Erster Mausbesuch mit Kleinkind

dinchen001 Disneyland? Kenn ich!
Hallo ihr Lieben,
da ich hier immer sehr gerne die Reiseberichte lese will ich euch von unserem Urlaub im Land der Maus berichten.
Wir= mein Freund(26), unsere Tochter Mia (2 1/2) und ich (25)

Wir haben das Santa Fe incl. HP vom 13.11.-17.11.2016 gebucht. Jetzt heißt es noch 43 Tage warten bis es endlich losgeht
In der Zeit kramte ich alte Fotoalben aus meiner Kindheit im Disneyland raus um nochmal in Erinnerungen zu schwelgen und sie Mia zu zeigen. Wir guckten uns im Internet viel an am meisten mochte Mia die Videos von der Parade und von Anna und Elsa, die laut Mia im Dornröschenschloss wohnen :lol:
Die letzten 10 Tage zogen sich wie Kaugummi. Ich schrieb meine Liste was wir alles brauchten um nichts zu vergessen.

Die Anreise

Das Wochenende kam Samstags hieß es Einkaufen
Wasser, Kleinigkeiten für zwischendurch etc.
Samstagabend packten wir das Auto da es Sonntags schon um 06:00 Uhr losgehen sollte.

Mein Freund ging früh schlafen und Mia ist auch endlich um 21:00 Uhr eingeschlafen. Nun war nur noch ich wach, ich konnte überhaupt nicht einschlafen, ich war so aufgeregt Wie wird es Mia gefallen, wird sie Angst vor den Figuren haben so wie ich in dem Alter?, über diese Gedanken schlief ich irgendwann doch ein.

4:30 Uhr der Wecker klingelte

Ich machte mich auf ins Bad um mich fertig zu machen. Duschen, Zähne putzen, Anziehen geschafft. Ich ging in die Küche, um uns noch Brote und Snacks für die Autofahrt zu machen.
In der Zeit war mein Freund im Bad und machte sich fertig. Ich föhnte mir noch die Haare, bevor ich Mia versuchte Anzuziehen ohne sie zu Wecken, leider ohne Erfolg aber sie war zum Glück gut gelaunt, das dies auch schnell erledigt war.

Um 06:08 saßen wir alle im Auto und es ging los Richtung Frankreich
Ankunftszeit laut Navi 10:46 Uhr Perfekt :sohappy:
Die Autofahrt verlief ruhig. Die ersten 3 Stunden schlief Mia noch. Wir hörten Disney Musik und kamen an der 1. und auch einzigen Mautstelle an.
Ticket ziehen und weiter gehts. Später mussten wir dann 14€ nochwas bezahlen und konnten weiterfahren. Dann Tauchten auch schon die ersten Disneylandschilder auf und schon waren wir um 11:20Uhr am Santa Fe angekommen.

Der Wachmann an der Schranke, wollte in den Kofferraum gucken und schon durften wir rein. Jetzt mussten wir nur noch einen Parkplatz finden. Der Parkplatz war so brechend voll, dass wir in der hintersten Ecke am Rio Grande parken mussten. Schnell Jacke und Schuhe an und los. Wir sind an der La Cantina, dem Shop und dem Spieleraum vorbei zur Rezeption. Der Mann gab uns etwas zum Ausfüllen und wir konnten durch zum Check in. Die Dame war sehr nett und gab uns unsere Eintrittskarten, unser Zimmer und unsere HP- Voucher. Unser Zimmer war sogar schon fertig das wir direkt "einziehen" konnten.

Wir waren im Haus 46 Zimmer 23.

Leider war vor dem Haus keine Möglichkeit zu Parken, so das wir unser ganzes Gepäck weiter schleppen mussten aber naja. Das Zimmer war sehr sauber und Mia war sofort von den Lampen begeistert. Auch ich war begeistert, wie sie Cars endlich komplett angepasst haben. Die Betten schoben wir zusammen und packten unsere Koffer aus. Nun hieß es ab in den Park.

Ich packte den Kinderwagen mit allem nötigen und los ging es zu Fuß.

Vorbei an den Hotels zur Sicherheitskontrolle wir grüßten mit einem Bonjour und kamen zügig durch. Im Village angekommen viel mir auf das sich ja nicht viel verändert hatte, seit dem letzten Mal, lediglich das große Village Schild fehlte.
Nach einem kurzen Abstecher im World of Disney ging es in den Park.


Fortsetzung folgt....
 
dinchen001 Disneyland? Kenn ich!
Und weiter gehts :)

Am Eingang angekommen Karte rein und Welcome. Der Bahnhof war wunderschön geschmückt. Wir gingen hindurch und nahmen uns einen Parkplan und ein Programmheft mit. Pünktlich zu unserer Ankunft kamen Santa Claus :santa: mit Tick, Trick und Trank an uns vorbei. Der schöne Tannenbaum :santapower: erstrahlte mit seinen Lichtern und es ging Richtung Schloss.
Das Wetter war nicht besonders schön, aber zumindest regnete es nicht. Wir machten ein kleines Fotoshooting vor dem Schloss. Da unsere Mägen knurrten machten wir uns auf, ein Restaurant zu suchen.
Wir liefen links am Schloss vorbei ins Adventureland. Uns viel das Agrabah auf aber waren uns nicht sicher ob das überhaupt etwas für uns ist. Die Dame am Empfang war sehr nett, und sagte uns das es viel Auswahl gibt, und es auch nicht zu scharf für Mia sei. Nun gut ließen wir uns überraschen und gingen rein. Wir bezahlten und warteten auf einen Tisch.
Der Kellner gab uns einen Tisch und brachte direkt einen Hochstuhl, wo Mia aber leider nicht mehr reinpasste. Nagut probieren wir es ohne. Ich ging zum Buffet und war mehr als positiv überrascht was es dort alles gab. Als ich wieder an den Tisch kam, standen dort schon die Getränke und mein Freund konnte sich etwas holen. Es war super lecker und dort würde ich immer wieder essen gehen.
Nach der Stärkung sollte es ins Fantasyland gehen.

Wir stellten uns am Pferdekarussell an und fuhren eine Runde. Nun ging es weiter zu It´s a small World. Dafür das es "frisch" Renoviert sein sollte war einiges nicht da oder funktionierte nicht . Die Ein-bzw. Ausfahrt finde ich mit den Blumen viel schöner als vorher und die Musik naja man hatte den ganzen Tag noch was davon. Mia hat es aber sehr gut gefallen und ich war wieder in meine Kindertage :rosabrille: zurückversetzt. Es war auf jeden Fall nicht die letzte Fahrt an diesem Tag.

Da es so voll im Fantasyland war entschieden wir zu Phantom Manor zu gehen. Wir trafen noch Jack Skellington, wovor Mia aber Angst hatte und wir kein Bild machten.
Angekommen an der Tür zum Phantom Manor blickte ich zu einer meiner Lieblings Achterbahn Big Thunder Mountain die ich so gern gefahren wäre. Naja beim nächsten mal. :D
Die Tür ging auf und wir durften rein. Die Bilder wurden immer länger und der CM erschreckte hier und da ein paar Leute. Kurz bevor sich die Türen öffneten fing Mia fast an zu weinen. Was der CM aber super gerettet hatte, indem er die Musik von IASM trällerte und der ganze Aufzug anfing zu lachen.:doubleup: Es ging zu den Wagen und Mia fand den Rest sehr schön das sie am Ende sogar nochmal fahren wollte wovon ich sehr Überrascht war denn ich war in dem Alter anders.
Dann ging es noch zu Pirates of the Caribbean was sie auch super schön fand und auch nochmal fahren wollte.:D

Nun war es Zeit für die Parade. Wir stellen uns seitlich am Schloss hin und warteten. Nach kurzer Zeit ging es auch schon los. Mia war total begeistert.
Danach sind wir nochmal mit IASM und den Tassen gefahren um dann den Weg ins Hotel anzutreten. Wir machten noch ein paar Bilder in der Main Street und gingen Richtung Village.
Der Park hatte zwar bis 21:00Uhr geöffnet, aber wir waren schon seid 4:30Uhr auf den Beinen und wollten nur noch ins Bett.
Im Village schlenderten wir noch durch 2 Läden. Mia durfte sich ein Autogrammbuch und einen Stift aussuchen und dann ging es aber wirklich in Richtung Hotel. Auf dem Weg ist Mia im Kinderwagen eingeschlafen und wir konnten sie einfach ins Bett legen. Wir machten uns bettfertig und ich schaute noch eine Runde die 10. Dann hieß es aber auch schon gute Nacht und bis Morgen.
 
Danke schön. Ich habe auch immer die Musik von IASW im Kopf, sobald ich nur einmal damit gefahren bin. Und ich war verwundert, dass es nicht weihnachtlich geschmückt war. Das war es doch früher? Oder erinnere ich da was falsch.
 
Goofyfan Cast Member
Da habt ihr ja wirklich einen schönen Tag verlebt .Man konnte sich so richtig reinversetzen .Nach meiner Erinnerung gab es am Ausgang von ISAMW eine Ausstellung in Vitrienen.Schreib weiter so schön.Grüße.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Goofyfan schrieb:
Da habt ihr ja wirklich einen schönen Tag verlebt .Man konnte sich so richtig reinversetzen .Nach meiner Erinnerung gab es am Ausgang von ISAMW eine Ausstellung in Vitrienen.Schreib weiter so schön.Grüße.
Diese Ausstellung musste dem Prinzessinnen Pavillon weichen.
 
dinchen001 Disneyland? Kenn ich!
HerculesPoirot64 schrieb:
Danke schön. Ich habe auch immer die Musik von IASW im Kopf, sobald ich nur einmal damit gefahren bin. Und ich war verwundert, dass es nicht weihnachtlich geschmückt war. Das war es doch früher? Oder erinnere ich da was falsch.
Stimmt jetzt wo du es sagst, war das bei meinen früheren Besuchen immer so.
Vielleicht machen sie es ja nächstes Jahr wieder :)

 
dinchen001 Disneyland? Kenn ich!
Goofyfan schrieb:
Da habt ihr ja wirklich einen schönen Tag verlebt .Man konnte sich so richtig reinversetzen .Nach meiner Erinnerung gab es am Ausgang von ISAMW eine Ausstellung in Vitrienen.Schreib weiter so schön.Grüße.
Vielen Dank :oops:
An die Vitrinen kann ich mich leider nicht erinnern. Wahrscheinlich war ich da noch sehr klein :cheesy:
Bzw. fällt mir ein das man am Ende noch um den Big Ben, Eifelturm etc gelaufen ist. Ich glaube das war auch da, wo jetzt der Prinzessinnen Pavillon ist. Kann mich aber auch täuschen das müsste schon fast 20 Jahre her sein :eek:
 
dinchen001 Disneyland? Kenn ich!
Es tut mir leid das ich erst jetz weiterschreibe aber der Weihnachtsstress hatte mich voll im Griff:oops:
Hier nun der erste Tag =)

P.S. was mache ich wenn meine Bilder zu groß sind? Bzw. wie kann ich diese kleiner machen? =)


Der erste Tag (Montag)

Nach einer nicht ganz entspannten Nacht klingelte um 6:40 Uhr der Wecker. Noch ziemlich müde ging ich ins Bad und machte mich fertig. Mia war auch schon wach, guckte aber noch die 10. Ich packte noch den Kinderwagen für den Tag fertig und mein Freund ging ins Bad. Danach ging ich mit Mia ins Bad Zähne putzen, waschen etc. Fertig angezogen gingen wir um 8:00 Uhr zum Frühstück. Die Schlange zum Frühstück ging bis zur Rezeption. :eek:
Nach einer gefühlten Ewigkeit waren wir dran und konnten rein. Jetzt hieß es erstmal einen Tisch finden. Es war so brechend voll, das wir uns an einen 2er Tisch setzten und Mia auf den Schoß nahmen. Nun ging ich zum Buffet und holte uns etwas zu essen. Die Auswahl war ausreichend. Brötchen, Croissants, Wurst, Käse, Cornflakes, Marmelade, Nutella. An den Getränkeautomaten war es auch sehr voll. Zudem war es sehr laut. (Ich war schon 3x in der Nebensaison zu der Zeit da und es war nie so voll wie dieses Mal)
Wir aßen schnell da es kein bisschen gemütlich war und wollten einfach nur den Hunger stillen und in den Park. Wir holten noch schnell den Kinderwagen auf dem Zimmer und gingen dann in Richtung Park. Mit dem Bus wollten wir nicht fahren, da der ebenso voll war und auf quetschen hatten wir keine Lust. Am Village angekommen wieder anstellen zur Sicherheitskontrolle. Dies ging aber recht zügig. Wir gingen am Cafe Mickey vorbei durchs Village zum Park. Wir hatten 9:30 Uhr so konnten wir noch die EMH’s nutzen. Als wir durch den Bahnhof gingen sahen wir schon Donald unter dem Tannenbaum. Wir fragten Mia ob sie ein Foto mit Donald möchte sie sagte Ja und wir stellten uns an. Sie hielt ihr Buch ganz stolz in der Hand und wollte ganz mutig allein zu Donald doch, auf dem letzten Meter verließ sie der Mut und mein Freund nahm sie auf den Arm. Donald schrieb in ihr Buch und wir machten noch ein Foto. Zum Schluss gab es noch ein High Five und wir gingen weiter zum Schloss. Auf dem Weg trafen wir noch Pluto, Chip und Chap, Klopfer und Goofy wo man sich aber leider nicht mehr anstellen durfte. Natürlich war der erste Weg zu IASM den Ohrwurm für den Tag holen. An einem Stand kaufte ich Mia noch Minnie Maus Ohren und es kündigten sich Anna und Elsa an. Sie fuhren mit der Kutsche an uns vorbei aber Mia war nicht so begeistert wie wir es erwartet hatten. Als wir in Richtung Casey Jr. wollten, ging die Uhr-Parade an Small World los. Mia war total begeistert, tanzte und sang mit.:party:
Wir mussten auch so lange stehen bleiben bis die Uhr wieder zu war.:lol: Nun aber auf in Richtung Casey Jr. Wir fuhren Le Pays des Contes de Fées und danach Casey Jr. Mia wollte direkt nochmal fahren. Als wir ausstiegen sahen wir Dagobert am Meet&Greet Point und die Schlange war nicht lang. Also stellten uns an und machten ein Foto und Mia hielt ihr Buch hin. Nun gingen wir Richtung Dumbo. Hier mussten wir immer 15-20min warten. Danach wurde es Zeit für die Christmas Parade. Wir stellten uns gegenüber dem Schloss hin und warteten. Nach 20min ging es los. Wir fanden sie sehr schön und Mia winkte allen zu. Nun gingen wir in Richtung Mickey Mouse. 50min Wartezeit aber da wir nicht damit rechneten, dass es dort leerer wird, stellten wir uns an. Mia war sehr müde ließ sich aber mit ein paar Knabbereien gut ablenken. Dann gingen die Mickey Cartoons los, eine nette Ablenkung. Nach über 60min waren wir dann dran. Mia gab Mickey die Hand und wir machten ein Foto einmal die Frau vom Fotopass und die CM dann noch mit unserer. Beide Fotos sind nicht schön unseres total verwackelt und bei dem anderen guckt Mia nicht. Naja Mia freute sich das sie Mickey Maus treffen konnte und das war die Hauptsache. Dann ging es in Richtung Adventure Land wo wir auf Jessi trafen. Wir stellten uns an und nach kurzer Zeit waren wir auch schon dran. Mia wollte wieder ein Foto alleine machen, aber im letzten Moment sollte ich doch mitgehen. Wir machten das Foto und es gab eine Unterschrift und ein High Five. Wir verabschiedeten uns und gingen Richtung Arendelle. Er war viiiel kleiner als wir uns den Vorgestellt hatten aber nunja, Mia setzte sich in den Schlitten für ein Foto mit Sven und Olaf. Danach ging es ins Cowboy Cookout Barbecue. Wir nahmen jew. 1 Burger und Mia Würstchen mit Country Potatoes. Zu unserer Überraschung war auch noch ein großer Salat dabei (Da man eig entweder Pommes oder Salat dazu bekam). Aufjedenfall das 2. Beste Restaurant im Park. Die Burger waren mega lecker und die Portion war auch mehr als ausreichend. Es war eine schöne Atmosphäre und die CM waren auch sehr nett. Draußen wurde es langsam dunkel. Wir zogen uns an und gingen bei Baloo und King Lui vorbei wo man sich aber leider nicht mehr anstellen durfte. Vor dem Schloss standen schon einige Leute für Dreams, aber wir gingen Richtung Tannenbaum für die Erleuchtung. Wir hatten einen guten Platz weit vorne auf der Main Street. Dann ging es auch schon los. Mickey und Minnie sangen und dann kam Santa um uns schöne Weihnachten zu wünschen. Mia war ganz fasziniert von den ganzen Lichtern. Als der Tannenbaum erleuchtet war gingen wir wieder Richtung Schloss und stellten uns in die 2 Reihe. Mia wollte unbedingt eine Lichterkette haben die ich ihr dann auch kaufte, weil sie einfach so schön war. In der Zeit bis Dreams anfing ist Mia dann auch im Kinderwagen eingeschlafen. Ich fand es sehr schade das wieder soo viel von Frozen dabei war. Klar kleine Kinder lieben sie aber mir war es einfach zu viel. Ansich finde ich Dreams aber mega schön und hoffe das ich auch die Sommerversion mal erleben kann. Als Dreams vorbei war machten wir uns auf den Weg Richtung Ausgang. Was mir extrem aufgefallen ist fast jeder 2. hatte eine Zigarette in der Hand… es war alles sehr eng und man musste echt Angst haben nicht gegen eine Zigarette zu kommen. Ich habe nichts gegen Raucher aber bei so einer Menschmasse kann man doch noch 10min warten und dann in Ruhe eine Rauchen. Zumal auch viele Kinder dabei waren. Naja wir warteten an der Seite da wir auch noch mit Kinderwagen unterwegs waren und wir uns den Stress ersparen wollten. Dann gingen wir gemütlich Richtung Village wo wir noch in einen Laden gingen und Mia eine Mickey Maus kauften. Da es auch im Village sehr voll war und unsere Beine und Füße schmerzten gingen wir zurück Richtung Hotel. Wir wollten ja noch für einen Abend im Cafe Mickey reservieren. An der Rezeption sagte uns die nette Dame, dass für keinen Abend mehr was frei wäre, jedoch für das Frühstück am nächsten Morgen. Also reservierten wir für den nächsten Morgen um 8:00 Uhr im Cafe Mickey. Wir machten noch einen kleinen Abstecher in den Hotel Shop und gingen Richtung Zimmer. Ich zog Mia noch um und legte sie schlafend ins Bett. Danach machten wir uns noch Bettfertig. Ich guckte noch einmal die 10 bevor ich auch einschlief.

Fazit 1 Tag
Es war ein super schöner aber leider auch sehr voller Tag, bzw. mit so viel Andrang hatten wir nicht gerechnet. Mia findet Mickey Maus viel cooler wie Anna und Elsa (Was ich super finde aber niemals mit gerechnet hätte da sie vorher total drauf stand).
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Danke für die Fortsetzung!

Um Fotos hier ins Forum zu stellen, musst du die Größe beachten. Die einzelne Datei darf max 300kb groß sein. Am besten nutzt du ein Bildbearbeitungsprogramm dazu.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben