Neue kostenpflichtige Fastpass-Optionen

dörthe Administrator
Teammitglied
Heute hat das Disneyland Paris im Rahmen einer Insidears Infoveranstaltung bekanntgegeben, dass es ab dem 15. Oktober 2018 kostenpflichtige Fastpass-Optionen geben wird. Keine Panik, die kostenlose Variante ist weiterhin erhältlich!

Es gibt vier verschiedene Modelle:
- Super FastPass Family Attractions: Dieser Pass erlaubt den jeweils einmaligen Zugang zu den drei Familienattraktionen Peter Pan, Buzz Lightyear und Ratatouille. Er kostet, je nach Saison 30 € bzw. 45 € pro Tag.
- Super FastPass Big Thrill Attractions: Dieser Pass erlaubt den jeweils einmaligen Zugang zu den drei Disneyland Paris Thrill Rides Hyperspace Mountain, Rock’n’Roller Coaster und Tower of Terror. Er kostet, je nach Saison 30 € bzw. 45 € pro Tag.
- Ultimate FastPass One Time: Dieser Pass erlaubt den jeweils einmaligen Zugang zu alles FastPass Attraktionen des Disneyland Paris. Er kostet, je nach Saison 60 € bzw. 90 € pro Tag.
- Ultimate FastPass Unlimited: Dieser Pass erlaubt den unbegrenzten Zugang zu alles FastPass Attraktionen des Disneyland Paris. Er kostet, je nach Saison 120 € bzw. 150 € pro Tag.


Das sind mal Neuigkeiten :eek::eek::eek:

Dass sowas kommt war ja irgendwie abzusehen, denn bereits vor 2 Jahren stand etwas Ähnliches kurz vor der Einführung, wurde dann aber kurzfristig doch nicht umgesetzt. Dann folgte in diesem Sommer der Access One als Test oder Einstimmung und jetzt dieses neue System.
 
MikeFink Cast Member
Vollkommen Übertrieben. Zumal man immer noch die Eintrittskarte selber benötigt sofern man nicht in den entsprechenden Hotels oder einer Jahreskarte sein eigen nennt. Ab und zu hört man ja das irgendein Promi für sich samt Familie und Freunden gleich den ganzen Park für einen Tag buchen lässt. Diese Option wird mit Sicherheit kaum teurer sein.
 
siwi9500 Stammgast in den Parks
Teammitglied
Solche Optionen gibt es in anderen Freizeitparks auch schon und finde die Preise dafür nicht mal so schlimm. Für jemanden, der möglicherweise das erste mal in den Parks ist und nur einen Tag Zeit hat, ist es sicher eine lohnenswerte Investition. Ich glaube auch, dass sich dieses Angebot an Personen richtet, die nicht so viel Zeit haben und alles sehen wollen.

 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Da eigentlich ziemlich oft nach kostenpflichtigen Fastpässen gefragt wird finde ich diese Neuerung vollkommen ok.

Für alle anderen ändert sich ja nichts, da es weiterhin den gratis Fastpass mit jeder Eintrittskarte gibt,
 
Gaby23 Besucht die Disney University
Da wir immer innerhalb der Woche und au0erhalb der Ferien fahren, wäre diese Option für uns nichts. Wir hatten bis jetzt immer das Glück und kamen zügig in die Attraktionen. Selbst den normalen Fast Pass brauchen wir fast nie. Höchstens schon mal für BTM oder Peter Pan.
 
MikeFink Cast Member
Es mag sein das das was ich jetzt schreibe vielleicht nicht zutrifft und nicht aller Meinung teilt, versuche bzw. möchte dennoch eine mögliche Meinung in den Raum stellen: das Gesundheitssystem.

Ich komme mir selber dabei vor als ob auch hier Privat- gegen Kassenzahler ausgespielt werden. Der Privatzahler hier derjenige der entsprechende Zusatzoptionen einkauft wird bevorzugt und defacto zeitgleich bedient während die Kassenzahler der Normale mit Grundausstattung wieder mal auf die lange Bank geschoben wird zumindestens recht eingeschränkte Leistungen erhält.

Wartezeiten sollten keine Frage von "Bestechungsgeldern" sein. Wobei "Bestechungsgelder" :agree: natürlich auch sehr hart formuliert wurde und zu Debatten führen kann. Aber bitte nicht all zuviel Prügel verteilen. :oops:
 
disneyfan60 Cast Member
Nun, dass man mit Geld viele Annehmlichkeiten kaufen kann ist so alt wie es Geld gibt und die Augen zu verschließen vor dem Unterschied zwischen reich und arm, wäre unrealistisch und weltfremd.

Ich kann damit leben das Privatpatienten eher einen Termin bekommen oder nicht so lange warten müßen solange die Ärzte die Menschen bei gleichem Leiden auch gleich behandeln.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben