...und noch einer: 1st Halloween 4.-7.10.

docsnuggle Stammgast in den Parks
So, im Moment sind wir noch vor Ort, deshalb an dieser Stelle erstmal nur ein kurzer Zwischenbericht.
Eigentlich ja kaum nötig, es sind zur Zeit ja so viele aus dem Forum hier, da kommt bestimmt einiges zusammen.
Ok, was solls, los gehts.
Der eigentliche Aufenthalt im dlrp ist vom 4.-7.10.
Am 3.10. sind wir ausnahmsweise in einer der IBiS Budgets untergekommen, günstig.
Was leider auch sehr zu merken war, ich bin nicht übermäßig empfindlich, bei dem Preis war es wohl angemessen. Trotzdem kenne ich solch Zimmergrößen eigentlich nur aus TV Berichten über asiatische Schnellhotels.:)
Das nächste Mal würde ich hier dich lieber etwas drauflegen (vllt. für einen Bügel, wenn schon keinen Schrank, oder einen Teller beim Frühstück...
Trotzdem mit der Bahn nach Paris rein und Füße plattgelaufen.

Na nun aber: Eintreffen am
Sonntag, dem 4.10. gegen 10 Uhr im Newport Bay Club
- Zimmer schon bezugsbereit, perfekt
(Anm. Zustand NPBC: innen alles gut, außen... :(

Das Hotel ist von Parkplatz-Seite quasi noch komplett in Baugerüst und Netze gehüllt. Von Parkseite aus ist lediglich der linke Flügel (aus Parksicht) nicht eingehüllt, dort scheinen auch die belegten Zimmer zu liegen, die anderen wären nicht zumutbar.)
- Top-Wetter
- ab in den Disneyland Park
- das erste Mal Photopass plus geholt
(Anm. photopass: klappt mal gut, mal garnicht, mal verkehrt, mal später, alles dabei.
Über normalen Handytarif lies sich im Park der photopass-code nicht hinzufügen, das klappte erst später. Immer nach den Attraction-shots direkt am Counter auf den pass scannen lassen. Mal war ein Bild erst nach Stunden im Hotel drauf, mal garnicht, mal zusätzlich andere.... Alles in allem war die Ausbeute aber ok)
- 1. Tischreservierung 15:30 Uhr im Walt's
(Anm. Walts, Kurzform: 2xPlus-Menü, 1xggn Aufpreis Walts Menü(ich), das würde ich nicht wieder machen, ausführlich in Kürze im Bereich "Deine Meinung zu..." )
- kurz aufs Zimmer, Jacken geholt für Abends
- Der Park war am vollsten als wir Essen waren, alles richtig gemacht
- BTM ggn 20:30 Uhr, immer wieder ein Highlight.
- Parkschluss 21 Uhr, das erste Mal Deams .... WOW, das hat sich wirklich gelohnt.
- gut 22 Uhr wieder auf dem Zimmer... den Tag merkt man in den Beinen, trotzdem frühe Uhrzeit für mich. In der Lobby lief Tischtennis auf Eurosport, auf dem Zimmer ging Eurosport nicht, also dann eben... gut Nacht :)

5.10. (heute)
- 7:45 Uhr Frühstück
- ab in die Studios
(Anm. Öffnungszeiten ab 10 Uhr, um 9:30 im Park, war schon auf, überall Riesenschlangen, unglücklich gelöst)
- brav eingereiht zu ersten Mal Ratatouille... und... nix... :(
Öffnete erst ca.10:45 Uhr....
- dann schön weiter alles andere abgegrast, Andrang hielt sich in Grenzen.
- 12 Uhr: Regen! SEIT 12 Uhr...
Wir haben tapfer durchgehalten, ist ja nur Wasser. In der Hoffnung dass es aufhört noch ein paar Indoor-Warteschlangen genutzt, dann irgendwann rüber im Regen in den Disney Park (BTM im Regen hat schon was...) aber als wir dann so langsam gegen 17:30 Uhr doch ziemlich durchgeweicht waren, haben wir erstmal aufgegeben, Dreams muss heute ohne uns stattfinden.

Nun warten wir auf 21:30 Uhr und unsere 2. Reservierung - im Parkside Dinner, auch eine Premiere.
Morgen geht es dann hier weiter.:bye:
Nachtrag:
nun kann ich den Tag noch abschließen.
Im Moment auch hier nur die Kurzform: Das Buffet im Pakside Dinner war mal richtig überraschend gut!
Tolle Qualität und Quantität, und das trotz der Uhrzeit.
Rest später im passenden Restaurant-thread.
Morgen mittag tritt das Chez Remy' gegen den Herausforderer an, wir sind gespannt...
jetzt aber - :bye:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Dann erstmal: Guten Appetit! Passt ja gerade von der Uhrzeit :)

Danke für die Eindrücke. Tja.. das Ibis Budget, einigen reicht es, anderen eher nicht (dazu zähle wohl auch ich).
Bin besonders auf die Meinung zum Walt's gespannt.

Ansonsten, weiterhin viel Spaß! Genießt den Park und habt eine tolle Zeit!
 
MadameMim Stammgast in den Parks
:doubleup: ich habe gerade den Wetterbericht für morgen gelesen - nach anfänglichem Regen (zT mit Gewitter:magic:) soll es ab vormittag dann trocken bleiben.
Hoffen wir mal drauf, dass es auch so kommt.
Da habt Ihr aber trotzdem noch lange durchgehalten!
Wir haben gegen 16.00 Uhr die Segel gestrichen...

Zu Deiner Anmerkung, dass gerade so viele User hier im Park sind:
Geht es Euch, oder den anderen Usern auch so, dass man sich immer mal wieder fragt, ob der jenige, mit dem man sich gerade in deutsch unterhält, vielleicht ein Bekannter hier aus dem Forum ist?

Uns allen dann noch einen schönen HaLOLween-aufenthalt :witch::pumpkin2::witchbrew:

@Thorsten: Danke für die tollen Smileys :eek:hyeh:

 
docsnuggle Stammgast in den Parks
disneyfan60 schrieb:
Versteh ich das richtig, du sagst die offizielle Öffnung im Studio war 10:00 aber um 9:30 war der Park schon voll ?
Wie kann das denn sein, waren Happy Hours ?
Nein, aber augenscheinlich wurde der Park (Studios) bereits mind. 30 Minuten früher geöffnet - Fahrgeschäfte waren natürlich bis (mind.) 10 Uhr noch zu. Vermutlich wollte man den "Run" nach pünktlicher Haupttoröffnung vermeiden.
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Dienstag, 6.10.
Schon unser letzter voller Tag
In den Tag gestartet mit einer netten Begrüßung durch Rapunzel7 - vielen Dank dafür! :)
Weiter gings mäßig. Eigentlich wollten wir die EMHs nutzen, um dann zum reservierten Essen um 13 Uhr zu Remy' in die Studios zu "hoppen".
Leider war das Wetter zunächst unkalkulierbar.
Regen... ok dann Schwimmbad... nee hat aufgehört, kein Schwimmbad... oh, fängt wieder an...
Also der langen Rede kurzer Sinn, KEINE emh und gleich ab in die Studios, erst nach 10 Uhr.
- Ratatouille erstmal außer Betrieb
- Riesenschlange bei Crush (60+)
- alles andere ging prima
- nochmal bei Ratatouille geschaut: 40 Minuten.... Singlerider... 5 Minuten ... 8)
also mal schön 3 Runden mit Remy' durch die Küche gerast, immer direkt durchgegangen, fröhlich pfeifend an der 40 Minuten- Schlange vorbei ( zu dritt wohlgemerkt, wir konnten sogar zeitgleich oder max. 1x versetzt fahren...)
- 13 Uhr: Bistro Chez Remy, sehr lecker, super thematisiert.
Detailiert auch hier später im dafür vorgesehenen Bereich.
- Crush mit 30 Minuten angezeigt, höchstens 20 gewartet, Glücksfahrt mit spins ohne Ende
- Parkwechsel, ab in den Disney Park
- alles wichtige nochmal, teils mehrfach erlebt
- kleinere Sachen nachgeholt (Peter Pan, Pinochio, Nautilus, Baumhaus etc.)
- Dreams diesmal mittig (nebenan war eine Spanierin bei einer der üblichen Diskussionen "Kind auf Schulter" kurz vor Androhung körperlicher Gewalt...)
Wir hatten Glück - und freie Sicht.
Das wars für heute, morgen ist bereits unser Abreisetag.
Rest in Kürze :bye:
 
Danke für den Bericht. Das mit dem Wetter am Montag war echt ein Kreuz. Ich bin auch nachmittags ins Hotel in die Lounge geflüchtet und habe mir dann ein heißes Bad und anschließend ein Essen im Restaurant gegönnt. Das war besser als sich noch einmal durchweichen zu lassen.
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
so, der Vollständigkeit halber:
7.10. - der Abreisetag.
- Frühstück, Auschecken, EMH
- Alles "Wichtige" nochmal genutzt
- tolles Wetter
- gelungener Abschluss
- gute 6,5 Stunden Rückfahrt mit wenig Problemen

.....
"Randnotizen in loser Schüttung"

- für ein ziemliches Durcheinander sorgte die out-of-Order Damentoilette vor Remy.
ziemliches Durcheinander auf der dadurch doppelt belegten Herrentoilette, Männer, Frauen, Kinder, alle drin - und abwechselnd gingen deshalb die genannten auch gleich wieder raus - oder gar nicht erst rein.

- 2x am falschen Ende gespart und beim nächsten Aufenthalt (lange hin leider)zu ändern:
Ibis Budget muss ich nicht noch einmal haben, mag auch da Unterschiede geben, aber da lege ich dann doch lieber etwas drauf, genauso wie beim npbc, es war ok aber das sl ist mir eigentlich eh lieber und der äußerliche Bauzustand des npbc nahm schon einiges an Athmosphäre

- die pause gourmet war für uns durchaus ok, leider aber mit viel Anstehzeit verbunden, da viele der betreffenden Abholstellen geschlossen waren.

Es folgen in Kürze noch ein paar wenige Impressionen und die links zu den Einzelkritiken.

Tante Edit sagt:
uuund hier sind sie im Detail:
Walts am 4.10.2015
Parkside Diner am 5.10.2015
Bistro Chez Remy am 6.10.2015
 
Duchesse Besucht die Disney University
Ohh, wie schön!!! :doubleup: Danke, fürs miterleben, durch deine Bilder! :witchbrew: :pumpkin1:
Wir können es auch schon nicht mehr erwarten :pumpkin2:
Sind im NPBC beide Restaurants fürs Frühstück geöffnet gewesen?
Oder gab es zufällig das Good Morning Frühstück im Park?

Wir zählen auch schon die Tage bis es losgeht :magic:!

Danke schon mal für deine Rückmeldung :juhuuu:

LG Duchesse :bye2:
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
danke fürs Bilderlob, hab lange nicht mehr fotografiert, die Kamera ist auch nicht das Ideale.
aber zurück zur Frage, eigentlich gut dass du mich daran erinnerst.
Leider habe ich da keine guten Nachrichten.
Das Frühstück war mMn echt grenzwertig.
An Aufschnitt etwas gekochter Schinken, etwas Pute und Gouda und Cheddar - in 1cm Würfeln !!!

daneben Olivenöl, pürierte Tomaten! und als Krönung eine Knoblauch... Paste, in der Stärke von Knoblauchkonzentrat.
Entgegen meinem Rat hat unser Freund da ordentlich zugelangt, warum er es aufgegessen hat ist mir bis heute ein Rätsel.
Danach im Park habe ich eigentlich den ganzen Tag damit gerechnet, das vor ihm die Leute in der Schlange reihenweise umkippen...
aber ich schweife schon wieder ab: das Frühstück war ausschließlich im linken Restaurant unten.
Fairerweise muss man sagen, diverse Müsli, Joghurts, Obst waren vorhanden.
Für mich aber ganz klar ein Rückschritt. Croissant, einfache Schokobrötchen und winzige aufgebackte Brötchen waren auch da.
Aber alles in allem nichts für große Frühstücker. Hier wurde klar auf Masse gesetzt und gespart - für mich am falschen Ende.
Ach so, Frühstück im Park gibt es leider nicht. Aus der Reaktion auf meine diesbezügliche Frage würde ich auch schließen, dass sich das so schnell nicht ändert.
Legt vermutlich daran dass aktuell im Park doch etliche Lokalitäten geschlossen sind.
 
MadameMim Stammgast in den Parks
Laut InsideDLParis soll das Plaza Gardens am Wochenende wieder öffnen.
Vielleicht kann man ja dann da auch wieder frühstücken.
wir hatten ein Zimmer im Golden Forest Club, daher Frühstück in der Lounge.
Da gibt es statt Würfeln den Käse in Scheiben, 2,3 verschiedene Sorten. Zum Schinken und Pute noch Salami. Und beim warmen Essen noch Rührei, Scheibenbratkartoffeln, Bacon und kleine Würstchen. Dazu noch Pancakes mit kleinen Gläsern Ahornsirup. Müsli, Säfte, heiße Getränke, Joghurts wie unten auch. Wasser, still und Sprudel aus der Flasche.
Und ab mittags bis (ich glaube 22.30) gibt es kostenlose kalte und heiße Getränke in der Lounge. am Nachmittag auch kleine Stacks. Und auf dem Zimmer gibt es eine kleine Kapselkaffemaschine und Wasserkocher samt Zubehör.
für uns die bessere Alternative zum Standardzimmer!
 
MadameMim Stammgast in den Parks
Ich dumme Nuss, da habe ich die Hotels verwechselt :bang:
Waren dann wohl Whiskas und Hercules, die auch im Sequoia LOdge waren.
Zu viele Reiseberichte gelesen :wacko:
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
MadameMim schrieb:
Ich dumme Nuss, da habe ich die Hotels verwechselt :bang:
Waren dann wohl Whiskas und Hercules, die auch im Sequoia LOdge waren.
Zu viele Reiseberichte gelesen :wacko:
:deri: Macht nichts, aber ich war zugegeben grad ein wenig irritiert.
@Duchesse: Die werden wohl alle im Admirals Floor sein, wie gesagt, 2/3 der Zimmer dürften auch "out of order sein wegen der Baugerüste und -Netze vor den Fenstern.

Eine Bitte und ein Tipp: Mir macht das zwar nichts aus, aber stell diese Fragen lieber im anderen Forumsbereich.
Dort lesen es dann mehr und du bekommst auch mehr Antworten. :deri:
 
Flounder Cast Member
Danke für Deine "Eindrücke" ... waren auch zur selben Zeit dort :) Vielleicht haben wir uns auch gesehen? Aber da die vornehmliche Sprache in der vergangenen Woche ohnehin Deutsch gewesen ist, war es schwer das festzustellen ;) Montag bis Freitag waren sehr angenehmen und auch fast ausfallfrei. Leider klappt das an den Wochenenden nicht so gut ... schade.

Cheers,
Flounder

 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Naja, mit der vorherrschenden Sprache... wir hatten eher das Gefühl in der Zeit dass eine mittlere Spanien-Invasion stattgefunden hat :)

Für mich eigentlich ganz gut, Spanisch verstehe ich zumindest besser als Französisch :deri:

Ich habe jetzt nochmal ein bisschen durch die Fotos und Filmschnipselchen durchsortiert.
Und was mir jetzt in der Nachbetrachtung nochmal klar geworden ist, ich vermisse Dreams !:cry:

Das ist wirklich eine genial gemachte, bombastische Show - und eigentlich bin ich Feuerwerk & Co - gewöhnt.

Was man da mit den Projektoren an Bild und auch an Sound auf die Beine gestellt hat... genial.

... so, das musste ich nochmal loswerden.

... und ich werde jetzt mal in den nächsten Wochen und Monaten dran arbeiten, das Bild und die Musik in der Eiskönigin-Szene aus dem Kopf zu bekommen... :deri:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben