Halloween Trip - das erste Mal mit Begleitung

Katharina1992 Cast Member
Bisschen spät (wie immer...) aber besser als nie :cheesy: Diesmal mit weniger Text- dafür mehr Bilder (na gut- in diesem Abschnitt noch nicht :rolleyes2: )

Für uns ging es vom 31.10. bis 02.11. mal wieder ins Disneyland nach Paris. Da wir meiner Nichte seit einem Jahr versprechen, sie mit zu nehmen und sie aber nie Ferien hatte, wenn wir gefahren sind, waren wir froh, dass an Halloween die Ferien in Hessen erst enden sollten. Also für uns 3 das Kyriad gebucht, Halloween-Tickets bestellt und meine Nichte sollte einen Dream AP bekommen. :dance:

Wochenlang haben wir überlegt, als was wir uns verkleiden sollten. Mein Kostüm und das meines Schatzes wurden auch zeitnah geliefert (nachdem wir uns endlich entschieden hatten), das meiner Nichte sollte bis zum 20.10. da sein- allerdings war dies ein Zittern und Bangen, falls der Zoll es aufhalten sollte (es kam aus Japan) wäre es niemals bis zum 30.10. bei uns gewesen… Aber alles ging gut und wir hatten alle Kostüme rechtzeitig :party:

Wir holten die Maus am Donnerstagabend ab und steckten sie gleich auf die Couch zum Schlafen. Wir haben noch Sachen gepackt. Schließlich war ich bis 18 Uhr Arbeiten und mein Schatz kam auch erst so spät aus Schweinfurt.
Erst hatten wir geplant Freitag Mittag zu fahren- allerdings wäre das dann mit dem AP für meine Nichte schwierig geworden, da das AP Büro wegen der Party auch eher geschlossen hatte und so hat mein Schatz, 2 Wochen vor den ersten Prüfungen, einen Tag Meisterschule geschwänzt und um 2 Uhr war dann aufstehen angesagt, um 3 Uhr sind wir los gefahren. :witch:
Ich hatte irgendwie gar nicht geschlafen, immer wieder bin ich im Kopf durch gegangen, was wir alles mit meiner Nichte machen müssen und wie wir das am besten angehen um alles zu schaffen… :unknown:
Bevor wir los fuhren habe ich mich auch noch übergeben müssen und das sollte nicht das letzte Mal an diesem Tag werden :cry:

Pünktlich um 8 Uhr kamen wir am Kyriad an- ich wollte nur fragen, ab wann die Zimmer fertig sind und siehe da- alles schon fertig und bezugsbereit. Also nix wie hin. Das Zimmer war für 3 Personen echt sehr sehr eng aber zumindest war es sauber und kein Schimmel- nur leider direkt neben der Kantine und sehr hellhörig… :thumbsdown:
Wir haben uns fix umgezogen und los gings zum Park- am New York geparkt und ab an die Kassen wegen dem AP- gegen 9:30 Uhr hatten wir auch schon einen :clap:

Wir aßen eine Kleinigkeit im Salon Mickey und holten meiner Nichte dann einen Geburtstagssticker, da sie am 4.11. dann 12 geworden ist- wir haben halt ein paar Tage eher schon gefeiert :party:
Währenddessen erhielt mein Schatz bei Floras die Nachricht, der Photopass + sei ausverkauft. Und gleich habe ich das Gefühl bekommen- das fängt ja schon mal gut an- es wird nix klappen so wie geplant die Tage…
Wir holten noch ein Autogrammbuch für Gesine (meine Nichte) und gingen sofort ins AP Büro. Während ich mich anstellte sind mein Schatz und meine Nichte ein wenig ums Schloss herum gelaufen und haben ein wenig geschaut.

Als wir im Büro waren wollte ich wissen, ob ich wirklich bis einen Monat nach Ablauf der APs verlängern kann. Dies wurde verneint aber uns wurde angeboten unsere APs direkt zu verlängern, nicht ab jetzt, sondern, wie Vorgesehen, ab 29.12. :victory:

Wir wechselten den Park, da ich für meine kleine Steak-Liebhaberin im Chez Rémy reserviert hatte. Irgendwie habe ich die Zeit nicht richtig im Kopf gehabt und wir waren 30 Minuten zu früh dran- durften leider auch noch nicht rein. Na gut. Ein Paar Fotos gemacht und die beiden los geschickt um sich die Gegend anzuschauen. Ich habe mich in die Sonne gesetzt und ein Paar Minuten die Augen zu gemacht.

Durch die Hektik (da meine Nichte permanent irgendwas wissen wollte) habe ich, als die Kellnerin „rare“ fragte, einfach mit Ja geantwortet- gut dass ich es sonst eigentlich nur „well done“ esse… Naja- mein Schatz und meine Nichte haben es sich dann geteilt, ich habe eh nur ein paar Pommes runter bekommen, da mir schon wieder so schlecht war :cry:

Danach wollte Gesine sich passend zu ihrem Kostüm schminken lassen. Wir waren fast dran, da habe ich erst mitbekommen, dass man vorher bezahlen muss- also schnell in den Shop gerannt und bezahlt und rechtzeitig den Zettel abgegeben

Wir schauten nochmal fix in die Shops und siehe da- Photopass + :cheesy: Im Shop im Studio 1 konnten sie den Code nicht scannen und schickten mich raus in den Shop. Und da begann dann diese elende Zeremonie, das blöde Ding zu kaufen. 3 Kassen haben wir mit dem Versuch lahm gelegt, das Ding zu kaufen. Da sie ewig versucht hatten, mir einen Kassenbon zu drucken stand ich 1,5 Stunden da drin und beschäftigte mit meinem Kauf 6 (!!!!) CM. Da mir zwischenzeitlich immer wieder schwindelig wurde, habe ich irgendwann gesagt ich nehme es auch ohne Kassenzettel und gut ist. Das haben sie dann auch so gemacht und ich konnte endlich aus dem stickigen Laden raus.

Mein Schatz und Gesine waren zwischenzeitlich zur Treppenshow gegangen. Da ich auch so gern Charakter knuddel und Autogramme „jage“ war ich mehr als enttäuscht als sie erzählten, wer alles da war- denn viele davon fehlten mir noch… Wieder etwas, was nicht so klappt wie ich wollte und allgemein war ich irgendwie sauer auf mich, dass wir an diesem Tag noch gar nichts wirklich geschafft haben und wir jetzt auch zurück ins Hotel mussten uns umziehen für die Party. Nachdem ich dort aber gleich wieder im Bad verschwunden bin musste ich mich erstmal hinlegen- mir ging es hundeelend… Mein Schatz schnappte sich Gesine und ist mit ihr in Auchan gefahren, damit ich ein wenig Ruhe habe. Wirklich geholfen hat es nicht aber nützte ja nichts- die Halloween Party begann ja bald. Also Kostüme an und wieder los…

Vor dem Hotel New York sprang uns ein komischr Bus ins Auge- schnell weiter, bevor wir Augenkrebs bekommen :lol: (Ich nehme an, es ein Mannschaftsbus vom Cheerleading- da waren an dem Wochenende viele Gruppen im DLP)

Bei der Party haben wir uns erst die Parade angesehen und fragten dann mehrere CM ob denn auf der Main-Street auch Charakter wären an dem Abend- alle verneinten das… Als ich im Nachhinein im Internet die vielen Bilder sah mit Charakteren von der Main-Street war ich schon ein wenig enttäuscht :thumbsdown:

Fortsetzung folgt... (wahrscheinlich aber erst nächste Woche...)
 
Bambi74 Cast Member
Da war Dein erster Tag ja nicht so schön.
Wenn man sich nicht gut fühlt, kann man das Alles gar nicht richtig genießen.

Im Oktober gab es bei uns ja auch richtig Probleme mit dem System für die Photopässe. Wir haben mit unserem ganz "Normalen" auch immer den PC lahmgelegt.
Daraufhin hat uns ja eine CM von der Programmumstellung erzählt.

liebe Grüße Bambi
 
Hallo das war ja ein mühseliger erster Tag für dich. Vor allem mit dem Unwohlsein. Was die Gruppen angeht kann ich dir nur Recht geben. Es waren reichlich unterwegs. Vor allem Cheerlesader. Auch aus Deutschland. Mit denen stand ich nämlich glaube ich am Samstag in der Schlange.
 
Katharina1992 Cast Member
Im Park habe ich die Gruppen eigentlich nicht gesehen. Aber zwischen dem See und dem New York war eine Gruppe, welche Pyramiden und sowas geprobt haben. Das war echt toll anzusehen- vor allem, wenn man selbst sowas gern machen würde :cheesy:
 
Katharina1992 Cast Member
Dann erblickten wir Max, welcher an Goofys Bonbon-Maschine stand- also fix ein Foto gemacht :D

Dann gingen wir hinters Schloss und versuchten da mal unser Glück bei Maleficents Court. Es war eng und voll und viel… Naja, meine Nichte und ich haben uns trotzdem ab und zu durchboxen können und ich habe sie immer vor gelassen und danach wurde ich auch immer ausgewählt. Aber es gab soooo viele Erwachsene, denen die Kleine (trotz ihrer fast 12 ist sie sehr zierlich…) völlig egal war und ich wirklich ab und zu einfach mal mit meinen Ellenbogen um mich geboxt habe- was zwar viele verärgert hat aber das war mir egal, Hauptsache meine Nichte bekommt wieder Luft…

Da es uns dann aber doch zu viel wurde sind wir ins Frontierland und wollten zu Minnie und Mickey- da allerdings 2 Stunden Wartezeit- ebenso bei Donald und Daisy.

Unterwegs liefen uns komische Gestalten über den Weg :cheesy:

Gesine hatte Hunger also holten wir ihr schnell was beim Cowboy Cookout. Wir wollten zu Peter Pan, Jack Sparrow usw. aber zu lange Wartezeiten leider. Wir gingen dann weiter zu Aladdin und Jasmin und welch Freude- der Sultan war auch anwesend :dance:
Da es mir wieder nicht so gut ging setzte ich mich an die Seite während die anderen beiden anstanden… Da kam Aladdin vorbei und wollte fix zu dem Fotopunkt (als wir uns hin stellten hatten die Charakter eine kurze Pause gemacht…) aber er blieb bei mir stehen und fragte, wieso ich da so allein sitze und ob es mir denn gut ginge und ob alles ok wäre. Das fand ich echt super. Man hatte gesehen dass er in Eile war aber hat sich trotzdem Zeit für mich genommen :thumbsup:
Nach unseren Fotos mit den dreien sind wir noch zu Minnie ihrer Piratenshow. Wären wir nicht schon so groggy gewesen (schließlich waren wir da schon 22 Stunden auf den Beinen) wäre die Show echt klasse gewesen: super zum Mitmachen und animiert auch super dazu. Wir waren allerdings zu müde und schauten also nur zu.

Danach schauten wir nur kurz von weitem ins Discovery Land zur Disco-Bühne und sind dann zum Auto und ins Hotel. Ehe wir im Bett lagen war es dann 3 Uhr Nachts…
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben