Renoierung Hotel New York: Muster/Test-Zimmer

torstendlp Administrator
Teammitglied
Nach der Renovierung des Newport Bay Clubs steht als nächstes die Komplettsanierung des Hotel New York an - dabei werden nicht nur die Zimmer umgestaltet werden, sondern auch der komplette öffentliche Bereich wird sogar in seiner Struktur geändert - noch ist, außer das Bar und Shop ihre Plätze tauschen sollen, nicht bekannt, wie genau, aber dafür gibt es jetzt die ersten Bilder der Muster-Zimmer, die heute durch das Netz ziehen.

Was haltet Ihr davon?

Ich finde:
Sehr sehr gelungen! Edel und stilvoll. Vor allem die Variante mit der Skyline als Leuchtwand hinter dem Bett (Bild 5) finde ich klasse!
Vor allem würden sie auch dem Hotel-Niveau gerecht UND würden, ohne dabei zu anonym und uniformiert auszusehen, dem Stil eines gehobenen Business-Hotels gerecht werden.









 
torstendlp Administrator
Teammitglied
anonym (abgemeldeter User) schrieb:
Unter'm Strich fehlt mir hier gewisse der Disney-Touch und für ein Familienhotel, was es nun mal ist, eindeutig zu steril.
in allererster Linie ist das New York aber kein Familienhotel, sondern ein Busines-Hotel, was auch daran liegt, dass über 3/4 seiner Auslastung durch das Kongresszentrum belegt wird.
Ich finde gerade das gut - dass es noch einen anderen Stil gibt, als alles mit Characters gestaltet vollzustopfen, da hebt sich dieser Ansatz meiner Meinung nach sehr wohltuend davon ab, denn eigentlich war das ganze Hotel-Areal von der ursprünglichen Idee her so gedacht!

Parks --> magische Disney-Welt
Disney-Village --> Sollbruchstelle zur realen Welt
Hotel-Areal --> detailliert thematisierte, aber echter wirkende Welt, damit es eben keinen Overkill gibt

Entsprechend wurde bei der ursprümglichen Gestaltung ja auch konsequent auf den Einsatz von Characters in der Thematisierung verzichtet.
Meiner Meinung nach eine gute Idee, weil es so zu einem "Best of Both Worlds" wurde, man hat die großartig thematisierte Fantasiewelt in den Parks und die großartig thematisierte echte Welt in den Hotels. Ausnahme war das Disneyland Hotel, aber das lag ja auch vor der Sollbruchstelle Disney Village.

Mir persönlich wäre es deshalb auch weit lieber gewesen, man hätte sich an dieses Konzept auch bei der Umgestaltung von SQL, HSF und NPBC gehalten und nicht da in die Hotel-Gestaltung Characters eingebracht, sondern wäre der ursprünglichen Konzeption treu geblieben - klar renoviert und auch zeitgemäßer gestaltet, das war notwendig, aber man hätte auf Character verzichten können, finde ich.
Im NPBC und der SQL geht es noch, weil da die Character nur in den Zimmern Verwendung finden und die Zimmer ursprünglich gar nicht wirklich Teil des architektonischen Konzeptes waren und dementsprechend auch nicht von den eigentlich Architekten gestaltet wurden, aber bei Santa Fe finde ich es katastrophal. Wenn man sich das Hotel mal im Originalzustand en Detail angeschaut hat, war es das mit Abstand bis ins kleinste Detail durchdachtetste Hotel, mit so intensiver Symbol- und Formensprache wie kein anderes - und das alles wurde geopfert, um da ein Cars Thema reinzuklatschen :(

Das erinnert mich aber daran, dass ich endlich im Blog mal meine Serie zur Hotel-Architektur schreiben muß.... allerdings steht davor noch ne andere Serie an... wenn ich doch nur mal mehr Zeit hätte...
 
Ich muss sagen, dass es mir ganz gut gefällt. Ich mag es ja gerne schlicht und elegant. Ein Familienhotel ist es nicht vom Ambiente der Zimmer aus. Aber das muss es m. E. nach auch nicht sein. Familienhotels haben wir ja reichlich ;o)
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich bin total begeistert, sehr elegant im Stil Manhattans. Ich finde beim Thema New York hätte auch nicht wirklich was mit Charactern gepasst so wie man es bei den anderen Hotels nach der Renovierung gemacht hat.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Wow, total klasse! Einem 4***+ Hotel, das es dann ja werden soll, durchaus angemessen.
Hoffentlich bleiben sie dabei und ändern nicht noch zu viel rum!

Einziges Manko: die Teppiche im Flur. Da bekomme ich Kopfschmerzen beim Anschauen. Aber gut, da hält sich wohl niemand wirklich lange auf, außer die armen Leute vom Housekeeping.

Insgesamt :sohappy:
 
Triton69 Stammgast in den Parks
Das New York wird wohl gerne für Meetings etc. gebucht. Habe einen Vermögensberater in der Verwandschaft und der war auch mit seinen Kollegen im New York untergebracht.Wir waren mit den Töchtern vor 2 Jahren da und fand unser Zimmer damals schon renovierungsbedürftig und ehrlich gesagt nix besonderes.

Mir gefällt das neue Ambiente viel besser .Die Farben sind prima aufeinander abgestimmt und das ganze Design hat einen luxuriösen Stil.

PS: Habe auf dem neuen Hotelteppich einen hidden Mickey gesucht und bin fündig geworden.:deri:

 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben