Jahresausblick 2016 - das erwartet uns im Disneyland Paris

dörthe Administrator
Teammitglied
Alles neu im neuen Jahr? Zumindest teilweise trifft diese Aussage auf das Disneyland Paris zu!
Gerade eben haben wir den Jahresausblick für 2016 in unserem Blog veröffentlich - zum Nachlesen einfach hier klicken.

Was ist neu?
Es gibt gleich 2 komplett neue Shows, eine im Frühjahr, die andere dauerhaft.
Dann wird im Spätsommer zum ersten Mal ein runDisney Event in Paris stattfinden.

Und sonst?
Nach den Erfolgen in den letzten Jahren wird es auch in diesem Frühling wieder das Swing into Spring Festival geben und im Sommer kehrt der Frozen Summer Fun mit dem extrem beliebten Sing-along zurück.
Die Jedi Training Academy hat mit dem Erscheinen des neuen Star Wars Films noch mal einen Boom erfahren und wird daher weiterlaufen. Reisen mit Star Tours nach Endor sind allerdings nur noch bis zum 16. März möglich.

Was meint Ihr? Sind die neuen Shows ein guter Ansatz oder nur ein schwacher Trost für die vielen wegen Renovierungen geschlossenen Attraktionen?
 
pooh74 Cast Member
Tja, ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte: :sorry:

Als großer Star Wars-Fan muss ich sagen, dass ich mir die Trainings-Academy ehrlich gesagt spektakulärer vorgestellt habe. Das ist jetzt nicht so der Bringer. Da wird mehr geredet als gekämpft.

Auf Swing... bin ich schon gespannt. Das ist glaube ich schon ganz cool. Aber wohl auch nicht abendfüllend.

Bei den Shows ist es immer so ein bisschen wie eine Wundertüte. Kann super sein (Tarzan, Mickeys Winterwonderland, Winnie Pooh and friends too) oder aber auch...nicht (Goofys Sommercamp - das war irgendwie nix). Mal schauen!:eek:

Der Run ist außerhalb der Ferien :(

Mich haut's jetzt nicht vom Hocker...

LG Pooh
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Also mich reizt das schon seeeeehr :cheesy:

Eigentlich wollten wir aufgrund der vielen Renovierungen erst im Herbst 2017 wieder ins Disneyland fahren aber ich würde total gerne die Show "The Forest of Enchantment" im Frühjahr sehen :rosabrille:
Pocahontas, Rapunzel und Merida in einer Show - woooow !

Natürlich auch die neue Show mit Mickey die Animagique ablöst aber die andere läuft ja nur so kurz und wenn wir die nicht sehen dann auch nie :mda:

Ich finde es super dass das Disneyland einiges neues bietet wenn schon so viele Fahrgeschäfte renoviert werden und teilweise lange ausfallen :doubleup:
Wenn dann noch mehr Charaktere unterwegs sind ist das echt toll
 
captainjack Besucht die Disney University
Gibt es einen Überblick was wann, und vor allem, wie lange die einzelnen Attraktionen geschlossen sind?
Ich bin der Ansicht ich hatte das schon mal,hier im Forum gelesen, finde es aktuell jedoch nicht. Kann mir jemand helfen?
 
Timon Stammgast in den Parks
Glaubt man Disneylandberry, könnte es sogar mal passieren, dass manche Attraktionen schneller fertig werden, als geplant:

"the reopening of Big Thunder Mountain and Thunder Mesa Riverboat Landing is scheduled on December 17, 2016"

Das wäre ja zumindest etwas schneller als Januar :D
 
docsnuggle Stammgast in den Parks
Meine Meinung fällt da eher etwas negativer aus :cry:
Dazu muss man wissen dass wir uns eh nicht jedes Jahr einen dlrp-Besuch leisten können.
Für uns wird einfach in diesem Jahr zu viel renoviert (dlrp ohne BTM geht ja schonmal GARnicht für uns :timeout: ) und im nächsten Jahr dürfte aufgrund des Jubis gelinde gesagt... "viel los sein"
Leider bedeutet dies also voraussichtlich:
Auf geht's - The Big Road To 2018!
Aber was solls, der Spannungsbogen ist eben etwas länger... :typing:
 
Timon Stammgast in den Parks
Ja, wir leisten uns auch nicht jedes Jahr einen Urlaub im DLRP, aber so etwa alle 1,5 Jahre. Da wir allerdings zuletzt im November '14 da waren, konnten wir unmöglich bis Mitte / Ende 2017 warten. BTM, PP und RNRC sind schon hart, aber damit müssen wir dann wohl zurecht kommen...
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Ich finde, man merkt, dass das DLP endlich gemerkt hat, dass es ohne Neuerungen nicht geht.
Die Renovierungsarbeiten sind zwar nervig, aber dringend notwendig, von daher kann man das verschmerzen.
Ich freue mich tierisch auf die Wald Show, die ich im März dann ja endlich besuchen darf. Swing into Spring ist sowieso super.
Mit Star Wars hab ich es nicht so, von daher enthalte ich mich da mal :D
Ich mochte Animagique sehr gerne, hatte aber leider nur einmal die Gelegenheit es zu besuchen. Trotzdem wird die neue Show bestimmt genial.

Auch das man jetzt mehr Charaktere im Park treffen kann, die dann auch zu festen Zeiten dort auftauchen, finde ich super.
Disney ist halt durch die vielen Filmbezüge kein normaler Freizeitpark und diese Karte sollte man tunlichst ausspielen um auch langjährigen Besuchern, immer mal etwas Neues zu bieten.
Pocahontas tauchte bisher im Park ja wirklich so gut wie nirgendwo auf. Das macht man mit dem Musical ja jetzt anders.

Also: Ich freue mich auf die neuen Shows und Renovierungen. Sobald der Park wieder instand gesetzt ist, sollte man dann dran bleiben und immer mal kleinere Schönheitsreparaturen machen und sich so langsam Gedanken über neue Attraktionen machen.
 
Oben