First Time Swing into Spring :)

VanyGr Stammgast in den Parks
Hey!
Schon mal als Fazit: Der Disneyland Urlaub war einfach traumhaft. Jede Zeit ist wirklich zu kurz, da gebe ich euch Recht. Ich danke euch nochmal für die ganzen Tipps. Gerade durch eure Tipps wurde es wirklich toll und alles lief so reibungslos. VIELEN VIELEN DANK! :) Ich hoffe mein Bericht wird euch gefallen. :)Bin nicht die Beste in Berichte schreiben und hat nun ja auch sehr lange gedauert, was auch durch meine Abschlussprüfung kam, aber dachte besser später als nie :D

Montag, 06.04.2015
Es ging wirklich sehr früh los. Um 3 Uhr morgens klingelte unser Wecker. Für mich als Langschläferin einfach grausam. :D Nun gut, ich kam unerwartet gut hoch. Die Freude war einfach zu groß, als ans schlafen zu denken! Um 3:40 kam dann unser Taxi und es ging los zum Hamburger Flughafen. Ich konnte einfach nicht still sitzen. Also schlenderten ich und meine Freundin ganze Zeit durch den Flughafen. Um 6:10 Uhr flogen wir dann los. Als Kind liebte ich das lieben, aber das hat sich anscheinend etwas geändert. Ich war wirklich froh, als es vorbei war. Nun hieß es wieder warten. Jedoch verging die Zeit recht schnell und schon konnten wir in den Bus Richtung Disneyland. Ich schaute die ganze Zeit aus dem Fenster und wartete bis ich die ersten Schilder vom Disneyland kamen. Als das erste Schild kam, stieg die Freude nochmal doppelt an und ich wusste, dass ich gleich wirklich da bin. Da wir im Hotel New York unterkamen, fuhren wir erst mal die anderen Hotels ab. Gerade beim Santa Fe Hotel kamen die Erinnerungen an meinen 2001 Urlaub wieder hoch. Als wir dann endlich im New York Hotel ankamen, nahmen wir unsere Koffer und checkten ein. Unser Zimmer war leider noch nicht fertig, also gaben wir unsere Koffer ab und gingen schnell zum Park. Jedoch merkten wir schnell, dass wirklich viel los war, da ja Ostermontag war. Es war trotzdem ein unglaubliches Gefühl endlich wieder vor dem Schloss zu stehen. Einfach ein traumhaftes Gefühl Für Peter Pan holten wir uns einen Fastpass und entschieden uns sonst auf Attraktionen zu verzichten, da die Wartezeiten einfach zu hoch waren. Gegen Mittag gingen wir kurz ins Hotel um einzuchecken. Ich muss ja zugeben, dass ist wirklich toll wenn das Hotel so nah dran ist und nun seit dem ich jetzt wieder im Park war hab ich mir auch fest vorgenommen irgendwann mal im Disneyland Hotel zu übernachten :D Beim Einchecken ging alles ganz fix und wir waren in unserem Hotelzimmer. Es war wirklich sehr schön. Alles war perfekt, außer ein kleiner Schönheitsfehler(eine Fliese im Bad klebte nur noch zur Hälfte dran und wirkte als wenn sie jeden Moment abfällt :D), aber das war mir nun auch egal. Kaum waren wir im Hotelzimmer ging es zurück in den Park um den Fastpass bei Peter Pan einzulösen. Es war wirklich noch so schön wie ich in Erinnerung hatte. Gut es ruckelt wirklich sehr, aber die Begeisterung übertrumpfte wieder alles! :) Von Peter Pan aus gingen wir zum Bella Notte um uns einen Platz für die Parade zu sichern. Hach war die schön! "Magic Everywhere" ist echt ein Ohrwurm :D Es ging mir gar nicht aus dem Kopf. Jedoch merkte ich langsam wie ausgelaugt ich durchs frühe aufstehen war. Eigentlich war ja der Plan gleich am ersten Tag Disney Dreams zu schauen, aber wir entschieden uns doch lieber erst den 2. Tag Disney Dreams zu schauen. Also ging es nach dem Abendessen bei Mc Donalds ins Hotel und dann wurde früh geschlafen! So schnell gings und der erste Tag war schon vorbei.






Dienstag, 07.04.2015
Es ging auch diesmal früh hoch. Halb 7. Gut besser als der Tag davor, aber für mich war es immer noch nicht meine Zeit, aber ich hatte mich ja schon drauf eingestellt das es so sein wird, schließlich will ich die Zeit im Park auch genießen. Da wir die Magic Hours toll nutzen wollten, entschieden wir uns um halb 10 immer frühstücken zu gehen. Also waren wir pünktlich um 8 Uhr im Park und ab ging es auf Charakterfang. Wir waren mit die ersten die bei Mickey und Minnie waren und mussten somit nicht lange anstehen. Es ist wirklich unglaublich, was für eine Wirkung die Charaktere auf eine haben. Ich konnte als ich bei den Charakteren wirklich komplett alles vergessen und war einfach glücklich, aber ich glaube das geht euch allen genauso. Nach Mickey und Minnie, ging es zu Donald und dann zu Goofy. Goofy ist ja ein richtiger Charmeur. Meine Freundin und ich bekamen einen Handkuss, aber wie ich später rausstellte sollte dies nicht der letzte "Kuss" bleiben. Diese Kussgeräusche sind ja wirklch süß die man dabei dann immer hört! Nunja, eigentlich wollten wir danach zu Pluto, der auch da war, aber leider war er dann plötzlich verschwunden, weil keiner bei ihm anstand. Gut, kann man nicht mehr ändern und wir hatten ja noch paar Tage vor uns. Also gingen wir zum Schloss und nutzten es aus, dass weniger los war und machten ein Foto. Danach ging es schnell ins Discoveryland zu Buzz Lightyear. Die Attraktion ist ja mal sowas von cool :D Sie hat sich mit dem Tower wirklich zu meiner Lieblingsattraktion entwickelt. Das man den Wagen selber drehen kann ist einfach witzig. Der Mann im Wagen hinter uns musste auch schon lachen, weil wir das so witzig fanden. Ich merkte auch schnell wie toll der Photopass ist. Kann ich nur jedem empfehlen. Die ganzen Charakterfotos und Attraktionfotos sind einfach super! Bei den Attraktionfotos gibts auch schön was zu lachen :D Da die Zeit schon wieder gekommen ist, ging es wieder ins Hotel. Frühstück ist angesagt. Da ich morgens eh nicht so viel esse, war ich immer schnell fertig und schickte meiner Freundin immer gleich schon die Fotos die wir dann im Park gemacht hatten.

Als wir dann beide fertig waren entschieden wir uns in den Studiopark zu gehen. Ich kannte diesen Park ja vorher auch noch nicht und war begeistert. Jedoch muss ich zugeben, dass ich ganze Zeit meinen Freundinnen vom Tower vorgeschwärmt habe und gesagt habe das ich unbedingt drauf will. Nun ja. Dann stand ich davor und war doch ein tierischer Angsthase. Eigentlich habe ich keine Probleme mit Freefall-Towern aber ich bin was neues angeht doch immer sehr vorsichtig. Also schob ich den Tower nachher nach hinten, was ich später bereut hatte :D Wir besuchten Buzz bei seinem Meeting Point und auch er ein wirklicher Charmeur und Schlingel :D Der arme Jugendliche vor mir. Mensch er wollte einfach top gestylt ein tolles Bild mit Buzz haben und strich sich nochmal cool durchs Haar als er neben Buzz stand. Dies bemerkte Buzz und wuschelte ihm erstmal schön durchs Haar. :D Das war schon witzig. Nach Buzz ging es dann zu Ratatouille. Wir stellten uns für Fastpass an und nein, dann passierte es...gerade als wir dran waren und das Ticket ziehen wollten, stellte sich heraus das keine Fastpass-TIckets mehr vorhanden waren. Mist. Also umsonst angestanden. Nun gut. Also gingen wir zu Stitch Live und lernten eine deutsche Familie kennen. War nett sich bisschen auf deutsch zu unterhalten :D Stitch Live ist wirklich sehr witzig. Der Bad Guy hatte seine Freundin mit und die hatte sich gar nicht mehr einbekommen, als Stitch sich so lustig machte! Allgemein ist die Show toll gemacht. Hatte wirklich Spaß. Genau als wir raus kamen, stand genau Stitch gerade vorm Eingang bei Stars n Cars. Ich schnell hin, aber leider war es gerade bei Stitch so voll, dass wir da an diesem Tag nicht mehr an ihn rankamen. Nach Stitch sind alle plötzlich weggewesen und wir haben uns hingestellt. Nach Stitch kamen dann Lilo, Chip und Goofy vorbei. Ja, Goofy wieder. Den haben wir wirklich überall getroffen! Nach Stars n Cars gingen wir wieder in den anderen Park und entschieden uns Phantom Manor einen Besuch abzustatten. Auch hier hatte ich erst bissln Angst, obwohl ich von euch ja schon gelesen hatte, dass man keine Angst haben braucht und ja! Ihr hattet Recht :D Aber genau vor Phantom Manor - wer stand da wieder? Goofy :D Wie gesagt, den haben wir wirklich überall getroffen. Nach Phantom Manor ging es dann zu Pirates of the Carribbean. Damals war es meine Lieblingsbahn und auch heute noch gehört sie dazu. Die Fahrt ist einfach witzig und bringt super viel Spaß! :D Danach ging es zu Its a Small World. Auch hier wieder ein totaler Ohrwurm-Song..er lässt einen nicht los :D Disney hat echt viele Ohrwurmsongs... Der schlimmste war "Einmal im Traum" kaum war ich in der Nähe des Dornröschen Schlosses kam das Instrumental dieses Liedes und ich fing an los zu trellern :D Der Song begleitete mich wirklich die ganze Zeit. Naja, wir gingen kurz noch zurück ins Hotel um etwas die Beine hochzulegen und später ging es dann zum Disneydreams. Meine Freundin holte sich einen Hot dog und ich Pommes. (Die sind ja wirklich nicht lecker...obwohl die Pizza hat ja wirklich alles übertroffen...:D) Wir setzen uns vorm Schloss auf eine Bank hinter den Beeten und blieben da brav die ganze Show über sitzen. Perfekte Plätze. :) Disney Dreams ist ja wirklich traumhaft! Einfach toll anzusehen. Da haben sie was tolles auf die Beine gestellt. Naja wir blieben nach der SHow noch etwas sitzen, damit wir nicht so durchs gedrängel müssen und sind dann auch ins Hotel und dann war auch schon der 2. Tag um.










So das war das fürs erste mal! :D Hoffe die Fotos stören nicht, aber das hochladen klappt bei mir immer nicht :O

Liebe Grüße,
Vany
 
piper1812 Besucht die Disney University
Hey, toller Bericht! Ich war letztes Jahr zum Swing into Spring da und fand es von der Deko her auch einfach absolut großartig! Da fällt mir gerade auf, dass ich tatsächlich keinen Bericht geschrieben habe ... nur das Jahr davor. Wie doof!

Aber im Herbst geht es ja wieder hin und dann gibt es einen Bericht!!!

Deine Fotos sind super! Vor allem die Charakter-Bilder gefallen mir sehr :)

Schönen Sonntag, liebe Grüße Tanja
 
braveprincess Besucht die Disney University
Ein ganz toller Bericht :thumbsup:
Ihr hattet ja scheinbar wirklich super Wetter und besonders das Bild mit dem Schloss vor dem rosa-bläulichen Himmel sieht echt traumhaft schön aus :rosabrille:
 
VanyGr Stammgast in den Parks
Schon mal - Danke ihr lieben! Das ist nett von euch! <3
So nun kommt der Bericht für Mittwoch mit einem kleinen Schockmoment für mich, aber lest selbst! Viel Spaß damit :)


Mittwoch, 08.04.2015
Wieder standen wir halb 7 auf und machten uns fertig. Um 8 Uhr ging es wieder in den park und ab ging es zu Chip und Chap! Und da entwickelte sich meine neue Liebe! Vor dem Disneyland Urlaub hatte ich die beiden eher weniger auf dem Zettel...aber hach sind die süß! Gleich geknuddelt und dann zeigten Chip und Chap auf ihre Nasen das ich ihnen ein Küsschen geben sollte, was ich natürlich auch tat, wer kann zu diesen süßen Streifchenhörnchen auch Nein sagen?! :D Als ich ging machte mir noch Chap ein Herzchen hinterher, was meine Freundin extra noch fotografierte. So süß einfach. Danach gingen wir ins Schloss und schauten uns alles genauer an. Eine tolle Aussicht vom Balkon aus. Da meine Freundin und ich beide von Buzz Lightyear so begeistert waren, wollten wir wieder eine Runde damit drehen, jedoch hatte Buzz leider Wartungsarbeiten. Nun ja, also entschieden wir uns früher zum Frühstück zu gehen, was überhaupt kein Problem im New York war.

Wir beeilten uns und gingen wieder in Studio Park um mit Ratouille zu fahren, da die Warteschlange da auch nicht so lang war, stellten wir uns normal an. Mensch das Anstehen lohnt sich da wirklich. Total schön gemacht alles und die Fahrt ist wirklich Oberklasse. Meiner Freundin wurde leider etwas schwummrig dabei, sodass sie nur das eine Mal damit fuhr. Ich hatte dagegen keine Probleme damit. Vielleicht war es bei der Flucht zwar etwas komisch, da es auch so schnell ist, aber so an sich war alles gut! Kaum waren wir mit Ratatouille fertig, gingen wir zu der Studio Tram Tour. Gut, es ist wirklich nichts so besonderes, aber war cool jeden Fall einmal zu sehen. Danach gingen wir uns Animagique und Cinemagique anschauen. Tolle Shows! Hat wirklich Spaß gebracht. Leider kam irgendein Junge bei Animagique durch die Ausgangsstür während der Show rein, sodass der Saal plötzlich heller war, was bei den Effekten ja eher weniger geeinigt ist. Naja war aber zu verkraften.

Nach den Shows ging es dann wieder in den anderen Park. Wir überlegten was wir jetzt machen, da die Wartezeiten schon echt hoch waren und wir beide nicht so lange anstehen wollte, gerade da es heißer war als erwartet. 25 Grad. Ich hatte mir auch schon eine Cap gekauft gehabt, da ich mit den Roten Haaren schnell mal einen Sonnenstich bekommen kann :D Wir zogen einen Fastpass bei Big Thunder Mountain und gingen vom Frontierland ins Adventureland und da passierte es durch Zufall. Wir trafen Jack Sparrow! Da hatte ich mich richtig gefreut. Ich sprach ihn gleich an "Jack Sparrow." Worauf er natürlich gleich sagte. "Captain Jack Sparrow." Ja Natürlich. Wie konnte ich das, als riesen Fluch der Karibik Fan, vergessen?! :D Wir gingen zum Central Plaza und schauten uns Goofys Garden Party und Minnies Train an.Beides war wirklich süß gemacht. Auch der Flash Mob der Mitarbeiter war einfach toll! <3 Eigentlich hatte ich überlegt mitzumachen, aber dann hab ich doch lieber zugesehen.

Irgendwann war es dann Zeit für Big Thunder Mountain. Jedoch wurde die Freude auf die Bahn bisschen getrübt. Gerade als wir durch den Fastpasseingang wollten, wurde alles abgesperrt und gesagt, dass es Technikprobleme gibt. Die Castmemberin sah aber ganze Zeit so komisch in eine Richtung, was ich komisch fand und sah in die gleiche Richtung. Dann sah ich leider wie ein bewusstloser Mann aus einem Wagen von zwei Leuten gezogen wurde und nur auf den Boden gelegt worden ist. Wahrscheinlich während der Fahrt das Bewusstsein verloren. Keine Ahnung. Wollte auch nicht mehr hinsehen, auch wenn es mich interessiert hätte, was genau passiert ist. Jedoch hat es leider für diesen Trip meine Freude auf die Bahn bissln vermiest, weil ich das Bild nicht aus dem Kopf bekommen habe wenn ich vor der Bahn stand. Nun ja Big Thunder Mountain steht dann für meinen nächsten Trip auf der Liste! Danach gingen wir dann auch ins Hotel und machten uns einen Abend im Pool. Leider war dieser seeehr kalt! Naja, also ging es nach nicht sooo langer Zeit wieder hoch ins Zimmer und es wurde geschlafen. Langsam kam Betrübheit auf, weil ich wusste das ich nur noch einen vollen Tag habe und dann noch Freitag bis Mittag und dann ginge es schon nach Hause, aber dies versuchte ich irgendwie wieder zu verdrängen.




 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hihi, mit Chip und Chap geht es mir genauso wie dir! Die mag ich auch erst so richtig, seit ich sie vor ein paar Jahren mal zufällig in der Lodge getroffen habe und sie dabei so super drauf waren.

Der Stop von BTM war dann ja leider notwendig :-( aber mach dir keine Sorgen, dass du da Probleme haben könntest. Unglückliche Zufälle gibt es leider immer...
 
VanyGr Stammgast in den Parks
@dörthe: ah cool! Dann geht's dir damit ja wie mir! Die sind aber auch zuckersüß! <3

Ja klar war das notwendig! Wer hat für sowas auch kein Verständnis?! :) Ich glaube da haben die Castmember auch gut reagiert. :)
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben