Mögliche Fastpassänderungen

Stitch2017 Stammgast in den Parks
Moin Moin, die letzte Umfrage Mail aus d m dlp hat mich nun
Doch veranlasst, mich hier anzumelden.
In der Umfrage ging es um eine mögliche Änderung des Fast Passsystems
Fastpass one: für 30 EUR Zugang ohne zeitrückkehrangabeb Zugang zu einer (!) Attraktion.
Fastpass Premium: für 120 EUR unbegrenzt ohne zeitrückkehr.

Autsch.... finde die neuen jp schön saftig angezogen zu wenig Komfort. ... das wird für 4 Personen irgendwann doch mal zu teuer ;)
 
Minniehoch2 Stammgast in den Parks
Das ist doch aber hoffentlich ein Zusatzangebot zu den normalen kostenfreien Fast-Pässen, oder? Und soll das pro Tag oder pro Aufenthalt gelten?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Das habe ich auch gelesen. Bisher ist das nur eine Umfrage. Auf Basis der Ergebnisse wird das Disneyland Paris dann vermutlich ein Angebot für einen Premium Fast Pass erarbeiten.
Wie das dann genau aussieht, wird sich zeigen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das aktuelle System parallel dazu weitergeführt wird.
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
Wenn das wirklich so kommt ,dass es einen bezahlbaren Fastpass gibt mit dem man noch schneller in die Attraktionen kommt, kann man sich den normalen Fastpass sparen. Der wäre dann quasi ja nur noch ein Fake.
 
molma Stammgast in den Parks
Denke auch das dies dann Paralell laufen wird, da du ja beim Gratis FP immer noch Bedingungen wie Urhzeit und Anzahl. Wäre halt dann ein nice to have wofür man dann eben bezahlen muss.
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
Angesichts dessen, was Disney an Eintritt und Hotelpreisen verlangt, müsste so ein Service ohne jegliche Einschränkung kostenlos sein oder man lässt es einfach. Dafür extra zahlen würde ich nie, schon gar nicht mit so wenig Vorteilen.
 
Gaby23 Cast Member
Im Phantasialand kostete der Fastpass auch extra, als wir das letzte Mal da waren. Disneyland wäre also nicht der erste Freizeitpark, der sich den Fastpass bezahlen ließe.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Einen solchen Fastpass gibt es doch in sehr vielen Parks -

Phantasialand (QuickPass)
Movie Parlk
Heide Park

Universal Studios (dort ist dieser Premium Fastpass ebenfalls sehr teuer)

Nur gibt es in diesen Parks keinen normalen Fastpass, anders als bei Disney.
Ich weiß nicht, ob mir das gefällt - selbst wenn es nicht viele Personen sind - es reicht schon wenn sich genug Personen immer und immer wieder am BTM Fastpass Eingang anstellen, damit es voller wird.
 
minimizzi Stammgast in den Parks
120 euro sind allerdings bei einer familie eine ganz schöne ansage zumal ich sowas dennoch für schwierig halte bei "unbegrenzt" o.ä.. wie sollte das im zweifelsfalle dann koordiniert werden wenn große nachfrage besteht? wird eine limitierte anzahl verkauft? wird man doch wieder weggeschickt bei zu großem andrang obwohl unbegrenzt und ohne zeitangaben?

....ohje ich glaub unsere grumpy-tasse hat bei mir ihr richtiges zuhause gefunden :oops:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die Frage der Kontingente stellt sich mir auch.

Bei alten Premium Fast Pass wurden, hat zumindest der Concierge im Disneyland Hotel damals gesagt - und nur dort gab es den zunächst zu kaufen, es konnten aber nicht nur Hotelgäste hin - gerade mal 30 (! in Worten: dreißig) pro Tag verkauft und es gab ihn auch nur am Wochenende.
Wenn man das wieder ähnlich handhaben sollte, verstehe ich wirklich den Sinn nicht, denn das bringt dann ja noch nicht einmal einen auch nur annähernd signifikanten Betrag in die Kasse.
 
Flounder Cast Member
disneyfan60 schrieb:
Wenn das wirklich so kommt ,dass es einen bezahlbaren Fastpass gibt mit dem man noch schneller in die Attraktionen kommt, kann man sich den normalen Fastpass sparen. Der wäre dann quasi ja nur noch ein Fake.
Schneller als mit dem normalen FastPass sollte es auch nicht sein. Und warum sollte der dann Fake sein? Kann oder will sich ja nicht jeder den leisten, der Geld kostet. Niemand wird gezwungen sich den neuen FastPass zu kaufen ... zumal es so etwas ja schon einmal gab. Für €60,- konnte man einen FastPass mit den Leistungen des neuen FastPass Premium erwerben.

Cheers,
Flounder
 
Flounder Cast Member
disneyfan5000 schrieb:
Angesichts dessen, was Disney an Eintritt und Hotelpreisen verlangt, müsste so ein Service ohne jegliche Einschränkung kostenlos sein oder man lässt es einfach. Dafür extra zahlen würde ich nie, schon gar nicht mit so wenig Vorteilen.
Der normale FastPass ist und bleibt weiterhin kostenlos ... das ist in meinen Augen schon genug Leistung. Wer sich ansonsten gegen Geld mehr Leistung kaufen möchte, der soll das doch tun. Völlig legitim ... und bei Disney hat man hier ausnahmsweise mal einen Vorteil durch den kostenlosen FastPass ;)

Cheers,
Flounder
 
Flounder Cast Member
Disneyfan schrieb:
Ich weiß nicht, ob mir das gefällt - selbst wenn es nicht viele Personen sind - es reicht schon wenn sich genug Personen immer und immer wieder am BTM Fastpass Eingang anstellen, damit es voller wird.
Die Anzahl der FastPässe ist doch kalkuliert und damit begrenzt ... wie soll es somit voller werden, wenn sich jemand mehr als einen FastPass holt? Holt er ihn sich nicht, holt ihn sich ein anderer ... :pardon:

Cheers,
Flounder
 
Flounder Cast Member
torstendlp schrieb:
Die Frage der Kontingente stellt sich mir auch.

Bei alten Premium Fast Pass wurden, hat zumindest der Concierge im Disneyland Hotel damals gesagt - und nur dort gab es den zunächst zu kaufen, es konnten aber nicht nur Hotelgäste hin - gerade mal 30 (! in Worten: dreißig) pro Tag verkauft und es gab ihn auch nur am Wochenende.
Wenn man das wieder ähnlich handhaben sollte, verstehe ich wirklich den Sinn nicht, denn das bringt dann ja noch nicht einmal einen auch nur annähernd signifikanten Betrag in die Kasse.
Ich hätte gerne eine Multizitierfunktion ;)

Die Frage stellt sich natürlich ... ich kann es mir nur so vorstellen, dass das Kontingent normaler FastPässe heruntergeschraubt wird und das dann mit den neuen aufgefüllt wird. Bei den einzelnen ist das allerdings schon schwer ... die zu begrenzen wäre ja schon fast unsinnig. Die übergreifenden FPs werden allein des Preises wegen keine allzu große Abnehmerschaft finden ... ist aber nur eine Vermutung ;)

Ansonsten hinterfrage ich auch den Sinn ... Wunsch des Gastes oder Wunsch von Disney, um noch ein paar Taler mehr zu verdienen? Vermutlich beides ... als Resultat aus der Streichung des alten VIP-FPs und den Umfragen ... und der Gier nach Reichtum :sarc:

Cheers,
Flounder
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Flounder schrieb:
Disneyfan schrieb:
Ich weiß nicht, ob mir das gefällt - selbst wenn es nicht viele Personen sind - es reicht schon wenn sich genug Personen immer und immer wieder am BTM Fastpass Eingang anstellen, damit es voller wird.
Die Anzahl der FastPässe ist doch kalkuliert und damit begrenzt ... wie soll es somit voller werden, wenn sich jemand mehr als einen FastPass holt? Holt er ihn sich nicht, holt ihn sich ein anderer ... :pardon:

Cheers,
Flounder
Der 90€ Pass wäre doch unbegrenz, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Ich persönlich zum Beispiel würde mit dem Premium Fastpass bis zu Erbrechen BTM fahren - immer wieder :clap::clap:
Und wenn das dann viele machen, dann ist es durchgängig voll am Fastpass, das meinte ich.

Wobei ja auch die Schlange, wenn man direkt am Ticket-Einsammel-CM steht, recht schnell rumgeht.
 
Benmotu Cast Member
Ja für 90€ kannst du so viel fahren wie du möchtest, denn ganzen Tag. Außer sie machen eine Begrenzung, das es dann nur zB 20 Fahrten sind, die man hat.
 
Berliner Besucht die Disney University
Ja das wäre schon super aber eine Frage die bleibt ist reicht da einer pro Familie oder muß man tatsächlich proFamilienmitglied eine kaufen"? Wobei ich eher von letzterem ausgehe
 
Benmotu Cast Member
Wurde ja jetzt wohl bestätigt, das es wohl schon am 15 Mai kommt. Also die 90€ Tages FP
Ticket und 15€ Eine Fahrt FP Ticket. ( die 15€ für eine Fahrt, finde ich hat was von einem Rummelplatz...) aber die 90€ finde ich ok, wenn die Automaten aber zusätzlich bleiben.
 
Stitch2017 Stammgast in den Parks
Der neue FP wurde schon bestätigt? UPS.

na da bin ich auf den nächsten Urlaub gespannt. Hoffentlich gibt es weiterhin die alte Go Systeme und den einen Hotel fp am Tag ...
VIP fp gibt es noch im Castle Club. Ist cool! Aber für jeden dlp Urlaub schlicht zu teuer. ;)
 
Berliner Besucht die Disney University
Benmotu schrieb:
Wurde ja jetzt wohl bestätigt, das es wohl schon am 15 Mai kommt. Also die 90€ Tages FP
Ticket und 15€ Eine Fahrt FP Ticket. ( die 15€ für eine Fahrt, finde ich hat was von einem Rummelplatz...) aber die 90€ finde ich ok, wenn die Automaten aber zusätzlich bleiben.
Ich finde es super 90 €uro pro Person sind zwar oberes Niveau aber wenn man die Wartezeiten umgehen kann einfach nur super. Hoffentlich gibt es noch ein wenig Rabattt für Jahreskarten Inhaber.
 
Disneyfan Besucht die Disney University
Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Pass pro Person ist.

Wäre er für Gruppen wäre das ja unkontrollierbar.
 
G
Gelöschtes Mitglied 511 Gast
90€ für ein Tagesticket nur damit mann schneller auf die Attraktionen kommmt.......das wäre ja teurer als der Eintritt für den ganzen Park kostet !
Das kann ich nicht glauben und ständ in keiner Relation dazu.
 
molma Stammgast in den Parks
Hallo

Also die 90 Euro sind schon pro Person/pro Tag. Ist natürlich im Vergleich mit anderen Parks schon recht teuer, da man ja nie vergessen darf, das man nicht 100% der Attraktionen damit fahren kann. Ausserdem bedeutet FP ja auch, das man nicht immer sofort bis zur Attraction kommt, sondern auch da teilweise sich in eine Schlange stellen muss um zu warten. Und um dann dafür 90 Euro zu verlangen.....

Was ev interessant werden kann ist, wenn sie dann diesen Fastpass Premium un Angebote mit anbieten, wie zb

25% Rabatt + HP + FP Premium Gratis

 
Klingt nach reiner Geldmacherei. Und ich glaube nicht viele wollen den ganzen Tag auf ein und der selben Bahn verbringen. Aber gut, wenn es Kundschaft dafür gibt, macht man auch Geld damit. Es kostet ja das Ressort nicht viel Extra.
 
Benmotu Cast Member
molma schrieb:
Hallo

Also die 90 Euro sind schon pro Person/pro Tag. Ist natürlich im Vergleich mit anderen Parks schon recht teuer, da man ja nie vergessen darf, das man nicht 100% der Attraktionen damit fahren kann. Ausserdem bedeutet FP ja auch, das man nicht immer sofort bis zur Attraction kommt, sondern auch da teilweise sich in eine Schlange stellen muss um zu warten. Und um dann dafür 90 Euro zu verlangen.....

Was ev interessant werden kann ist, wenn sie dann diesen Fastpass Premium un Angebote mit anbieten, wie zb

25% Rabatt + HP + FP Premium Gratis
Dann ist man bald an der Normalen Schlange ,schneller dran :D
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Die Nachfrage nach einem solchen Premium FastPass ist auf jeden Fall da. Wenn ich nur an die ganzen Mails, PNs, Anfragen etc. denke, die wir zu diesem Thema erhalten haben...
Der Preis ist natürlich ziemlich hoch, muss er aber wohl auch sein, sonst kauft jeder dieses Ticket und das FastPass System wird ad absurdum geführt.
Die Variante 15€ = 1 Fahrt finde ich allerdings ziemlich bescheuert. Hat wirklich was von Rummelplatz.

Ich selbst kann mir nicht vorstellen, mir für das Disenyland Paris einen Premium FastPass zu kaufen. Dazu sind einfach zu wenige Attraktionen an das System angeschlossen.
In anderen Parks, wo es ähnliche Pässe gibt, aber mehr Attraktionen damit nutzbar sind, habe ich durchaus schon ein solches Ticket gekauft. In den Universal Parks in Florida zum Beispiel. Da kostet der Pass 84 Dollar pro Tag und ist an wirklich vielen Attraktionen einsetzbar - da kann sich das durchaus lohnen. Im DLP sehe ich keinen wirklichen Nutzen für mich.
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Puhhh 90€ ist natürlich happig - vor allem für eine Familie :roll:

An sich finde ich die Idee aber okay aber wenn dann nur wenn es wirklich für mehr Attaktionen gelten würde wie Dörthe schon gesagt hat ...

Aber unedlich FP für den Tower und Aerosmith Coaster wäre schon cool :playboy:
Aber für den Preis und die Nutzungsmöglichkeiten wohl eher erstmal nix für mich.
Bin gespannt ob sich das durchsetzt ...
 
Oben