Starbucks kommt in den Disneyland Park!?

torstendlp Administrator
Teammitglied
Nachdem die Kaffeehaus-Kette Starbucks im Disneyland Paris bereits im Disney Village vertreten ist und in den USA auch in die Disney Parks Einzug gehalten hat (z.B. in der Main Street Bakery im Magic Kingdom in Walt Disney World) soll nun auch ein Starbucks in den Disneyland Park im Disneyland Paris einziehen.
Aktuellen Infos nach soll das Market House Deli in der Main Street U.S.A. Anfang 2018 geschlossen und zu einem Starbucks umgebaut werden (natürlich weiterhin passend thematisiert), das im zweiten Halbjahr 2018 eröffnen wird.

 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wenn das Theming beibehalten wird bin ich dafür! Dann gäbe es im Park endlich etwas, das man wirklich als Kaffee bezeichnen kann :)
Wenn sie da allerdings nen 0815 Starbucks reinklatschen und nur die Fassade erhalten bleibt, dann finde ich die Aktion ziemlich blöd.
Also mal abwarten. Wurde ja eh schon häufiger in den vergangenen Jahren gemunkelt, aber bisher halt immer ohne konkretes Datum, da scheint dann jetzt wohl was im Gange zu sein.
 
jutta Cast Member
Auf den Kaffee würde ich mich freuen. Klasse.
Ich hoffe auch nur, dass das Innere dann kein typischer Starbucks wird. Nicht dass mir die nicht gefallen, aber das wäre schon ein Bruch!
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Klasse! Hoffentlich gibt es dann auch die passende Tasse dazu.

...würde es auffallen, wenn man den Shop jetzt schon zumacht? Ich glaube kaum...
*bittenichthauen*
 
Erlinho Cast Member
Also ich hab im Sommer mein Frühstück dort immer sehr genossen ^^

Ich würde das auch sehr begrüßen, die Starbucks in den US-Parks sehen ja sehr gut aus.
Vor allem wenn sie den Kaufprozess ähnlich halten wie in den Starbucks Filialen. Das wäre eine enorme Verbesserung ich hab im Deli immer das Gefühl unnötig lange anstehen zu müssen.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich scheine die einzige zu sein die von der Idee nichts hält, nicht das ich Starbucks nicht toll finden würde, ich liebe den Laden.

Ich finde nur, es passt vom Thema her überhaupt nicht zur Main Street die ja eine Kleinstraße von früher darstellen soll, und zu dieser Zeit gab es ja definitiv noch keinen Starbucks, das macht für mich die Thematisierung kaputt auch wenn man es optisch sicherlich anpassen wird. *dislike* :teufel:

Pro Market House Deli, wo es meine geliebten Croques gibt :)
 
Also ich kann mich dem Wunsch zahlreicher Vorschreiber nach einem vernünftigen Kaffee nur anschließen. Ob es ein Starbucks sein muss, ich weiß nicht. Aber zumindest ist der Kaffee da auch ordentlich.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Mir geht es da weniger um den Kaffee als darum das man die Thematisierung damit kaputt macht, in einer Kleinstadt um die Jahrhundertwende gab es nun mal keinen Starbucks und nun prangt auf der Main Street das Starbucks Logo.

Das Village ist "neutral", da kann man von mir aus gerne solche Scherze machen, aber im Park ist das für mich ein "No-Go".
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
MinnieMouse1010 schrieb:
gab es nun mal keinen Starbucks und nun prangt auf der Main Street das Starbucks Logo.
[...]
und zu dieser Zeit gab es ja definitiv noch keinen Starbucks, das macht für mich die Thematisierung kaputt
aktuell gibt es da Segafredo Kaffee aus Pulver-Kaffee-Automaten... und das Logo von Segafredo und vorher Nescafe sieht man ja jetzt auch im Laden.

Man kann stark davon ausgehen, dass die Thematisierung sich nicht ändern würde... bzw. diese natürlich wieder passend gestaltet werden würde.

Hier einmal ein paar Bilder aus der Main Street Bakery im Magic Kingdom in WDW - mit Sicherheit immer noch thematisiert - und ja, das Starbucks Logo ist da, aber thematisch eingebunden. Ich sehe da kein Problem.


(Quelle wdwinfo.com)


(Quelle: Disney)


(Quelle: Disney)


(Quelle: Disney)


(Quelle: Disney)


(Quelle: Disneyfoodblog.com)


(Quelle: Disneyfoodblog.com)


(Quelle: Disneyfoodblog.com)

und gleich mehrere Käse/Schinken u.ä. Kombis als Alternative zum aktuell im DLP erhältlichen Croque Monsieur gibt es auch, sogar gleich 3 verschiedene Sandwiches mit jeder Menge Käse :)

(Quelle: Disneyfoodblog.com)

und auch ansonsten sieht das Angebot dort nicht gerade unlecker aus...


Auch im Animal Kingdom in WDW gibt es ein Starbucks... ich sehe nicht, dass das nicht gut thematisiert wäre (alle Bilder Disneyfoodblog.com)





und es gibt sehr attraktive Snacks, die NICHT aus dem Standard-Starbuck-Sortiment stammen, sondern super zur Location thematisiert wurden - in einer Form, wie ich das im DLP noch in keinem Disney-eigenen Restaurant gesehen habe :eek:





also ich habe da überhaupt keine Bedenken, im Gegenteil:
- es wird weiterhin einen toll thematisieren Laden auf der Main Street geben
- es wird weiter sehr leckere Snacks geben
- es wird endlich deutlich besseren Kaffee geben
es geht also nichts verloren, es wird nur dazu gewonnen.


acho und bevor gleich wieder das Argument kommt, "was als nächstes? McDonalds im Disneyland Park?"
Gab es im WDW früher auch mal - und auch so, dass es thematisch cool eingebunden und absolut kein thematischer Bruch war.
Hier gibt es viele Bilder dazu:
Yesterland McDonalds im WDW
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben