Eigene Abend-Projektionsshow für die Walt Disney Studios?

torstendlp Administrator
Teammitglied
Bekommen die Walt Disney Studios ihre eigene Abendshow?
Mehreren aktuellen Gerüchten zu Folge, sollen die Walt Disney Shows bereits in diesem Jahr ihre eigene Abendshow bekommen - eine Projektionsshow, die auf den Tower of Terror projeziert wird.
Die Show soll temporär stattfinden, so zu Beginn in der Weihnachtszeit, im kommenden Jahr dann aber auch zum Beispiel zu Halloween oder auch anderen besonderen Events.
Wie das aussehen könnte, seht Ihr auf den Bildern im Anhang.

Die Show soll einerseits, gerade in Zeiten mit einem großen Besucheransturm, dazu dienen, den Disneyland Park in den Abendstunden zu entlasten, aber andererseits auch für neue, eigene Events in den Studios, wie etwa Marvel-Abende oder Star-Wars-Nights genutzt werden.







 
jutta Cast Member
Das fände ich ja mal richtig klasse! Eine echte Aufwertung für die Studios!

Ich hoffe mal auf eine frühzeitigere Ankündigung für eine eventuelle diesjährige Star Wars Night. Damit es mal ohne nächtliche Heimfahrt geht! Und wenn das in den Studios wäre, auch super! :clap::clap::clap:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Top, wenn so etwas kommen würde. Auch das Konzept, es nicht dauerhaft zu zeigen, sondern zu bestimmten Anlässen, begrüße ich sehr!
Bin gespannt, wann es soweit ist und wie die Show dann aussieht.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Da ich die rosa Brille nun wieder trage :rosabrille: finde ich diese Idee von einer Show toll.

Nein, ganz im Ernst, die Eröffnung des ToT mit einer Projektion auf eben diesem fand ich sehr schön und daher könnte ich mir so eine Show sehr gut vorstellen.
 
Goofyfan Cast Member
Finde ich gut .Wenn dann der Studio-Park noch länger offen hätte,umso besser.

Der Studio-Park ,wird meiner Meinung nach verkannt und weniger wahrgenommen .

Was schade ist,
 
MikeFink Imagineer Azubi
Auch ich fände eine derartige Show Klasse und würde sie gerne ansehen. Damit jedoch eine wirkliche Konkurrenz zur Show im Disneypark entstehen kann muß der Studiopark genauso lange geöffnet haben da beide Shows Zeitgleich oder Zeitnah stattfinden müssten damit es nicht noch zu Abwanderungszügen in den anderen Park kommt. Warten wir es mal ab.
 
pooh74 Cast Member
Also grundsätzlich fände ich das sehr sehr gut!!!

Natürlich begründe ich das auch:
- Die Studios führen immer noch völlig zu Unrecht ein Schattendasein abseits des Disneyland Parks
- Die Öffnungszeiten der Studios sind viel zu kurz. Gerade wenn der Park beleuchtet wäre, schließt er. Eine solche Show hätte zur Folge, dass sich dies endlich ändern würde
- Was mir persönlich sehr gut gefallen würde, ist der von Torsten angesprochene Umstand, dass es "Mottoabende" geben könnte. - Wer jetzt lacht ist ein :piglet: - Ich habe ja schon in meinem Reisebericht geschrieben, dass mich die Monotonie von Dreams (immer dieselbe Show...) stört. Da wäre endlich mal Abwechslung!!!!
- Gerade solche starke Themen wie Star Wars oder Marvel - die auch vor allem junges Publikum anlocken - würden dadurch einen gebührenden Rahmen bekommen.
- Der Tower ist höher als das Schloss und somit stören die Kinder auf den Schultern und die Selfiesticks nicht so beim Zuschauen!

Also: bitte Umsetzen!!!!:doubleup:
 
iputCALIonmyback Stammgast in den Parks
ich weiss nicht was ich sagen soll, grundsätzlich fände ich diese Idee super und bin froh das sich dort endlich was tut - Entertainment am Abend und auch die Besucher die sich so in den beiden Parks verteilen würden. Ich weiss nicht recht, gerne würde solch eine Projektion an einer anderen Attraktion oder Wahrzeichen im Studios Park sehen... Versteht mich nicht falsch, temporär sicher immerhin etwas aber in Zukunft vielleicht (in 100000 Jahren :lol: ) wenn da ein See a la California Adventure entstehen und alles auf Wasserfontänen projiziert würde... das wärs für einmal... :)

 
disneydreamer Imagineer Azubi
Das der Tower für Projektionen auch geeignet ist hat er ja bereits damals bei der Eröffnungsfeier am Abend gezeigt - Wäre mit Sicherheit eine geniale Bereicherung für die Studios :thumbsup: Auch ein Vorteil dabei wäre die dadurch wahrscheinlich entstehenden längeren Öffnungszeiten - Längere Öffnungszeiten > Länger Tower fahren! :cheesy:
 
dörthe Administrator
Teammitglied
disneydreamer schrieb:
Längere Öffnungszeiten > Länger Tower fahren! :cheesy:
Wenn das ähnlich wie bei Dreams abläuft, dann wohl eher nicht. Längere Öffnungszeiten mag es dann zwar geben, der Tower dürfte aber dann nicht länger göffnet haben, sondern einige Stunden früher schließen.
Aber mal abwarten, wie es am Ende wird.
 
Flounder Cast Member
dörthe schrieb:
Wenn das ähnlich wie bei Dreams abläuft, dann wohl eher nicht. Längere Öffnungszeiten mag es dann zwar geben, der Tower dürfte aber dann nicht länger göffnet haben, sondern einige Stunden früher schließen.
Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass das zwingend der Fall sein muss. Zumindest nicht dann, wenn man auf Pyro verzichtet - und davon gehe ich wiederum irgendwie aus. Über eine reine Projektionsshow hinausgehend kann ich mir momentan keine Show vorstellen. Dazu ist der Standort auch einfach zu ungünstig. Es sei denn, man würde aus der Ferne ein Höhenfeuerwerk starten - aber das ist ja bekanntlich nicht gestattet. Von daher wird's da mit Pyro eher schwierig und der Tower am Ende nur als Leinwand einsetzbar sein. Dazu muss er ja nicht schließen. Am Ende ist das auch recht positiv, da man so mit den Shows flexibler ist und die Gäste tatsächlich mehr vom Park haben :)

Cheers,
Flounder
 
pooh74 Cast Member
Idee meinerseits: Die Shows (Dreams und diese Neue) abwechselnd abhalten und parallel den jeweils Show-freien Park bis 23 Uhr öffnen. Dann kann man auch von der Show fliehen - ich bin Dreams-satt - und die Zeit perfekt nutzen :cheesy: Ich würde gerne um 22 Uhr in die Studios gehen und dort mal Cars im Dunkeln fahren.

Außerdem haben die Studios sowieso viel zu kurz abends noch auf.

Das Playland ist so schön wenn es beleuchtet ist.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Inzwischen ist auch ein Datum durchgesickert: 14.1.17 bis 26.3.17.
Zumindest wirbt ein Reiseveranstalter aus Großbritannien mit Reisen zur "Season of the Force" im Disneyland Paris zu eben diesem Zeitpunkt.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Bisher gibt es keine weiteren Infos.
Da es aber bis Ende März noch nicht extrem lange hell ist, besteht eigentlich keine Notwendigkeit, den Park viel länger als gewöhnlich zu öffnen. Ich denke, dass vielleicht 1-2 Stunden auf die übliche Schließzeit gepackt werden. Ob dann der gesamte Park oder nur Teile geöffnet sein werden, bleibt abzuwarten.
 
pooh74 Cast Member
Vielen Dank trotzdem! Ich finde die Studios beleuchtet wunderschön.
Leider kann man sie so gut wie nie so bewundern. Außer man ist der letzte im Chez Remy und wird durch den leeren Park geführt.

Drum fände ich es sehr schön, wenn man da ein wenig Zugabe bekäme.

Bei der Show bin ich ja gespannt, ob man die dann ohne Genickstarre sehen kann.

 
dörthe Administrator
Teammitglied
Jetzt hab ich ein paar Infos zum Programm.
Abends soll es natürlich die Projektionsshow geben, dann tagsüber sollen Sturmtruppler in den Studios patroullieren und es soll eine Art Imperialen Marsch mit Captain Phasma geben.
 
pooh74 Cast Member
Das klingt doch schon mal "mächtig" gut!

Ich freue mich drauf!!!! Bin halt auch Star Wars-Fan.

Wie gesagt - hoffentlich ohne Genickstarre...

:jedifight:
 
Goofyfan Cast Member
Marvel und starwars Theming finde ich gut .Bin fan der ersten Stunde.
Anstrahlung und show vom ToT wird bestimmt top.mit Gänsehautfeeling.
Wenn dann noch der Studiopark endlich länger offen hat ,umso besser. :emporer:
 
MrsAnne Besucht die Disney University
Ich habe bisher erst einen Star Wars Film gesehen...ich weiß, Schande über mein Haupt :D
Trotzdem finde ich die Idee mit der "Star Wars Saison" super. Vorallendingen wenn es in den Studios stattfindet. In den Disneyland Park passt es meiner Meinung nach von der Projektion und der "Parade" null rein. Von daher: find ich gut! :)
Blöd nur, dass ich wahrscheinlich nicht da sein werde um das zu genießen. Pirates hat zu...Space Mountain hat zu. Da bin ich knatschig :D
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Ich finde es toll dass es so eine Show in den Studios geben wird :clap:

Ich hab nur noch weniger Star Wars Filme gesehen als MrsAnne - nämlich garkeinen :unknown:

Zum Glück werden wir voraussichtlich Anfang März nochmal im Land der Maus sein also freu ich mich schon die Show sehen zu können ... vielleicht schaue ich mir sogar einen Star Wars Film an :roll:
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
MrsAnne schrieb:
Schlag ein, Schwester :friends:

Der eine Film wurde mir auch aufgezwungen :D
Haha du arme :emp:
Ich war letztens sogar in der Star Wars Ausstellung in MG ^^ (war gratis bei Nachtaktiv)
Nicht freiwillig natürlich :lol:

Trotz dass ich mit Star Wars so garnix anfangen kann würde ich mir die Show super gern ansehen
- bestimmt voll cool so am Tower :victory:

Und wenn es dazu noch eine Parade gibt super :victory:
 
Oben