DLRP zum 25. mal. 26. Sept 2016 Kritik und Lob

georgee Disneyland? Kenn ich!
Unsere kleine wurde 5 und anstatt einer Party daheim haben wir sie mit 2 Tagen im schönsten Land der Welt übberrascht.
Das erste mal war ich mit der gesammten Familie bei der Eröffnung dabei und seid dieser Zeit buchen wir entweder das Disney Hotel oder das Newport Bay Club.
Unsere kleine war das erste mal mit 8 Monaten im Disneyland Paris und ich erinnere mich noch heute gerne daran wie damals im It's a small World ihre Füße im Takt wackelten und ihre Augen strahlten haben als sie Micky sah.
Am Anfang kam man nach Hause und bei der Abreise standen allen Tränen in den Augen, weil wir gerne da bleiben wollten.
Wir haben tolle Dinge erlebt und zum Beispiel auch die Suite besucht, ind er Michael Jackson ab und zu abstieg.
Zu dieser Zeit gab es einen tollen Security Chief im Disney Hotel mit Namen Bubaka.
Wir waren bei vielen Aniversarys dabei und leider auch als die Anschläge in Paris stattfanden.
In der Zwischenzeit ist viel passiert und grade in den letzten Jahren gab es leider oft Grund zum Ärgern.

- Die Qualität des Essens wurde schlechter. Die Fast Food Restaurants waren nicht mehr zu empfehlen. Annettes hatte immer hohe Preise aber auch hohe Qualität. Das änderte sich in den letzten Jahren. Plötzlich schmeckte der Rock n Roll Burger so wie alle Burger in allen Fast Food Restaurants des Parks. Bei Annettes zahle ich für Burger, Pommes und Shakes für 3 Personen ca. 80 €. Das war es früher absolut wert, den der Burger war einzigartig. Jetzt leider nicht mehr.
Es gab Zeiten da habe ich Freunden empfohlen einen Rucksack mit eigenem Essen mitzunehmen, da ich keine Empfehlung mehr für ein Restaurant abgeben konnte.
- Das Disney Personal wurde zunehmend unfreundlicher, was sehr schade war.
Das viel gerühmte Strahlende Lächeln der Disney Crew wich plötzlich ernsten Gesichtern und man musste sich sogar über rüdes Personal beschweren.
Nie werde ich die Servicekraft vergessen die uns verboten hatte, mitten im Disneyland auf die Bösewichter zu schauen, die während der Aufnahmen für einen Halloween Spot vor dem Schloß auf der Wiese posierten. Alle Parkbesucher im Umkreis von 50 m. hielten, genau wie wir, einen gewissen Abstand ein und schauten selbtverständlich zu den Disney Charakteren hin aber eine Frau vom Disney Team kam dann zu den ersten hingelaufen und schrie erbost, wir sollten alle wegschauen, den das hier wäre nicht für die Parkbesucher gedacht. Ich beschwerte mich und ihr Chief entschuldigte sich aber die 10 Minuten davor waren super ärgerlich.
Von vielen Freunden und Bekannten erhielt ich in den letzten Jahren ähnliche Berichte von unfreundlichem, bis frechen Disney Park Angestellten.

- Die Preise stiegen und stiegen. Es gab Disney Trips da zahlte ich für 3 Personen in 3 Tagen mehr als 2000 €, ohne viele Geschenke zu kaufen. (Ich zahle im teuersten Resort auf Punta Cana/ Karibik, für 3 Personen, inkl Flügen, Super All inkl. und Ausflügen 6000 für 2 Wochen.)
- Raucher pestetten alles voll, während man in langen Schlangen warten musste und dem Rauch nicht entgehen konnte. :heat:
- Newport und Disney Hotel wurden leider immer dreckiger. :not-i:

- Lange Zeit gab es kein Feuerwerk.
- Die Electric Parade ist weg. :bang:

- Captain EO ist weg! :hokxyz123:

- Die Disney Charaktere liefen früher auf unsere Kids zu um Fotos zu machen... inzwischen laufen sie vor ihnen davon, es sei den man zahlt und stellt sich an.
:scratch:
- Bei Ratatouille mussten wir über 3 Stunden warten und danach bei mehreren anderen Rides 2 Stunden.
:truce:
- Sicherheit wurde nie wirklich groß geschrieben.
- Viele Fahrgeschäfte waren im Ausland längst durch Updates interessanter gestaltet worden, während im DLRP noch die Ur Versionen liefen.

Trotzdem haben wir Disneyland Paris die Treue zu gehalten, den alle Kritik kann nicht darüberhinwegsehen lassen das viele unvergessliche Momente mit der Familie mit Disnleyland verbunden sind.
:friends:

Nun zu unserem letzten Trip am 26. Sept. 2016:
Diesmal war so vieles, im positiven Sinne, anders als in den letzten Jahren, das ich und auch alle Mitreisenden, sich sehr gefreut haben.
- Alle aber auch alle Service Kräfte, egal ob im Park, dem Village oder den Hotels, waren Freundlich, sehr Höflich und Hilfsbereit.
:thumbsup:
Unsere Stimmung dementsprechend gut. :cheerleader:

- Das Newport Bay ist renoviert und war so gut wie neu. Die Zimmer fühlten sich an, als wären wir die ersten Gäste die dort schliefen.
:eek:hyeh:
- Wir genoßen unser Essen im Plaza Gardens (die seid Oktober ein neues Konzept haben und uns sehr beeindruckten mit ihrer Küche, ihrem Ambiente und dem sehr netten Personal).
Im New Port Bay Club und im Disney Hotel gab ebenfalls absolut nichts zu bemängeln.
- Das Dreams Feuerwerk ist definitiv die bewegenste Disney Attraktion die der Park je hatte (habe sie jetzt an die 10 mal gesehen).
:poppopcorn:

- Wir buchten von Montag an und hatten keine großen Wartezeiten und sehr gutes Wetter.
- Alle Disney Charaktere gaben sich Mühe mit den Kids.
- Wir haben mitbekommen das viele Rides endlich ein Update bekommen.
- Die Preise sind jetzt nicht wirklich zurückgegangen, eher das Gegenteil war der Fall aber solange die Qualität entsprechend ist und man gut behandelt wird, ist das für uns absolut ok.
- Sicherheit wird nun in Disneyland Riesengroß geschrieben und das ist gut so. Jeder der dort war, weiß wovon ich rede.
So muss es gemacht werden. So und nicht anders. Vor soviel Einsatz und Mühe ziehe ich meinen Hut.
:victory:
Wenn jetzt noch die Updates kommen und vielleicht irgendwann der Spatenstich für Star Wars Land gemacht wird, ist Disneyland Paris Perfekt. Dann zahle ich auch gerne 150 € Eintritt.

Lange Rede kurzer Sinn: Wir machen grade in unserem Bekanntenkreis Werbung für den Dreams Pass und übelegen ob wir für den 24. Dez. ein Zimmer im Disney Hotel buchen.
Vielen Dank an das Disneyland Team. Ihr habt unserem Traum wieder neues Leben eingehaucht. :bye:
 
Benmotu Cast Member
Waren das erste mal dieses Jahr, und kann dir beim letzten Abschnitt voll und ganz zustimmen ! Müssen wohl viel gemacht haben, und auch aufgeräumt ! Denn bei uns waren die CM super nett, und auch alles andere war sehr sehr klasse im Park. Was uns dazu verleitet hat, nächstes Jahr APs zu machen und dann öfters in das Disneyland zu gehen !

Sehe gerade ein Manheimer ! Dann ein Hallo zu denn Nachbarn der Rheinbrücke :D
 
Duchesse Besucht die Disney University
Wir fahren schon viele Jahren ins DLP, zuerst als Paar, dann mittlerweile mit Kids. Es stimmt, zwischendurch hat sich dort einiges Verändert ...der Park, die Hotels abgewohnt, das Essen - Qualität, Preise allgemein :not-i: !!!!!!
Aber, wie du auch festgestellt hast, wurde in den letzten Monaten viel zum positiven verändert.
Deshalb sehen wir recht positiv in die Zukunft :rosabrille:, und freuen uns auf unseren nächsten Besuch!

LG aus Bayern
Duchesse :bye:
 
pooh74 Cast Member
Vielen Dank für Deinen Bericht!

Mann ist das schön zu lesen, dass es qualitativ aufwärts geht.

Ich bin gespannt ob ich es nach unserem nächsten Aufenthalt auch sagen kann.
 
georgee Disneyland? Kenn ich!
pooh74 schrieb:
Vielen Dank für Deinen Bericht!

Mann ist das schön zu lesen, dass es qualitativ aufwärts geht.

Ich bin gespannt ob ich es nach unserem nächsten Aufenthalt auch sagen kann.
Freut mich das es Menschen gibt, wie euch, die sich so viel Mühe ggeben und Danke an diejenigen die meinen Bericht gelesen haben und Grüße hinterlassen haben.
Bin grade dabei wieder zu buchen. :) Das 25. Jubiläum wird es wahrscheinlich werden. WEegen Weihnachten, entscheiden wir im Nov.
 
biggi.foerster Stammgast in den Parks
Prima Bericht
es scheint tatsächlich wieder besser zu werden. Ich fahre schon seit vielen Jahren ins dlrp mindestens ein mal im jahr. Zwischendurch hat man wirklich gesehen das manches nachgelassen hat. Nun hoffe ich auf die Zukunft. Walt Disney hat es verdient das man mit seinem Erbe gut umgeht
und ich fahre dann auch weiterhin gerne ins zauberreich und lass mich inspirieren.
 
Oben