
Es ließ mir keine Ruhe.

Die Karte da oben ist ALT. Die Karte von DLRP Magic ist richtig. Es gibt also tatsächlich kein Chili dort zur Zeit, sondern nur Nachos mit Chili on top.

Und damit überlasse ich das Feld denjenigen, die es in den nächsten Tagen vor Ort prüfen können und uns dann mitteilen, was wirklich richtig ist ;)

Meine Info stammt von "vor Ort" ;)

Cheers,
Flounder
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Auf unserem YouTube-Kanal gibt es jetzt auch eine ausführliche Vorstellung des Fuente del Oro im Video!

Erfahrt alles über:
* das Essen im Fuente del Oro
* die Thematisierung und die Ideen der Imagineers
* die Hintergrundgeschichte
* die Verbindungen zur Kultur Mexikos und dem Südwesten der USA

Geht Ihr gerne ins Fuente del Oro zum Essen?
Was mögt Ihr an diesem Restaurant besonders?
Erzählt es uns!

[youtube]kYnzrD2PVps[/youtube]
 
MikeFink Imagineer
Auch hier noch einmal danke für das Video. Angesehen, Like vergeben und auch dort Kommentar hinterlassen. Wie immer sehr informativ.
 
Rotkehlchen Disneyland? Kenn ich!
Unser erstes Essen im Disneyland hat sich als gute Wahl herausgestellt.

Wir hatten zwei Burrito, einmal Vegan, einmal Beef, und die Sweet Corn Fries. Bestellung ging sehr zügig, im Vergleich zum Rest des Aufenthalts ging hier alles top organisiert vonstatten, so dass trotz Andrang praktisch keine Wartezeit erduldet werden musste.

Die Burrito waren beide lecker. Hätten für unsere Geschmäcker etwas mehr Schärfe vertragen können, aber der vorsichtigere Umgang mit Schärfe ist hier sicher grundsätzlich der intelligentere Weg. Die Sweet Corn Fries haben nicht wirklich nach Mais geschmeckt, eher wie ganz normale Dippers.

Besonders positiv hervorzuheben wären die Cast Member, die bei anwachsender Warteschlange wie aus dem Nichts auftauchen und die Bestellung per Tablet direkt in der Schlange aufnehmen, damit es später an der Kasse schneller geht. Das kannte ich so noch nicht.
 
Banshee Disneyland? Kenn ich!
Ich war in der letzten Augustwoche im Fuente del Oro und hatte hoffentlich nur einen schlechten Tag erwischt.

Es war gegen halb 12, ausser mir war nur eine andere Person vor mir in der Warteschlange.

Es dauerte trotzdem eine gefühlte Ewigkeit bis ich dran war, dann ging das Spiel "wieviele Fehler kann man bei einer Bestellung machen?" los.

Ich hatte einen Beef-Burrito, Paprikafries mit Salsa, Churros mit Nutella und einen Lemon-Lime-Slush bestellt.

Meine Jahreskarte hatte ich vorgezeigt und extra 2 mal nachgefragt, ob der Rabatt abgezogen wurde, weil mir der Betrag zu hoch vorkam, jedesmal wurde gesagt, "ja wurde berücksichtigt".

Auf der Rechnung war kein Rabatt abgezogen worden, bis das ein zweiter Mitarbeiter kontrolliert hatte und der Manager hinzugerufen wurde, um mir den Betrag zurückzuerstatten, war mein Slush warm und alles andere kalt.

Von der Mitarbeiterin die ursprünglich meine Bestellung aufgenommen hatte kam nur ein "Sorry" und blödes Gegrinse.

Das hatte mich schon genug geärgert, aber ok kann mal passieren.

Ich hatte schon angefangen zu essen, als ich merkte es fehlen Salsa und Nutella.

Als ich wütend aufgestanden bin und wieder zurück zum Tresen, wollte mir ein anderer Mitarbeiter das Tablett schon aus der Hand nehmen und wegschmeißen, ich "no there's something wrong with my order" (gut das konnte er nicht wissen und hatte es wahrscheinlich nur gut gemeint).

Ich sagte, dass Salsa und Nutella fehlen. Mitarbeiterin guckt nur dumm und bewegt sich in Zeitlupe um Salsa zu holen.
Ich muss nochmal darauf hinweisen, dass Nutella fehlt.

Die Mitarbeiterin die mich zuerst bedient hatte sagt " uups", tuschelt mit ihrer Kollegin und lacht blöd.

Ich hätte ihr am liebsten mein kaltes Essen ins Gesicht geschmissen.

Fehler können passieren, aber nicht so viele bei einer Bestellung wenn sonst nichts los ist. Es wäre mir auch besser gegangen wenn ich das Gefühl gehabt hätte, dass sich jemand ehrlich entschuldigt.

Ausser das es halt kalt war fand ich den Burrito auch zu wenig gewürzt, die Paprikafries waren ok aber nichts besonderes, für die Churros oder den Slush würde ich eigentlich nochmal hingehen wollen, aber nicht bei so einem Sche*ss Kundenservice, "sorry, hihi."

Entschuldigung aber sowas ruiniert mir dann die Laune für den Rest vom Tag.
 
Oben