Neues Dreams Angebot

MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wie ich gerade auf FB lese soll es demnächst eine Dreams Pauschale für 65 Euro pro Peron geben, wo man VIP Plätze direkt vor dem Schloss in einem gesonderten Bereich hat plus ein paar Lightears dazu bekommt.

Jetzt stellt sich die Frage, braucht man sowas? Wenn man früh genug da ist, bekommt man auch gratis einen tollen Platz vor dem Schloss und ebenfalls kann man Dreams von überall eigentlich toll sehen ......

Quelle: Dedicated to DLP
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Erlinho schrieb:
Ja lohnt sich genau dann wenn man eben nicht 2h vor Dreams da sein will ;)
Ja, es mag sich lohnen - trotzdem finde ich die Einführung solcher Angebote eine Frechheit.
Die anderen Leute haben (zumindest viele davon) auch genug Geld für den Eintritt bezahlt - da sollten sie die selben Chancen haben.
Da finde ich das System: Wer zuerst kommt, malt zuerst um Längen besser - denn es ist fair.

Das DLP sollte sich lieber mal drum kümmern, seine Mängel abzustellen, als nach neuen Methoden zu suchen, den Leuten Geld aus den Taschen zu questchen.
Es gäbe auch genug Methoden, wie man mehr Geld mit faireren Mitteln verdienen könnte (mal ein paar mehr Restaurants auflassen, ansprechenderes und vielfältigeres Merchandise etc.)
 
eve Imagineer Azubi
torstendlp schrieb:
Ja, es mag sich lohnen - trotzdem finde ich die Einführung solcher Angebote eine Frechheit.
Die anderen Leute haben (zumindest viele davon) auch genug Geld für den Eintritt bezahlt - da sollten sie die selben Chancen haben.
Da finde ich das System: Wer zuerst kommt, malt zuerst um Längen besser - denn es ist fair.
Da bin ich ganz bei Dir! Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es bei dem Preis viele Leute gibt, die dieses Angebot nutzen werden.
Und dafür schauen dann Leute, die sich eben gern 2 Stunden vorher dort hinstellen um die Besten Plätze zu bekommen, in die Röhre :(
Wird dann wohl nix mehr mit zentral vorm Schloss Fotos machen und versetzt finde ich wirkt das Feuerwerk nicht mehr so gut :(
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Ich werde das auch sicher nicht zahlen, von etwas weiter weg sieht man Dreams genau so gut finde ich und 2 Stunden vorher stand ich auch noch nie vor dem Schloss.

Ich bin ja mal gespannt wie das bei den Leuten ankommt ...... :eek:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
MinnieMouse1010 schrieb:
Ich werde das auch sicher nicht zahlen, von etwas weiter weg sieht man Dreams genau so gut finde ich und 2 Stunden vorher stand ich auch noch nie vor dem Schloss.
kommt halt drauf an, was man will - wenn es z.B. Bilder sein sollen für ne Webseite muß man schon ganz vorne zentral stehen ;)

MinnieMouse1010 schrieb:
Ich bin ja mal gespannt wie das bei den Leuten ankommt ...... :eek:
Ich hoffe niemand und hoffe, das DLP fällt mit dem Scheiß auf die Nase - aber volles Rohr!
DENN: wenn sich sowas durchsetzt, dann führen die das für weitere Sachen ein...
und irgendwann heißt es dann vielleicht:
"Nur noch erste Reihe entlang der Parade-Strecke mit pinkem Halsband.
Gibt es für preisgünstige 27,38 Euro in der City Hall."
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ist ja wohl ein schlechter Scherz sowas! Find ich voll daneben!
Und nein, ich gehöre nicht zur Fraktion, die Dreams nur zentral vor dem Schloss guckt, sondern in der Regel irgendwo kurz vorher aufkreuzt. aber mit diesem Angebot wird einem - außer man ist bereit diese aberwitzige Summe zu zahlen - die Chance genommen, direkt vorne vor dem Schloss zu stehen.
 
RubeusHelgerud Cast Member
DIE Idee ist echt "daneben" - auch wenn in dem Breis der Betrag für die Blinkeöhrchen mit drin sind (rund 30 Euronen waren das doch, oder?)

Oder soll dieses "Angebot dazu beitragen, dass die Ohrenmengen vorne mehr aktiv zur Lichtgestaltung mit herangezogen werden sollen? <Satireschalter aus>

M.E. sollen die den Preis dafür doch gleich dreimal so hoch ansetzen - dann kommt wenigstens Geld in die Kasse; oder viermal so hoch - dann inclusive VIP-Fastpass :bang: Dann ist es was "Besonderes" für diejenigen, die sowieso "zuviel" Geld haben.

Das erinnert mich ein wenig an die ersten Zeiten des allerersten USA Disneyland - da musste für manche Attraktionen auch noch extra bezahlt werden....

:butcher:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
RubeusHelgerud schrieb:
Das erinnert mich ein wenig an die ersten Zeiten des allerersten USA Disneyland - da musste für manche Attraktionen auch noch extra bezahlt werden....
nicht nur am Anfang, sondern 27 Jahre lang.
Am Anfang A,B,C Tickets, dann noch D Tickets und schließlich E-Tickets, woraus bisher die Bezeichnung besonderes tolle Attraktion als E-Ticket Rides resultiert.
Erst als Einzeltickets zu kaufen, zusätzlich zum Parkeintritt, später dann vor allem blockweise in gemischten Blöcken.
Das System war in Anaheim bis 1982 wirksam und wurde auch ins WDW übernommen bei dessen Eröffnung.
Ab zweiter Häflte der 70er aber nach und nach durch all-inclusive Tickets abgelöst und dann 1982 gänzlich aufgehoben.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
eve schrieb:
:eek: Völlig daneben!
Gibt es irgendwo Bilder welcher Bereich da nun abgesperrt ist?
Nein, Bilder habe ich keine gesehen.
Den Beschreibungen nach ist es aber exakt der ganz zentrale Punkt vor dem Schloß.
Ein Bereich dr so ausgelegt ist, dass 40 Personen darin bequem Platz haben.
Auf 40 Personen / Tag ist das Angebot wohl auch begrenzt und die vorrangige Möglichkeit, einen Platz zu erwerben haben solche Leute, die ohnehin schon ein VIP-Package gebucht haben, wie z.B. eine der sündhaft teuren VIP-Begleitungen durch CM durch den Park mit bevorzugtem Zugang zu den Attraktion etc.

Ich finde, dass macht das ganze NOCH schlimmer, denn es bedeutet, dass sich das Normalsterbliche nicht mal leisten können, z.B. um einen besonderen Anlass zu feiern, sondern im Prinzip nur Leute mit entsprechend dicker Kohle, die auch genug haben, um für den Rest des Tages schon ein VIP Package zu finanzieren... für eine normale Familie kommen da mal eben 1000 Euro und mehr zusammen, damit sie die Möglichkeit hat, diesen Dreams-Platz zu buchen.

Aber so oder so, ich bin generell dagegen, auch wenn es nur auf 40 Personen ausgelegt ist.
Mir ist es dabei egal, ob es 40 Plätze pro Tag gibt oder 4 oder 400 - die Idee, die dahinter steckt finde ich extrem bedenklich - und sie öffnet weiteren Auswüchsen in die Richtung Tür und Tor, wenn sie erfolgreich sein sollte :evil:

Sorry, liebes DLP, das ist ein Schlag ins Wasser und damit stoßt Ihr alle normalen Leute vor den Kopf.

Und mit Stativ und Kamera zentral platzieren ist dann in Zukunft auch nicht mehr - man muß immer seitlich versetzt stehen. Ich finde es zum :sick:
 
Bambi74 Cast Member
Tja. Wie heißt es so schön, Geld regiert die Welt.
Das wird einem ja hier schön wieder vor Augen geführt.

Die wenigsten fahren ja allein. Viele mit Familie. Das zaubert man nicht gerade so aus der Hosentasche.

Bin auch gespannt, wie das angenommen wird.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Auch wenn man Disney Dreams! von vielen Stellen aus gut sehen kann so ist direkt mittig vor dem schloss zumindest für mich der allerbeste und mein Lieblingsplatz deswegen falle ich auch in die Kategorie "2 Std. vorher da" wenn der Platz nun wirklich Reserviert wird für Besucher die dafür zahlen wäre das wirklich mehr wie nur Schade... mich für meinen teil macht diese Nachricht traurig....
Wenn so etwas wirklich für nötig gehalten wird warum nimmt man dann nicht einfach den Platz den es mal zum Dreams Menü gab? Der war doch damals weiter hinten in der nähe des Kontrollhäuschens oder?


Nachtrag: Gerade auf InsideDLP gelesen der Preis beinhaltet übrigens keine Light'Ears
 
eve Imagineer Azubi
torstendlp schrieb:
Und mit Stativ und Kamera zentral platzieren ist dann in Zukunft auch nicht mehr - man muß immer seitlich versetzt stehen. Ich finde es zum :sick:
Da bin ich echt mal gespannt was da nun die Alternativ-Plätze sind, aber ich befürchte nicht einer wird mir annähernd gefallen :(
Das ich gern fotografiere ist ja kein Geheimnis, und die Qualität der Bilder war es mir immer Wert so früh vor dem Schloss zu stehen.
Aber selbst ohne Cam hab ich gern mal ganz vorn gestanden und es genossen diese Show ohne Tablets und Kinder auf Schultern im Blickfeld zu genießen.
Das kann man ja nun auch fast vergessen.


disneydreamer schrieb:
Nachtrag: Gerade auf InsideDLP gelesen der Preis beinhaltet übrigens keine Light'Ears
:eek: Also 65€ bloß für die Platzreservierung?
Respekt DLP sehr sehr dreist!
Dazu die Einschränkung, dass dies auch noch den ViP-Gästen vorbehalten ist und ein Normale nicht mal reservieren könnte wenn er wollte...
torstendlp schrieb:
Sorry, liebes DLP, das ist ein Schlag ins Wasser und damit stoßt Ihr alle normalen Leute vor den Kopf.
Ich hoffe die fallen damit richtig auf die Schnauze und das ganze ist ganz ganz schnell wieder abgeschafft (spätestens zu Dreams of Christmas) aber ich befürchte das wird ein Wunschtraum von mir bleiben :(
 
eve Imagineer Azubi
dörthe schrieb:
Nein, nein, nicht nur der exklusive Platz, sondern auch ein Pin. Ist doch was, da hat man doch richtig was fürs Geld! :wacko:
:party: Yeah nen Pin! Bestimmt so ein ganz exklusiver den es in jedem Shop gibt? :cheesy:
Es bleibt dabei, das ist: :crazy-gr:
 
Gepetto Stammgast in den Parks
Hallo Ihr Lieben,

zu diesem Thema muss der alte Gepetto sich auch mal zu Wort melden:

Eueren Ärger wegen der neu eingerichteten "VIP-Ecke" kann ich verstehen, aber wir wissen ja auch alle, dass es dem DLP finanziell "nicht so ganz gut geht". Daher ist es für mich nachvollziehbar, dass jetzt versucht wird noch aus irgendwelchen neuen Ecken Geld "herauszuholen". Und wo geht das (glaubt man) am besten? bei denen, die genug Geld haben. Uns "Normal Disney-Liebhaber" betrifft die ganze massnahme ja nur am Rande. (am vordersten :cheesy: )

Nur, wenn man für die "betuchten VIPs" etwas "Besonderes" anbieten will ist dieses "Konzept" aber überhaupt nicht ausgereift. Ich kenne diese Sorte "reiche Leute" recht genau - ich war jahrelang der gastronomische Leiter eines exclusiven Golfclubs - diese Menschen zahlen garantiert nicht noch 65,-€ extra nur für einen Stehplatz mit (hoffentlich) exclusivem Pin!!!!!!!! :bang: DA gehören dann aber Stitzplätze mit Kissen (und Decken bei kaltem Wetter), Tische mit Getränkeservice und ebenfalls bei kaltem Wetter Heizpilze dazu, um für diese "besonderen" Gäste auch etwas besonderes zu bieten. Rubeus meinte daraufhin ganz trocken: "Da könnte man doch ein mobiles "Mary Poppins im Kreidepark" Vip-Cafe für 40 Personen kurz vor Beginn dort immer hinfahren - DAS wäre wirklich was Besonderes und passt zum Ambiente."

Die DLP Geschäftsleitung rechnet halt, obwohl es nur 40 Plätze sein sollen wären es bei täglicher Vollauslastung jeden Abend 2.600 Euro - das ergibt -bei Monatsberechnungszahl 30 Tage- 936 00 Euro im Jahr (ob nun jeden Abend Vollauslastung sein wird ist bei den Gedankensprüngen von Geschäftsleitern uninteressant) Solange das DLP das Geld "nur" bei den wohlbetuchten VIPs melken will kann das uns "normalen" DLP-Fans doch eigentlich egal sein - DIESE VIPs kommen ja auch mit Ihrem VIP-Fastpass fast überall bevorzugt dran und rein. Und es ist halt so, auch bei "unserer" Lieblingsmaus heisst es "Geld regiert die (Märchen)Welt!" Aber diese 40 Hanseln in der Mitte vor dem Schloss sind m.E. wirklich nicht der Untergang des Märchenlandes. WENN die dann auch noch sitzen würden,dann wären sie sogar weniger störend als die Tablett- und Handy-Filmer und die Papas, die kurz nach Beginn Ihre Sprösslinge vor einem auf die Schultern nehmen...:tease: Ich bin jedenfalls nicht neidisch auf diese sogenannten VIPs - die meisten haben nämlich mehr Probleme als wir Normalbürger.

ABER ich wiederhole nochmals - um wirklich etwas "Besonderes" zu sein (vor allem für 65 Euro!) ist das was geboten wird ZU WENIG... Da stimmt das Konzept aber sowas von überhaupt nicht und -hier zitiere ich wieder Rubeus- "...aus DIESEM Grund sollte die Aktion voll in die Hose gehen. Damit mal "oben" darüber nachgedacht wird, wie man "VIP-Aktionen" RICHTIG konzipiert und nicht so`n PillePalle-Kram macht der nur die eingefleischten DLP-Fans verärgert..."

:butcher:
 
disneyfan60 Imagineer Azubi
VIP Rundgang, VIP Platz für die Dream Show...
die fangen an die Menschen in 1.te und 2.te Klasse auf zu teilen.
Kein schönes Gefühl :evil:
Ich bin sicher : Das!! hätte Walt Disney nicht gewollt.
 
RubeusHelgerud Cast Member
Nun ja - wenn man nun den Begriff Gäste erster und zweiter Klasse aufs Tapet bringt - DAS haben wir doch schon lange...

Die Gäste des Disneyland Hotels z.B. haben doch schon immer durch das Ausgeben eines immens höheren Betrages für das Hotel die VIP- Vergünstigungen. Und somit haben wir doch schon lange die "Zweiklassengesellschaft" auch im DLP. Darum glaube ich, dass man dieses Argument nicht gut gegen die neue "VIP-Ecke" benutzen sollte. Da müssen wir klüger argumentieren...:D
 
eve Imagineer Azubi
@Gepetto:
Natürlich wissen wir hier alle, dass es dem DLP finanziell nicht sonderlich gut geht!
Aber genau aus diesem Grund halte ich solch VIP-Strategien für den völlig verkehrten weg (mal wieder)!
Seit einiger Zeit wird versucht die schwindenden Besucherzahlen allein damit zu bekämpfen bzw. auszugleichen, dass die wenigen Gäste die noch kommen einfach mehr Geld ausgeben müssen. Preissteigerungen an allen Ecken: Hotels, Eintritt, Essen, Getränke, Souvenirs und nun auch noch für einen guten Platz um Dreams zu schauen?
NEIN!
Das geht definitiv zu weit und die Herren im DLP MÜSSEN endlich aufwachen und begreifen, dass sie den Besuchern nicht jeden Cent aus der Tasche ziehen dürfen (sie sollen ja zufrieden gehen und schnell wiederkommen :wink:)! Sie müssen endlich daran arbeiten das DLP auf solide Füße zu stellen und MEHR LEUTE anlocken!
Dazu braucht man mehr Restaurants (bzw. mehr geöffnete!), neue Attraktionen, neue Shows! Ohne bleiben die Besucher auch weiterhin weg!
 
pooh74 Cast Member
Also wir waren letzten Samstag noch im DLRP - uns wäre das Angebot aber nicht aufgefallen...
Aber ich habe ja schon die Duffy-Autogrammstunden übersehen:oops:
Ja die strategischen Überlegungen in DLRP sind manchmal ein wenig eigen...
Angebot runter und Preise rauf. Ob das für Familien (und ich dachte mal, dass Disneyland auch vorrangig für Familien konzipiert ist) die richtige Vorgehensweise ist - ich weiß nicht...
Wir sind z. B. 5 Personen; ein Aufenthalt dort ist mittlerweile eine echte Investition.
Ich habe dazu auch schon einmal eine lange Mail an DLRP geschrieben - eine Antwort habe ich aber nie erhalten. Ich bin schon froh, dass wir noch Getränke und Knabbereien mit reinnehmen durften.
Ich glaube aber, dass man beim konkreten Beispiel hier ein wenig trennen muss.
VIP-Angebote für die besser-betuchten sind meiner Meinung nach dann in Ordnung, wenn das Grundangebot für alle super ist. Und bei der Disney-Dreams hat man überall gleichermaßen das Risiko, die Show nicht zu sehen, weil viele Eltern sich einfach vor Dich hinstellen und Ihre Kinder auf die Schultern setzen. Wenn Du dann nicht 2,5m groß bist, wird es schwer. Das kann Dir wohl auch bei den vorderen VIP-Plätzen passieren. Außerdem habe ich gehört, dass es ganz vorne ziemlich heiß wird, wenn die Flammenwerfer in Aktion sind. Muß ich persönlich jetzt auch nicht unbedingt haben.
Wenn es also Leute gibt, die dafür extra zahlen - von mir aus:dntknw:
Wenn dafür wie schon gesagt, dass Grundlevel passt. Und (wie ich vor ein paar Tagen geschrieben habe) da ist natürlich Luft nach oben.
Liebe Grüße
Euer Pooh
 
Oben