Festnahme in Dlrp

Eiskönigin Stammgast in den Parks
Ohje, das trübt grad meine Vorfreude erheblich.:bang:
Habe nach den Anschlägen im Nov. schon immer wieder ein bisschen Sorge.

Zumindest zeigt es, dass die Sicherheitskontrollen wohl funktionieren.
Aber warum eigentlich die Sicherheitsscanner? Werden da jetzt auch schon die Taschen durchleuchtet?
 
daniel Besucht die Disney University
ganz schlechte publicity :eek:
hab ehrlich gesagt vermutet dass früher oder später sowas passieren wird. jetzt kann man sich auf besuchereinbruch einstellen. je nachdem wie groß die sache medial aufgeblasen wird. da es sonst in diesem thema eher ruhig war, ist diese gefahr jedoch groß.
dem aktienkurs wird es eventl. auch nicht gut tun.
man stelle sich vor, der typ wäre bei der kontrolle durchgekommen. zum glück wurde er gefasst.
 
Erlinho Cast Member
Für mich zeigt, dass die Sicherheitsmaßnahmen durchaus funktionieren, allerdings werden die nun noch weiter verschärft.

Der Festgenommene (28 ) stammt aus Lagny in der Seigne-et-Marne Region und wohnte in Paris. Dazu ist er bis auf Fahrten ohne Führerschein nicht mit dem Gesetz in Berührung gekommen.

Ich bin mal gespannt was da noch so rauskommt über den herauskommt

Quelle:
 
DancingAngel Stammgast in den Parks
Habe das ganze auch eben mitgeteilt bekommen.
Meine Vorfreude wird dadurch auch nicht getrübt!
Ich bin ebenfalls der Meinung, das hier die
Sicherheitskontrolle schon sehr gut ist & nun
Noch mehr verstärkt wird!
Ich freu mich trotzdem schon riesig auf März!

:party:z:party::party:
 
Minagurumi Stammgast in den Parks
Ich mache mir schon Gedanken! :scratch:
Vor allem da meine Mädels dabei sind.

Aber gut das die Sicherheitskontrolle funktioniert hat.
Ausserdem schätze ich, dass diese verstärkt werden.
Allein schon um keine Besucher zu verlieren.
 
MadameMim1969 Imagineer Azubi
Ich denke nicht, dass es auf Grund dieses Vorfalls kostenlose Stornos gibt. Es ist ja nichts passiert. Die Sicherheitskontrolle hat funktioniert (Effizienz oder Glück? egal...hat geklappt), die Meldung hat es ja nicht mal in die 20 Uhr Tagesschau geschafft.
Ich werde im März den geplanten Trip ins DLRP antreten, wenn auch, wie eigentlich immer seit dem 11.09.2001, mit einem leichten Grummeln im Bauch...was sich aber spätestens an der Abfahrt von der Autobahn Richtung Parkgelände, in eine große Freude wandelt.

Grüße
 
iputCALIonmyback Stammgast in den Parks
Schockiert war ich als dieser Bericht heute in der Zeitung stand... Und zugleich stieg der Hass gegenüber Leuten wie diesen welche es nun wirklich auf wehrlose Kinder und deren Familien abgesehen haben...

Ich habe den ganzen Vorfall dannach auf diversen Seiten verfolgt, als erstes einmal ein RIESEN DANKESCHÖN an die Securitys die SUPER Wachsam waren und für deren JOB!!!

Für all diejenigen welche dieses Jahr ins DLRP fahren: Wenn ich eine Buchung offen hätte würde ich ganz klar TROTZDEM HINFAHREN. Ich kann aber das mulmige Gefühl von vielen verstehen! Klar im Moment ist immernoch höchste Alarmbereitschaft im Lande aber ganz ehrlich, das sollte unser schönen Urlaub zum Happiest Place on earth doch nicht trüben?! Also das würde es mir auf jedenfall NICHT.

Auch wenn das ein sogenannter ,,Testläufer'' (wie jemand auf der DeinDLRP.de FB Seite geschrieben hat) sein sollte, wird er es beim 2. Mal 10000000x schwieriger haben, denn die Sicherheit wird nun ganz sicher noch verschärft!!

Für uns alle wäre es das schlimmste gewesen wenn der Typ sein Vorhaben machen konnte. ich bin super Optimistisch das mein Lieblings Park auf dieser Welt mit allen Renovationen ect. die Kurve kriegt und ich in 10,15 Jahren mit meinen Kindern gemeinsam ins DLRP fahren kann und den gleichen Standart erfahre wie die US Parks,... aber wäre heute was passiert hätte das sicher SEHR Negativ ausgefallen. In diesem Sinne nochmals: DANKE AN ALLE SICHERHEITSLEUTE welche uns überall auf dieser Welt schüzten!!!!

Greetings NEFF
 
Erlinho Cast Member
Disney and more postete soeben folgendes

"According to the earliest investigations, the man, resident in Paris as said the papers he had on him, have told investigators that he was armed because he feared for his safety. His partner is sought. A woman arrested in the Paris region was released: After verification, it was not the wife of the suspect. No details on the identity and profile armed man and his companion were immediately available."
So far it seems it was not a planned terrorist attack, we'll have more news about this soon.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
joahh... jetzt auf den ersten Blick nicht soooo die glaubwürdigste Ausrede...

Begründung:
- in Frankreich gibt es nicht gerade lasche Waffengesetze, so dass allein der Besitz schon nicht unbedingt legal gewesen sein dürfte
- der Mann kam, laut diversen Medienberichten, aus Lagny-sur-Marne, ca. 8 km Fahrstrecke vom Hotel New York entfernt, was die Frage aufwirft, warum er dann eine Buchung hatte, klar möglich ist das, aber die Möglichkeit, diese zu nutzen, um leichter auf das Gelände zu kommen, ist nicht gerade abwegig.
- wenn alles harmlos ist, warum ist dann seine Begleiterin auf der Flucht?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Offizielle Stellungnahme des Disneyland Paris zum heutigen Vorfall:

During a routine security screening, weapons were discovered in a guest’s luggage as he was about to enter one of our hotels.

The zone was immediately cordoned off, police were summoned and the individual was arrested. We continue to work closely with authorities and stress that the safety of our guests and that of our employees is our highest priority.
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er zur IS gehört und einen geplanten Terroranschlag durchführen wollte. Vielleicht bin ich da naiv, keine Ahnung. Denke eher das war n Trittbrettfahrer. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Ich lass mir von so Vollidioten meine Laune nicht verderben. Wenn ich draufgehe, geh ich halt drauf. Kann mir aber auch hier zu Hause passieren, wenn ich vor die Tür gehe.
Noch 35 Tage :witch:
 
Gaby23 Cast Member
Habe eben im SWR 3 die Nachrichten gehört. Demnach wurde der Festgenommene der Kriminalpolizei übergeben, und nicht der Staatsanwaltschaft, die im Fall eines Terrorverdächtigen zuständig wäre. Also scheint es sich nicht um einen Terroristen zu handeln.
 
FamKi Stammgast in den Parks
ICH FAHRE!!!!
Ich werde definitiv Ende März nach Paris fahren und mit meiner Frau schöne Tage im DL verbringen und danach den Marathon in Paris laufen!
Ich lasse mich NICHT von solchen Idioten einschüchtern!
Er wurde im Hotel gefasst......
Wisst Ihr wie viele Wohnmobile dort Tag täglich parken? Ganz viele Wohnmobilbesitzer sind aus Eigenschutz bewaffnet. Demnach sind auch täglich Waffen auf dem Gelände was keiner wirklich auf dem Schirm hat und in meinen Augen trotzdem enormes Anschlagspotential beinhaltet.
Auch in unserem Sommerurlaub werden sich meine Vierköpfige Familie und ich wieder in die Endlosschlangen stellen und zum Xten mal Spaß haben.

Bis dahin....!
 
Ich fahre natürlich auch. Ich habe ja schon nach den furchtbaren Anschlägen in Paris geschrieben, dass ich mir von Idioten und Verblendeten oder sonstigen Radikalen nicht vorschreiben wie ich zu fühlen habe und wo ich mich aufhalten soll oder besser nicht. Das macht mich langsam echt wütend.
 
Goofyfan Cast Member




Hallõchen,bin ganz neu zu euch gestoßen .War das letzte Mal ,Oktober 2015 im Dlrp .Bin durch das Village ins Dl und
überhaupt nicht behelligt worden .Fand das sehr angenehm .Im Mai 2015 ,mit meinem Mann kamen wir vom Bahnhof
und wurden kontrolliert.Solche Zustände wie in Israel,Tasche auf-Tasche zu wären furchtbar .Aber natürlich bin ich auch
für Sicherheit .Es tut mir nur leid für alle Freizeitparks .
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Ja hört sich alles irgendwie seltsam an. Die Begründung für das Mitfrühren der Waffen schwankt je nach Quelle zwischen "zur eigenen Sicherheit" und "wollte sie nicht bei seiner Mutter lassen".
Ähm ja... da er wohl nicht in Besitz eines Waffenscheins (oder wie immer die entsprechende Berechtigung in Frankreich heißen mag) ist, ist es auf jeden Fall seltsam.

Irgendwer schrieb gestern dazu: Es hat den Anschein als ob das Disneyland oder die französische Regierung weiteren Schaden von der Tourismusbranche fernhalten wolle.

Keine Ahung was am Ende stimmt, ob der Typ einen Anschlag geplant hat oder er wirklich nur total dämlich ist - es wirkt irgendwie merkwürdig.
 
jutta Cast Member
dörthe schrieb:
Keine Ahung was am Ende stimmt, ob der Typ einen Anschlag geplant hat oder er wirklich nur total dämlich ist - es wirkt irgendwie merkwürdig.
Ist es nicht immer merkwürdig, wenn jemand, insbesondere eine Zivilperson, eine bzw. sogar zwei Handfeuerwaffen dabei hat???
 
Torinogirl Stammgast in den Parks
In meinen Augen hat der Typ, wenn er denn einen Anschlag geplant hat, echt mehrer Räder ab.
Wir wurden mal im Village kontrolliert und mussten ein Minitaschenmesser zurück bringen! Na klar da kommt man locker mit zwei Schusswaffen durch:ruroulette:sorry derv smily musste jetzt sein...
Zum Selbstschutz, ja nee ist klar!
Ich bin der Security echt SEHR DANKBAR das sie die Augen offen hält- Auch wenn man teilweise warten muss. Für sowas doch immer gerne. Und es bestätigt meine Absicht das ich im März fahren werde und meine Family sieht das genauso. Auch nach dem fürchterlichen Anschlägen in Paris und dem Anschlag auf den Thalys. JETZT ERST RECHT!!!!:snop: Wer glaubt jemanden in seinem Denken und Handeln einschränken zu wollen der ist echt völlig verstrahlt. Passieren kann leider überall was aber die Freude am leben lass ich mir nicht verbieten.:eek:hyeh:
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben