6 Tage im Paradies

fanfcp Stammgast in den Parks
So hier nun auch wenn etwas verspätet noch mein Reisebericht.

Ich hatte auf jeden Fall geplant dem Disneyland im Jubiläumsjahr einen Besuch abzustatten. Zunächst hatte ich den September im Auge, denn zu der Zeit wären weder in Frankreich noch in Deutschland Schulferien und außerdem und wären zu dem Zeitpunkt die Piraten wieder offen. Doch dann habe ich vom Usertrip gelesen, habe mit meinem Bruder gesprochen und uns war klar: Da sind wir dabei.

Den ersten großen Schreck gab es etwa 3-4 Wochen vor unserer Abreise. Der Plan war am 18.4 anzureisen um vor dem Usertrip noch etwas Zeit im Park zu haben. Wir hatten abgesprochen, dass wir beim Hotel sparen und hatten uns für das Santa Fe entschieden, bzw. dachte mein Bruder dass, denn ich hatte insgeheim schon lange entschieden, dass es der Empire State Club werden sollte. Nun ja wie gesagt 3-4 Wochen vor der Abreise, auf einmal große Panik. Mein Bruder hatte den Termin für seine praktische Zwischenprüfung bekommen. Und wie sollte es anders sein natürlich genau am 18.4 :bang:

Nun gut wir hin und her überlegt was man jetzt machen könnte, aber ein wirklich sinnvoller Plan kam dabei nicht raus. Also die Handelskammer angerufen, die Lage erklärt und zum Glück gab es einen früheren Termin.

So ging es also am 18. Morgens um 4 zum Flughafen nach Hamburg und um 6:45 ging unser Flug nach Paris. Dort angekommen, sind wir dann zum Magic Shuttle und ab zum Hotel. Nach den obligatorischen Sicherheitschecks also an die Rezeption. Und ich muss sagen: Die Clubebene fand ich sofort gut. Die eigene Rezeption machte das Einchecken gleich viel entspannter. Die Dame war sehr freundlich, hat uns allerhand erklärt und auch sofort mit uns die Restauranreservierungen gemacht.

Nachdem wir dann unser Gepäck abgegeben haben, ging es erstmal durchs Village zum Five Guys, da wir nach der kurzen Nacht doch echt hungrig waren. Es war unser erster Besuch in dem Laden und ganz sicher nicht unser letzter. Auch wenn die Burger vom Aussehen her etwas von McDonalds hatten war der Geschmack nicht zu beschreiben. Und auch die Pommes, von denen wir eine halbe Tüte voll hatten weil die Mitarbeiter ein paar zu viel gemacht hatten, waren super.

Nun also in den Park. Durch das Disneyland Hotel zu den Drehkreuzen, das vetraute "Welcome" und schon waren alle Strapazen vergessen. Es ist einfach jedes mal was besonderes.

Auch wenn es im Park aufgrund von Ferien sowohl in Frankreich als auch in Deutschland etwas voller war, so haben wir einfach genossen wieder da zu sein. Da wir um 15 Uhr ja unser Zimmer beziehen konnten, haben wir uns gegen 14 Uhr auf dem Weg gemacht und in der Lounge nochmal was getrunken. Gegen 15 Uhr sind wir dann wieder zur Rezeption um unsere Zimmerschlüssel zu holen. Die Dame hat dann auch die Schlüssel genommen und uns zu unserem Zimmer gebracht. Hier dann die nächsten Überraschungen. Von unserem Zimmer konnten wir tatsächlich den Park sehen. Als wir uns dann weiter umgeguckt haben, haben wir 3 kleine Geschenke vorgefunden. Eine Tasse aus der "Discover the Stars" Kollektion, eine Flasche Wasser und eine Coca Cola Zero Flasche zum 25. Jährigem Jubiläum.

Abends gegen 18 ging es dann ins Steakhouse im Village. Ein muss bei jeden Besuch. Es war wie immer sehr lecker, obwohl ich mit der neuen Version der Cremèe Brulèe einfach nichts anfangen kann. So ein Dessert muss süß sein und nicht mit Zitrone verfeinert.

Danach wieder in den Park um Abends noch Illuminations anzugucken. Und ich muss sagen, was man aus den Projektoren rausgeholt hat, war einfach Hammer. Allerdings fand ich die Story bei Dreams insgesamt stimmiger. Jetzt wirkte es teilweise etwas willkürlich. Aber das ist jammern auf hohem Niveau.

Das Frühgstück am nächsten Morgen hat mich dann auch beeindruckt. Mit so einer Auswahl hatte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Für mich ein besonderes Highlight der Serano Schinken.

Nach dem Frühstück ging es dann in die Studios zu Mickey and the Magician. Was für eine tolle Show. Ich hatte sie mir ja schon vorher mal im Internet angeguckt, aber Live ist sowas ja einfach noch viel besser.

Insgesamt haben mich die Showsalle begeistert. Was ich insgesamt aber sehr fragwürdig fand, war "Big Thunder Mountain". Ich weiß nicht wie oft wir ins Frontierland gegangen sind, aber gefühlt bei jedem zweiten mal war die Attraktion gestört...
Ansonsten gefällt mir die Version aber sehr gut auch wenn bei unseren Fahrten nie alles funtioniert hat (z.B. Rauch bei der Explosion am zweiten Lift). Ansonsten muss ich sagen, dass es wirklich schön zu sehen war, wie gut sich der Park präsentiert. Eigentlich alle Mitarbeiter waren freundlich und bemüht und auch die Renovierungen haben den Bahnen echt gut getan.

Freitag Abend ging es dann um 19 Uhr zum Essen ins Chuck Waggon Cafe zum Usertrip. Das Essen war o.k. auch wenn ich etwas Pech mit den Spare Ribs hatte. Aber es war einfach mal schön andere Leute kennen zu lernen, die ähnlich wie man selbst drauf ist. Denn in meinem Umfeld werde ich doch eher kritisch beäugt wenn ich erzähle, dass ich ins Disneyland fahre.

Der Samstag mit euch war dann auch ein schöner Tag. Gruppenfoto am Schloss, dann mit 16 Leuten fast bei It´s a small World ein Boot zum kentern bringen, das alles war schon was besonders. Auch die Tour mit 9 Leuten in der Disneyland railroad hat super viel Spaß gemacht, auch wenn es mit so vielen Leuten etwas eng in einem Abteil wird :cheesy::cheesy::cheesy:

Alles in allem muss ich sagen, dass als wir am Sonntag wieder zurück geflogen sind, ich überhaupt nicht glauben wollte, dass 6 Tage so schnell umgehen können.

Mal sehen, wann ich/wir es das nächste mal schaffen...

P.s. ich hätte gerne noch Fotos hochgeladen, doch die Dateien sind zu groß...
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ich glaube wir waren wirklich die ersten, die es fast geschafft haben, ein Boot bei Small World fast zum Untergehen zu bringen :) Aber der CM hat es ja so gewollt!

Falls Ihr noch die Bilder von Big Thunder Mountain wollt (ich wieß ehrlich gesagt nicht mehr, ob Du oder Dein Bruder einen Fotopass dabei hattet), dann schreib doch eine PN. Von Deinem Bruder ist allerdings kaum was zu sehen, da er wohl den Chef vorm Kopf hat :-D

 
fanfcp Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
Falls Ihr noch die Bilder von Big Thunder Mountain wollt (ich wieß ehrlich gesagt nicht mehr, ob Du oder Dein Bruder einen Fotopass dabei hattet), dann schreib doch eine PN. Von Deinem Bruder ist allerdings kaum was zu sehen, da er wohl den Chef vorm Kopf hat :-D
Danke wir haben die Bilder:sohappy:
Aber er hat es tatsächlich geschafft, sich mit seinem eigenem Arm zu verdecken:cheesy:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
fanfcp schrieb:
dörthe schrieb:
Falls Ihr noch die Bilder von Big Thunder Mountain wollt (ich wieß ehrlich gesagt nicht mehr, ob Du oder Dein Bruder einen Fotopass dabei hattet), dann schreib doch eine PN. Von Deinem Bruder ist allerdings kaum was zu sehen, da er wohl den Chef vorm Kopf hat :-D
Danke wir haben die Bilder:sohappy:
Aber er hat es tatsächlich geschafft, sich mit seinem eigenem Arm zu verdecken:cheesy:
Das muss man auch erstmal schaffen :cheesy:
 
Goofyfan Cast Member
Danke für deinen Bericht .Die Abendessen waren lecker .Peter und ich waren von den Spare Ribs recht angetan und haben reichlich davon gegessen .
Grüße .
 
molma Stammgast in den Parks
Hallo...

Wirklich toller Bericht. Das Steakhouse im Village steht bei uns auch jedesmal auf unserer Liste. Wirklich tolles Restaurent. Wir wollen dieses Jahr aber auch mal das Steakhouse im Disney Park testen.

Ansonsten hattet ihr ja einen tollen Aufenthalt. Ich freue mich schon, wenn es für uns wieder so weit ist, obwohl es noch bis Dezember dauert
 
Angedisney Stammgast in den Parks
Hallo,

Ich wollte mich an dieser Stelle auch nochmal bei euch allen bedanken.
Obwohl ich allein unterwegs war, konnte ich mich euch schnell anschließen und hab nun auch ein paar Leute kennengelernt, die meine Disney Leidenschaft teilen.
Es war ein tolles Wochenende
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Toll dass du einen Bericht geschrieben hast :victory:

Was gab es denn sonst noch so bei dem Amerikanischen Frühstück im Club ?
Hattet ihr da nachmittags auch so gratis Snacks ?

Voll cool mit den kleinen Geschenken auf dem Zimmer :rosabrille:

Voll schade dass das mit den Fotos nicht klappt :roll:

Wann steht der nächste Trip an ?

Liebe Grüße aus Mönchengladbach
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Angedisney schrieb:
Hallo,

Ich wollte mich an dieser Stelle auch nochmal bei euch allen bedanken.
Obwohl ich allein unterwegs war, konnte ich mich euch schnell anschließen und hab nun auch ein paar Leute kennengelernt, die meine Disney Leidenschaft teilen.
Es war ein tolles Wochenende
Schön zu hören dass du einen schönen Disney Trip hattest :cheesy:
Würdest du nochmal alleine fahren ?

Schade dass wir nur kurz Zeit hatten bei dem Foto vor dem Schloss zu quatschen ...

Warst du dann abends noch beim Essen mit dabei ?
Wir sind an dem Samstag ja leider schon heim gefahren :roll:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben