Tagesablauf Disneyland Park

Smilingcat Disneyland? Kenn ich!
Hallo an alle :)

ich durchforste jetzt schon einige Zeit Eure Homepage und die verschiedenen Foren. Deswegen erst einmal ein fettes Dankeschön für die ganzen Informationen und Tipps rund um die beiden Parks!

Zu meiner Frage:

Wir (3 Erwachsenen) werden schon in zwei Tagen nach Paris aufbrechen und sind Freitag im Disneyland Park und Samstag in den Studios. Beides zum ersten Mal. Wir haben die Karten auch schon zuhause, was ich nach meinen bisherigen Recherchen ein wenig bereue, denn wir haben jeweils die "1 Tag-1 Park"-Variante gewählt ohne uns vorab genaue Gedanken über unseren Aufenthalt zu machen. Und mittlerweile weiß ich auch dass ein Tag vieeel zu kurz sein wird. :cry:
Nun versuchen wir natürlich das Beste aus der Situation zu machen...:wink:

Es gibt ja schon mehrere Beiträge, die sich mit der Frage beschäftigen welche Route die "beste" für einen Tagesausflug sein soll, aber meine Wünsche weichen wohl doch etwas ab.:cheesy:

Aktuell auf meine "To-Do-Wishlist" sind: So viele Charaktere wie möglich zu treffen mit entsprechenden Erinnerungsfotos, die Swing to Spring Parade, Disney Dreams und natürlich das Schloss mit einem Besuch bei dem Drachen. Weiterhin möchte ich mich nicht zu sehr durch den Park hetzen und die Magie auf mich wirken lassen und Fotos machen...:girldance:

Ich lege also meinen Schwerpunkt nicht auf die Fahrgeschäfte (aktuell sind ja auch viele geschlossen), könnte mir allerdings auch vorstellen mich bei angemessenen Wartezeiten für die ein oder andere Bahn zu interessieren ;-)

Da mich die Parade und Dreams sehr interessieren, geht ja schon einiges an "Standzeit" verloren, sowie es bei Meet Micky und dem Prinzessinnen Pavillon zu erwarten ist. :sorry:

Ich wollte ursprünglich gegen den Uhrzeigersinn starten und zur Parade frühzeitig vom aktuellen Standort mit der Bahn zur Mainstreet fahren. Nach der Parade ins Schloss und danach mich weiter gegen den Uhrzeigersinn vorarbeiten bis ich zu Disney Dreams aufbrechen muss. Da ich aber kein Zeitgefühl für die Wege usw habe, setze ich meine Hoffnung in Eure Antworten.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, Tricks oder eine bessere Route für mich? Wovon würdet Ihr mir abraten?

Bei den Studios bin ich für alles offen, wobei die Grundeinstellung dort gleich ist. ;-)

Ich freu mich schon auf Eure Vorschläge und hoffe ich bin mit meiner Frage nicht zu spät an :)
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Smilingcat schrieb:
Ich wollte ursprünglich gegen den Uhrzeigersinn starten und zur Parade frühzeitig vom aktuellen Standort mit der Bahn zur Mainstreet fahren. Nach der Parade ins Schloss und danach mich weiter gegen den Uhrzeigersinn vorarbeiten bis ich zu Disney Dreams aufbrechen muss. Da ich aber kein Zeitgefühl für die Wege usw habe, setze ich meine Hoffnung in Eure Antworten.
Hallo erstmal :D Leider wird dein Plan mit der Bahn zur Mainstreet zu fahren, nicht hinhauen, da die Main Street Station immer noch renoviert wird :mda:

Holt euch am Eingang direkt einen Parkplan / Programm und schaut nach, wo und wann die geplanten Meetings mit den Charakteren stattfinden und danach schlenderst Du halt durch den Park. Sollten dann Attraktionen ohne große Wartezeit auf dem Weg liegen, super.... :party:

Dreams ist eh erst um 23 Uhr...hast also viel Zeit bei deiner Runde durch den Park :D
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Für die PArade musst Du gar nicht unbedingt ewig vorher anstehen! Zumindest dann nicht, wenn Du Dir im Fantasyland bei Pizzeria Bella Notte einen Platz suchst. Dort solltest Du auch 20 Minuten vor dem Start noch einen guten Platz bekommen.

Wenn Du wirklich zu den Prinzessinnen willst, dann bring viel Geduld mit - heute waren es 180min Wartezeit... Vielleicht diesen Plan für einen anderen Besuch aufheben?
In den Studios würde ich einen FP für den Tower und Ratatouille empfehlen und alles andere drumherum planen (den Ratatouille FP unbedingt morgens direkt holen, sonst ist der an einem Samstag vermutlich weg).
Unbedingt am Eingang ein aktuelle Programmheft holen, damit Du die Zeiten für PAraden, Treffen mit den Figuren etc. zur Hand hast.
 
Smilingcat Disneyland? Kenn ich!
MadameMim1969 schrieb:
Hallo erstmal :D Leider wird dein Plan mit der Bahn zur Mainstreet zu fahren, nicht hinhauen, da die Main Street Station immer noch renoviert wird :mda:

Holt euch am Eingang direkt einen Parkplan / Programm und schaut nach, wo und wann die geplanten Meetings mit den Charakteren stattfinden und danach schlenderst Du halt durch den Park. Sollten dann Attraktionen ohne große Wartezeit auf dem Weg liegen, super.... :party:

Dreams ist eh erst um 23 Uhr...hast also viel Zeit bei deiner Runde durch den Park :D
Danke MadameMim1969 für die Info, dann können wir uns am Freitag die Zeit entsprechend einplanen :)


dörthe schrieb:
Für die PArade musst Du gar nicht unbedingt ewig vorher anstehen! Zumindest dann nicht, wenn Du Dir im Fantasyland bei Pizzeria Bella Notte einen Platz suchst. Dort solltest Du auch 20 Minuten vor dem Start noch einen guten Platz bekommen.

Wenn Du wirklich zu den Prinzessinnen willst, dann bring viel Geduld mit - heute waren es 180min Wartezeit... Vielleicht diesen Plan für einen anderen Besuch aufheben?
In den Studios würde ich einen FP für den Tower und Ratatouille empfehlen und alles andere drumherum planen (den Ratatouille FP unbedingt morgens direkt holen, sonst ist der an einem Samstag vermutlich weg).
Unbedingt am Eingang ein aktuelle Programmheft holen, damit Du die Zeiten für PAraden, Treffen mit den Figuren etc. zur Hand hast.
Cool, vielen Dank dörthe für den Tipp, wo wir uns für die Parade hinstellen können. :cheesy:
Ich bin schon ganz gespannt wie mir die Parade gefällt :party:
Das mit dem Prinzessinnen Pavillon ist echt schade, aber ich hab auch schon gelesen, dass man vorher nicht weiß welche Prinzessin da sein wird. Von daher werde ich das vermutlich wirklich auf einen weiteren Besuch verschieben.

In den Studios werde ich auf jeden Fall auf dich hören und mir die FP besorgen. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich mich in den Tower wirklich trauen soll - nicht, dass ich danach nie mehr in einen Aufzug steige :eek::wacko:

Heute wird gepackt, ich bin schon richtig aufgeregt und hab gestern Abend sogar meinen Fingernägeln einen "Minnie Mouse Style" verpasst :playboy:
 
MinnieMouse Imagineer
Als Eintrittskarten wären 2 Tages-Hopper-Pässe besser gewesen, denn für die Studios benötigt ihr max einen halben Tag.

Den Rest des Tages hätte man dann wieder im Disneyland Parc verbringen können wo aktuell während Swing into Spring sehr viele Paraden und Shows laufen, die man kaum an einem Tag schafft wenn man zwischendurch auch noch etwas fahren möchte.

Nehmt Euch direkt vor Ort ein Programm mit oder noch besser, druckt es Euch vorab von der DLP HP schon mal aus, dann sieht man schon mal was so an Shows und Paraden geboten wird und was zu welcher Uhrzeit läuft.

Vom Prinzessinnen Pavillion würde ich abraten, da vertrödelt man bei der wenigen Zeit noch mehr davon ... gestern las ich irgendwas von 3 Stunden Wartezeit ........ braucht kein Mensch .....
 
Torinogirl Besucht die Disney University
Wenn Ihr einen Tag in den Studios seid dann seit ruhig 30 min vor Öffnung da. Wir haben es om März oft erlebt das die Studios etwas früher offen machen und man sich dann schon mal an den beliebtesten Attraktionen anstellen kann. Bei uns war es immer Crush, der hat sogar einmal 15 min. vorheraufgemacht (warum auch immer) da war es dann so leer das wir direkt noch mal fahren konnten. Dann jedoch direkt mit einer Wartezeit von 35 min. Nicht von der EWIG langen Schlange erschrecken lassen die oft mitten durch den Eingangsbereich verläuft. Der eigendliche Eingan ist mit einem Seil abgespeert und wird dann erst geöffnet!.
Tower of Terror ist super (alleine schon das "Innenleben ist sooo genial gemacht) und Ratatouille auch. (mir ist blos schlecht geworden:sick: bin wohl nicht so der 3D Typ!!!)FP gaaanz wichtig!!!
Im DP tja schnell voll ist meiner Meinung nach immer Space Mounatain, Schneewittchen und Pinochio.
Hol dir die App vom DLP, dann siehst du immer aktuell wo es gerade voll ist. Schön zum geniesen finde ich immer It's a small world, Piraten und Phatom Manor.
Viel Spass im Land der Maus!:gamer:
 
FoRever Besucht die Disney University
Ich weiß jetzt nicht wann ihr ankommt und in welchem Hotel ihr seid. Aber falls möglich solltet ihr am Freitag die Extra Magic Hours nutzen. Wenn man direkt um 8 im Park ist hat man die Chance auf tolle Fotos ohne Massen an Menschen drauf. Außerdem sind die EMH aktuell echt super um Charaktere zu treffen! Das sind ja 2 Punkte auf die du Wert legst.

Und unbedingt Smallworld fahren! Ganz wichtig auch: Auf der Rückreise nach Hause den nächsten Trip planen. :)
 
whiskas Cast Member
Wenn ich ihren Anfangspost richtig interpretiere, dann klingen die Einzeltickets nicht nach Onside-Hotel und dann kann sie die EMHs ja leider nicht nutzen. Hätte sie eine Pauschale, dann hätten sie ja automatisch Hoppertickets.
 
FoRever Besucht die Disney University
Whiskas schrieb:
Wenn ich ihren Anfangspost richtig interpretiere, dann klingen die Einzeltickets nicht nach Onside-Hotel und dann kann sie die EMHs ja leider nicht nutzen. Hätte sie eine Pauschale, dann hätten sie ja automatisch Hoppertickets.
Jap, stimmt. Habe ich wohl überlesen. Und noch ein weiterer Grund, um bei der Heimfahrt die nächste Reise zu planen! :cheesy:
 
Smilingcat Disneyland? Kenn ich!
Vielen Dank für Eure Antworten. :)

Ja ihr werdet wohl recht haben, ich plane ja jetzt schon die nächste Reise und war noch garnicht dort. Also Halloween- und Weihnachtsdeko möchte ich mir ungern entgehen lassen ;-)
Mal sehen was das Jubiläum nächstes Jahr bringt, dann auf jeden Fall mit EMH und 2-Parks-Tickets...

Ich werde so viele Tipps von Euch wie möglich anwenden und wenn ich nicht total geflashed werde, kommt dann ja vielleicht auch noch ein Reisebereicht. :)

Bis dann, liebe Grüße :witch:
 
CuteCookie Disneyland? Kenn ich!
Hallo Zusammen,
wir (3 Erwachsene und 1 Kind, 11 Jahre) werden in den nächsten Wochen ins Disneyland fahren, juhhuuuu..
Ich wollte jetzt kein neues Thema öffnen, zum Teil hat mir das was hier steht auch schon geholfen. Aber ich habe noch ein paar Fragen...

Wir werden im NewPort Bay Hotel absteigen und die Early Hours nutzen. Wir wollen so viel wie Möglich aus den 2 Tagen rausholen, ohne (sofern es geht) allzu lange anzustehen. Dies ist unser erster Besuch im Disneyland Paris. Was für Tipps habt ihr für ein gelungener Aufenthalt im Disneyland

1. Von wo kann man die Parade am besten sehen, ohne super lange im Voraus anzustehen?
2. Von wo kann man das Feuerwerk (Show) am Schloss am besten sehen?
3. Wo kann man gut + günstig essen? Ich habe schon oft gelesen, dass das Essen im Disneyland sehr schlecht und überteuert sei :-(
4. Rentiert sich der FotoPass+ oder reicht es wenn man mit Foto und Handy ausgestattet ist?
5. Gibt es eine Möglichkeit/Tipp wie man so viele Charaktere wie Möglich treffen kann? Besonders die Prinzessinnen, Mickey etc.
6. Rentiert sich das Essen mit den Prinzessinnen oder ist es einfach zu teuer und das Essen nicht gut (stand auch ganz oft :-( )?
7. Werden bei dem Princess for a day (billigste Variante für 55,-) auch Fotos vom Fotografen gemacht oder nur bei den anderen (teureren)?

Mir fällt jetzt gerade nichts mehr ein, vielleicht fällt euch ja noch was ein, was man am besten beachtet, um einen wunderschönen/unvergesslichen Besuch im Disneyland zu haben :)

Vielen Dank im Voraus

lg
 
herculespoirot64 Verdient den Legacy Award
1.Also relativ entspannt und gut schauen kann man die Parade im Fantasyland finde ich. Je weiter man hoch kommt, desto enger wird es finde ich. Und da reicht m.E. locker auch meist eine halbe Stunde vorher da zu sein. Das kommt allerdings auch auf den Wochentag an.
2. Disney Dreams sieht man am besten das ist Geschmackssache. ich schaue das gerne vom Platz vor der Main Street aus, mir reicht das. Aber mit Kindern solltet ihr euch lieber zeitig näher am Vorplatz des Schlosses positionieren. Garantien gibt es dafür aber nicht. Hängt auch vom Wochentag an.
3. Günstig ist ja immer relativ. Wir essen gerne im Annette´s das ist auch gut. Ich mag auch die Toad Hall, aber die ist oft sehr voll und hat nicht jeden Tag auf. Ansonsten ist die Qualität schon mal wechselnd. Hängt natürlich auch davon ab, was ihr genau Essen wollt.
Daran anschließend würde ich nicht das Prinzessinnendinner buchen. Wenn ihr mit Figuren essen wollt ist das Inventions sicher besser. Das Essen dort ist auch sehr gut. Die Figuren geben sich viel Mühe und nehmen sich Zeit für euch und eure Kids.
4. Fotopass würde ich für mich jetzt nicht nehmen. Obwohl mit Jahreskarte lohnt der sich schon eher. Da ist er günstiger und gilt auch ein Jahr. Fotografen sind leider nicht überall an den Meetingpoints. Es gibt deren allerdings reichlich. Allerdings sind nicht überall Fotografen mit dabei. Das gilt auch für Princess for a day soweit ich weiß.
 
rapunzel7 Imagineer Azubi
Hallo Cute Cookie,

Wir waren vor einigen Wochen iM Disneyland und fanden den Vorplatz vom Plaza Garden beim Brunnen ganz gut zum Dreams gucken.
Für die Parade würde ich euch auch das Fantasyland in der Nähe von der Pizzeria Bella Note empfehlen. Dort ist es nicht ganz so voll wie auf der Main und man bekommt auch relativ kurzfristig noch ganz gute Plätze.
Zum Fotopass kann ich nur sagen, wir waren jetzt schon so oft da und haben den auch noch nie vermisst. DIe Fotos mit der eigenen Kamera zu machen ist kein Problem und bei uns hat bis jetzt noch jedesmal ein Castmember der bei den Figuren mit dabei ist gefragt, ob wir alle mit aufs Foto möchten und ob er nicht ein paar Fotos mit unserer Kamera machen soll.
Zum Essen kann ich persönlich nur sagen, das wir bisher eigentlich nichts daran aussetzen konnten. Je nachdem was man möchte, entweder Restaurant oder Counter, das Essen war immer heiß und hat auch gut geschmeckt. WIr gehen persönlich gerne ins Cowboy Cookout, in die Pizzeria Bella Note oder ins Hakuna Matata bei den Counter Restaurants und ins Plaza Garden, Inventions und ins Blue Lagoon, welches aber gerade geschlossen ist bei den richtigen Restaurants.
Wenn ihr euren Kindern wirklich etwas besondere bieten wollt würde ich euch auch zu einem Charackter Essen raten, entweder bei den Prinzessinen oder aber im Inventions . Dort ist das Menü zwar nicht ganz günstig, aber die Kinder bekommen innerhalb von einer Bis anderthalb Stunden viele Characktere zu Sehen, im Januar waren es sieben Stück im Inventions,die sich wirklich auch etwas Zeit für sie nehmen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Zum Essen:
Relativ günstig und lecker ist es im Cowboy Cookout Barbecue. Dann gäbe es im Village noch die Möglichkeit beim Earl of Sandwich oder im Vapiano einzukehren - beides lecker und vom Preis auch nicht so teuer.
Die Buffets, vor allem das im Newport Bay Club (Cape Cod) ist top (kostet ca. 30€ pro Person).

Zum Princess for a Day:
Da ist meines Wissens 1 Foto mit dabei. Wenn Du den PhotoPass+ hast, sind es beliebig viele Fotos. Allein dafür würde er sich bei Eurem Trip vermutlich schon lohnen.

Viele Characters treffen:
Entweder im Invetnions essen gehen oder in den Extra Magic Hours schon mal Meetingspoints abklappern. Sonst ins Programmheft schauen wo wer wann anzutreffen ist und dann dort anstellen.
 
Benmotu Cast Member
dörthe schrieb:
Zum Essen:
Relativ günstig und lecker ist es im Cowboy Cookout Barbecue. Dann gäbe es im Village noch die Möglichkeit beim Earl of Sandwich oder im Vapiano einzukehren - beides lecker und vom Preis auch nicht so teuer.
Die Buffets, vor allem das im Newport Bay Club (Cape Cod) ist top (kostet ca. 30€ pro Person).

Zum Princess for a Day:
Da ist meines Wissens 1 Foto mit dabei. Wenn Du den PhotoPass+ hast, sind es beliebig viele Fotos. Allein dafür würde er sich bei Eurem Trip vermutlich schon lohnen.

Viele Characters treffen:
Entweder im Invetnions essen gehen oder in den Extra Magic Hours schon mal Meetingspoints abklappern. Sonst ins Programmheft schauen wo wer wann anzutreffen ist und dann dort anstellen.
Gerade gelesen das New Bay hat auch Buffed :D dachte wäre das einzigste Hotel ohne Buffed.
 
Minniehoch2 Besucht die Disney University
Das Newport hat zwei Restaurants - Yacht Club mit Table Service (hat aber nicht immer geöffnet) und Cape Cod mit Buffet.
 
Oben