Marvel Summer of Super Heroes in den Walt Disney Studios

torstendlp Administrator
Teammitglied
Heute wurde auf der Comic Con London von Dave Bushore (Marvel) und Mark Huffman (Disneyland Paris) gemeinsam verkündet, dass im Sommer 2018 der Marvel Summer of Super Heroes im Disneyland Paris startet - wir hatten ja vor einiger Zeit schon darüber berichtet.

Iron Man, Thor, Captain America, Spider-Man, Star-Lord und Black Widow werden, außer Spider-Man alle zum ersten Mal, in den Walt Disney Studios in Paris für Meet & greeets und epische Shows bereit stehen.

Im Cinemagique Theatre wird eine 360 Grad Stuntshow stattfinden, bei der die Action in Form von Live-Action und Projektionen rund um die Zuschauer im ganzen Theater stattfinden wird, Spider-Man über den Köpfen der Gäste fliegen und Iron Man auf der Bühne landen wird.

Der Marvel Summer of Super Heroes wird DER große Event des Jahres 2018 im Disneyland Paris sein!

Der Summer of Super Heroes wird vom 10. Juni bis 30. September laufen.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
dörthe Administrator
Teammitglied
Hört sich doch gar nicht schlecht an, finde ich zumindest. Ist ein zusätzliches Angebot und sowas kann doch nie schaden, vor allem, wenn es sich an eine ganz neue Zielgruppe richtet.
Und so einem Treffen mit Captain America wäre ich jetzt auch nicht ganz abgeneigt ;-)
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
Na immerhin, so langsam bewegt sich was. Mal ne Frage: Die Stuntshow, die Cinemagique ersetzt, die bleibt aber dauerhaft? Diese Show klingt interessant. Ansonsten gilt: besser als nix.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
disneyfan5000 schrieb:
Na immerhin, so langsam bewegt sich was. Mal ne Frage: Die Stuntshow, die Cinemagique ersetzt, die bleibt aber dauerhaft? Diese Show klingt interessant. Ansonsten gilt: besser als nix.
Wir gehen davon aus, dass die Show längerfristig bleiben wird. Aber eine definitive Bestätigung von Seiten des Disneyland Paris gibt es dazu noch nicht.
 
mickeymaus83 Cast Member
Hallöchen,

weis schon jemand genau ob die Marvel Super Heros United in den Production Courtyard auch über den 30.9 hinaus bleibt.
Wir fahren am 08.10 und unsere Jungs würden sich freuen !

Ich hab mich schon länger nicht mehr gemeldet , ich bin wieder hier , in unserem Revier :clap:

Werde auch ne Jahreskarte kaufen dieses Jahr , Hotel sind schon gebucht :party:

gruß Jule
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ja. Diese Show im ehemaligen Cinemagique-Theater ist extrem aufwändig produziert. Die wird sicher einige Jahre laufen.
 
Woody Stammgast in den Parks
Wie hat euch das Event denn gefallen? Lohnt es sich extra dafür anzureisen oder reicht es auch, wenn man sich die neue Stunt Show dann an einem anderen Zeitraum ansieht?
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
torstendlp schrieb:
Ja. Diese Show im ehemaligen Cinemagique-Theater ist extrem aufwändig produziert. Die wird sicher einige Jahre laufen.
Ich hoffe das die neue Show an Cinemagique herankommt. Denn die Show war auch sehr aufwendig. Und die gab es auch nur in Paris. Ich fand sie auch toll. Bleibt zu hoffen das die Marvelshow da ran kommt.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
So, ich versuche mich einmal an einem ersten Fazit zum Marvel Summer of Super Heroes

Die Show Super Heroes United, die CineMagique ersetzt, ist eindrucksvoll und unterhaltsam. Da werden sicherlich nicht nur Marvel Fans begeistert sein! Aktuell gibt es leider noch ein paar technische Probleme, sodass nicht jede Aufführung stattfinden kann. Das hat sich aber hoffentlich in Kürze gelegt.
Da es in der Show relativ viele Schauspieler gibt, gehen wir davon aus, dass sie nicht dauerhaft laufen wird, sondern ähnlich wie Mickey and the Magician zwischendurch Casting-Pausen macht. Nach dem 30.9.18 dürfte daher nach unserer Einschätzung doch erstmal eine Pause folgen (aber das ist noch nicht sicher).

Stark Expo: ganz nett, wenn man Marvel Fan durch und durch ist, ansonsten nicht besonders sehenswert. Einmal anschauen reicht da definitiv ...

Dance off: Lustig und interaktiv - da kann man schon ein bisschen Spaß haben, wenn man sich drauf einlässt und die Guardians dann auch noch mag.

Treffen mit Captain America: An sich sehr cool, leider ist es aktuell extrem schwer, da überhaupt dran zu kommen, da die Plätze in der neuen App meist schon vor 10 Uhr vergeben sind.

Marvel Dinner: das kann jetzt jeder buchen, da es nicht mehr exklusiv für Gäste mit dem Marvel-Package ist. Anwesend sind Thor, Captain America und Black Widow. Das Essen ist ok, um es mal nett auszudrücken ;-)
Der Spaß kostet 69€/39€ und es gibt Rabatt mit dem Jahrespass. Gebucht werden kann nur vor Ort beim Concierge eines Disney Hotels bis zu 3 Tage im Voraus, sofern Plätze vorhanden sind.

Merchandise: die Auswahl ist recht groß und es sind einige wirklich lustige Artikel dabei, auch ein paar Shirts, die wirklich gut aussehen.

Snacks & Essen: Es gibt eine wirklich gute Auswahl an Marvel-Snacks - so umfassend habe ich das bisher noch zu keiner Saison gesehen! Und außer den Cupcakes, die nach meinem Geschmack ungenießbar sind (ich war am Wochenende nicht allein mit dieser Meinung!) sind die verschiedenen Snacks auch wirklich lecker! Im En Coulisse gibt es außerdem ein Super Hero und ein Spider Man-Menu - beide wirklich nicht schlecht.
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
So, ich versuche mich einmal an einem ersten Fazit zum Marvel Summer of Super Heroes

Die Show Super Heroes United, die CineMagique ersetzt, ist eindrucksvoll und unterhaltsam. Da werden sicherlich nicht nur Marvel Fans begeistert sein! Aktuell gibt es leider noch ein paar technische Probleme, sodass nicht jede Aufführung stattfinden kann. Das hat sich aber hoffentlich in Kürze gelegt.
Da es in der Show relativ viele Schauspieler gibt, gehen wir davon aus, dass sie nicht dauerhaft laufen wird, sondern ähnlich wie Mickey and the Magician zwischendurch Casting-Pausen macht. Nach dem 30.9.18 dürfte daher nach unserer Einschätzung doch erstmal eine Pause folgen (aber das ist noch nicht sicher).

Stark Expo: ganz nett, wenn man Marvel Fan durch und durch ist, ansonsten nicht besonders sehenswert. Einmal anschauen reicht da definitiv ...

Dance off: Lustig und interaktiv - da kann man schon ein bisschen Spaß haben, wenn man sich drauf einlässt und die Guardians dann auch noch mag.

Treffen mit Captain America: An sich sehr cool, leider ist es aktuell extrem schwer, da überhaupt dran zu kommen, da die Plätze in der neuen App meist schon vor 10 Uhr vergeben sind.

Marvel Dinner: das kann jetzt jeder buchen, da es nicht mehr exklusiv für Gäste mit dem Marvel-Package ist. Anwesend sind Thor, Captain America und Black Widow. Das Essen ist ok, um es mal nett auszudrücken ;-)
Der Spaß kostet 69€/39€ und es gibt Rabatt mit dem Jahrespass. Gebucht werden kann nur vor Ort beim Concierge eines Disney Hotels bis zu 3 Tage im Voraus, sofern Plätze vorhanden sind.

Merchandise: die Auswahl ist recht groß und es sind einige wirklich lustige Artikel dabei, auch ein paar Shirts, die wirklich gut aussehen.

Snacks & Essen: Es gibt eine wirklich gute Auswahl an Marvel-Snacks - so umfassend habe ich das bisher noch zu keiner Saison gesehen! Und außer den Cupcakes, die nach meinem Geschmack ungenießbar sind (ich war am Wochenende nicht allein mit dieser Meinung!) sind die verschiedenen Snacks auch wirklich lecker! Im En Coulisse gibt es außerdem ein Super Hero und ein Spider Man-Menu - beide wirklich nicht schlecht.
Danke für deine Eindrücke. Auch wenn nicht alles perfekt läuft, bin ich doch mal froh, das in den Studios mal mehr passiert. Mal ne Frage: Wann soll eigentlich der RocknRollercoaster für den Umbau geschlossen werden? Und wann wird eigentlich generell damit begonnen das Marvelland zu bauen. Angeblich soll das ja schon 2021 fertig sein. Oder irre ich mich da?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
disneyfan5000 schrieb:
Danke für deine Eindrücke. Auch wenn nicht alles perfekt läuft, bin ich doch mal froh, das in den Studios mal mehr passiert. Mal ne Frage: Wann soll eigentlich der RocknRollercoaster für den Umbau geschlossen werden? Und wann wird eigentlich generell damit begonnen das Marvelland zu bauen. Angeblich soll das ja schon 2021 fertig sein. Oder irre ich mich da?
Anfang 2019 schließt der Roller Coaster, um dann später (vermutlich 2021) als Marvel Achterbahn wiederzueröffnen.
Auf der Pressekonferenz hieß es zum Marvelland 2021 - allerdings wurde diese Aussage Sekunden später zurückgenommen mit der Begründung, dass es aktuell noch zu früh sei, um Daten zu nennen. Wir können aber wohl davon ausgehen, dass 2021 zumindest anvisiert wird, ob es dann klappt, wird sich zeigen.
 
mickeymaus83 Cast Member
Danke Dörthe ,
dann drücke ich mir und meinen Kids selbst die Daumen, das sie in der ersten Oktober Woche auch noch läuft !!
Das ist so mit das wichtigste.
Die App von der du geschrieben hast, ist aber nur für den Marvel Summer oder ?

 
G
Gelöschtes Mitglied 2522 Gast
So unser nächster Urlaub Im DLP rückt näher. Diesmal vom 22.07 bis 02.08


Was mich zu ein paar Fragen führt.

1.) zu meinen 40zigsten Geburtstag demnächst bekomme ich einen Captain America Schild in Originalgröße.
Meine Frage dazu wäre, ich würde ihn gerne signieren lassen, darf man ihn mit ins DLP nehmen?

2. Treffen mit Captain America. Weiter oben wird geschrieben, dass das Treffen jetzt über eine App läuft. Gilt dies auch für Menschen mit Behinderungen?


3. Passt nicht ganz zum Marvel Summer aber ich möchte deswegen keinen eigenen Thread aufmachen. Ist es mittlerweile sicher, dass der Photopass Day auch diesens Jahr am 19.08.18 im DLP stattfindet? Wir würden da nämlich gerne nochmal hinfahren.

4. Letzte Frage. Wieviele Charaktäre laufen an diesen Tag zusätzlich rum ungefähr und gibt es da auch zumindesat eine Chance auf Robin Hood zu treffen. Jetz two ich den auf den Fandaze bei Youtube gesehen habe, muss ich den natürlich haben.


Liebe Grüße
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
disneyfan5000 schrieb:
Danke für deine Eindrücke. Auch wenn nicht alles perfekt läuft, bin ich doch mal froh, das in den Studios mal mehr passiert. Mal ne Frage: Wann soll eigentlich der RocknRollercoaster für den Umbau geschlossen werden? Und wann wird eigentlich generell damit begonnen das Marvelland zu bauen. Angeblich soll das ja schon 2021 fertig sein. Oder irre ich mich da?
Anfang 2019 schließt der Roller Coaster, um dann später (vermutlich 2021) als Marvel Achterbahn wiederzueröffnen.
Auf der Pressekonferenz hieß es zum Marvelland 2021 - allerdings wurde diese Aussage Sekunden später zurückgenommen mit der Begründung, dass es aktuell noch zu früh sei, um Daten zu nennen. Wir können aber wohl davon ausgehen, dass 2021 zumindest anvisiert wird, ob es dann klappt, wird sich zeigen.
Hat man denn wirklich nix über weitere Attraktionen gesagt?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
mickeymaus83 schrieb:
Danke Dörthe ,
dann drücke ich mir und meinen Kids selbst die Daumen, das sie in der ersten Oktober Woche auch noch läuft !!
Das ist so mit das wichtigste.
Die App von der du geschrieben hast, ist aber nur für den Marvel Summer oder ?
Die Lineberty App wurde im letzten Jahr schon mal getestet. Jetzt ist sie für diverse Treffen mit Figuren in den Studios maßgeblich, unter anderem für Captain America un dDie Unglaublichen. Ob das nur für die Sommersaison gilt oder längerfristig, kann ich Dir leider noch nicht sagen.
ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass die Show zu Eurem Reisetermin noch läuft!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
SusiStrolch schrieb:
1.) zu meinen 40zigsten Geburtstag demnächst bekomme ich einen Captain America Schild in Originalgröße.
Meine Frage dazu wäre, ich würde ihn gerne signieren lassen, darf man ihn mit ins DLP nehmen?
Puh, das ist schwierig zu sagen. Da kommt es wohl auf den CM bei der Kontrolle an.

SusiStrolch schrieb:
2. Treffen mit Captain America. Weiter oben wird geschrieben, dass das Treffen jetzt über eine App läuft. Gilt dies auch für Menschen mit Behinderungen?
Ich vermute, weiß es aber nicht sicher, dass Du mit einer Disabled Card auch so einen Termin bekommen kannst. Aber versprechen kann ich Dir das nciht.

SusiStrolch schrieb:
3. Passt nicht ganz zum Marvel Summer aber ich möchte deswegen keinen eigenen Thread aufmachen. Ist es mittlerweile sicher, dass der Photopass Day auch diesens Jahr am 19.08.18 im DLP stattfindet? Wir würden da nämlich gerne nochmal hinfahren.
Der PhotoPass Day wurde für den 19.8.18 auch für das Disneyland Paris angekündigt.

SusiStrolch schrieb:
4. Letzte Frage. Wieviele Charaktäre laufen an diesen Tag zusätzlich rum ungefähr und gibt es da auch zumindesat eine Chance auf Robin Hood zu treffen. Jetz two ich den auf den Fandaze bei Youtube gesehen habe, muss ich den natürlich haben.
Den habe ich zuletzt außerhalb eines Events vor 5/6 Jahren im Disneyland Hotel gesehen - die Chancen stehen daher schlecht.


Und jetzt bitte wieder zurück zum Superhelden Sommer :)

 
prinzphillip Cast Member
Wir waren am Donnerstag in der "Super Heroes United Show".

Zuerst wollten wir Show Nummer 2 (von 3 an diesem Tag) besuchen.

Das Anstellen war chaotisch und ganz schlecht organisiert.

Die Leute standen bereits 45 Minuten vor Beginn in einem riesigen Kreis (!) vor dem Theater und keiner hatte einen Plan, wo nun der Anfang der Schlange ist und ob man vorwärts oder rückwärts stehen muss :eek:

Nun denn, wir haben uns erkundigt und haben erfahren, dass wir nicht mehr hineinkommen würden.

Man gab uns den Tipp, für Show Nummer 3 eine Stunde vorher da zu sein.

Das klappte schließlich. Wir ergatterten einen schönen Platz.

Nach der Hälfte er Show gab es eine technische Panne und die Lichter gingen an.

Ein deutsches Paar neben uns erzählte uns, dass dies in der Show davor genau an der selben Stelle passiert sei und die Show dann abgebrochen wurde. Sie waren außer sich.

Jedoch hatten wir Glück und nach ein paar Minuten ging es weiter.

Die Show ist wirklich "State of the Art". Gut gemacht!



 
Goofyfan Cast Member
Meine Eindrücke vom Marvel Sommer : 10.bis 12 Juni
Ein netter C M erklärte uns die neue Meet &Greet App.Um 9.45 Uhr jeden Tag sollte sie starten .Wir haben es zwei Tage hintereinander versucht ,ein Ding der Unmöglichkeit.
Die Wartezeiten der neuen Supershow im Theater betrug zwei Stunden ,allerdings wurden alle in den Wartebereich hineingelassen.Die Stimmung war trotzdem gut,in der zwischenzeit liefen die beiden anderen shows und man war abgelenkt.
Ansonsten lief alles glatt und man nahm das spektakel an verschiedenen Sitzplätzen immer wieder neu wahr.
Fazit : Marvelsommer lohnt sich .Es gibt auch schöne GROSSE Fotomotive.
 
jersey2787 Stammgast in den Parks
MARVEL im Disneyland Paris - Für mich ein übertriebener Wahnsinn!!!

Ursprünglich war ich gegenüber dem Thema Marvel im Disneyland Paris eher neutral eingestellt und wollte mich einfach mal überraschen lassen. Ich bin zwar kein großer Marvel - Fan, aber ich bin auch kein Star Wars - Fan und fand das eigentlich im großen und ganzen toll gemacht!

Aber nun nachdem ich Marvel persönlich im Disneyland erleben durfte - oder auch nicht, kann ich nur sagen, dass es für mich ein absolut übertriebener Wahnsinn ist!! Viel Luft und nichts dahinter! :(

Fangen wir an mit der Show im ehemaligen Cinemagique:
Es sollten drei Shows an diesem Tag stattfinden, ich wollte direkt in die erste und kam NUR eine halbe Stunde FRÜHER - und kam nicht rein, es herrschte absolutes Chaos. Also wollte ich in die zweite Show und kam dieses Mal etwas früher: 1,5 Stunden VOR BEGINN kam ich schon an und konnte gerade noch so einen Platz ergattern... Doch eine Show gab es trotzdem nicht, nachdem wir Platz genommen hatten, ging das Licht aus und wieder an - Technische Probleme!! Wir wurden aufgefordert wieder nach draußen zu gehen. Keiner konnte uns sagen, wie es weitergeht. Dann hieß es diese ,,zweite" Show würde nicht statt finden, vllt. die dritte. Draußen hatte sich bereits eine große Menschenmenge angesammelt um anzustehen für die dritte Show die 1,5-2 Stunden später geplant war. Uns wurde mitgeteilt wir könnten uns ja hinten in der Schlange für die dritte Show anstellen!!
Ja klar, als ob ich mich noch einmal so lange anstelle um vllt. noch rein zu kommen, um dann vllt. die Show zu sehen falls es funktioniert!! Was soll der Mist?? Ich gehe doch nicht in die Studios um den ganzen Tag für ne Show anzustehen, die vllt. stattfindet :crazy-gr: :crazy-gr: !!!

Als nächstes komme ich zu dem Essen mit den ,,Marvel Figuren" im Restaurant Manhatten (Hotel New York). Ich wollte immer schon mal gerne in diesem Restaurant essen! Allerdings wurde mir dann gesagt, es koste 79,-€ p/P. (hatte keine Vollpension oder so) !! Das war mir echt zu viel!! Und sogar ein Mitarbeiter bei der Concierge meinte, ich könne es mir kurzfristig überlegen und bräuchte noch nicht einmal zu reservieren, da es nicht voll ist, bzw. sein wird... :roll:
Später im Park unterhielt ich mich dann mit einem jungen Paar das dieses Angebot wohl war genommen hatte - und total enttäuscht war!! Das Essen bestand wohl aus einem Büffet (das gleiche wie im Parkside Diner, Kosten hier um die 30,-€ p./P.) also nicht besser oder schlechter. Allerdings waren erst gar keine Figuren da, diese kamen erst später, bzw. eine einzige!! Figur (weiß leider nicht mehr welche).

Und das Drama erst mit dem Umbau des Hotels New York zum Marvel Hotel. Viele Leute sind davon begeistert, aber ist denen auch klar, dass dann die Preise um einiges ansteigen werden... Das war bisher bei jedem Hotel das umgebaut wurde so. Und wenn das so aufwendig gemacht wird, wie hier eine komplette Umthematiesierung, dann wollen die das danach bestimmt auch wieder reinholen, ob sich die Leute das dann noch leisten können...

Also von Marvel hab ich definitiv genug!! Wenn das außerdem stimmt, dass die jetzt auch noch den Hyperspace Mountain und bei Star Tours wieder umbauen wollen - natürlich als Marvel - Attraktionen!!

Sind wir im Marvel - Land oder Disneyland???? :crazy-gr: :crazy-gr: :crazy-gr:
Noch nicht mal bei Star Wars wurde so übertrieben... Disney besteht doch aus mehr als Marvel, oder???
 
Gundel Stammgast in den Parks
Marvel Sommer vom 14.06.2018 bis 16.06.2018
Wir waren Donnerstagabend um 20:00 Uhr im New Yorker Hotel beim Marvel Buffet. Es war nicht komplett ausgebucht, und somit herrschte auch kein Gedränge am Buffet. Es gab kleines Pita Brot mit dem Avengers Zeichen eingebrannt und Mini Burger mit Buns in rot und grün zum selbst belegen. Ansonsten noch das Standard Buffet. Beim Nachtisch gab es Macarons mit Marvel Zeichen und andere schön gestaltete Kleinigkeiten. Wir wurden mehr als satt und es gab für fast jeden Geschmack etwas. Es war nicht herausragend aber gut. Wirklich schön fand ich, dass es einen Klavierspieler gab, der für eine stimmungsvolle Musik gesorgt hat.
Das tollste war aber das Treffen mit den Marvel Figuren. Man wurde am Tisch abgeholt und konnte dann Fotos mit den Helden machen. Wir haben bei der ersten Runde Thor und Black Widow getroffen. Später konnte ich dann noch Fotos mit Captain America machen. Die Helden haben sich viel Zeit genommen und haben ihre Sache wirklich gut gemacht. :clap:
Ich fand es super, dass es Amerikaner waren (zumindest Captain America). Da passt die Aussprache einfach auch zum Kostüm.
Ob einem ein Abendessen mit ein paar Fotos den Preis von 69,00 € pro Person wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Die Show „Super Heroes United Show“ haben wir am Freitag besucht. Die Startzeit der Show war außen am Theater nicht ersichtlich (das wurde am nächsten Tag geändert). Wir haben uns einfach zu ein paar anderen Wartenden gestellt. Es waren einige Schnüre vor dem eigentlichen Wartebereich gespannt. Nach ca. 1 Stunden wurden wir dann in den eigentlichen Wartebereich gelassen und haben hier dann auch nochmal eine weitere Stunde gewartet. Ich dachte die ganze Zeit, das geht gleich los. Die werden doch bei den vielen wartenden Fans nicht nur 3 Shows am Tag machen. Von wegen im Nachhinein hatten wir Glück nach zwei Stunden warten, konnten wir eine tolle Show sehen, ohne Ausfälle. Mir hat die Show gefallen, auch wenn mir eine Überraschungseffekt gefehlt hat, irgendetwas Besonderes. Hätte ich vorher gewusst, dass ich 2 Stunden warten muss, ich hätte mich nicht angestellt. Während der Wartezeit konnten wir „Stark Expo presents: Energy for Tomorrow“ zweimal sehen. Diese Show war ok, hat mich aber nicht wirklich begeistert.
Zum Gluck war der Wartebereich im Schatten :heat: so haben wir eben zwei Stunden herum gesessen und die Füße ausgeruht.

Positiv war dann das Meet and Greet mit Spiderman, hier haben wir nur 5 Minuten gewartet und schöne Fotos gemacht.

Mein Fazit: Für Marvel Fans ein schönes Event, aber fürs einfach so mitnehmen, wenn man sowieso im DLP ist, zu teuer und zu lange Wartezeit bei der Show. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich vieles noch nicht so richtig eingespielt hat, dass führt wahrscheinlich auch zu sehr unterschiedlichen Eindrücken bei den Besuchern.
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Hallo ihr lieben :cheesy:

Da meine Freundin riesen Marvel Fan ist wollen wir unbedingt noch den Summer of Superheroes sehen und wollen am 30.09., also dem letzten Tag der Saison fahren.
Vorher klappt es leider wegen der Selbstständigkeit meiner Freundin nicht :roll:

Natürlich wollen wir die große Show sehen und Captain America treffen.
Nun hörte ich aber mehrfach dass es fast unmöglich ist Termine für den Cap über die App zu erhalten und wennw ir erst am 30. anreisen wären wir erst gegen 12 Uhr vor Ort.
Gibt es keine Möglichkeit sich regulär anzustellen ?

Wir überlegen deswegen noch eine Nacht eher anzureisen um am 30. das Character Meeting mitzubekommen. Was meint ihr wie die Chancen stehen einen Platz zu erhalten ?

Zur großen Show :
Kann man dafür auch Tickets mit der Master Card irgendwo reservieren ?
Läuft die Show am 30.09. noch ?


Vielen lieben Dank für eure Antworten, ich hoffe jemand kann Licht ins Dunkle bringen :doubleup:
 
Gundel Stammgast in den Parks
Ich würde dir empfehlen abends am 30.09. das Marvel Diner im Ney Yorker Hotel wahrzunehmen. Dort könnt ihr Cäptain America treffen und super Fotos machen. Cap war super :thumbsup:
Als ich im Juni dort war benötigte man kein Marvel Package, man konnte einfach das Abendessen im Hotel nachbuchen.

Ich würde davon ausgehen, dass die Show am 30.09. noch läuft, da der Marvel Sommer da noch offiziell läuft. Meines Wissens nach kann man keine Tickets reservieren, einfach anstellen und Geduld für langes warten mitbringen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Du kannst Tickets mit der Master Card reservieren, allerdings gibt es da wohl nur extrem wenige, sodass die in der Regel 10 minuten nach Öffnung der Studio Services weg sind.

Das Meet & Greet mit Captain america geht wirklich nur über die Lineberty App. Oder ihr gönnt euch, wie von gundel vorgeschlagen, das Marvel Dinner. das kannst du beim Concierge oder in der City Hall reservieren.
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
dörthe schrieb:
Du kannst Tickets mit der Master Card reservieren, allerdings gibt es da wohl nur extrem wenige, sodass die in der Regel 10 minuten nach Öffnung der Studio Services weg sind.

Das Meet & Greet mit Captain america geht wirklich nur über die Lineberty App. Oder ihr gönnt euch, wie von gundel vorgeschlagen, das Marvel Dinner. das kannst du beim Concierge oder in der City Hall reservieren.
Danke dir Dörthe :victory:

Wir reisen erst am 30. an und hoffen dann einfach dass wir noch einiges an Marvel sehen können.
Das mit der App und Captain America wird dann wahrscheinlich nicht klappen.

Die Nacht von Sa auf So war soviel teurer als die anderen dass wir jetzt einfach die Daumen drücken und mal schauen.
Eher anreisen wäre ja auch keine Garantie gewesen einen Platz beim Cap zu bekommen.
Den Tag reservieren wir uns für Marvel - wir haben danach noch 3 Tage zum Attraktionen fahren und Halloween.

Danke für eure Tipps. Marvel Dinner wäre zwar cool aber sprengt leider unseren Geldbeutel.

Liebe Grüße
 
Oben