Halloween mit Disneyflair (30.10.-1-11.14)

CheshireCat Stammgast in den Parks
Noch der Nachtrag zum 3. Tag:

Wir sind ca. um neun zum Frühstück und diesmal war es deutlich voller als am Tag davor, aber es war schließlich auch Samstag. Also mussten wir ca. 15min warten, bis uns ein Tisch fürs Frühstück zugeteilt wurde. Als wir mit dem Frühstück fertig warn war die Schlange aber noch deutlich länger, also hatten wir noch eine ganz gute Zeit erwischt.
Nach dem Frühstück haben wir unser Gepäck aus dem Zimmer geholt und ausgecheckt und uns dann auf den Weg in den Park gemacht. Heute wollten wir die Studios auslassen.
Zunächst haben wir uns einen Fastpass für Buzz geholt und um die Wartezeit zu überbrücken sind wir gemütlich durch den restlichen Park geschlendert.
Eigentlich wollten wir danach noch BTM fahren, aber da war uns die Wartezeit zu lang und da wir vom Vorabend noch etwas müde waren, wollten wir lieber noch ein paar gemütliche Stunden im Park verbringen.
Wir haben uns also nochmal einen Teil der Parade angesehen und sind Indiana Jones gefahren (ebenfalls mit Fastpass).
Später sind wir bei Jack Skellington vorbei gelaufen und haben gesehen, dass die Warteschlange ganz annehmbar aussieht, daher haben wir uns für Fotos angestellt. Ich bin ein großer Tim Burton Fan, daher wollte ich sowieso gerne ein Foto mit ihm (und Sally), wollte aber meine Begleitungen auch nicht mit einer ewigen Warteschlange nerven.
Sally war leider nicht da, wie in den beiden Tagen zuvor auch nicht (jedenfalls nicht wenn ich vorbei gelaufen bin). Dafür war Jack aber sehr nett und hat noch ein bisschen mit uns geplaudert. Er fragte und, wie wir Halloween verbracht haben und als was wir uns verkleidet hätten und dass er ebenfalls ein tolles Halloweenfest hatte.

Danach sind wir durch einige Shops gezogen, weil meine Schwester noch einige Einkäufe machen wollte. Sie kann sich auch jedes Mal stundenlang damit beschäftigen immer wieder die gleichen Sachen anzuschauen :cheesy:
Ich schaue mir die sachen auch gerne an, aber nicht in zwanzig verschiedenen Läden hintereinander weg :wink:
Meine Mutter hat sich eine Spieluhr/Schneekugel von nightmare before christmas gegönnt, darauf bin ich schon ein bisschen neidisch. Aber ich hab für sowas einfach keinen Platz mehr. Trotzdem konnte ich es nicht lassen und hab auch noch ein bisschen was gekauft.

Es war dann auch schon kurz vor vier und wir wollten uns noch die Treppenshow ansehen. Es war recht wenig los und wir mussten auch nicht lange warten, da ging es schon las. Es waren Mickey, Minnie, die Twidels, Gepetto und Pioccio dabei.
Wir haben noch schnell ein Foto mit Minnie gemacht, das ich euch aber lieber nicht zumuten will. Ich bin etwa zwei Köpfe größer als Minnie und sehe daher auf dem Foto sehr zusammengestaucht aus, um mit ihr auf einer Höhe zu sein :mda:
Wo finden die nur so viele kleine Menschen, die in diese Anzüge reinpassen?

Zum Essen gings ins Rainforest Cafe. Wir hatten Chickenburger, Fish und Chips und Steck mit Garnelen. Die Garnelen waren ziemlich verbrannt, der Rest war in Ordnung. eigentlich wollte ich unbedingt mal den Vulcano Nachtisch probieren, aber nach dem Essen hab ich einfach nichts mehr runter gekriegt und die anderen hatten auch nicht mehr all zu viel Lust auf einen Nachtisch, also haben wir das auf ein anderes Mal verschoben.
Ansonsten fand ich es im Rainforest Cafe wirklich schön.
Nach dem Essen gings im Village nochmal, wie solte es auch anders sein, shoppen :crazy-gr:
Bis wir damit fertig waren war es schon etwa 18Uhr und es wurde Zeit für den Rückweg zum Hotel bzw. zum Auto auf dem Hotelparkplatz.

Auf dem heimweg war es stellenweise wahnsinnig neblig, so dass man nur ein paar Meter weit sehen konnte. Glücklicherweise war die Autobahn ziemlich leer.
Allerdings haben wir durch den Nebel leider die Autobahnausfahrt verpasst und das Navi hat uns danach durch ein winziges fränzösisches Kaff geleitet und wollte und über einen Campingplatz schicken... Nachdem wir eine gefühlte Ewigkeit durch diese Geisterstadt geirrt sind haben wir irgendwann den Weg zurück auf die Autobahn genommen und sind so doch noch bei der ursprünglich geplanten Ausfahrt gelandet. Ich war gegen 1 Uhr zu Hause, meine Begleitungen eine 3/4 Stunde später.
Hier nochmal ein paar Bilder:

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben