Aufenthalt in Paris | Hotel-Empfehlungen, Sehenswürdigkeiten, Tipps & Tricks

Ein paar Tage in Paris

Das Disneyland Paris liegt ganz nahe an der Stadt der Liebe - was böte sich da mehr an, als auch noch ein paar Tage in Paris selbst zu verbringen, mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, prachtvollen Straßen, romantischen Ecken und tollen Restaurants?
In unserem Blog findet Ihr schon ein paar tolle Tipps für einen Aufenthalt in Paris, aber natürlich könnt Ihr auch hier in unserem Forum alle Fragen zum Thema Paris stellen!

Arielle Besucht die Disney University
Hallo Ihr Lieben,

habe wieder eine Frage:

wir sind Anfang September im Disney Land. Haben 4 Tage und 3 Übernachtungen im Cheyenne Hotel gebucht.
Da wir auch gerne mal nach Paris reinfahren und die Stadt erkunden wollen, habe ich gedacht es wäre doch angenehmer eine Übernachtung in Paris zu buchen?
Wäre doch viel zu stressig in den Park zu gehen und dann noch in die Stadt zu fahren, oder? Zumal die Eintrittskarten auch nicht so günstig sind.
Ist es besser vor Disney nach Paris zu fahren, oder nach dem Disney Besuch???? Was macht denn mehr Sinn, wie wäre Eure Entscheidung?


Und kann jemand ein Hotel empfehlen?
Wir sind 2 Erwachsene und ein Kind.

Herzlichen Dank

 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo Arielle,

die Fahrt nach Paris rein mit der RER geht schon. Dauert ca. 30 Minuten bis ins Zentrum, je nachdem halt, wo man genau hinwill. Die RER A fährt vom Bahnhof beim Disneyland direkt dahin.
Allerdings sollte man Abends nicht unbedingt die letzte RER zurücknehmen, weil die Städte, durch die man kommt (v.a. Noisy-le-Grand) nicht gerade zu den Prachtteilen der Pariser Banlieus gehören. Genauer gesagt gehören zwei von denen, durch die man kommt zu den 7 gefährlichsten Städten in ganz Frankreich (ich schreibe deshalb 7 weil 7 Städte des Departments Seine-et-Marne die 7 gefährlichsten Frankreichs bilden, und in zweien davon hält die RER).
Aber da muss (und sollte) man ja nicht aussteigen - und wenn man spät zurückfährt, sollte man möglichst einen Platz im vordersten Wagon, direkt hinter dem Fahrer suchen. Mag alles übertrieben klingen, ist es wahrscheinlich auch, wird aber selbst von den französischen Behören empfohlen.

Aber Ihr habt schon recht, ein Nicht-Disney-Hotel wäre wg. des Preises und weil man bei Buchung einer Pauschale ja die Eintrittskarten nicht verplempern will, vielleicht eine gute Idee.
Da gibt es rund ums Disneyland schon einige, die nicht so teuer sind, sei es im Val d'Europe, oder, wo wir immer gerne sind, das Adagio/Citea in Magny-le-Hongre und dann mit der RER rein und raus aus Paris.
Dürfte alles in allem günstiger sein, als ein Hotel direkt in Paris zu buchen.

Wenn Ihr aber Paris vollständig, vielleicht auch mal bei Nacht (Kinder ins Bett, manche Hotels bieten ja auch Babysitting an) genießen wollt und den ganzen Flair, dann wäre es sicher das beste, ein Hotel direkt in Paris zu buchen.
Gerade im Schein der Lichter ist Paris unvergleichlich.
Besondere Highlights am Abend sind meiner Meinung nach das Palais de Chaillot (Metro-Station Trocadero) und von dort der kleine Fußweg die Treppen runter, über die Seine zum Eiffelturm, der Blick vom Tour Montparnasse, das Marais mit dem jüdischen Viertel etc, natürlich auch Champs-Elysees etc.

Allerdings kann ich Dir nicht soviele Hotels empfehlen. In Paris selbst war ich seit 1992 immer nur im Ducs d'Anjou:
Damit war ich sehr zufrieden. Die Zimmer sind, einem Altbau in der Pariser Innenstadt entsprechend, recht klein, aber waren immer sehr sauber. Ob das immer so ist, oder ich bisher nur Glück hatte, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen - aber die Chancen stehen gut ;)
Ob es für einen Aufenthalt mit Kindern geeignet ist und evtl. Babysitting-Service anbietet kann ich mangels Erfahrung auch nicht sagen, aber das würde sich sicher erfragen lassen. Zustellbett für 1 Kind / Zimmer sind wohl möglich, würde für Euch also passen.
Die Lage ist top, im 1. Arrondisment und wirklich sehr kurz fussläufig zu einigen der Top-Attraktionen der Stadt (Louvre, Centre-Pompidou, Tuillerien, Musee d'Orsay, Marais, Notre-Dame etc.) zw. 5 und 15 Minuten.

Entspannender ist es sicherlich allemal, direkt in Paris zu übernachten.

Wir sind bei unserem Aufenthalt im September zwar auch in einem Hotel beim Disneyland und fahren nach Paris rein, allerdings bleiben wir 16 Tage inagesamt, da ist es natürlich eh entspannend und kein Problem, nach Paris rein zu fahren. Aber bei 3 Nächte / 4 Tage wäre mir das ehrlich gesagt zu stressig.

Weitere Hotels kann ich Dir leider nicht empfehlen, ich hoffe, ich konnte Dir trotzdem ein bisschen weiterhelfen!

Viele Grüße,

Torsten
 
Arielle Besucht die Disney University
Wow, Thorsten, so ausführlich geschrieben.
Herzlichen Dank.
Du hast recht, bei 4 Tagen ist es zu stressig in die Stadt reinzufahren. Ich wußte gar nicht das die Gegend so gefährlich ist.
Wir werden Deine Ratschläge beherzigen.

Vielen Dank. Freue mich total auf die Reise und werde danach berichten.

Bis dann,
Arielle
 
mel2308 Stammgast in den Parks
Hallo zusammen.

Wir fahren am 5.10 wieder ins Disneyland.
Jetzt haben wir uns überlegt das wir schon ein/zwei Tage eher losfahren und die Tage mit Sightseeing in Paris verbringen wollen.
Jetzt brauchen wir natürlich eine Unterkunft in Paris. Es sollte preiswert sein und zentral und über einen Parkplatz verfügen, da wir das Auto voll mit Lebensmittel haben für die davy crockett Ranch.
Hat da jemand einen Tipp für uns?

Leg Melanie
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Also die Kombination zentral +parkplatz + günstig ist schwierig.
2 der Punkte lassen sich recht gut unter einen Hut bringen, aber alle 3?!
Selbst das ibis in La defense kostet ab 99€ und nochmal extra für den Parkplatz (ist vermutlich kein Hotel eigener, sondern ein Parkhaus in der Nähe).
Für wie viele Personen suchst du denn eigentlich?
Hast du schon mal bei sowas wie rbnb geschaut? Oder käme auch das Val d' Europe infrage (nicht gerade zentral,schon klar)?
 
rapunzel7 Besucht die Disney University
Hallo,
Wir übernachten meistens in Marne La Vallee nah dem Val de Eirope in einem Ibis Budget Hotel, wenn wir noch vor dem Disneyland Sightseing planen. Das Hotel ist recht Kostengunstig( meist so zwischen 50-60€) und es gibt eine bewachte Tiefgarage. Diese schlägt allerdings mit 10€ pro Tag zu Buche. An diesem Hotel gibt es eine Metro bzw. eine RER Station. mit der Bahn bist du dann in ca. 30 min direkt in Paris. Vielleicht wäre das ja was für euch??:deri:
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
hierzu ein Tipp (aus leidlicher eigener Erfahrung, Rapunzel weiß was ich meine :deri:), seht zu dass ihr auch wirklich das richtige IBIS Budget erwischt (Val de europe).
In Marne la Vallee gibt es nämlich diverse davon.
Das wäre wichtig wenn ihr die RER vor der Haustür haben möchtet.
 
mel2308 Stammgast in den Parks
Ersteinmal danke für eure Antworten.
Wir haben uns für die Ibis Budget Hotels entschieden.
Jetzt heisst es noch 2 Wochen warten und dann geht es endlich los :clap:

Lg mel

 
natalie3110 Stammgast in den Parks
Hallo zusammen.

Da wir in der letzten Oktoberwoche nun dieses Jahr zum ersten Mal ins Disneyland fahren und ich so langsam auch fürchte, dass wir die kompletten gebuchten 4 Tage für das Disneyland brauchen werden, überlegen wir aktuell, schon zwei Tage vorher nach Paris zu fahren.

Ich war vor knapp 10 Jahren mal in Paris, was ja nun doch schon eine Zeit lang her ist. Mein Freund war noch nie und möchte daher so gerne auch mal Paris sehen, weshalb ich eben auch der Meinung bin, dass wir dann besser vorher fahren.

Wir liegen leider voll in der Hauptsaison beim Disneyland (29.10. bis 01.11.), war bei uns leider anders nicht möglich, aber wollten das auch aufgrund meines Geburtstags am 31.10. so wegen der Halloween-Party ^^

Würden also gern am 27.10. gemütlich nach Paris fahren und dann an dem Dienstag + mittwochs in einem Hotel vor Ort übernachten, sodass wir am Donnerstagmorgen nicht gaaanz so früh raus müssen, um das Disneyland direkt um 8 Uhr zu stürmen :lol:

Lange Rede kurzer Sinn (immer diese Schwafler ^^), wer kann mir für diese zwei Tage aus Erfahrung ein sinnvolles Hotel empfehlen? Da wir mit Auto anreisen, müsste auch ein Parkplatz dabei sein.

Ich weiß leider nun natürlich auch nicht, wie die Preise bei der Metro mittlerweile so liegen. Macht es mehr Sinn, damit dann in Paris zu fahren oder lieber mit dem Auto?

Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr Vorschläge für Besichtigungen hättet. Ich fand damals die Sacre Coeur ganz schön. Habe nun aber auch heute noch irgendwo was vom Schloss Versailles aufgeschnappt, das würde mich ja auch mal interessieren.
Der Eifelturm wäre sicher auch mal interessant, das letzte Mal waren wir leider aufgrund der ewig langen Wartezeiten mit der Klasse nicht drauf. Haben uns den dafür abends beleuchtet angeschaut, weiß allerdings nicht mehr wie die Plattform hieß, auf der wir waren. Weiß jemand was ich meine? ^^

So der Roman ist lang genug :oops: Freue mich auf eure Antworten
 
herculespoirot64 Imagineer Azubi
Also wenn ihr mit dem Auto nach Paris fahrt, lasst es stehen und erobert die Stadt mit Metro und zu Fuß. Es sei denn ihr wollt euch die Nerven ruinieren. Hotel würde ich dann ein wenig außerhalb suchen. Was genau liegt dann an euren Bedürfnissen und Budget. Gebt vorher nicht zu viel aus, damit ihr im Land der Maus ordentlich zuschlagen könnt. :p
Wobei man zum Beispiel auch im Ibis im Val d´Europe unter kommen könnte. Das liegt direkt an der Bahnlinie nach Paris, hat einen Parkplatz am Haus, Supermarkt in der Nähe und Frühstück ist okay.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben