Das erste Mal ins Disneyland Paris | Der Thread für alle Erstbesucher. Planung, Buchung, Was muss man gesehen haben etc.

Ellie Stammgast in den Parks
Meines Wissens gibt es diesmal in den Studios nur eine Bühnenshow aber kein Feuerwerk zur Weihnachtszeit.
Und wenn der Disneylandpark um 19 Uhr schließt, beginnt das Feuerwerk um 19 Uhr. Das dauert dann ca. 25 min. Dann seid ihr wahrscheinlich gegen 20 Uhr im Village. Bis ihr dann ggf. gegessen habt, ist für die Kinder auf jeden Fall Schlafenszeit. Und du wirst wahrscheinlich auch platt sein und froh, dass der Tag „so früh“ ein Ende findet.
die wildwestshow ist schon was für Kinder. Allerdings würde ich dann die erste Vorstellung um 18:30 empfehlen. Einlass eine Stunde vorher.
Ggf. solltet ihr darüber nachdenken, ob es für euch Sinn macht, Restaurants im Village oder den Hotels zu reservieren. Mit Kindern würde ich büffetrestaurants bevorzugen.
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Da wir zwei Kinder dabei haben (5 und 9) ist wohl nichts mit feiern und es wird mir wohl ähnlich ergehen:)

Kinde ist wohl keine Alternative, da wie es verstanden habe alle Filme in Französisch laufen. Richtig?:)

Buffalo Bill Wild West Show ist also nach Parkende? Auch für Kinder sehenswert?:)
Das ihr Kinder dabei habt, hattest du nicht erwähnt :-*
In den letzten Jahren gab es zur Weihnachtszeit in beiden Parks zum Schluss eine Projektionsshow mit Feuerwerk und da die Studios meist eine Stunde früher geschlossen haben, konnte man erst dort schauen, flotten Fußes rüber ins Disneyland gehen und Illuminations auch noch sehen.
Kino ist manchmal auch auf Englisch, aber solange eure Kinder nicht mehrsprachig aufwachsen, fällt das wohl flach.
Die Wild West Show ist auch etwas für Kinder. Lies Dir mal das Kapitel dazu hier im Reiseführer durch. Sie kostet extra, da es eine Dinner Show ist und Essen und Getränke inkl. sind.
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Meines Wissens gibt es diesmal in den Studios nur eine Bühnenshow aber kein Feuerwerk zur Weihnachtszeit.
Und wenn der Disneylandpark um 19 Uhr schließt, beginnt das Feuerwerk um 19 Uhr. Das dauert dann ca. 25 min. Dann seid ihr wahrscheinlich gegen 20 Uhr im Village. Bis ihr dann ggf. gegessen habt, ist für die Kinder auf jeden Fall Schlafenszeit. Und du wirst wahrscheinlich auch platt sein und froh, dass der Tag „so früh“ ein Ende findet.
die wildwestshow ist schon was für Kinder. Allerdings würde ich dann die erste Vorstellung um 18:30 empfehlen. Einlass eine Stunde vorher.
Ggf. solltet ihr darüber nachdenken, ob es für euch Sinn macht, Restaurants im Village oder den Hotels zu reservieren. Mit Kindern würde ich büffetrestaurants bevorzugen.
Warum würdest du mit Kindern Büffetrestaurants bevorzugen.?
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Das ihr Kinder dabei habt, hattest du nicht erwähnt :-*
In den letzten Jahren gab es zur Weihnachtszeit in beiden Parks zum Schluss eine Projektionsshow mit Feuerwerk und da die Studios meist eine Stunde früher geschlossen haben, konnte man erst dort schauen, flotten Fußes rüber ins Disneyland gehen und Illuminations auch noch sehen.
Kino ist manchmal auch auf Englisch, aber solange eure Kinder nicht mehrsprachig aufwachsen, fällt das wohl flach.
Die Wild West Show ist auch etwas für Kinder. Lies Dir mal das Kapitel dazu hier im Reiseführer durch. Sie kostet extra, da es eine Dinner Show ist und Essen und Getränke inkl. sind.
Dann könnte man hier ja den Essensvoucher einlösen?
 
Ellie Stammgast in den Parks
Am besten schaust du dir mal die Kindermenüs bei in Frage kommenden Restaurants (Table-Service) an. Wenn etwas für deine Kids dabei ist, ist ja alles gut. Ich persönlich finde die Kinder Menü Auswahl etwas eingeschränkt und zu teuer. Wir waren mit mehreren verschiedenen Kindern dort und sind mit den Büfetts immer gut gefahren, da dort immer jeder etwas findet und die Auswahl einfach größer ist. So gab es kein Quengeln und keine Reste. Letzten Monat war ich mit einer 10 jährigen dort. Ersten Abend festes Menü und sie wurde nicht satt. Dann nur noch Buffet. Hier war die Begeisterung groß, sie konnte Nudeln mit Gambas all you can eat und frischem Salat kombinieren und war glücklich.
Wenn wir ohne Kinder fahren, gehen wir gerne in die Table Service Restaurants, weil es meist etwas ruhiger ist.
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Dann könnte man hier ja den Essensvoucher einlösen?
Nein, ihr könnt sie aber anrechnen lassen. Mit dem Cheyenne habt Ihr Standard HP und die Zuzahlung würde 36 € bzw. 32 € für Kinder kosten. Wenn ihr das wirklich wollt, würde ich die Hotline anrufen und es fest buchen. Mit Kindern würde ich ansonsten auch Buffet Restaurants bevorzugen. Zum einen gehören zur Standard HP eigentlich nur solche und ihr müsstet bei Table Service nicht gerade wenig dazu zahlen. An Buffets finden Kinder außerdem eigentlich immer etwas zu essen, bei Table Service schon schwierig, da es den typisch deutschen Kinderteller a la Pommes, kleines Schnitzel nicht gibt.
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Unsere beiden kleinen sind 5 sowie 9.

Ich habe mir gerade erstmalig die DLP App angesehen und dort festgestellt, dass bei einigen Attraktionen eine Mindestgröße von 1,02 sowie das Alter von 6-9 vorgeschrieben ist.

Der kleinste is 5 aber bereits 1,10m. Bedeutet diese Vorgabe, dass er nicht an einer Attraktion mit einer vorgegebenen Grösse von 6 Jahren teilnehmen kann, oder zählt dann wirklich die Größe? Ansonsten sehe ich nämlich schon viele Tränen, weil der kleine immer dasselbe machen möchte wie der große:)
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Frage zu den Fastpässen:

Ich verstehe ich es richtig, dass diese Pässe ab 30 Euro pro Tag und pro Person preislich beginnen? Das hiesse ja bei 4 Personen und 3 Tagen, mindestens 360 Euro zusätzlich. Das finde ich allerdings ein wenig happig...
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Kaufen würde ich keinen Fastpass, mit dem kostenlosen System, mit dem du alle 2 Stunden einen ziehen kannst, kommt man ganz gut über den Tag. Die Altersangaben bei den Attraktionen sind eher Empfehlungen, solange die Größe stimmt, sagt da niemand was. Auch bei Buzz nicht. Den Gepäckservice habe ich noch nie benutzt, habe aber nur positive Berichte gelesen.
 
C.M. Disneyland? Kenn ich!
Frage zu den Fastpässen:

Ich verstehe ich es richtig, dass diese Pässe ab 30 Euro pro Tag und pro Person preislich beginnen? Das hiesse ja bei 4 Personen und 3 Tagen, mindestens 360 Euro zusätzlich. Das finde ich allerdings ein wenig happig...
Bin zwar nicht so Disneyerfahren, aber ja die Fastpässe sind teuer. Aber man muss die ja nicht kaufen. Dass die so teuer sind, soll ja auch regeln, dass sich nicht jeder einen kauft *g*

Aaaber ich hatte auch immer mit den kostenpflichtigen Fastpässen geliebäugelt, da mir einige hier im Forum mitgeteilt haben, dass die Halloweenwoche (die Woche mit dem 31.10.) mitunter zu den vollsten des Jahres gehört. Und genau dort hatten wir unseren Aufenthalt gebucht (sind ja auch an die Ferienzeiten gebunden). Aber wir haben uns besonnen und wollten auf VorOrt warten und uns zunächst mit den kostenlosen Fastpässen durchwuseln. Wir haben uns auch immer etwas vorgelegt, wann wir in etwa was holen bzw. machen und aber auch spontan agiert. Orientiert haben wir uns auch oft an der Disneyapp, also den Wartezeiten, sodass wir auch durchaush mal spontan vom Frontierland zum Fantasyland oder zu gewissen Zeiten gleich den Park wechselten *g* Das klappte sehr gut. Wir schoben die Attraktionen mit den Wartenzeiten jenseits von 100 Minuten immer etwas beiseite oder holten uns einen kostenlosen Fastpass wo es möglich war und kamen später (mit oder ohne FP) darauf zurück. Das längste Warten waren so 30-40 Minuten, aber meist ging es schneller.

Bei manchen nutzen wir auch die Single-Rides-Lines, weil es unser Tochter egal war, wenn sie alleine z.B. bei Ratatouille alleine in der Maus saß oder beim RC. Ist aber natürlich von den Kindern abhängig. Ihr war es halt so tausendmal lieber, nur 5 Minuten zu warten, anstatt 80 oder so.

Das klappte sehr gut. Trotz meines Gefühls nach viiiieeelen Besuchern, haben wir in den 3 Tagen alles gesehen und konnten manche Bahnen sogar öfter mitmachen. Also mit etwas Weitsicht und Gedult, kommt man mit den kostenlosen Fastpässen wirklich gut durch. Und es gab die auch immer noch am Nachmittag (waren also nicht alle schon weg) - außer bei Peter Pan, da war am frühen Nachmittag meistens fertig...

So einen Roman wollte ich hier jetzt nicht fabrizieren, von daher *Punkt* :cool:
Gruß
Claudia
 
Ellie Stammgast in den Parks
Ich halte die bezahlten fastpässe auch für nicht nötig. Falls möglich, solltet ihr die EMH und die freien fastpässe nutzen. Mit etwas Planung sollte das gut funktionieren.
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Ich halte die bezahlten fastpässe auch für nicht nötig. Falls möglich, solltet ihr die EMH und die freien fastpässe nutzen. Mit etwas Planung sollte das gut funktionieren.
Was ist EMH?;.) Frei Fasspässe verstehe ich so, dass einer genutzt werden kann zu der vorgegebenen Zeit und nach Ablauf kann man sich wieder einen neuen ziehen, korrekt?
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
E xtra M agic H our ist die Zeit, die man als Gast eines Disney Hotels oder Inhaber bestimmter Jahreskarten vor der normalen Öffnung in die Parks kann. Im Hotel gibt es einen Flyer, in dem steht, was schon alles geöffnet hat.
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Also da ich Halbpension habe und mir gesagt wurde, dass man Tische schon früh reservieren muss, habe ich das getan und mir am 16.12 und 18.12 jeweils einen Tisch reserviert im Agrabah Café sowie Plaza Gardens Cafe, Uhrzeit jeweils um 12:30, am Dienstag den 17.12. ist der Tisch im Chez Remy schon für 11:30 reserviert. im Chez Remy. Habe mir nun auch mal den Plan zu den Paraden angeschaut und dort ist die zu der Christmas Parade Uhrzeiten von 12:00 sowie 13:20 angegeben. Wie lange dauert denn diese Parade, denn wenn ich das so sehe sind die von mir gebuchten Essenzeiten ja mehr als ungünstig um die Christmas Parade anzuschauen:-( oder sehe ich das falsch...
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Mickey's Magical Christmas Lights wird im Plan mit einer Uhrzeit von 18:30 angegeben. Die Disney Illumination Show hat als Angabe "at Disneyland Park Closing Time". Bedeutet dies, das die Shows nacheinander durchgeführt werden oder wie muss ich das verstehen. Da der Park ja um 19 Uhr geschlossen wird.
 
vertigo75 Hat den Namen Disney schonmal gehört
Letzte Frage für heute:,) Der Mitarbeiter der freundichen Hotline meinte zuletzt, das es von Beginn Dezember an für den Monat Dezember eine Übersicht geben würde, welche Attraktionen bereits zu Zeiten der Extra-Magic-Hour geöffnet sind. Möchten ein wenig planen, kann aber auf der Disney Webseite nichts finden und derzeit ist die Hotline wohl nicht erreichbar:-(
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Mickey's Magical Christmas Lights wird im Plan mit einer Uhrzeit von 18:30 angegeben. Die Disney Illumination Show hat als Angabe "at Disneyland Park Closing Time". Bedeutet dies, das die Shows nacheinander durchgeführt werden oder wie muss ich das verstehen. Da der Park ja um 19 Uhr geschlossen wird.
Ja, das geschieht nacheinander. Illuminations ist um 19 Uhr, wenn der Park um die Uhrzeit schließt.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben